Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 17.10.2017, 17:33   #11
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.293
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Was denn bitte für einen Entschluss?
Das frage ich mich auch gerade...
monochrom ist gerade online  
Alt 17.10.2017, 17:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 17.10.2017, 17:43   #12
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.990
Du warst in Therapie, in Kur, das ganze ist 4 Jahre her. Deine Partnerin hat sich damals für dich entschieden, aber du kannst es nicht verarbeiten und machst dich krank, deine Lebensqualität leidet darunter, es besteht die Wahrscheinlichkeit, da ihr euch deswegen letztendlich doch noch trennen werdet.

Es ist unwahrscheinlich, das dir irgendetwas, das du hier liest weiterhilft. Deswegen nur soviel: Es gibt einen Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit.

Deine Frau war damals verliebt - und das ist wie wenn man unter Drogen steht. Man kann sich nich absichtlich verlieben oder nicht verlieben, und wenn es einen so richtig erwischt ist das gesunde Urteilsvermögen ausgeblendet und man macht Dinge, die man sich selber nie zugetraut hätte - im Guten wie im schlechten Sinne.

du warst vermutlich noch nie so verleibt - denn sonst wüsstest du das alles.

deine Frau ist bei dir geblieben. Vermutlich weil sie dich liebt und eure Kinder liebt. liebe ist etwas ganz anderes als Verliebtheit. und Liebe ist das, was letztendlich wirklich wichtig ist und zählt.

du kannst nicht verzeihen. das ist schade, denn letztendlich wird deine Familie daran scheitern.

D
Paradigma ist offline  
Alt 17.10.2017, 18:57   #13
M.O.D.
Member
 
Registriert seit: 11/2011
Beiträge: 408
Zitat:
Zitat von Paradigma Beitrag anzeigen

deine Frau ist bei dir geblieben. Vermutlich weil sie dich liebt und eure Kinder liebt.
oder weil der andere nichts mehr von ihr wollte. Weiss man das?

Zitat:
Zitat von Paradigma Beitrag anzeigen
liebe ist etwas ganz anderes als Verliebtheit. und Liebe ist das, was letztendlich wirklich wichtig ist und zählt.

Und warum wird die dann von der Frau weggeworfen?
M.O.D. ist offline  
Alt 17.10.2017, 19:07   #14
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.782
Zitat:
Zitat von M.O.D. Beitrag anzeigen
...Und warum wird die dann von der Frau weggeworfen?
Nur, weil sie mal fremdgegangen ist, hat sie nicht die Liebe
zu ihrem Mann weggeworfen.
Lilly 22 ist offline  
Alt 17.10.2017, 21:41   #15
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.990
Du warst auch noch nie Hals über Kopf verliebt, nicht wahr?

stell es dir vor wie eine Art Drogenrausch, der dich dazu bringt, alles andere zu vernachlässigen, was dir sonst wichtig ist.

wenn sich ein Single in einen anderen verliebt, und es auf Gegenseitigkeit beruht, dann ist alles eitel Sonnenschein, will der andere nichts von einem Wissen, dann leidet man unter dem Entzug an Endorphin, Sorotonin und Adrenalin - den drei Botenstoffen, die bei Verliebten verrückt spielen.

liebe, Zusammengehörigkeit, Familienbande beruhen auf Verstand und Oxytocin. Man kann ohne weiteres eine starke Bindung an seinen Lebensgefährten haben, und sich trotzdem in einen anderen Menschen verlieben. für eine recht kurze Zeit - ein halbes Jahr etwa - ist der Verstand ausgeschaltet, und nichts außer das Objekt der Anbetung scheint mehr wichtig.

Das ändert sich, sobald der Rausch nachlässt - dann stellt sich heraus, ob die alte Bindung vielleicht wirklich schon geschwächt war. dann ist es auch egal, ob der/die „neue“ einen will oder nicht - die alte Beziehung war bereits massiv gestört, und hat nur mehr den Todesstoß erhalten.

