Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 20.11.2015, 22:22   #11
SpaceCowboy
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von Paradigma Beitrag anzeigen
An deiner Stelle würde ich aber das Treffen konsequent beenden, wenn sie anfängt zu "zicken". Sag ihr, das du es sehr schön mit ihr findest, wenn sie normal ist, aber keine Lust auf Drama hast - und dann verabschiedest du dich freundlich und teilst ihr mit, das du dich auf über neues Treffen freust, wenn sie wieder bessere Laune hat.
Das Treffen hat sie ja jetzt erstmal beendet, auf unbestimmte Zeit...

Ich kann da also gar nichts beenden.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Oder willst du mehr, als nur diese Affaire mit ihr?
Ich kann mir mehr vorstellen. Aber es wird nicht möglich sein, weil sie zuhause eine Familie hat. Das sind zwei Welten die aufeinandertreffen. Denn ich bin Single. Und sie wird und sollte auch ihre Welt nicht für mich auf's Spiel setzen.

Was ich mir vorstellen kann ist sie regelmäßig zu sehen. So wie es in den letzten Monaten war und auch gut funktionierte. Ich wusste auch von vornherein worauf ich mich eingelassen habe. Denn es war alles von Anfang an klar. Von uns beiden aus. Womit ich nicht gerechnet hatte, das sind jetzt diese Stimmungsschwankungen.

Zitat:
Zitat von Ducati Beitrag anzeigen
Du bist ihr Spielzeug und das holt sie halt dann zum spielen raus wenn ihr danach ist.
Ja und nein. In einer Affäre ist jeder halt auf eine Art ein Spielzeug.

In den letzten Monaten beruhten die Treffen auf Gegenseitigkeit. Ich hatte nie das Gefühl dass sie mich benutzt oder ich sie. Darüber hatten wir sogar gesprochen. Das war eigentlich alles klar.

Sie hat halt noch ein anderes Leben. Das muss man berücksichtigen. Was mich nur nervt dass ist dieser plötzliche Stimmungsumschwung und die damit verbundene Ungewissheit...

Sie hat mir übrigens inzwischen schon wieder geschrieben. Trotz angekündigtem Rückzieher. Heißt dass sie an mich denkt. Könnte aber auch noch zusätzlich bedeuten dass sie möchte dass ich an sie denke...

Ich weiß nicht. Generell sind Frauen schwer zu verstehen irgendwie...

Ich überlege jetzt wann ich ihr antworte. Ich habe das Gefühl dass ich es besser nicht so schnell machen sollte. Das letzte mal als ich sie mit einer Antwort habe zappeln lassen endete es dann in Euphorie und einem Date, als ich mich dann gemeldet hatte...
SpaceCowboy ist offline  
Alt 20.11.2015, 22:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 21.11.2015, 00:06   #12
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.564
Hallo Spacecowboy,

ich sehe das wie Ducati: du bist nicht ihr Spielzeug, weil ihr
"nur" eine Affaire habt und sie noch ein anderes Leben hat,
sondern du bist ihr Spielzeug, weil sie mit Menschen halt
gern spielt. Sie braucht dich nur als Egopush, mehr nicht.
Lilly 22 ist offline  
Alt 21.11.2015, 09:12   #13
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ja. Warum sollte sie denn etwas ändern?
Sie hat Alles. Feste Beziehung, Familie, Haus und Status. Dazu noch ihr willfähriges Spielzeug, Dich. ( meine ich nicht abwertend, nur deskriptiv).


Sie hat einfach ein klasse Leben, aus ihrer Sicht.

Verliert sie die Lust, ist Euer Sex nimmer neu, wild und prickelnd, kommt der Nächste.

Du schriebst ja, sie hätte schon andere Liebhaber vor dir gehabt.
Sie will definitiv keine Beziehung mit dir, meine Meinung, denn eine solche hat sie ja schon.


Das Beste wäre, du würdest nur den Sex geniessen, dich nicht von ihr abhängig machen, wenn du das schaffst.

Sobald du klammerst, von Liebe sprichst, abhängig bist, wirst du unattraktiv für sie.
 
Alt 21.11.2015, 09:41   #14
Lynxx
Viking
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.106
Es ist keine Affäre mehr, weil Du nicht mehr
damit umgehen kannst.
Du bist verknallt und statt Spaß, was eine
Affäre ausmacht, ist es nun einseitige Bedürftig-
keit.
Nichts törnt mehr ab.
Du kannst damit nicht umgehen und suchst
tatsächlich eine Partnerin.
Dann suche lieber in den passenden Ecken.
Lynxx ist offline  
Alt 21.11.2015, 11:03   #15
SpaceCowboy
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von Silvana02 Beitrag anzeigen
Ja. Warum sollte sie denn etwas ändern?
Sie hat Alles. Feste Beziehung, Familie, Haus und Status. Dazu noch ihr willfähriges Spielzeug, Dich. ( meine ich nicht abwertend, nur deskriptiv).


