Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2017, 14:48   #61
leopardi85
Member
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 76
Drama im Sinne auch seine negativen Emotionen auf dieses Fremdgehen zu zeigen.
Ihr zeigen dass er auch Stolz hat und nicht nur den Verständnisvollen zu spielen. Und es geht nicht um sie, sondern um ihn! Um sein Wohlbefinden. Wenn er damit wirklich so gut klarkommt, dann okay! aber sonst wird es ihn immer im Hintergrund belasten und somit auch die zukünftige Ehe.
Deshalb ja, Drama kann auch hilfreich sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
leopardi85 ist offline  
Alt 10.07.2017, 14:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo leopardi85,
Alt 10.07.2017, 15:23   #62
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.702
Ich glaube nicht, dass Drama hilfreich ist.
Ich glaube, daß eine offene und ehrliche Auseinandersetzung miteinander hilfreich ist.
Zudem denke ich nicht, dass es um ihn geht, sondern um beide.

Die Grenzen sind klar. Sobald einer von beiden blockt, wird es schwierig.
Luthor ist offline  
Alt 11.07.2017, 01:56   #63
A2D2
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von leopardi85 Beitrag anzeigen
An deiner Stelle hätte mehr Drama gemacht oder wäre jetzt selbst fremdgegangen.
Ansonsten wäre für mich der Gedanke an ihre Affäre innerlich ein Schrecken ohne Ende gewesen. Dann ist mir lieber ich veranstalte einen "Schrecken" zur passenden Zeit und könnte es dann wirklich abschliessen, da ich innerliche Genugtuung empfunden haben würde.

Ich finde es wichtig, dass du mit deinen Gefühlen, wie Wut, Enttäuschung etc. ehrlich umgehst und vorallem auch zeigts. Wut kommt bspw. bei deinen Beiträgen gar nicht rüber.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Fremdgehen kommt für mich definitiv nicht in Frage.
Bezüglich Wut hast du natürlich Recht, dass ich mich in meinen Beiträgen damit zurückhalte... Natürlich bin ich wütend, jedoch bringt es ja nichts das hier zum Ausdruck zu bringen. So blöd wie es klingt und so unverständlich wie es sein mag, die größte Wut empfinde ich für den Typen der "unsere" Situation zumindest ausgenutzt hat. Wenn ich über die Nachrichten der Beiden nachdenke, lande ich irgendwie immer wieder an dem Punkt, dass ich dem am liebsten verprügeln würde...

Er hat zum Bespiel geschrieben: "das das was die beiden bisher hatten wunderschön war und das er sich für alles andere bewusst verschlossen hätte. jedoch jetzt wo alles raus ist, wäre er nicht abgeneigt seinen gefühlen freien lauf zu lassen..."

Klingt ja aus Sicht meiner Frau erstmal ganz gut... Jedoch schreibt er dann irgendwas von wegen: "das die beiden beim nächsten Treffen ja mal drüber reden könnten" ...

Und richtig wütend bin ich geworden, als dieser Arsch sich erkundigt hat, wie es unseren Kindern geht...

Schon bezeichnend, mit Mitte 30 keine Familie und Playstation zocken...
A2D2 ist offline  
Alt 11.07.2017, 01:59   #64
A2D2
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von leopardi85 Beitrag anzeigen
Drama im Sinne auch seine negativen Emotionen auf dieses Fremdgehen zu zeigen.
Ihr zeigen dass er auch Stolz hat und nicht nur den Verständnisvollen zu spielen. Und es geht nicht um sie, sondern um ihn! Um sein Wohlbefinden. Wenn er damit wirklich so gut klarkommt, dann okay! aber sonst wird es ihn immer im Hintergrund belasten und somit auch die zukünftige Ehe.
Deshalb ja, Drama kann auch hilfreich sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Immer wenn ich nicht mehr "kann" bringe ich das unmissverständlich zum Ausdruck... Die erste Zeit habe ich mich wenn´s nicht mehr ging zurückgezogen und so blöd wie es klingt geheult... Das kann ich nicht mehr... Wenns jetzt "hoch kommt" sage ich ihr das unmissverständlich und habe ihr blöder Weise Sachen wie: "Verpiss dich doch zu dem"... Jedoch tut mir das immer relativ schnell Leid, weil es ja genau das Gegenteil von dem ist was ich wirklich will...
A2D2 ist offline  
Alt 11.07.2017, 02:01   #65
A2D2
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von leopardi85 Beitrag anzeigen
Drama im Sinne auch seine negativen Emotionen auf dieses Fremdgehen zu zeigen.
Ihr zeigen dass er auch Stolz hat und nicht nur den Verständnisvollen zu spielen. Und es geht nicht um sie, sondern um ihn! Um sein Wohlbefinden. Wenn er damit wirklich so gut klarkommt, dann okay! aber sonst wird es ihn immer im Hintergrund belasten und somit auch die zukünftige Ehe.
Deshalb ja, Drama kann auch hilfreich sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Du ziehst es also in Erwägung? Oder wäre es doch eher abseits deines Weges?
Nein, ich ziehe es mit Nichten in Erwägung. Das kommt für mich definitiv nicht in Frage!!!

