Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.08.2019, 10:57   #21
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.666
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Mir erschließt sich nicht ganz, wohin dieses Gedankengut führen soll. Die zwei haben sich geeinigt. Das ist doch das einzige, was zählt. Diese ganzen Eventualitäten bringen doch nichts als irgendeinen Hirnkrampf, der dem TE kein bisschen dient.
Gedankengut?

Das sind Fragen und Faktoren die der TE mMn nicht außer Acht lassen sollte. Ein „Wir schweigen das aus!“ ist schnell gesagt, aber wie verlässlich und zuverlässig ist diese Frau denn? Vielleicht hat sie es schon ihrer/ ihren Freundinnen erzählt? Wenn jemand ein Plappermaul ist bedeutet solche eine Zusage in der Regel gar nichts. Dann wird es früher oder später ans Tageslicht kommen.

Aber Du widersprichst mal wieder nur um des widersprechen Willens, ist schon ok.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 10:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 13.08.2019, 10:57   #22
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.666
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Zum Glück braucht sich das Dir auch gar nicht zu erschließen!

Im Einklang mit den hiesigen Forenregeln schreibe ich einfach Kommentare auf, die Du nicht etwa zunächst bewerten oder zensieren musst, damit sie ihre Gültigkeit haben und behalten.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 10:59   #23
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.261
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Im Einklang mit den hiesigen Forenregeln schreibe ich einfach Kommentare auf
Ich habe Dir nicht Dein Recht abgesprochen, hier zu schreiben, sondern habe Dir zu erklären versucht, dass das ganze bereits passiert ist und sie sich bereits geeinigt haben. Und es den TE kein bisschen weiterbringt, der Frau alles Mögliche zu unterstellen und sich grundlos kirre zu machen.

Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Das sind Fragen und Faktoren die der TE mMn nicht außer Acht lassen sollte.
Doch, gerade das sollte er machen. Sich um ungelegte Eier zu sorgen, bringt ihn kein bisschen voran. Es macht ihn nur immer weiter verrückt, anstatt die Sache zu entschärfen und in geregelte Bahnen zu lenken.

Geändert von Damien Thorn (13.08.2019 um 11:04 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 11:06   #24
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 834
Hey, was ist denn hier los?
Warum werden hier solche "Horrorszenarien" gebastelt, in der - natürlich - die Frau als "Gefahrenquelle" dargestellt wird???

FAKT IST:

Er und sie haben auf der Hollywood-Schaukel gepoppt. Er hat ein schlechtes Gewissen. Er und sie haben darüber geredet. Er und sie haben sich geeinigt, das Ganze nicht weiter zu erwähnen.

Nicht mehr und nicht weniger!

Auf einmal wir daraus eine Frau, der Mann ja sowieso nicht trauen kann, wenn es um "Geheimnisse" geht, die unberechenbar ist, und die bestimmt schon ihren Freundinnen alles erzählt hat!

Geht's noch?

Es ist natürlich völlig ausgeschlossen, dass ER sich im nächsten Suff mit seinen Kumpels verquasseln könnte. Niemals! Dafür steht ja für ihn - und nur für ihn! - viel zu viel auf dem Spiel.

Stille Post vom Feinsten, meine Herren!
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 11:09   #25
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.073
@Damien:

Du weißt eben nicht, ob es "grundlos" oder "begründet" ist.

Das wird erst die Zeit zeigen müssen. Insofern sind Deine beruhigenden Worte und Gedanken unbegründet, es handelt sich um einen rhetorischen Trick Deinerseits, um Framing.

Darauf kann man auch reagieren, indem man die Möglichkeit anderer plausibler Ansichtsweisen aufweist. Mglw. ist es dann ebenfalls geframed, doch manche Leser hoffen eben, aus der Vielfalt unterschiedlicher Antworten für sich Anregungen zu finden.

Das Forum ist, anders ausgedrückt, nicht etwa dazu da, dass Du hier unwidersprochen sprechen kannst, sondern dass wir hier sprechen (und auch untereinander Gegensätzliches von uns geben) können.

Filtern muss dann der Leser.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 11:09   #26
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 170
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Gedankengut?

Das sind Fragen und Faktoren die der TE mMn nicht außer Acht lassen sollte. Ein „Wir schweigen das aus!“ ist schnell gesagt, aber wie verlässlich und zuverlässig ist diese Frau denn? Vielleicht hat sie es schon ihrer/ ihren Freundinnen erzählt? Wenn jemand ein Plappermaul ist bedeutet solche eine Zusage in der Regel gar nichts. Dann wird es früher oder später ans Tageslicht kommen.

