Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 17.04.2018, 16:26   #41
JJlove
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2018
Beiträge: 12
Freiheit

Danke ihr Lieben,

Ich hätte nie gedacht, dass mein Mann so schnell das Feld räumt. Finde ich auch großartig von ihm.
Im Endeffekt waren wir nur noch aus Bequemlichkeit zusammen. Ich habe nicht von ihm erwartet, dass er es doch so gut annimmt. Ist er doch selbständiger als ich ihm zugetraut habe?
So wie er mir mitteilte, bleibt er noch eine Weile in Deutschland. Eine Scheidung will er nicht, kostet in seinen Augen nur unnötig Geld. So hat er einmal was von meinem Rentenanspruch und ich von seinem.
Ich weiß nicht, ob das klug ist?
Soll ich einen Anwaltlichen Rat einholen?
Aber ehrlich gesagt, bin ich erst mal froh, das ich das geklärt hab.
Jetzt aber brauche ich noch eure Meinung.
Die Ehefrau von meinem Freund will sich mit mir auf eine Aussprache treffen. Ist das vielleicht ein Vorwand von ihr, um mir mehr Beleidigungen zu sagen. Hab ich keine Lust dazu. Es ändert sowieso nichts, aber vielleicht kann sie dann besser mit ihm abschließen.
Liebe Grüße von JJ
JJlove ist offline  
Alt 17.04.2018, 16:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.04.2018, 16:28   #42
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 8.176
Ja, Anwalt ist unumgänglich.

Und mit der Nochfrau brauchst du dich nicht auseinandersetzen, das ist das Feld von deinem Lover!
HW124 ist offline  
Alt 17.04.2018, 16:49   #43
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 2.876
Ich würde deinem Mann jetzt wegen der Scheidung aber nicht direkt die Pistole auf die Brust setzen. Lasst das erstmal sacken. Er akzeptiert die Trennung, er wird auch die Scheidung akzeptieren. Ohnehin müsst ihr erst mal ein Jahr getrennt leben, bevor ihr geschieden werden könnt. Drei Monate vor dem Ende des Trennungsjahres oder so in etwa kannst du dann die Scheidung einreichen. Zum Anwalt kannst du schon gehen. Solange er aber keine goßen Forderungen hat bzw. ihr euch ohnehin einig werdet, gibt es da erstmal nicht so viel zu tun.
Helmut Logan ist offline  
Alt 17.04.2018, 18:10   #44
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 11.881
Zitat:
Zitat von JJlove Beitrag anzeigen
Eine Scheidung will er nicht, kostet in seinen Augen nur unnötig Geld.
Lass dich unbedingt scheiden.
Sonst macht er vielleicht noch in den nächsten Jahren Schulden, und du musst am Ende dafür aufkommen. Bist du nicht sogar auch in gewisser Weise ihm gegenüber unterhaltspflichtig als Ehefrau, wenn er mal arbeitslos wird? Lass bloß nicht den Klotz am Bein und lasse dich scheiden.
Curly2013 ist offline  
Alt 17.04.2018, 18:11   #45
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 11.881
Zitat:
Zitat von JJlove Beitrag anzeigen
Die Ehefrau von meinem Freund will sich mit mir auf eine Aussprache treffen.
Würde ich an deiner Stelle nicht machen. Du hast mit ihr nichts zu tun. Und wenn du nicht willst, dann triff´ dich auch nicht.
Curly2013 ist offline  
Alt 17.04.2018, 18:28   #46
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 5.944
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Lass dich unbedingt scheiden.
Sonst macht er vielleicht noch in den nächsten Jahren Schulden, und du musst am Ende dafür aufkommen. Bist du nicht sogar auch in gewisser Weise ihm gegenüber unterhaltspflichtig als Ehefrau, wenn er mal arbeitslos wird? Lass bloß nicht den Klotz am Bein und lasse dich scheiden.
Ja, ist sie. Oder später mal, wenn er im Alter ins Pflegeheim muss.
monochrom ist offline  
Alt 17.04.2018, 21:18   #47
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.002
Hallo JJLove,