Sie hat einfach ein klasse Leben, aus ihrer Sicht.
Nicht wirklich. Denn Familie, Haus und Status ist nur nach außen hin vorhanden, wie bei so manchen. Es ist Fassade. Die Beziehung ist keine mehr. Es ist ein nebeneinander leben mit getrennten Schlafzimmern, ohne Sex und Zuneigungen. Die "Beziehung" besteht eigentlich im Grunde aufgrund der existenziellen Vorteile, vor allem wegen der Kinder. Ansonsten ist das eher eine Wohngemeinschaft...

Zitat:
Zitat von Silvana02 Beitrag anzeigen
Verliert sie die Lust, ist Euer Sex nimmer neu, wild und prickelnd, kommt der Nächste.

Du schriebst ja, sie hätte schon andere Liebhaber vor dir gehabt.
Sie will definitiv keine Beziehung mit dir, meine Meinung, denn eine solche hat sie ja schon.
Also wie gesagt, eine Beziehung hat sie nicht wirklich, zuhause.

Sie hatte übrigens auch schon eine längere Beziehung mit jemandem vor mir...

Zitat:
Zitat von Silvana02 Beitrag anzeigen
Das Beste wäre, du würdest nur den Sex geniessen, dich nicht von ihr abhängig machen, wenn du das schaffst.

Sobald du klammerst, von Liebe sprichst, abhängig bist, wirst du unattraktiv für sie.
Von Liebe haben wir nie gesprochen. Es war und ist eine Freundschaft Plus. Der tägliche Kontakt geht übrigens auch und vor allem von ihr aus. Es vergehen keine 24h ohne Kommunikation. Und wenn ich mal nicht zeitnah antworte, macht sie sich Gedanken und fragt was los ist...

Dass ich den Sex mit ihr genieße und ca. ein Date in der Woche optimal ist, darüber haben wir offen gesprochen. Das war eigentlich alles klar.

Was mich wundert ist halt dieses plötzliche launische Art. Es war alles sehr harmonisch, mit täglichem Kontakt. Auf einmal schlägt es um. Mehrmals. Könnte aber auch damit zu tun haben wie es gerade bei ihr zuhause läuft...
SpaceCowboy ist offline  
Alt 21.11.2015, 11:11   #16
SpaceCowboy
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Es ist keine Affäre mehr, weil Du nicht mehr
damit umgehen kannst.
Du bist verknallt und statt Spaß, was eine
Affäre ausmacht, ist es nun einseitige Bedürftig-
keit.
Nichts törnt mehr ab.
Du kannst damit nicht umgehen und suchst
tatsächlich eine Partnerin.
Dann suche lieber in den passenden Ecken.
Könnte man meinen, dass ich damit nicht umgehen kann. Weil ich sie sehr mag und gerne dauerhaft mit ihr in Kontakt bleiben möchte. Sie möchte das allerdings auch. Aber es wechselt halt ihre Stimmung. Hü und Hott. Das ist das was mich so abnervt.

Ich werde jetzt mal eine Zeit lang nicht reagieren. Mal sehen was dann so passiert...

Heute habe ich erstmal gleich zwei Dates. Ich muss ja schließlich auch sehen wo ich bleibe. Und als Single kann mir da auch keiner einen Vorwurf machen. Vor allem wenn man sich mit Single-Frauen trifft...
SpaceCowboy ist offline  
Alt 21.11.2015, 11:36   #17
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.564
Hallo SpaceCowboy,

das hier:

Zitat:
Zitat von SpaceCowboy Beitrag anzeigen
Die "Beziehung" besteht eigentlich im Grunde aufgrund der existenziellen Vorteile, vor allem wegen der Kinder. Ansonsten ist das eher eine Wohngemeinschaft...
Zitat:
Zitat von SpaceCowboy Beitrag anzeigen
Also wie gesagt, eine Beziehung hat sie nicht wirklich, zuhause.
Zitat:
Zitat von SpaceCowboy Beitrag anzeigen
Sie hatte übrigens auch schon eine längere Beziehung mit jemandem vor mir...
Zitat:
Zitat von SpaceCowboy Beitrag anzeigen
Der tägliche Kontakt...
Zitat:
Zitat von SpaceCowboy Beitrag anzeigen
...Es war alles sehr harmonisch, mit täglichem Kontakt. Auf einmal schlägt es um. Mehrmals. Könnte aber auch damit zu tun haben wie es gerade bei ihr zuhause läuft...
hat doch auf deiner Seite längst nichts mehr mit einer
bloßen Affäre zu tun! Du erwartest mehr von dem Gan-
zen und gräbst dir damit m.E. ein Grab.

