Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.05.2016, 11:28   #1
gothman
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2016
Beiträge: 1
Kuss von der besten Freundin

Ersteinmal hallo an alle. Ich bin der neue
Ich falle auch gleich direkt mit der Tür ins Haus und möchte euch von meinem Wochenende berichten, welches emotional sehr aufwühlend war.

Meine beste Freundin und ich waren am Wochenende aus. Wir haben etwas getrunken und Spaß gehabt. So wie schon so oft. Dort war es zum ersten Mal, das wir auf unsere Freundschaft getrunken haben und uns nicht wie üblich nur angeschaut, sondern auf den Mund geküsst haben.
Nachdem wir bei entsprechendem Pegel (nicht volltrunken) gegangen sind und ich sie bis nach Hause begleitet habe, drückten wir uns noch, so wie immer. Ich schaute nach unten zu ihr und wir küssten uns wie im Reflex erneut, diesmal zum Abschied. Es war nun kein leidenschaftlicher langer Kuss, hat aber immerhin dazu geführt, das ich nun nur noch an sie denken kann und Schmetterlinge im Bauch habe.
Wir sind seit fast 10 Jahren befreundet und seit ca. 5 Jahren beste Freunde. Wie ihr euch denken könnt will ich nichts kaputt machen. Sie ist seit einem halben Jahr Single, ich bin verheiratet. Ich weiß, das ist totale Sch..., aber irgendwie habe ich diese Gefühle in mir und kann sie nicht abstellen.
Ich weiß nicht was ich tun soll.
Soll ich es drauf ankommen lassen und schauen was passiert? Soll ich meine Gefühle unterdrücken um meine Frau nicht zu verlassen. Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit längerem attraktiv finde, jedoch dies immer ganz gut unter Kontrolle hatte. Eine Beziehung kam eh nie in Frage, da Sie einen Freund hatte und ich verheiratet bin.
Es wäre schön wenn ich mal eure Meinungen dazu hören könnte.
gothman ist offline  
Alt 09.05.2016, 11:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo gothman, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.05.2016, 16:37   #2
nebelschein
Member
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 186
hast du kinder und findest du im vergleich deine frau attraktiver oder sie ?
nebelschein ist offline  
Alt 09.05.2016, 16:44   #3
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.717
Wenn Du ohnehin nur noch an sie denken kannst, dann ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis etwas passiert. Du solltest eben dann aber gut organisieren können und wegen einer womöglich kurzen Sache nicht gleich Deine Frau verlassen oder es ihr beichten.

Was das "Kaputtmachen" anbelangt: Wenn eine fast 10-jährige Freundschaft wegen einer sexuellen Annäherung kaputt geht, dann ist es keine Freundschaft. Und solltest Du merken, dass Du mehr als nur Freundschaft oder Sex von ihr möchtest, weswegen solltest Du dann eine schlichte Freundschaft halten wollen?
Damien Thorn ist offline  
Alt 09.05.2016, 18:42   #4
tilde
Member
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 140
Zitat:
und wegen einer womöglich kurzen Sache nicht gleich Deine Frau verlassen oder es ihr beichten.
Verstehe ich dich gerade richtig, dass du dazu rätst wegen "einer womöglich kurzen Sache" es nicht seiner Frau zu beichen?
tilde ist offline  
Alt 10.05.2016, 08:11   #5
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Deine Gefühle sind spontan aufgetaucht und die wichtigere Frage ist: liebst du deine Frau? Wenn ja, dann kommt eine Trennung nicht in Frage. Vielleicht solltest du dich fragen, ob deine beste Freundin dir etwas gibt, was dir bei deiner Frau fehlt, weshalb du gerade sie so anziehend findest.

Du solltest auf jeden Fall erst einmal eine Weile abwarten, ob deine Gefühle von Dauer sind - denn auch das macht einen entscheidenden Unterschied.
Lao-bay-bay ist offline  
Alt 10.05.2016, 09:46   #6
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.717
Zitat:
Zitat von tilde Beitrag anzeigen
Verstehe ich dich gerade richtig, dass du dazu rätst wegen "einer womöglich kurzen Sache" es nicht seiner Frau zu beichen?
Was denn auch sonst? Soll er seine Ehe wegen einem womöglich flüchtigen irrelevanten ONS oder ähnliches wegwerfen, weil....ja weswegen? Wegen eines gesellschaftlich aufgedrückten Moralkomplexes, das nur dann emotionalen Schaden anrichtet, wenn der Partner überhaupt Wind davon bekommt? Wenn er die Finger nicht von dieser Frau lassen kann, dann soll er sie eben austesten. Sein schlechtes Gewissen aber dann auf die Ehefrau abzuladen, wäre nicht nur komplett rückgratlos, sondern auch vollkommen destruktiv. Sollte er hingegen merken, dass da mehr sein sollte, dann kann er sich immer noch überlegen, ob seine Ehe Sinn macht.

Zitat:
Zitat von Lao-bay-bay Beitrag anzeigen
Deine Gefühle sind spontan aufgetaucht [...] Du solltest auf jeden Fall erst einmal eine Weile abwarten, ob deine Gefühle von Dauer sind - denn auch das macht einen entscheidenden Unterschied.
Er schreibt doch selbst, dass er sich seit geraumer Zeit zu dieser Frau hingezogen fühlt. Spontan war allenfalls das Herauslassen seiner Gelüste aufgrund der Enthemmung durch den Alkohol.

