Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 14.09.2017, 09:59   #21
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.090
Zitat:
Zitat von annanoemi1987 Beitrag anzeigen
Wie wichtig ich meinem Partner bin, scheint hoer wohl niemanden zu jucken. Auch dass er mir fremdgegangen ist, ist offenbar nebensächlich. Hauptsache ich bin hier die Bitch die scharf auf den, wie er hier genannt wird, "Chefchef".
...
...
Es ist nut körperlich. Ich kann nichts dafür. Ein Seitensprung würde an meiner Beziehung nichts ändern.
Ja, die Bitch bist du dann wohl. Ist aber auch sowas von ungerecht, wenn der Partner fremdgeht und man selbst nicht auch diese Erfahrung gemacht hat. Da fehlt einem ja richtig was, das geht ja mal gar nicht.

Steinigen? Warum? Eine weitere untreue Ehefrau, die mit ihrem Vorgesetzten in die Kiste springt. Ist nicht neu und wird immer wieder vorkommen. Ohne Frage hat sich dein Mann falsch verhalten und damit eure Beziehung belastet, du gibst ihr hier dann den Rest. Das Verhalten des Mannes entschuldigt überhaupt nichts denn es hat mit deiner Entscheidung nichts zu tun, kannst (und wirst) dir aber gerne weiter alles schönreden.

Von daher, alles gut. Schnapp ihn dir und vögelt euch die Seele aus dem Leib, Motivation/Begründung/Entschuldigung hast du dir ja zurechtgebastelt. Du kannst ja nichts dafür...
Nightshade ist offline  
Alt 14.09.2017, 09:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 14.09.2017, 10:12   #22
Keks1975
fortune cookie
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: mal links mal rechts
Beiträge: 5.181
Zitat:
Zitat von annanoemi1987 Beitrag anzeigen
...
Es ist nut körperlich. ...
Ist das nicht letztendlich Deine Antwort auf den Fragetitel?
Keks1975 ist offline  
Alt 14.09.2017, 14:44   #23
annanoemi1987
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2017
Beiträge: 8
Keine Ahnung...

Schon möglich. Ich habe offenbar angst, dass ws mehr werden könnte (von meiner Seite aus)... Ist ja keine Seltenheit, dass man sich in einen Sexpartner verliebt. Dies mochte ich auf keinen Fall.

Aus diesem Grund belib ich wohl besser schön brav wie bis anhin. Ich mache mir definitiv keinen Gefallen damit, da habt ihr recht. So sehr er mich reizt, ich belasse es definitiv beim Kopfkino. Er würde sowieso niemals den ersten Schritt machen - und ich schon gar nicht!

PS; Was meinen untreuen Partner betrifft; Sein Seitensprung ist nun mehr als vier Jahre her. Wenn ich ihm aus Rache etwas zurückbezahlen wollte, hätte ich dies längst getan - Gelegenheiten hatte ich in dieser Zeit genug.

Also liebe Leute, ich danke Euch von Herzen, denn so hatte ich die ganze Sache bis jetzt noch nicht gesehen. Ich würde mich im Nachhinein bestimmt total dreckig fühlen und alles bereuen. Im Übrigen weiss ich gar nicht, ob mein Chef überhaupt auf mich steht oder ich mir das alles nur einbilde, weil es sich gut anfühlen würde, von solch einem Mann begeehrt zu werden.

In der Tat ist mein Selbstwertgefühl im Arsch. Dies verdanke ich zum einen meinet Kindheit, und zum anderen meinem lieben Partner.

Das Leben geht weiter. <3
annanoemi1987 ist offline  
Alt 14.09.2017, 16:45   #24
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.555
Hallo annanoemi1987,

Zitat:
Zitat von annanoemi1987 Beitrag anzeigen
...Ich mache mir definitiv keinen Gefallen damit, da habt ihr recht... ()... Ich würde mich im Nachhinein bestimmt total dreckig fühlen und alles bereuen. Im Übrigen weiss ich gar nicht, ob mein Chef überhaupt auf mich steht oder ich mir das alles nur einbilde, weil es sich gut anfühlen würde, von solch einem Mann begeehrt zu werden.

In der Tat ist mein Selbstwertgefühl im Arsch. Dies verdanke ich zum einen meinet Kindheit, und zum anderen meinem lieben Partner...
in deiner Situation (emotional) kann ich sehr gut nachvoll-
ziehen, dass sich diese Vorstellung für dich sehr gut anfühlt
und quasi eine Art Rettungsanker darstellt.

Aber, du hast völlig richtig erkannt, dass du dir damit am En-
de vor allem selbst schaden würdest.

An deiner Stelle würde ich mir mal genauer anschauen, was
es da bei dir für Verletzungen in deiner Kindheit gegeben hat
und wie sich diese auch auf dein jetziges Liebes-/ Beziehungs-
leben auswirken, weshalb du dich entweder schlecht behan-
deln lässt oder aber zumindest von dem Gefühl geprägt bist,
schlecht behandelt zu werden, ohne dich "gesund" davon ab-
grenzen zu können.

