Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2015, 17:16   #21
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.668
Zitat:
Zitat von Sternenmeer Beitrag anzeigen
Jeder Mensch tickt anders. Statt dem TE zu erlauben, sich aus verschiedenen Ansichten eine eigene Meinung bilden zu können, sind manche User der Meinung, die Ansichten anderer User kritisieren zu müssen. Dabei weiß niemand, wie die betreffende junge Frau die Sache sehen würde. Jeder hier hätte die Chance richtig zu liegen.
Jeder User nimmt hier nur das mit, was er möchte.
Den Anspruch hier allwissend zu sein erhebt hoffentlich kein User und umgekehrt denkt as hoffentlich kein Hilfesuchender.
Was bleibt also?
Man versucht aus den vorhandenen Fakten, auch eigenen Erfahrungswerten Ratschläge zu geben, die aber keinerlei Anspruch auf Richtigkeit haben können.
Zeigt mögliche, wahrscheinliche Szenarien auf, versucht dem TE die Brille etwas geradezurücken, die verständlicherweise oftmals mehr rein überemotionale Betrachtungen zulässt.
Dennoch gibt es Dinge und vor allem immer wieder sich gleichende Situationen, die mit etwas Weitsicht erheblich weniger an Bedeutung gewinnnen als im Moment X zu erahnen ist.

Zitat:
Wer das nicht begriffen hat, sollte über die angeblich fehlende Objektivität anderer Leute kein Wort verlieren.
Dann empfehle ich Dir einen Kurs zum Thema "wahrhaftige Objektivität ohne die Singularität des emotional Gesteuerten Ichs".
Mit dem folgenden Post hast Du genau Jedem bewiesen, dass Du rein subjektiv dieses Thema hier angehst, auch ohne richtiges Fingerspitzengefühl.

Zitat:
Wie wären denn die Meinungen, wenn das Mädchen hier geschrieben hätte? Es hätte so klingen können:

"Hi Leute,

ich habe da ein kleines Problem. Vor einigen Wochen habe ich jemanden kennengelernt. Wir haben uns die ganze Zeit geschrieben und auch das erste Date war perfekt. Wir haben uns so gut verstanden. Zum Abschied haben wir uns dann geküsst. Es war echt schön!

Das zweite Date war sogar noch besser! Es war, als wären wir schon ewig zusammen. Alles war so vertraut. Wir haben uns ständig gestreichelt und geküsst. Ich fing echt an, mich zu verlieben.

Dann war ich zwei Wochen im Urlaub und wir haben die ganze Zeit geschrieben.

Als ich wiederkam haben wir uns getroffen und es war genauso schön wie vorher.

Tja und nun habe ich erfahren, dass er während meines Urlaubs nebenbei auch noch mit ner anderen geschrieben hat. Sie haben sich über ihre sexuellen Erfahrungen ausgetauscht und wollten sich wohl auch zum Sex Treffen, aber dazu kam es dann doch nicht.

Ich kann das irgendwie nicht richtig einschätzen"

Was hätte man ihr da geraten?

Höchstwahrscheinlich, dass es dem Herrn nicht so ernst sein kann, wenn er sich gleich ne andere anlacht, während sie gerade mal ein paar Tage nicht da ist.
Hier gerade absolut irrelevant, weil alles rein von Dir konstruriert und vor allem dazu nur eindimensional betrachtet bzw. beleuchtet.
Oder sollen wir jetzt jeden Thread mit UNSEREN Mutmaßungen und noch besser Erfundenem beweihräuchern?

Zitat:
...Dass man erst eine Beziehung hat, wenn man es explizit äußert war mir nicht bekannt. Ich kenne das nur von Kindern und Teenagern...
Lies nochmal, was CtrlAltDel dazu schrieb.
Könnte helfen.
Mikelinho ist offline  
Alt 15.09.2015, 17:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 15.09.2015, 17:26   #22
Sternenmeer
abgemeldet
Zwischenmenschliche Beziehungen sind aber nunmal keine Verträge, bei denen man Rechte und Pflichten nur abzuhaken braucht. Es geht meist doch um Gefühle. Da kannst du noch so "objektiv" sein. Du kannst gar nicht wissen, was Sache ist.


