Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2018, 16:28   #51
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 2.873
Zitat:
Zitat von Kaesekuchen Beitrag anzeigen
Warum reagiert ihr auf diesen Thread überhaupt? Die “Beziehung“ besteht angeblich seit 2 Jahren, aber die Erstellerin erzählt nur vom Kennenlernen. Und das in Einzelheiten und mit einer Grammatik, die dem Google-Übersetzer in nichts nachsteht.
Für mich klingt kein Wort glaubhaft.
Helmut Logan ist offline  
Alt 21.01.2018, 16:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 21.01.2018, 16:47   #52
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 23.566
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Vieleicht sollte man einfach mal die Volljaehrigkeit wieder hochsetzen z.B. zurueck auf 21 Jahre?
Und dann?
dear_ly ist offline  
Alt 21.01.2018, 18:20   #53
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.529
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Und dann?
Koennte man die naechste weibliche Verwandte zur Bestimmerin des Sexualverhaltens einsetzen bis zur Erreichung der Volljaehrigkeit. Und wenn es keine weibliche, volljaehrige Verwandte gibt, Lilly als Sachwalterin einsetzen. Oder?
CtrlAltDel ist offline  
Alt 21.01.2018, 19:44   #54
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 23.566
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Koennte man die naechste weibliche Verwandte zur Bestimmerin des Sexualverhaltens einsetzen bis zur Erreichung der Volljaehrigkeit. Und wenn es keine weibliche, volljaehrige Verwandte gibt, Lilly als Sachwalterin einsetzen. Oder?
Oh ja. Sie hat so einen objektiven Blick für siwas
Aber wir wissen doch alle, dass wir Frauen eh keine Ahnung haben. Sowas sollten schon Männer übernehmen. Die sollten auch gleich entscheiden, wenn die Mädchen heiraten dürfen und wie viele kinder sie kriegen und wann sie Sex haben. Junge Mädchen und Frauen können sowas eh nicht beurteilen, wann sie Lust haben
dear_ly ist offline  
Alt 23.01.2018, 09:59   #55
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.529
Waere "objektiv" nicht schlimm?

Subjektiv und individuell sollten die jeweiligen Sachwalterinnen schon bleiben, weil es kein Feld ist, in das der Staat eingreifen sollte, sondern in dem Platz fuer Individualitaet bleibt.

Oder?
CtrlAltDel ist offline  
Alt 23.01.2018, 11:14   #56
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 9.966
Ich schliesse dann mal das Märchen hier ab.
Sollte die TE sich nochmal äußern wollen langt eine PN.
Ducati ist offline  
Alt 23.01.2018, 11:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.