Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.08.2019, 18:14   #91
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.125
Zitat:
Zitat von PoPpYsEeD Beitrag anzeigen
was deutlich schlimmer ist als der Betrug ist das er seiner Frau vorgaukelt in ihrer Beziehung wäre alles in Ordnung, was ganz offensichtlich nicht der Fall ist, sonst wäre er nicht so empfänglich für seine Schwägerin gewesen. Das er ihr was vorspielt und sie belügt ist für sie mit ziemlicher Gewissheit schlimmer als der Betrug an sich und statt sich der Verantwortung zu stellen und mit seiner Frau drüber zu reden, nimmt er lieber den Weg des geringsten Widerstands und kann sich so , zumindest kurzfristig, seiner Verantwortung entziehen.
Deine Aussage impliziert zum einen, dass ein Betrug automatisch bedeutet, dass in der Beziehung etwas nicht in Ordnung ist. Das sehe ich nicht so. Auch in einer gut funktionierenden harmonischen Beziehung kann gerade wenn man schon lange zusammen ist der Reiz von etwas Neuem verlocken, ohne dass man die eigentliche Beziehung irgendwie in Frage stellt.

Sollte der TE dennoch Probleme in seiner bestehenden Beziehung sehen, sollte er diese auch auf jeden Fall thematisieren. An der Stelle wäre ich ganz bei dir. Auch das könnte er aber vollkommen unabhängig davon tun, dass er das Fremdgehen beichtet.
Auch wenn er das für sich behält, kann er versuchen für sich aufzuarbeiten was seine Gründe waren und eben auch mit seiner Frau sprechen wenn er dabei auf Themen stößt die eben die aktuelle Beziehung betreffen. Und dann wären die Chancen weitaus größer diese auch zu lösen als wenn er ihr vorher so eine emotionale Bombe vor die Füße wirft.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 18:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Kronika, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 16.08.2019, 18:24   #92
PoPpYsEeD
Member
 
Registriert seit: 05/2019
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Genau dieser Quark ist der beste Grund, um es nicht zu erzählen. Er hatte Sex, weil er in dem Moment Lust auf Sex hatte. Alles andere wird automatisch dazugedichtet, egal ob es stimmt oder nicht. Es ist kein Schaden entstanden, solang niemand davon erfährt.
Du hast nichts von dem was ich sage verstanden. Aber ich will mich nicht immer und immer wiederholen müssen, wenn klar ist das es eh nicht ankommen kann, es ist müßig und ermüdend.
PoPpYsEeD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 18:53   #93
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 173
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Deine Aussage impliziert zum einen, dass ein Betrug automatisch bedeutet, dass in der Beziehung etwas nicht in Ordnung ist. Das sehe ich nicht so. Auch in einer gut funktionierenden harmonischen Beziehung kann gerade wenn man schon lange zusammen ist der Reiz von etwas Neuem verlocken, ohne dass man die eigentliche Beziehung irgendwie in Frage stellt.

Sollte der TE dennoch Probleme in seiner bestehenden Beziehung sehen, sollte er diese auch auf jeden Fall thematisieren. An der Stelle wäre ich ganz bei dir. Auch das könnte er aber vollkommen unabhängig davon tun, dass er das Fremdgehen beichtet.
Auch wenn er das für sich behält, kann er versuchen für sich aufzuarbeiten was seine Gründe waren und eben auch mit seiner Frau sprechen wenn er dabei auf Themen stößt die eben die aktuelle Beziehung betreffen. Und dann wären die Chancen weitaus größer diese auch zu lösen als wenn er ihr vorher so eine emotionale Bombe vor die Füße wirft.
Ich habe keine Probleme mit meiner Beziehung. Es ist eine konstruktive Beziehung mit meiner Frau in der wir nie aufgehört haben uns gegenseitig wertzuschätzen. Es fehlt mir eben an nix.

Etwas Neues hat mich bis letzten Samstag auch nicht gereizt.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 19:00   #94
PoPpYsEeD
Member
 
Registriert seit: 05/2019
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Deine Aussage impliziert zum einen, dass ein Betrug automatisch bedeutet, dass in der Beziehung etwas nicht in Ordnung ist. Das sehe ich nicht so. Auch in einer gut funktionierenden harmonischen Beziehung kann gerade wenn man schon lange zusammen ist der Reiz von etwas Neuem verlocken, ohne dass man die eigentliche Beziehung irgendwie in Frage stellt.
Dann gibt es aber die Option mit dem Partner ein offenes Gespräch darüber zu führen und dem Partner gegebenfalls das Recht einräumen zu entscheiden ob er diese Beziehung weiterhin führen möchte, denn es mag ja sein das der eine es für eine gute Idee hält mal etwas neues auszuprobieren , aber das bedeutet ja nicht das der andere es auch so sehen muss, ich glaube das nennt sich Rücksichtnahme? In einer Beziehung die gefestigt ist sollte so ein Gespräch nun wirklich das kleinere Problem sein.