Ob er nur einen Film fährt oder ob da mehr ist, wird er durch Abwarten nicht herausfinden. Bestenfalls reißt er sich gegen seinen Willen weiter zusammen, wie er es bis zu dem besagten Abend gemacht hatte und wartet auf den nächsten "Vorfall".

Geändert von Damien Thorn (10.05.2016 um 10:02 Uhr)
Damien Thorn ist offline  
Alt 10.05.2016, 10:24   #7
gabimaus
abgemeldet
..für mich nur ein weiterer Beleg, dass ''Freundschaft'' zweier Geschlechter - neben der festen Beziehung, ganz einfach fehl am Platz sind

Warum?

Weil die Versuchung viel zu präsent ist und dabei nicht nur eine Beziehung/ eine Familie, zerstört werden kann, sondern sämtliche nahestehenden Personen (Kinder, Partner des jeweils anderen).

Wo bleibt denn hierbei das Verantwortungsbewusstsein?

Diese Frage muss sich jeder verblendete Egoist wohl stellen und gefallen lassen + ...
gabimaus ist offline  
Alt 10.05.2016, 10:39   #8
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.717
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
..für mich nur ein weiterer Beleg, dass ''Freundschaft'' zweier Geschlechter - neben der festen Beziehung, ganz einfach fehl am Platz sind

Warum?

Weil die Versuchung viel zu präsent ist und dabei nicht nur eine Beziehung/ eine Familie, zerstört werden kann, sondern sämtliche nahestehenden Personen (Kinder, Partner des jeweils anderen).

Wo bleibt denn hierbei das Verantwortungsbewusstsein?

Diese Frage muss sich jeder verblendete Egoist wohl stellen und gefallen lassen + ...
"Fehl am Platz", so ein Quatsch. Was soll denn daran fehl am Platz sein? Nicht jeden Vertreter des Zielgeschlechts muss bzw. will man anspringen. Und zerstört wird eine Familie oder Beziehung ganz sicher nicht durch irgendeinen Seitensprung, sondern allenfalls aufgrund der Umstände, die dahinterstehen. Verantwortung spielt diesbezüglich allenfalls dahingehend eine Rolle, zu seinen wahren Interessen zu stehen. Nichts ist ätzender - auch für das Kind - als Eheleute, die außer irgendeine Pflicht nichts mehr verbindet und deswegen wie Kletten zusammenbleiben. Genauso sinnfrei ist es aber, wenn zwei Eheleute glauben, dass sie tierisch viel verbindet, ihre ach-so-gereifte emotionale Bindung aber scheinbar keinem noch so trivialen ONS standhalten kann oder weil die Partner mehr falschen Stolz als Weitblick reitet.
Damien Thorn ist offline  
Alt 10.05.2016, 11:17   #9
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
"Fehl am Platz", so ein Quatsch. Was soll denn daran fehl am Platz sein? Nicht jeden Vertreter des Zielgeschlechts muss bzw. will man anspringen. Und zerstört wird eine Familie oder Beziehung ganz sicher nicht durch irgendeinen Seitensprung, sondern allenfalls aufgrund der Umstände, die dahinterstehen. Verantwortung spielt diesbezüglich allenfalls dahingehend eine Rolle, zu seinen wahren Interessen zu stehen. Nichts ist ätzender - auch für das Kind - als Eheleute, die außer irgendeine Pflicht nichts mehr verbindet und deswegen wie Kletten zusammenbleiben. Genauso sinnfrei ist es aber, wenn zwei Eheleute glauben, dass sie tierisch viel verbindet, ihre ach-so-gereifte emotionale Bindung aber scheinbar keinem noch so trivialen ONS standhalten kann oder weil die Partner mehr falschen Stolz als Weitblick reitet.
dann macht es dich gar nicht stutzig, dass ein angeblicher ''bester'' Freund, sofort auf ein ''Küsschen'' in Feierlaune, anspringt, um sich in Abenteuerlaune sofort und bedenkenlos um Kopf und Kragen zu bringen?

Mal davon ab, dass die beste Freundin eventuell ganz anders darüber denken könnte und somit nicht nur eine Ehe, sondern auch die beste Freundschaft auf dem Spiel stehen könnte - sogar müsste, wenn so ein Mann völlig kopflos nur auf Spielen fixiert ist
gabimaus ist offline  
Alt 10.05.2016, 11:41   #10
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.717
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
dann macht es dich gar nicht stutzig, dass ein angeblicher ''bester'' Freund, sofort auf ein ''Küsschen'' in Feierlaune, anspringt, um sich in Abenteuerlaune sofort und bedenkenlos um Kopf und Kragen zu bringen?
Von sofort kann keine Rede sein. Er hat eben kurz gekostet, was er schon seit längerem im Blick hat. Keine Ahnung, was Du mit "Kopf und Kragen" meinst. Vor allem bedenkenlos macht er jedoch schon mal gar nichts, sonst wäre unter anderem auch dieser Thread hier nicht entstanden.

Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Mal davon ab, dass die beste Freundin eventuell ganz anders darüber denken könnte und somit nicht nur eine Ehe, sondern auch die beste Freundschaft auf dem Spiel stehen könnte - sogar müsste, wenn so ein Mann völlig kopflos nur auf Spielen fixiert ist
So ein Quark. Sie haben sich 2x geküsst, was sicher nicht passiert wäre, wenn sie etwas dagegen gehabt hätte. Und eine langjährige Freundschaft, die noch nicht mal irgendeine Kissenschlacht übersteht, ist keine Freundschaft, sondern eine infantile Heuchelei.
Damien Thorn ist offline  
Alt 10.05.2016, 11:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.