Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2018, 16:32   #51
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 10.597
In dem Fall macht's keinen Sinn, das stimmt - es ging mir drum, dass das hier "Leute mit gesunder Psyche meiden destruktive Informationen." nicht pauschal anwendbar ist find ich - weil es nicht in jeder Situation zutreffend sein muss. Kann ja auch vorkommen, dass erst einmal destruktiv scheinende Informationen - solang sie wahr sind - auf Dauer gesünder sind, weil eben die Wahrheit; auch wenn's erstmal natürlich wehtut.
Anna-Lia ist offline  
Alt 19.04.2018, 16:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.04.2018, 22:24   #52
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.335
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Seine Frau möchte vielleicht vor allem wissen, wie lange das schon geht. Möglicherweise erleichtert es ihr sogar die Trennung, wenn sie weiß, seit wann sie bereits hintergangen wurde.
Aber das könnte genauso gut ihr Mann ihr sagen. Vielleicht glaubt sie ihm nicht und will wissen,, ob Du dasselbe sagst...
Wenn sie ihrem Mann nicht glaubt -vielleicht sogar zu Recht, weil er sie
betrogen hat- ist und bleibt das aber ihr Problem. Die TE ist ihr da nichts
schuldig und sollte sich auf keinen Fall in das Trennungsdrama der Beiden
einmischen. Und weshalb sollte die Ehefrau es erleichtern, wenn sie ggf.
erst neu von der TE erfährt, dass das Ganze schon seit über 4 Jahren
läuft? Deren Ehe ist gescheitert, ihr Mann will nicht mehr. Das ist alles
was sie wissen sollte. Und wenn sie als Ehefrau in 4 Jahren sonst selbst
nichts mitbekommen hat, dann will sie das auch nicht wissen.

Wer Dritte mit einbezieht, hofft eher, diese manipulieren zu können, in
der Annahme, damit noch irgend etwas "retten" zu können, was eh nicht
zu retten ist. Nur, weshalb sollte es das Problem der TE sein, wenn die
Ehefrau ihres Lovers die Trennung nicht akzeptieren mag? Die Ehefrau
kann sich ja gern an ihren Mann richten, wenn sie meint, ihren Frust da-
rüber auslassen zu müssen. Und der kann es dann kurz und bündig hal-
ten. Gerade, um ihr weitere schmerzvolle Erfahrungen zu ersparen.
Lilly 22 ist offline  
Alt 22.04.2018, 17:58   #53
JJlove
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2018
Beiträge: 12
Nochmal vielen Dank an alle, die mir die Augen geöffnet haben.
Ich weiß nicht, warum man so lange in einer Sackgasse lebt. Ich hab's hinter mir und bin glücklich endlich reinen Tisch gemacht zu haben.
Mein Lover hat noch keine eigene Wohnung gefunden, ist aber kein Problem. Er wohnt vorübergehend bei einem Freund, oder bei mir. Hihi...Ich liebe seine Nähe.
Mit seiner Frau werde ich mich nicht treffen, da nehme ich gerne eueren Rat an. Ich kann ihr keinen Kummer abnehmen. Angeblich war sie vor den Kopf gestoßen, als ihr Mann ausgezogen und ihr alles gebeichtet hat. Mich wundert das schon, denn die haben schon lange keine Gemeinsamkeiten, kein Urlaub, kein Kino usw.
Mit meiner Scheidung habt ihr recht, erst kommt das Trennungsjahr. Und dann gibt es hoffentlich eine außergerichtliche Einigung. So hat es mir mein Anwalt empfohlen. Ich will meinem Mann nicht auch noch mit Gericht drohen. Da sieht mein Anwalt z.Z. keinen Handlungsbedarf. Finanziell ist er abgesichert, es besteht da Beiderseits keine Möglichkeit für eine Unterhaltsvorderung. Soweit er sich mit unseren Kindern getroffen hat, geht es ihm gut und er ist auf dem Heimweg.
Für mich gibt es keinen Grund mehr, hier aufzutauchen. Mein Leben könnte gar nicht besser laufen.
Ich danke euch recht herzlich und hoffe auf diesem Weg, den einen oder anderen zu ermuntern: LEUTE LEBT EUER LEBEN. Ihr habt nur das Eine.
Liebe Grüße
JJlove ist offline  
Alt 22.04.2018, 17:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
geliebte, liebe?, verheiratet

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.