Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2017, 21:10   #1
Givenchy
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2017
Beiträge: 19
Bin ich (m) fremdgegangen oder nicht?

Hi,

bin ein Kerl, 22 und seit 4 Monaten in einer Beziehung.

Ich arbeite in einer deutschen Großbank als Berater und war auf einer Veranstaltung, die 2 Wochen ging. Dabei fiel mir eine Kollegin (21) auf, die mich öfters anschaute und auch Komplimente machte. Ich war dann mit ihr und einer anderen Kollegin was trinken und bin später ins Hotel mit ihr. Dort habe ich mich dann mit ihr ins Bett gelegt und wir haben Händchen gehalten. Nach ner Zeit haben wir uns dann auch umarmt, ich habe ihre Brüste angefasst und meine Hand zwischen ihre Beine und sie dort gestreichelt. Sie hat mir an meinen Penis gefasst und ihn gestreichelt. So ging es dann die ganze Zeit und wir lagen eng umschlungen im Bett, haben uns aneinander gerieben, gestreichelt und die ganze Zeit Händchen gehalten.

Wir haben nicht miteinander geschlafen, uns geküsst oder ausgezogen! War das eurer Meinung nach dann wirklich Fremdgehen?

Ich habe seitdem auch keinen Kontakt mehr mit dieser Frau und denk auch garnicht an sie, also mir hat es nichts bedeutet und ich sehe meine Freundin trotzdem als Nummer 1.

Geändert von Givenchy (22.04.2017 um 21:16 Uhr)
Givenchy ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 22.04.2017, 21:13   #2
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 11.802
Frag´ doch mal deine Freundin, ob das schon fremdgehen war.
Curly2013 ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:19   #3
MiaMarietta
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 896
Wenn dir diese Dame wirklich nicht wichtig ist, würde ich da gar kein großes Tam-Tam daraus machen. Abhacken und fertig!

Sollte sie dich doch noch beschäftigen, würde ich mich meiner Freundin anvertrauen und sie darum bitten, dir da raus zu helfen. Es wird sie vielleicht trotzdem etwas kränken, aber sie wird auch sehen, dass es dir ernst damit ist.

Und zur nächsten Feier nimmst du deine Freundin eben mit. Dann hat sich ein solchees Thema von ganz alleine erledigt.
MiaMarietta ist gerade online  
Alt 22.04.2017, 21:26   #4
Givenchy
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2017
Beiträge: 19
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Wenn dir diese Dame wirklich nicht wichtig ist, würde ich da gar kein großes Tam-Tam daraus machen. Abhacken und fertig!

Sollte sie dich doch noch beschäftigen, würde ich mich meiner Freundin anvertrauen und sie darum bitten, dir da raus zu helfen. Es wird sie vielleicht trotzdem etwas kränken, aber sie wird auch sehen, dass es dir ernst damit ist.

Und zur nächsten Feier nimmst du deine Freundin eben mit. Dann hat sich ein solchees Thema von ganz alleine erledigt.
Beschäftigen tut es mich nicht. Ich war in meiner Vergangenheit die meiste Zeit ein *********, das Frauen nur als Sexobjekt gesehen hat aber mit meiner aktuellen Beziehung hat es sich geändert, weil sie für mich was Besonderes ist.

Trotzdem habe ich jetzt kein schlechtes Gewissen deswegen und ehrlich gesagt, wenn es zum Sex gekommen wäre, dann hätte ich es auch nicht..weil mir das nichts bedeuten würde und meine Beziehung die Frau Nummer 1 ist.

Es war keine Feier, sondern ein Seminar und es war auch nicht mein Ziel, mir eine Frau klarzumachen. Dass ich mal angegraben werde, kann passieren, da ich ziemlich hübsch bin und früher bin ich da auch immer drauf eingegangen, jetzt sollte ich das nicht tun aber mache es trotzdem und fühl mich nicht mal schlecht dabei, obwohl ich mein Leben für meine Freundin geben würde.
Givenchy ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:26   #5
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 11.802
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Sollte sie dich doch noch beschäftigen, würde ich mich meiner Freundin anvertrauen und sie darum bitten, dir da raus zu helfen. Es wird sie vielleicht trotzdem etwas kränken, aber sie wird auch sehen, dass es dir ernst damit ist.
Vielleicht denkt sie sich auch "4 Monate Beziehung, und er macht schon mit einer anderen rum, nee danke."



Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Und zur nächsten Feier nimmst du deine Freundin eben mit. Dann hat sich ein solchees Thema von ganz alleine erledigt.
Also muss die Freundin jetzt bei jeder Feier, Party und sonstwas dabei sein, damit er seine Finger bei sich lassen kann? Ist ja übel. Vielleicht sollte er lieber single bleiben.
Curly2013 ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:26   #6
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.470
Wenns dich bereits nach 4 Monaten Beziehung in fremde Arme zieht würde ich an deiner Stelle die Beziehung hinterfragen. Willst du überhaupt monogam sein? Falls nein solltest du das deiner Freundin kommunizieren. Falls ja- was fehlt dir, dass du mit einer anderen rummachst?
Und ja-für mich wär das Fremdgehen denn wenn du mit ihr so glücklich wärst und monogam leben möchtest- warum das Ganze dann? Und wenn du nicht monogam leben möchtest so sollte deine Freundin das wissen. Denn das sich einer was herausnimmt sorgt für Ungleichgewicht und wird über kurz oder lang zum Problem.
Fischli >°}}}>>< ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:29   #7
Givenchy
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2017
Beiträge: 19
Zitat:
Zitat von Fischli >°}}}>>< Beitrag anzeigen
Wenns dich bereits nach 4 Monaten Beziehung in fremde Arme zieht würde ich an deiner Stelle die Beziehung hinterfragen. Willst du überhaupt monogam sein? Falls nein solltest du das deiner Freundin kommunizieren. Falls ja- was fehlt dir, dass du mit einer anderen rummachst?
Ich habe so eine seltsame Denkweise, da ich schon viel Erfahrung mit Frauen in meinen jungen Jahren habe und oft Affären mit Frauen hatte, die billig waren, leicht zu haben oder einen Freund hatten.

Ich denke mir irgendwie, Beziehungen enden eh dadurch, dass irgendwann einer von beiden fremdgeht, Frauen sind eh nicht so treu wie sie tun also lebe ich mich trotzdem in der Beziehung aus um später, sollte ich betrogen werden, mir nicht vorwerfen zu müssen, dass ich umsonst zurückgesteckt habe.
Givenchy ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:29   #8
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 11.802
Zitat:
Zitat von Givenchy Beitrag anzeigen
Trotzdem habe ich jetzt kein schlechtes Gewissen deswegen und ehrlich gesagt, wenn es zum Sex gekommen wäre, dann hätte ich es auch nicht..weil mir das nichts bedeuten würde und meine Beziehung die Frau Nummer 1 ist.
Bei den einen fängt fremdgehen aber schon an, wenn man Penis oder Brüste des anderen anfasst.
Von daher, besprich´ das ruhig mit deiner Freundin, vielleicht sieht sie es ja ähnlich wie du.
Und du schreibst früher warst du ein A*-loch und hast Frauen nur als Sexobjekt gesehen. Sorry, aber was hat sich denn da jetzt geändert? Du hast jetzt kein schlechtes Gewissen, und wenn es zum Sex gekommen wäre, hättest du auch kein schlechtes Gewissen. Ist ja super.
Mal eine frage, warum ist es denn nicht zum Sex gekommen? Du liegt da mit nem Steifen, streichelst ihr die Brüste und mehr läuft nicht? Klingt ja fast nach einer fake-story.
Curly2013 ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:31   #9
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 11.802
Zitat:
Zitat von Givenchy Beitrag anzeigen
Ich denke mir irgendwie, Beziehungen enden eh dadurch, dass irgendwann einer von beiden fremdgeht, Frauen sind eh nicht so treu wie sie tun also lebe ich mich trotzdem in der Beziehung aus um später, sollte ich betrogen werden, mir nicht vorwerfen zu müssen, dass ich umsonst zurückgesteckt habe.
Dann bleibt doch single, dann kannst du machen was du willst. Für was brauchst du eine Beziehung?
Es wäre wirklich toll, wenn deine Freundin wissen würde, dass du dich trotz Beziehung auslebst, denn, dann solltest du ihr schon das gleiche zugestehen.
Curly2013 ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:32   #10
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.470
Zitat:
Zitat von Givenchy Beitrag anzeigen
Ich habe so eine seltsame Denkweise, da ich schon viel Erfahrung mit Frauen in meinen jungen Jahren habe und oft Affären mit Frauen hatte, die billig waren, leicht zu haben oder einen Freund hatten.

Ich denke mir irgendwie, Beziehungen enden eh dadurch, dass irgendwann einer von beiden fremdgeht, Frauen sind eh nicht so treu wie sie tun also lebe ich mich trotzdem in der Beziehung aus um später, sollte ich betrogen werden, mir nicht vorwerfen zu müssen, dass ich umsonst zurückgesteckt habe.
Boah. Warum dann nicht gleich offen promiskuitiv leben und damit ehrlich sein? So ist das Ganze ein sehr jämmerliches Trauerspiel auf einer Basis die es nicht gibt mit einer Frau die sich auf dich eingelassen hat und offenbar von anderen Standpunkten ausgeht.
Fischli >°}}}>>< ist offline  
Alt 22.04.2017, 21:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.