Aber Du widersprichst mal wieder nur um des widersprechen Willens, ist schon ok.
Das mit dem Schweigen wird schon hinhauen. Sowas ist ihr auch noch nie passiert.
Ich mache mir eher über das Gefühl nächsten Samstag Sorgen weil da sind sie zur Geburtstagsfeier meiner Frau eingeladen. Das wird sich sicherlich nicht normal anfühlen

Ich verstehe immer noch nicht warum das passiert ist. Vor allem auch noch so einfach. Das schlechte Gewissen wird wohl lange dauern. Habe seit Sonntag nicht viel geschlafen.
niegedacht ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 11:11   #27
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.073
Ich hab da mal eine Frage zur Selbstreflexion / Selbsterkenntnis:

ist es passiert oder hast Du es getan?
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 11:13   #28
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 170
Danke für dein Kommentar.

Werde es sicher nicht ausplaudern. Das wäre mir viel zu peinlich.

Das sie mich erpressen sollte ist unmöglich. Dazu hat die ja keinen Grund.


Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Hey, was ist denn hier los?
Warum werden hier solche "Horrorszenarien" gebastelt, in der - natürlich - die Frau als "Gefahrenquelle" dargestellt wird???

FAKT IST:

Er und sie haben auf der Hollywood-Schaukel gepoppt. Er hat ein schlechtes Gewissen. Er und sie haben darüber geredet. Er und sie haben sich geeinigt, das Ganze nicht weiter zu erwähnen.

Nicht mehr und nicht weniger!

Auf einmal wir daraus eine Frau, der Mann ja sowieso nicht trauen kann, wenn es um "Geheimnisse" geht, die unberechenbar ist, und die bestimmt schon ihren Freundinnen alles erzählt hat!

Geht's noch?

Es ist natürlich völlig ausgeschlossen, dass ER sich im nächsten Suff mit seinen Kumpels verquasseln könnte. Niemals! Dafür steht ja für ihn - und nur für ihn! - viel zu viel auf dem Spiel.

Stille Post vom Feinsten, meine Herren!
niegedacht ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 11:18   #29
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 834
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Das mit dem Schweigen wird schon hinhauen. Sowas ist ihr auch noch nie passiert.
Ich mache mir eher über das Gefühl nächsten Samstag Sorgen weil da sind sie zur Geburtstagsfeier meiner Frau eingeladen. Das wird sich sicherlich nicht normal anfühlen

Ich verstehe immer noch nicht warum das passiert ist. Vor allem auch noch so einfach. Das schlechte Gewissen wird wohl lange dauern. Habe seit Sonntag nicht viel geschlafen.
Hey niegedacht,

klar, das wird sich sehr komisch anfühlen, und ich nehme Dir auch ab, dass Du ein sehr schlechtes Gewissen hast.
Aber jetzt zu "beichten" wäre sowas von kontraproduktiv! Damit würdest Du das "Drama" noch vergrössern. Und glaube bloss nicht, dass es Dir hinterher besser damit geht! Im Gegenteil!

Vielleicht kannst Du ja vorher mit der Schwägerin noch einmal reden, denn ich kann mir vorstellen, dass auch sie sich nicht wohl bei dem Gedanken an Samstag fühlt...
Seht zu, dass ihr beide so glimpflich wie möglich durch diese Situation kommt, und sehe es als das an, was es war. Ein Ausrutscher, keine nie dagewesene Katastrophe.

Jetzt weisst Du ja, dass Dein Gewissen mit solchen Situationen nicht umgehen kann, also vermeide es, wieder in solche zu kommen.

Ich drück' Dir die Daumen!
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 11:20   #30
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.261
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Du weißt eben nicht, ob es "grundlos" oder "begründet" ist.

Das wird erst die Zeit zeigen müssen. Insofern sind Deine beruhigenden Worte und Gedanken unbegründet
Nein, sie sind nicht unbegründet. Ruhig und souverän zu bleiben, ist das A und O in solch einer Situation. Was hingegen unbegründet ist, ist Misstrauen zu säen und dem Gegenüber, mit dem man Sex hatte, alles Mögliche und Unmögliche zu unterstellen. Die zwei sehen sich situationsbedingt oft und sollten gut miteinander auskommen. Und das geht sicher nicht, wenn man aus einem Hirnkrampf heraus ein Feindbild aufbaut.

Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Ich mache mir eher über das Gefühl nächsten Samstag Sorgen weil da sind sie zur Geburtstagsfeier meiner Frau eingeladen. Das wird sich sicherlich nicht normal anfühlen
Normal ist der Sex mit der Frau des Schwagers auch nicht, und trotzdem hast Du es ja wohl genossen. Solang Du nicht durchdrehst, ist doch alles ok.

Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Ich verstehe immer noch nicht warum das passiert ist. Vor allem auch noch so einfach.
Sex passiert, wenn beide es in dem Moment wollen.

Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Das schlechte Gewissen wird wohl lange dauern. Habe seit Sonntag nicht viel geschlafen.
Was misst Du dem Seitensprung denn an Bedeutung zu? Weswegen ist es so schwer für Dich, Dir einfach zuzugestehen, dass Du Lust auf sie hattest? Das würde es Dir viel einfacher machen, anstatt nach dem Orgasmus einen auf Moralapostel zu machen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 11:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.