Oder man stellt fest, das man in einen wildfremden Menschen Sehnsuchte und potentielle Möglichkeiten projizierte hat, die dieser Unbekannte (meist) nicht erfüllen kann - und stellt fest, das in der eigentlichen Beziehung zwar einiges eingerostet ist, man aber dennoch mit diesem Menschen sein Leben teilen will - auch wenn nicht alles in rosa Wolken getaucht ist. das hat die Frau des TE erkannt.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, das aus der Verliebtheit eine Liebe wächst - seltene Glücksfälle. in dem Fall wäre die Frau des TE jetzt glücklich mit ihrem Neuen.
Paradigma ist offline  
Alt 18.10.2017, 02:38   #16
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.044
Naaja. Ihr seid ja alle seeehr liberal. Scheinbar zumindest.

Ich finde, wenn man halbwegs erwachsen ist, entscheidet man sich doch aus vollem Herzen für Partner und Kinder. Und hat - hoffentlich - zwei drei Erfahrungen mit anderen Partnern vorher gemacht und dann jemanden gewählt, den man großartig findet und überaus anziehend. Alles andere ist meiner Meinung nach sehr unreif. (Klar, Unreife ist kein Verbrechen, aber gut für eine Partnerschaft ist sie halt nicht... )

Und wenn man sich dann eben entschieden hat, setzt man doch nicht alles wegen einer Verknallt-und F*ck-Geschichte auf's Spiel. Dann könnte ich höchstens noch nachvollziehen, dass man sich auseinanderlebt. Aber in dem Fall trennt man sich halt.

Ich würde mich recht sicher trennen, wenn mein Partner mich betrogen hätte. Was will ich mit so einem Lappen... Null Respekt und Liebe.
Zum Glück hatte ich die Situation noch nicht, aber mein Ex sagte mir, nachdem ich Schluss gemacht hatte, mal ganz stolz, er habe mich nie betrogen. Hä? Ich dachte da nur "ist ja wohl das Mindeste!"
Anna-Lia ist offline  
Alt 18.10.2017, 14:10   #17
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.067
Ich glaube nicht dass man pauschal sagen kann, dass keine Liebe vorhanden ist wenn jemand fremdgeht. Ob man das als Partner verzeiht ist dann aber eine andere Frage. Ich kann sogar verstehen wenn man es gerne verzeihen möchte aber dann doch feststellt, dass man nicht damit zurecht kommt.

Aber das Verhalten des TE dass man feststellt dass es für einen einfach nicht mehr funktioniert - über einen relativ langen Zeitraum von vier Jahren - und sich dann trotzdem nicht trennt, das verstehe ich wirklich nicht...
Kronika ist offline  
Alt 18.10.2017, 15:18   #18
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.044
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht dass man pauschal sagen kann, dass keine Liebe vorhanden ist wenn jemand fremdgeht.
naja - liebevoll dem gegenüber, den man betrügt, ist es jedenfalls nicht. Falls der/ die Betrogene noch verliebt ist.


Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Aber das Verhalten des TE dass man feststellt dass es für einen einfach nicht mehr funktioniert - über einen relativ langen Zeitraum von vier Jahren - und sich dann trotzdem nicht trennt, das verstehe ich wirklich nicht...
Da stimme ich voll zu. Qual pur - ich könnt das keine drei Wochen.
Anna-Lia ist offline  
Alt 22.10.2017, 00:03   #19
Carrie06
Member
 
Registriert seit: 11/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 331
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Und ja, ich weiß wovon
ich rede, hatte mit damals 16 aber vermutlich eine reifere Sicht
darauf.
Lilliy22 erklärt anderen die Welt, schaut von oben herab und meint jesusmässig unterwegs sein zu müssen
Carrie06 ist offline  
Alt 22.10.2017, 15:43   #20
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.197
Was hast du denn heut Nacht eingeworfen??
HW124 ist offline  
Alt 22.10.2017, 15:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey HW124, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.