Wenn der Seitensprung deines Mannes bereits 4 Jahre her ist
und dies offenbar nur einmal vorgekommen ist, muss da ja tat-
sächlich noch mehr im Argen liegen und dein emotionales Lei-
den schon länger anhalten. Eigentlich ein Grund, da mal mehr
für dich selbst und dein Wohl zu tun und das Ganze anzugehen.
Und falls dein Mann bei kritischer Überprüfung dessen, dir im
Ergebnis tatsächlich nicht gut tut, dann tue vor allem dir und
eurem Kind den Gefallen und beende diese für dich giftige Be-
ziehung. Im Heute bist du erwachsen und scheinst im Übrigen
eine taffe Frau zu sein, du musst dich also nicht länger schlecht
behandeln lassen oder eine solche Beziehung "ertragen" und
nur vom "Glück" bzw. der "Liebe" träumen. Ich wünsche dir al-
les Gute.
Lilly 22 ist offline  
Alt 14.09.2017, 17:32   #25
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 8.067
Wow, das ist vier Jahre her und Du packst es immer noch aus, und hältst es ihm wohlmöglich noch vor. Und seit vier Jahren bist Du dann kühl und abweisend zu ihm?
monochrom ist gerade online  
Alt 14.09.2017, 20:43   #26
annanoemi1987
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2017
Beiträge: 8
Ich habe nie gesagt, dass ich ihm dies seit vier Jahren vorenthalten würde. Und auch nie, ich sei kühl ZU IHM. Warum behälst du deine Hypothesen nicht für dich selbst und bleibst beim Thema? Und sonnst such dir einen anderen Theread, wenn du mit meinem überfordert bist.
annanoemi1987 ist offline  
Alt 14.09.2017, 20:50   #27
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 12.846
Zitat:
Zitat von annanoemi1987 Beitrag anzeigen
Und auch nie, ich sei kühl ZU IHM.
Zitat:
Zitat von annanoemi1987 Beitrag anzeigen
... Ich bin dadurch ziemlich kühl geworden...

Ok, du bist nicht kühl zu deinem Partner geworden. Zu wem denn dann? Zu anderen Leuten?
Kannst mir irgendwie nicht erzählen, dass du und dein Partner eine liebevolle Beziehung führt.
Curly2013 ist offline  
Alt 14.09.2017, 20:50   #28
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 12.846
Zitat:
Zitat von annanoemi1987 Beitrag anzeigen
Warum behälst du deine Hypothesen nicht für dich selbst und bleibst beim Thema? Und sonnst such dir einen anderen Theread, wenn du mit meinem überfordert bist.
Und warum bist du eigentlich so zickig?
Vielleicht bessert sich dass, wenn du mal wieder Sex hattest ...

Curly2013 ist offline  
Alt 14.09.2017, 22:19   #29
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 8.067
Zitat:
Zitat von annanoemi1987 Beitrag anzeigen
Ich habe nie gesagt, dass ich ihm dies seit vier Jahren vorenthalten würde. Und auch nie, ich sei kühl ZU IHM. Warum behälst du deine Hypothesen nicht für dich selbst und bleibst beim Thema? Und sonnst such dir einen anderen Theread, wenn du mit meinem überfordert bist.
Zu wem denn sonst? Du hast es doch selbst geschrieben!

Aber ehrlich, wenn Du hier schon so schnell abgehst wie ein Zäpfchen, sei man froh das Dein Mann noch mit Dir zusammen ist.

Da Du seinen Seitensprung hier quasi sofort ausgepackt hast meine Vermutung bzw. Frage. Ich mein das ist vier (4) Jahre her und Du willst das jetzt quasi als Rechtfertigung für Deinen möglichen Seitensprung verwenden. Da liegt die Vermutung nahe das Du ihm das immer wieder mal unter die Nase reibst. In einem Streit bspw.

Geändert von monochrom (14.09.2017 um 22:22 Uhr)
monochrom ist gerade online  
Alt 14.09.2017, 23:58   #30
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.555
Hallo annanoemi1987,

Zitat:
Zitat von annanoemi1987 Beitrag anzeigen
...Und auch nie, ich sei kühl ZU IHM...
er ist demnach also bereits länger kühl zu dir, weiß dich nicht
wert zu schätzen und all das Zeugs und dennoch lässt du das
über dich ergehen? Das muss doch ziemlich verletzend sein.

Hier im LT kannst du einfach die Ignore- Funktion betätigen,
wenn du meinst, durch einen anderen User genervt zu sein,
der nicht wirklich etwas Konstruktives zu deinem Thema bei-
trägt. Geht ganz einfach. Aber, im echten Leben ist das mit
dem Grenzensetzen durchaus schwieriger, dennoch aber not-
wenig, will man sein eigenes Glück finden.

Dein Mann scheint viele wunde Punkte bei dir zu treffen und
wenn du hier auf gehässige Äußerungen dann "zickig" rea-
gierst, wie dir vorgeworfen wird, zeigt mir das den Grad des-
sen, was du als Verletzungen erlebt haben musst. Nochmal:
stell dich dem, du bist eine taffe Frau und wirst sicher auch
dein Glück finden. Aber, dazu muss man eben auch lernen,
sich von ungesunden zwischenmenschlichen Beziehungen
abgrenzen zu können und mögliche Abhängigkeiten aufge-
ben zu wollen. Alles Gute.
Lilly 22 ist offline  
Alt 14.09.2017, 23:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:28 Uhr.