Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2019, 00:22   #71
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.086
Zitat:
Zitat von Soulfood Beitrag anzeigen
@Dexter Morgan

Schön. Mir ist mittlerweile auch vieles klarer geworden! Deine Feststellung machts aber auch nicht besser!
Im Grunde ist das ein alter Hut. In der Beziehung geht's einem gut, dennoch verliebt man sich neu. Eine äußerst unangenehme Sache. Dazu sind zwei Dinge zu sagen:

Affären lösen keine emotionalen Verstrickungen auf, sie bewirken sie.

Und: Verliebtheiten legen sich durch Abstand.

Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.
Dexter Morgan ist offline  
Alt 07.04.2019, 00:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Dexter Morgan,
Alt 07.04.2019, 00:28   #72
Soulfood
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2019
Beiträge: 31
Oh sorry Helen! Dann meinte ich Robert!
Soulfood ist offline  
Alt 07.04.2019, 00:34   #73
Soulfood
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2019
Beiträge: 31
Stimmt @Dexter! Vom Verstand her sehe ich das auch so... aber Gefühle haben leider auch keinen AUS Schalter.

So gesehen ist das ganze auszusitzen und dem aus dem Weg zu gehen wahrscheinlich das klügste.
Soulfood ist offline  
Alt 07.04.2019, 00:41   #74
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.521
Alles gut, soulfood!

Ich wollte hier auch keine Verwirrung stiften.
Sondern vielleicht eher den den Diskussionpunkt darauf legen, dass es ja nun nichts Ungewöhnliches ist, dass man trotz emotionell und sexuell intakter Partnerschaft einen anderen Menschen anziehend (auch erotisch anziehend) findet.
Robertalk ist offline  
Alt 07.04.2019, 00:44   #75
Soulfood
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2019
Beiträge: 31
So hat es die ganze Zeit auch ganz gut funktioniert. Wir haben uns gesehen, dann war ich Tagelang wie gelähmt, aber es ging vorbei... und oft haben wir uns dann manchmal ein halbes Jahr nicht gesehen und alles war ok. Es hat mir nichts ausgemacht.
Seit unserem letzten Treffen hat sich aber was verändert. Auf einmal ist er ständig präsent und das macht es nicht einfacher.
Und vielleicht bilde ich mir das ein, aber es ist als wäre ihm bewusst geworden das er mich mehr mag als er sollte. Vorher war es unverbindlicher. Während er vorher das nicht so zugelassen hat. Aber das ist nur meine subjektive Wahrnehmung...
Soulfood ist offline  
Alt 07.04.2019, 00:48   #76
Soulfood
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2019
Beiträge: 31
Es ist vielleicht nicht ungewöhnlich Robert, macht das Leben aber komplizierter. Und war für mich bis dahin unvorstellbar, das es mir passieren könnte.
Soulfood ist offline  
Alt 07.04.2019, 08:18   #77
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.252
Schau, die Alternativen, was passiert, wenn du dich tatsächlich auf ihn einlässt, sind ebenfalls relativ spärlich.
- ihr habt eine Affäre, es kommt nicht heraus, aber ihr habt Heimlichkeiten, ein schlechtes Gewissen und müsst auf der Hut sein. Irgendwann zerbricht das trotzdem, wird wahrscheinlich nicht bis zur Rente weiter gehen.
-ihr habt eine Affäre und es kommt heraus. Nun, du sagst selbst, dass dein Mann ausflippen würde,
Vermutlich wird diese Variante einen von euch die Ehe kosten.
- ihr trennt euch von euren Partnern und lebt zusammen. Ehr unwahrscheinlich.

Du sagtest, du hast ein eigenes Restaurant, ich hoffe, dein Mann hängt da nicht mit drin, sonst ist dein Einsatz nicht nur deine Ehe, sondern auch deine Existenz.
Noch mal : mir geht es nicht um Moral, mir geht es darum, realistisch einzuschätzen, welche Chancen und Möglichkeiten man hat.
Und das hier ist ein Spiel, bei dem weit mehr Menschen auf der Verliererseite stehen werden, im schlimmsten Fall alle.
Wenn man sich dessen bewusst ist und im Zweifel bereit, die Konsequenzen zu tragen, kann man es trotzdem spielen.
silv74 ist offline  
Alt 07.04.2019, 09:21   #78
Soulfood
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2019
Beiträge: 31
Da kann ich Dir nur zustimmen. So ist es wohl.
Vielleicht ist es wirklich das beste das ganze einfach zu vergessen. Je mehr ich darüber nachdenke umso mehr Sinn macht das.
Manchmal muss es einem einfach nur bewusst gemacht werden.
Soulfood ist offline  
Alt 07.04.2019, 11:04   #79
Helen89
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2019
Beiträge: 514
Jetzt schreib' ich doch noch was, mich regt dein Thema auf, soulfood.