Zitat:
Zitat von JJlove Beitrag anzeigen
...So hat er einmal was von meinem Rentenanspruch und ich von seinem.
Ich weiß nicht, ob das klug ist?
Soll ich einen Anwaltlichen Rat einholen?
Aber ehrlich gesagt, bin ich erst mal froh, das ich das geklärt hab.
Jetzt aber brauche ich noch eure Meinung.
Die Ehefrau von meinem Freund will sich mit mir auf eine Aussprache treffen. Ist das vielleicht ein Vorwand von ihr, um mir mehr Beleidigungen zu sagen. ...
nein, eine Scheidung, das offizielle Trennungsjahr usw. wär aus
meiner Sicht sogar dringend notwendig. Ihr hat Kinder? Sie wä-
ren u.a. ab dem Trennungsjahr allein erbberechtigt usw. usf.,
müssten sich ansonsten dein Erbe mit dem Ehemann (1/2 er,
den Rest sie) teilen usw. Rente gäbe es ähnliche Probleme, wür-
de dir etwas zustoßen und deine Kids noch unterhaltsberechtigt
usw. usf. Lass dich hierzu von einem Fachanwalt beraten und
entweder habt ihr bereits ein Trennungsjahr und könnt die Schei-
dung einreichen oder ihr wartet das halt ab. Es gäbe noch viel
mehr Nachteile, wo ich gerade keine Lust habe, diese hier im
Einzelnen aufzuführen.

Zum anderen Punkt: nein, ich würde mich nicht mit ihr treffen
und damit ein klares Zeichen setzen, dass das weder dein Prob-
lem, noch eures ist. Es ist allein eine Angelegenheit zwischen ihr
und ihm. Belass es dabei. Trennungen sind immer schmerzlich,
das kannst du ihr nicht nehmen. Das heißt nicht, dass du sie
völlig ignorieren musst usw. Aber lass dich nicht in diese Proble-
me reinziehen, die dich nichts angehen. Sollte er sich bei dir des-
wegen beschweren, dann kannst du ihm ja gern Mut machen, mit
ihr nochmal zu reden usw. Nur muss auch er dann wissen, wo es
erforderlich ist, gesunde Grenzen zu setzen. Wie gesagt, den
schmerz hat man nun mal (leider) für sich allein und daran kann
niemand anderes etwas ändern. Man kann es nur unnötig heraus-
zögern, indem man meint, sich dafür mitverantwortlich zu fühlen.
Lilly 22 ist offline  
Alt 18.04.2018, 00:33   #48
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.117
Seine Frau möchte vielleicht vor allem wissen, wie lange das schon geht. Möglicherweise erleichtert es ihr sogar die Trennung, wenn sie weiß, seit wann sie bereits hintergangen wurde.
Aber das könnte genauso gut ihr Mann ihr sagen. Vielleicht glaubt sie ihm nicht und will wissen,, ob Du dasselbe sagst.

Es bringt nur alles nichts, wenn der Mann sich bereits entschieden hat.
Ich find's auch keine gute Idee, sich mit ihr zu treffen.
Nachher will sie Dir noch auf die Nase binden, was zwischen ihr und ihrem Mann während der Zeit noch alles lief.
Leute mit gesunder Psyche meiden destruktive Informationen.
HelftMir ist offline  
Alt 18.04.2018, 01:21   #49
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 10.357
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Leute mit gesunder Psyche meiden destruktive Informationen.
Jein.

Klar, wer tut sich schon gern Zeug an, das einen - erstmal zumindest - runterzieht.
Andrerseits ist mir manchmal lieber, die Wahrheit zu hören, als in einer Illusion zu leben. Vorausgesetzt natürlich immer, das Gegenüber ist menschlich in Ordnung und vertrauenswürdig, erzählt also keine Lügen.
Anna-Lia ist offline  
Alt 18.04.2018, 23:32   #50
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.117
In dem Fall könnte keiner überprüfen, wer nun die Wahrheit sagt. Warum also überhaupt damit anfangen?
HelftMir ist offline  
Alt 18.04.2018, 23:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
geliebte, liebe?, verheiratet

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.