Was sollte das auch bringen????
A2D2 ist offline  
Alt 11.07.2017, 02:02   #66
A2D2
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Sie ist glücklich mit der Situation, er kann mit der Situation nicht selbstbestimmt / selbstverantwortlich umgehen.

Eine Therapie seinerseits wird nicht dazu führen, dass ihre Haltung sich ändert.

Das muss vorher anerkannt werden.
Was meinst du mit: " Das muss vorher anerkannt werden " ???
A2D2 ist offline  
Alt 11.07.2017, 03:44   #67
A2D2
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von leopardi85 Beitrag anzeigen
sie setzt eure Ehe mit ihren taten genau so aufs Spiel wie du mit deiner Vernachlässigung.
Denke nicht dass nur du jetzt dich um die Ehe bemühen solltest.
Aktuell macht sie ja nicht viel, ausser bei dir zu bleiben. Ich würde den Rat mit der Paartherapie befolgen. Gehe doch erstmal alleine. So zeigst du ihr auch, dass du dich wirklich verbessern möchtest. Von ihr muss dann auch bald mal mehr Initiatve kommen, ansonsten kann die Ehe nicht wieder funktionieren.
Und mach dir selbst klar, dass du auch ohne sie glücklich weiterleben kannst. Komm aus deiner unterwürfigen Haltung heraus. Es gibt Frauen die dich auch jetzt, so wie du bist, wollen!

(nur so nebenbei:
Ich finde es auch schon witzig, dass bei Frauen immer eine emotiale Begründung für das Fremdgehen herhalten muss anstelle offen zu sagen, dass einfach die Lust auf Sex sie dazu getrieben hat. Was bei Männern ja immer
als Erstes im Raum steht.)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


So blöd wie es klingt, leider war es was emotionales (1. große Liebe)...
Die Nachrichten zwischen den beiden bestätigt das eindeutig. Wenn ich ehrlich bin, wäre es mir anders deutlich lieber gewesen (wenn man das überhaupt so sagen kann) ...
A2D2 ist offline  
Alt 11.07.2017, 03:49   #68
A2D2
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Nix verstanden, Sam. Es geht - mir zumindest - nicht drum, A2D2 die Gesamtschuld zu geben.
Selbstverständlich ist Fremdgehen keineswegs in Ordnung, und es gibt jede Menge anderer Mittel, einen Arbeitswütigen daran zu erinnern, dass Arbeit nicht alles ist.
Ich finde sogar, Fremdgehen ist fast immer ein guter Grund, sich mal umfassend zu überlegen, ob man diese Beziehung wirklich noch weiterführen will.

Nichtsdestotrotz hat eben auch A2D2 dicke Fehler gemacht.
Und vor allem: diese Einstellung, hinsichtlich Sex rumzuheulen, nur weil sie nicht gleich wieder "funktioniert", wie er will: geht gar nicht. Sex ist nunmal was zutiefst Freiwilliges, und jemanden auf diese Weise unter Druck zu setzen, grade in so einer zerbrechlichen Phase: mir wird da schon beim Lesen schlecht. Ich hasse Druck, besonders wenn es um Sex und Emotionen geht. Kann doch nicht sein, dass ein erwachsener Mensch denkt, Rumgenöle sei hier der Schlüssel zum Erfolg. Um eine Beziehung zu retten, gehört schon etwas mehr, als mal ab und an wieder gemeinsam das Bett zu nutzen.
Die Überlegung die Beziehung weiterzuführen habe ich gewiss angestellt und mit ja entschieden. Offensichtlich hast du die vorangegangenen Post´s nicht oder nur oberflächlich gelesen... Es geht nicht nur um Sex sondern um Harmonie, Liebe, angenehmes Zusammenleben ect. ...

Kleiner Tip, wenn dir allein vom Lesen schlecht wird würde ich vorschlagen, lies meine Beiträge einfach nicht... Unfassbar
A2D2 ist offline  
Alt 11.07.2017, 03:52   #69
A2D2
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Du redest immer nur von ihr. Was möchtest du denn verändern?
Ich möchte schlicht und ergreifend wieder die Ehe führen die wir bis vor ca. 12 Monaten geführt haben und deutlich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen. Selbiges tue ich seit 6 oder 8 Wochen und muss sagen, es tut uns allen gut und für mich gibt´s nichts schöneres.

Schade, das ich es nicht früher erkannt habe...
A2D2 ist offline  
Alt 11.07.2017, 03:56   #70
A2D2
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Und dann noch so einen Quark zusammentippe wie "missverstädnliuch" ;D
mir ist zwar nicht klar was an "missverständlich" Quark ist aber ok...

Wenn du mir und wahrscheinlich vielen anderen Usern einen Gefallen tun willst, dann hör einfach auf dich über dritte lustig zu machen.
Wenn du keinen Bock darauf hast konstruktive Kommentare abzugeben, schreib doch einfach garnichts...
A2D2 ist offline  
Alt 11.07.2017, 03:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey A2D2,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
ehefrau, emotionale affaire, fremdgegangen, seitensprung, will keinen sex

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.