Was denkst du denn, wie sowas läuft?
Das frage ich mich ernsthaft. Das klingt alles völlig naiv.
Muss ich narrenkaeppchen zitieren: Bist du wirklich 40?

Bei Affären geht's um knallharte Entscheidungen. Weil nämlich die Konsequenzen knallhart sein werden. Die sind dir offensichtlich überhaupt nicht klar.
Und der sowieso. Der arbeitet nur in seine Tasche, ich sage es nochmal, du spielst für ihn in seinem Leben keine Rolle!
Bin jetzt schon gespannt, wann deine Kinder Papa-Wochenden haben und wo die dann wohnen und wo du wohnst und wo dein Mann wohnt und wie ihr das löst, wann wer die Kinder von der Schule abholt und dein Mann bei deinen Kinder über dich schlecht redet ... Nettes Miteinander in der Trennungsphase, dann kannst du im Restaurant auf der Eckbank schlafen, weil zu Hause die Fetzen fliegen. Die Leistungen deiner Kinder in der Schule fallen ab, weil zu Hause gerade nix richtig läuft, die Klassenlehrerin bestellt euch beide ein, dein Mann schimpft die ganze Zeit bei der Lehrerin über dich und dein Freundeskreis wird ziemlich pikiert sein ... Dein Lover wird dir nicht zur Seite stehen, der schaut, dass selber sein Bobbes nicht auf Grundeis geht.
Hoffentlich hast du eine solide Betreuungssituation für deine Kleinen.

Entscheidungen in der Hinsicht solltest du vorher treffen, Kronika hat das wirklich gut geschrieben.

Aber ich vergaß', Leute wie ich sind mit ihrer Meinung spaßbefreit. Man kann sich doch unter vier Augen treffen, ist doch harmlos, langweiliges Leben ...
Ah, auch gutes Argument: Was geht mich seine Frau an, muss mir doch nicht ihren Kopf zerbrechen.
Warum darf man eigentlich keine persönlichen Werte haben? Die sind doch nutzlos, wenn es drauf ankommt und ich die in den Wind schieße. Wenn alles super läuft, dann kann ich gut Werte haben, dann sind die doch für den Eimer.
Helen89 ist offline  
Alt 07.04.2019, 11:14   #80
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Erinnert mich stark an "DUMME Jugend forscht" in meiner Kindheit.
Die kleine Närrin lernt in der Schule, dass man Steckdosen mit Vorsicht handeln muss. Die üblichen Sachen halt.
Lehrer sagt: "Zieht niemals an der Schnur, denn sonst könntet ihr das Kabel vom Stecker reissen und einen Schlag kriegen. Greift den Stecker und zieht ihn aus der Dose."

Und: "Piekst niemalsnie mit irgendwelchen Gegenständen - besonders NICHT mit metallischen, wie Stricknadeln etc. - in der Steckdose herum!!!
Davon könntet ihr einen TÖDLICHEN Schlag erhalten!!!"

Was macht das Kind: geht nach Hause, schnurstracks zu Mutters Strickzeug, nimmt eine Stahlnadel (ja, die gab's "damals" noch ) und piekst damit in die Steckdose.

Nach einmal quer durch den Raum fliegen, an die Wand knallen und mit Beule im Kopf durfte ich dann erklären, was ich getan hatte.
Ich kam mir unsäglich dumm vor!
Ich WUSSTE ja theoretisch, dass man davon einen Schlag bekommt. Aber nein, ich musste mich ja unbedingt praktisch davon überzeugen, mit obigem Resultat.

So. Was ich Dir @Soulfood damit sagen will, dürfte auf der Hand liegen.
Du MUSST nicht alles ausprobieren, nur damit Du auch spürst, wie es sich anfühlt!
Der Schlag trifft nämlich diesmal nicht nur Dich, sondern auch Deine Ehe, Deine Kinder, Dein Umfeld.

Ist es das wert?

Geändert von 041gast (07.04.2019 um 11:17 Uhr)
 
Alt 07.04.2019, 11:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey 041gast,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.