Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2019, 17:56   #621
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen



Einvernehmliche Scheidung, wenn Dir doch so viel an Familie liegt...
Das werde ich anbieten - inklusive Vermögensaufteilung und gemeinsame Obsorge - allerdings ohne Alimente für sie (auch nicht in Notzeiten).


Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen

Woher weißt Du das alles so genau, wenn Sie doch nicht redet ?


Ach. Die loyale Schwägerin kommt....Viel Spaß.
Weil ich schon informiert wurde von meiner Schwägerin mit Text.

"Viel Spass" - da muss ich dich enttäuschen - wir haben uns nur umarmt.

Allerdings weiss ich jetzt dass die Affaire seit Dezember 14 / Jänner 15 läuft.
Sie hat den Job gewechselt weil sie es beenden wollte.

Das hat allerdings nicht geklappt. Sie wollten sich beide trennen nur ist die Frau dieses Arschloches schwanger geworden und er will scheinbar nicht mehr. Sie weiss bis heute für nichts.

Ob ich ihr das sagen werde, weiss ich noch nicht. Vielleicht tue ich meiner Noch Ehefrau auch nur einen Gefallen damit.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 17:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo niegedacht, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 11.09.2019, 17:58   #622
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Ja, ich setze eine Affäre einem Seitensprung gleich. Ist meine persönliche Ansicht. Ob nun einmal oder mehrmals tut nichts zur Sache. Auch nach dem Österreichischen Scheidungsrecht wird kein Unterscheid gemacht - bei beiden Sachen handelt es sich um eheliche Untreue.
Das ist ein Blödsinn. Laut RA ist das schon ein Unterschied. Ausserdem kommt der Auszug dazu.

Meine Untreue müsste sie ausserdem beweisen.
Den Chatverlauf mit der Schwägerin haben wir auf beiden Mobiles gelöscht und ausserdem würde sie nichts sagen.

Sie streitet selbst mit ihrem Mann und ihr ist alles im Moment auch nicht recht - vor allem auch, dass meine Frau dort wohnt.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 18:06   #623
Estellenia
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 205
Mir stellt sich hier einfach auch die Frage: was bringt eine Frau dazu, eine jahrelange (Liebes)Affäre einzugehen? Warum hat sie nicht den Mut, den TE zu verlassen?
Wenn ich jetzt lese, wie der TE reagiert, kann ich die Frau vollkommen verstehen. Auch dass sie nicht reden will zeigt aus meiner Sicht eher, dass sie ihren Mann zu gut kennt und weiss, dass Reden nicht ankommt und/oder nichts bringt.

Wäre ja auch deine Option gewesen: sie Beiseite nehmen, sagen, dass dir aufgefallen wäre, dass sie freitags nie erreichbar ist und du einen Verdacht hättest... Und dann mal anhören, was sie dazu zu sagen hat.
Aber dein Vorgehen lässt durchblicken, dass du gar nie mit ihr so ein Gespräch hast führen wollen.
Sie weiss das wohl. Und darum wundert mich ihre Reaktion auch gar nicht.
Du hast auch deinen Teil daran.
Estellenia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 18:14   #624
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Mir stellt sich hier einfach auch die Frage: was bringt eine Frau dazu, eine jahrelange (Liebes)Affäre einzugehen? Warum hat sie nicht den Mut, den TE zu verlassen?
Wenn ich jetzt lese, wie der TE reagiert, kann ich die Frau vollkommen verstehen. Auch dass sie nicht reden will zeigt aus meiner Sicht eher, dass sie ihren Mann zu gut kennt und weiss, dass Reden nicht ankommt und/oder nichts bringt.

Wäre ja auch deine Option gewesen: sie Beiseite nehmen, sagen, dass dir aufgefallen wäre, dass sie freitags nie erreichbar ist und du einen Verdacht hättest... Und dann mal anhören, was sie dazu zu sagen hat.
Aber dein Vorgehen lässt durchblicken, dass du gar nie mit ihr so ein Gespräch hast führen wollen.
Sie weiss das wohl. Und darum wundert mich ihre Reaktion auch gar nicht.
Du hast auch deinen Teil daran.
Es mag schon sein, dass ich meinen Teil dran habe.

