Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.09.2019, 16:57   #361
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.609
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
verarbeiten in dem sinne, dass ich jetzt eigentlich schon ganz gut drauf bin und die emotionelle anspannung weg ist.
Gut, das sagt jetzt ja nichts darüber hinaus, in welche Richtung du gehen wirst.

Was musstest du denn verarbeiten? Dass du deine Frau betrogen hast? Also geht es um die Schuldgefühle?

Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Gefühlsmäßig war es trotzdem strange. Mich hat die Anwesenheit meiner Frau und vom Schwager fast ein wenig gestört. Innerlich wäre ich am liebsten mit der Schwägerin alleine gewesen.

Allerdings lässt sich das unter Kontrolle halten. Solange wir keine direkte Kommunikation betreiben und es nur gemeinsame Treffen gibt lässt es sich kontrollieren. Und es war auch ok am Samstag - das mit dem stören war nur kurzzeitig und wird auch weniger werden.
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Naja. Sie hat mir gestern noch getextet und sich entschuldigt, dass Sie so distanziert war. Innerlich würde sie das Gegenteil fühlen.
Das liest sich schon so, dass ihr beide das gleiche wollt. Nämlich euch.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 16:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Helmut Logan, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.09.2019, 18:00   #362
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen

Was musstest du denn verarbeiten? Dass du deine Frau betrogen hast? Also geht es um die Schuldgefühle?
Nein. Das es mich so aus der Bahn geworfen hat und vor allem das ich gerne mehr gehabt hätte. Ich denke, dass ist jetzt einigermaßen verabeitet und unter Kontrolle.


Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Das liest sich schon so, dass ihr beide das gleiche wollt. Nämlich euch.
Ich würde keine Sekunde zögern ohne Familie. Ich denke aber, dass schon mehrere solche Situationen durch mussten.

Sie hat mir vorher getextet, dass ich sicher kein schlechtes Gewissen haben müsse - nur sie.

Ich weiss nicht ganz wie ich das interpretieren soll aber ich will auch nicht weiter kommunizieren. Das ist letztendlich nicht gut.

Es kann sein, dass sie glaubt Schuld an dem "Ausrutscher" zu sein. Sie hat zwar körperlich den ersten Schritt gemacht aber ich habe mich gar nicht gewehrt. Aber es ist ganz gut so weil sie es auch zu bedauern scheint.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 20:40   #363
MiaMarietta
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.489
Bedauert ihr eigentlich wirklich oder tut ihr nur so? Ich meine, wie würde sie wohl reagieren, wenn du nicht die ganze Zeit so bedauern würdest? Vielleicht spielt sie ja einfach nur dein Spiel mit, um nachher nicht als die ganz Böse dazustehen.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 21:19   #364
erdmännchen
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 1.140
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Sie hat zwar körperlich den ersten Schritt gemacht aber ich habe mich gar nicht gewehrt.
Hatte ich mir schon gedacht. Es gibt Situationen, da kann man als Mann nicht anders, da läuft das Programm ab. Man kann nur hoffen, nicht in solche Situationen zu geraten.
erdmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 22:19   #365
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.420
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen

Sie hat mir vorher getextet, dass ich sicher kein schlechtes Gewissen haben müsse - nur sie.

Ich weiss nicht ganz wie ich das interpretieren soll .
Weil deine Frau dich ebenfalls betrogen hat - ihr Partner aber nicht
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 23:44   #366
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.270
Hallo niegedacht,

Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Weil deine Frau dich ebenfalls betrogen hat - ihr Partner aber nicht
wie, deine Frau hatte selbst mal einen Seitensprung? Falls ja, muss ich
das hier wohl überlesen haben. Mich würde hier mal interessieren, wie
sie damals selbst damit umgegangen ist bzw. wie du dahinter gekom-
men bist?

Außerdem: du schreibst, die Kinder seien groß. Weshalb steht die Fa-
milie dann "dazwischen"? Die eigene oder die erweiterte, deiner An-
sicht nach?

Sie mag ja ihr schlechtes Gewissen haben, aber bereuen tut sie wohl
nichts und das selbst eher fortführen wollen oder wie soll man ihren
Text sonst verstehen?
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 08:02   #367
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.662
Er hat es von seinem Betthupferl erfahren, seine Frau hat es damals verheimlicht.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 10:52   #368
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.371
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Nein. Das es mich so aus der Bahn geworfen hat und vor allem das ich gerne mehr gehabt hätte. Ich denke, dass ist jetzt einigermaßen verabeitet und unter Kontrolle.




Ich würde keine Sekunde zögern ohne Familie. Ich denke aber, dass schon mehrere solche Situationen durch mussten.

Sie hat mir vorher getextet, dass ich sicher kein schlechtes Gewissen haben müsse - nur sie.

Ich weiss nicht ganz wie ich das interpretieren soll aber ich will auch nicht weiter kommunizieren. Das ist letztendlich nicht gut.

Es kann sein, dass sie glaubt Schuld an dem "Ausrutscher" zu sein. Sie hat zwar körperlich den ersten Schritt gemacht aber ich habe mich gar nicht gewehrt. Aber es ist ganz gut so weil sie es auch zu bedauern scheint.
Willst du Klarheit? Mach bei der nächsten Gelegenheit du mal den ersten Schritt, dann wirst du ganz schnell merken, wie sehr sie das bedauert.

*scnr*

Der "Ausrutscher" in Anführungszeichen. Bedeutet das, es war doch keiner? Und wie ist sie denn ausgerutscht? Wollte sie noch ihre allabendliche Gymnastik vor dem schlafen gehen nebenher bei dir auf der Schaukel machen, ist dabei ausgerutscht und zufällig stecken geblieben?

Schon lustig, wie man sich den Seitensprung schönformulieren kann, da ist ja quasi der Grundstein für die nächste Entschuldigung schon implementiert
Nightshade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 11:19   #369
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.566
@Lilly:

Seite 21
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Seit gestern weiss ich allerdings, dass meine Frau auch schon einmal auf einer Weihnachtsparty ihrer alten Firma fremdgegangen ist. Sie hat sich damals ihrem Bruder anvertraut und er hat es dann seiner Frau erzählt.

Ich erinnere mich sogar. Das ist schon etliche Jahre her und da bin ich gerade aufgestanden als sie von der "Party" gekommen ist.
Im Februar hat sie dann gekündigt und einen neuen Job angefangen. Jetzt weiss ich endlich warum. Ob das ein einmaliges Vorkommnis war weiss ich nicht. Die Frau meiner Schwägerin meinte, dass es nur einmalig war und sie sehr darunter gelitten hat und sie und ihr Mann ihr geraten haben zu kündigen.

Was mich schockiert ist, dass ich ihr nicht einmal Böse bin. Wäre ich böse ohne meinen Vorfall? Wahrscheinlich schon oder ich weiss es nicht.

Auf jeden Fall ist mir nochmals klarer geworden, dass man sowas für sich behält und auch nicht mit seinem besten Freund bespricht. Man weiss nie was es in der Zukunft für Konstellationen gibt.



@Nightshade:

Seine Schwägerin weiß, wie sie ihn "kriegt", würd ich sagen
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 15:39   #370
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Er hat es von seinem Betthupferl erfahren, seine Frau hat es damals verheimlicht.
Inzwischen bin ich vom "damals" bzw. einmaligem Ausrutscher nicht mehr überzeugt. Es könnte sogar sein, dass sie jetzt was am laufen hat.

Mit etwas Paranoia und etwas denken über eine Aussage und ihr Verhalten scheint mit das gar nicht mehr unplausibel.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 15:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey niegedacht, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:43 Uhr.