Ich habe meine Sicht der Dinge geäußert.

Warum konzentriert man sich nicht auf den TE und zerpflückt lieber die Beiträge anderer, um zu "beweisen", dass deren Ansicht falsch ist?

Ich frage mich, von wieviel Frust man getrieben sein muss, um die Partner anderer insgeheim als Trottel und Dackel zu bezeichnen. Und wie kann ein frustrierter Mensch ein guter Ratgeber sein?
Sternenmeer ist offline  
Alt 15.09.2015, 17:41   #23
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.668
Zitat:
Zitat von Sternenmeer Beitrag anzeigen
Zwischenmenschliche Beziehungen sind aber nunmal keine Verträge, bei denen man Rechte und Pflichten nur abzuhaken braucht. Es geht meist doch um Gefühle. Da kannst du noch so "objektiv" sein. Du kannst gar nicht wissen, was Sache ist.
Was schrieb ich vorher?

Wenn der TE schon durcheinander ist muss man nicht noch mehr Panikmache verbreiten, sollte sich an Fakten halten.
Dann ist es höchst unseriös und eben doch eindimensional Jemanden so ins Boot mitzuzerren (hier die Dame), von dem man überhaupt nichts weiß.
Eine eigene Geschichte bleibt letzendlich nur eine erzählte Geschichte.

Zitat:
Ich habe meine Sicht der Dinge geäußert.
Das sei Dir unbelassen.

Zitat:
Warum konzentriert man sich nicht auf den TE und zerpflückt lieber die Beiträge anderer, um zu "beweisen", dass deren Ansicht falsch ist?
Das wieder einmal ist der Beweis Deinerseits, um was es Dir eigentlich wohl zu gehen scheint.
Da hilft auch keine Umkehrung des Ganzen, denn wenn Du mal abseits der an Deinem Beitrag geäußerten Kritik lesen würdest, geht es allein um den TE und nicht um Dich.

Zitat:
Ich frage mich, von wieviel Frust man getrieben sein muss, um die Partner anderer insgeheim als Trottel und Dackel zu bezeichnen. Und wie kann ein frustrierter Mensch ein guter Ratgeber sein?
Selbst diesen Spruch leitest Du in eine Dir passende Richtung, beziehst diesen wieder komplett und persönlich.
Aber das war auch so zu erwarten.

Das frage ich mich oft auch bei manchen Beiträgen.
Aber manche Zahlen oder auch Dinge sind für manch eine Person eben frustrierender als für den Nächsten.
Mikelinho ist offline  
Alt 15.09.2015, 17:49   #24
Rikko
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2014
Beiträge: 8
erstmal danke an euch für eure antworten
Ja genau das ist es eigentlich: sachlich sind wir noch in keiner beziehung aber das da trotzdem etwas war, was mir im nachhinein schuldgefühle macht ist leider fakt... Das ich das nach dem 3. treffen erst gemerkt habe ist sehr tragisch und macht mich traurig ... die dame (bei kommentar 2 oder 3 glaub ich) meinte ich bin ein weichei durch mein übertreibendes getue, ja ok mag sein, aber so bin ich nun mal.. ja das ich nicht viele erfahrungen habe stimmt auch, somit war ich in dem Moment nicht ganz bei mir bzw. war mir das Mädchen, welches ich romantisch in den urlaub verabschiedet habe nicht present und habe mich verhalten ohne nachzudenken... egal wie diese sache ausgeht, das ist ja noch offen... werde ich vorher überlegen was ich tue..
EINMAL Glück mit ner Frau gehabt und dann selbst das Glück durch so einen Mist verbaut ..

Geändert von Rikko (15.09.2015 um 17:57 Uhr)
Rikko ist offline  
Alt 15.09.2015, 17:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.