Dabei pflegst du die üblichen Gedanken des in einer
Affaire wegen des Aufkommens von Gefühlen unter-
legenen Parts und erfindest bzw. suchst nach Ausre-
den für ihr Verhalten, um deine Illusion aufrecht er-
halten zu können. Mit all dem machst du dich emo-
tional abhängig von ihr. Mit all diesen Gedanken und
deinen daraus resultierenden Gefühlen, Wünschen.

Für dich wäre es ja immerhin von Vorteil, würdest du
dir das irgendwie eingestehen, um eben nicht in der
passiven (hilflosen) Rolle zu verharren und zu überle-
gen, was du tun kannst bzw. ob es dir die Sache mit
ihr überhaupt wert ist.

Sie lebt ihr Leben und sucht sich dabei ihre Vorteile
heraus. Diese Entscheidungen trifft sie doch nicht un-
bewusst oder aus einer Not heraus. Ich denke, du ver-
kennst das. Ebenso, wie die Rolle des Ehemanns und
des Ex- Liebhabers. Die werden vermutlich eher so wie
du ticken/ getickt haben und hoffen, dass sie sie irgend-
wann vielleicht doch noch liebt usw. usf.
Lilly 22 ist offline  
Alt 21.11.2015, 12:04   #18
SpaceCowboy
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 11
@Lilly 22

Also wenn mir eine Frau erzählt dass sie nur wegen der Kinder an einer familiären Existenz festhält, bis die Kinder aus dem Haus sind; wenn sie täglich Kontakt zu mir sucht, mich sehen will, wenn sie von gemeinsamem Urlaub redet und wenn noch lange Spaziergänge dazukommen... dann ist das nicht nur auf meiner Seite etwas mehr... (die Treffen bestanden nicht immer nur aus Sex).

Wenn dann plötzlich ein Rückzieher kommt, kann man sich schon fragen woran das liegt. Vielleicht hat sie sich sogar verliebt oder ist kurz davor. Immerhin hat sie oft genug gesagt dass sie davor Angst hat...

Ich will nicht mehr als das was es ist. Das ist auch nicht möglich zur Zeit. Was ich brauche ist einfach nur ein wenig Vertrauen. Egal ob es um eine Freundschaft Plus oder mehr geht. Gelegentliche Treffen sind vollkommen okay. Aber heute A und morgen B und übermorgen C... auf sowas hab ich keinen Bock.
SpaceCowboy ist offline  
Alt 21.11.2015, 12:35   #19
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Gelegentliche Treffen sind vollkommen okay. Aber heute A und morgen B und übermorgen C... auf sowas hab ich keinen Bock.
wenn du den ''Wahnsinn'' wählst, dann wundere dich doch nicht, dass du ihn auch bekommst

Oder denkst du etwa, das ist ''normal'', dass eine Frau (Ehefrau und Mutter) wild durch die Gegend flirtet, ohne Sinn und Verstand?

Sicher will jeder seine Freude am Leben haben und genießen - aber geht es nicht auch ein wenig bescheidener?

Jeder Mensch hat die Freiheit, zu tun und zu lassen, was immer er will - aber - da gibt es noch den wichtigen Hinweis zu beachten : ''..Mir zum Wohle und Anderen nicht zum Schaden!''

Der zweite Teil wird immer gerne vernachlässigt
gabimaus ist offline  
Alt 21.11.2015, 12:47   #20
SpaceCowboy
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
wenn du den ''Wahnsinn'' wählst, dann wundere dich doch nicht, dass du ihn auch bekommst

Oder denkst du etwa, das ist ''normal'', dass eine Frau (Ehefrau und Mutter) wild durch die Gegend flirtet, ohne Sinn und Verstand?
Was ist schon "normal"?

Es ist zumindest keine Ausnahme. Schau dir mal Singlebörsen an. Gut, das kannst du als Frau vielleicht nicht so beurteilen. Aber ich kann dir sagen dass ich regelmäßig von Frauen angeschrieben werde die entweder gleich sagen dass sie verheiratet sind und Abenteuer mit jüngeren Männern suchen, oder es stellt sich dann spätestens beim Date heraus. Im Profil steht natürlich immer "Single"...

Ich habe mich bislang nie darauf eingelassen. Bis halt auf diese Geschichte um die es hier geht. Weil es an der Frau lag, an ihrer Art. Da konnte und wollte ich micht nich gegen wehren

Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Sicher will jeder seine Freude am Leben haben und genießen - aber geht es nicht auch ein wenig bescheidener?

Jeder Mensch hat die Freiheit, zu tun und zu lassen, was immer er will - aber - da gibt es noch den wichtigen Hinweis zu beachten : ''..Mir zum Wohle und Anderen nicht zum Schaden!''

Der zweite Teil wird immer gerne vernachlässigt
Richtig. Anderen nicht zum Schaden...
SpaceCowboy ist offline  
Alt 21.11.2015, 12:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:55 Uhr.