Ich bin der Meinung offen seinem Partner gegenüber sein sollte, denn wie gesagt der Betrug an sich ist, wenn es auffliegt nur noch ein sekundäres Problem, wenn der Partner nicht die eigenen Ansichten Teilt zum Beispiel das eigentlich nur der Reiz des neuen lockte aber die Beziehung ansonsten in Ordnung ist, wird dieser sich ziemlich verarscht vor kommen. Und das auch zu recht.
PoPpYsEeD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 19:05   #95
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.348
Zitat:
. Es ist eine konstruktive Beziehung mit meiner Frau in der wir nie aufgehört haben uns gegenseitig wertzuschätzen.
Ups....genau da werde ich stutzig.

Für mich hört sich das wie ne bessere WG an, mehr nicht. DAS wären sicher nicht die Worte, die mir zu erst über meine Beziehung einfallen würden...

Und in diesem Kontext ist das

Zitat:
Es fehlt mir eben an nix.
doch eher krasses Selbstbelügen
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 19:25   #96
PoPpYsEeD
Member
 
Registriert seit: 05/2019
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Es ist eine konstruktive Beziehung mit meiner Frau in der wir nie aufgehört haben uns gegenseitig wertzuschätzen
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Ups....genau da werde ich stutzig.
ich hab mir schon sowas gedacht

Zitat:
DAS wären sicher nicht die Worte, die mir zu erst über meine Beziehung einfallen würden...
Geht mir ähnlich aber ich bin auch erst 7 Jahre verheiratet, werde in 13 Jahren mehr wissen

Zitat:
Und in diesem Kontext ist das
Zitat:
[Es fehlt mir eben an nix.




Zitat:
doch eher krasses Selbstbelügen
Nicht zwangsläufig, es ist bequem, es läuft halt alles wie eine geölte Maschine, das muss nicht zwingend schlecht sein, eine alte Couch
PoPpYsEeD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 19:27   #97
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.348
Wäre mir zu wenig für mein Restleben....
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 19:29   #98
PoPpYsEeD
Member
 
Registriert seit: 05/2019
Beiträge: 66
geht mir ähnlich.
PoPpYsEeD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 20:01   #99
MiaMarietta
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.368
Zitat:
Zitat von PoPpYsEeD Beitrag anzeigen
Dann gibt es aber die Option mit dem Partner ein offenes Gespräch darüber zu führen und dem Partner gegebenfalls das Recht einräumen zu entscheiden ob er diese Beziehung weiterhin führen möchte, denn es mag ja sein das der eine es für eine gute Idee hält mal etwas neues auszuprobieren , aber das bedeutet ja nicht das der andere es auch so sehen muss, ich glaube das nennt sich Rücksichtnahme? In einer Beziehung die gefestigt ist sollte so ein Gespräch nun wirklich das kleinere Problem sein.

Ich bin der Meinung offen seinem Partner gegenüber sein sollte, denn wie gesagt der Betrug an sich ist, wenn es auffliegt nur noch ein sekundäres Problem, wenn der Partner nicht die eigenen Ansichten Teilt zum Beispiel das eigentlich nur der Reiz des neuen lockte aber die Beziehung ansonsten in Ordnung ist, wird dieser sich ziemlich verarscht vor kommen. Und das auch zu recht.
Das verletzt doch nur unendlich! Wenn der TE fortan nun wirklich darauf achtet, dass ihm ähnliches nicht wieder passiert, ist doch viel mehr erreicht, als wenn er jetzt seiner Frau diesen Ausrutscher gesteht. Meine Güte, siehst du nicht, wie viel dabei kaputt gehen kann?
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 20:03   #100
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 13.973
Zitat:
Zitat von PoPpYsEeD Beitrag anzeigen
Das er mit seiner Schwägerin geschlafen hat, spielt eigentlich nur eine sekundäre Rolle, was deutlich schlimmer ist als der Betrug ist das er seiner Frau vorgaukelt in ihrer Beziehung wäre alles in Ordnung, was ganz offensichtlich nicht der Fall ist, sonst wäre er nicht so empfänglich für seine Schwägerin gewesen.
Das ist Blödsinn. Es kann alles in seiner Ehe, mit seiner Frau in Ordnung sein und trotzdem kann man Bock auf einen anderen Körper haben. Und genau das ist dem TE passiert, Bock auf die Schwägerin gehabt und mit ihr geschlafen. Und? Das hat genau Null mit seiner Frau und seiner Ehe zu tun. Deshalb geht es seiner Frau auch nichts an.
Das manche Leute immer glauben, wenn man Sex mit jemand anderem hat, das in der Beziehung irgendwas nicht stimmt. Die beiden Sachen (Beziehung auf der einen Seite und auf der anderen Seite Sex mit jemand anderem) hat nichts miteinander zu tun.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 20:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Curly2013, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:18 Uhr.