Aber warum musste ich mir immer wieder anhören wie glücklich sie mit mir ist.

Und nein - ich gehe Konflikte nicht immer so an.
Ich will auch nichts von ihr - Vermögen wird geteilt.

Allerdings will ich auch nicht Alimente zahlen. Das ist eine Absicherung.

Vielleicht hätte ich sie auf die Seite genommen. Alledings bin ich aufgrund der frechen Lüge warum sie nicht ans Telefon gegangen ist geplatzt.
Sie weiss, dass ich aus der Firma keine Privatgespräche führe und normal nicht anrufe.

Sie ist jetzt schon Tage weg und hat sich bis jetzt nicht bei ihren Kindern gemeldet. Die wollen langsam eh nichts mehr von ihr.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 18:34   #625
Jawoll77
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 967
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen

Das ist sehr wohl ein Unterschied. Himmelweit.
De facto ist beides eheliche Untreue und beide Situationen würden bei mir zu einer sofortigen Trennung führen (sofern Monogamie vereinbart wurde).

Von daher ist eine Affäre für mich nachvollziehbarer, wenn sie mit Gefühlen einher geht, als die Ausrede, dass es halt grad zwischen den Beinen gejuckt hat und die Schwägerin grad willig und lüstern war. Gut heissen tu ich keinen der beiden Vorfälle, beides ist Betrug am Partner, welche mit Lügenkonstrukten zu einem Knall geführt haben. Er erwartet jwdoch etwas von seiner Frau, dass er selber nicht geben will, nämlich Wahrheit und Reue.
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 18:39   #626
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
De facto ist beides eheliche Untreue und beide Situationen würden bei mir zu einer sofortigen Trennung führen (sofern Monogamie vereinbart wurde).

Von daher ist eine Affäre für mich nachvollziehbarer, wenn sie mit Gefühlen einher geht, als die Ausrede, dass es halt grad zwischen den Beinen gejuckt hat und die Schwägerin grad willig und lüstern war. Gut heissen tu ich keinen der beiden Vorfälle, beides ist Betrug am Partner, welche mit Lügenkonstrukten zu einem Knall geführt haben. Er erwartet jwdoch etwas von seiner Frau, dass er selber nicht geben will, nämlich Wahrheit und Reue.
Du bist ja ganz klug und streng.

Wer sagt, dass es mit meiner Schwägerin nicht um Gefühle geht?
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 19:20   #627
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.969
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Mir stellt sich hier einfach auch die Frage: was bringt eine Frau dazu, eine jahrelange (Liebes)Affäre einzugehen? Warum hat sie nicht den Mut, den TE zu verlassen?
Wenn ich jetzt lese, wie der TE reagiert, kann ich die Frau vollkommen verstehen. Auch dass sie nicht reden will zeigt aus meiner Sicht eher, dass sie ihren Mann zu gut kennt und weiss, dass Reden nicht ankommt und/oder nichts bringt.

Wäre ja auch deine Option gewesen: sie Beiseite nehmen, sagen, dass dir aufgefallen wäre, dass sie freitags nie erreichbar ist und du einen Verdacht hättest... Und dann mal anhören, was sie dazu zu sagen hat.
Aber dein Vorgehen lässt durchblicken, dass du gar nie mit ihr so ein Gespräch hast führen wollen.
Sie weiss das wohl. Und darum wundert mich ihre Reaktion auch gar nicht.
Du hast auch deinen Teil daran.
Das kann doch echt nicht Euer Ernst sein?! Solch ein Gespräch mit solch einem Einstieg kannst Du nur führen wenn Du es schon sicher weißt, denn das ist solch ein ungeschickter Gesprächseinstieg, da ist die Eskalation so sicher wie das Amen in der Kirche.

Und auch Du vergißt das die Frau dem Gespräch ausweicht. Sie will also nichts dazu sagen.

Oh man ey...
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 19:47   #628
Estellenia
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 205
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Das kann doch echt nicht Euer Ernst sein?! Solch ein Gespräch mit solch einem Einstieg kannst Du nur führen wenn Du es schon sicher weißt, denn das ist solch ein ungeschickter Gesprächseinstieg, da ist die Eskalation so sicher wie das Amen in der Kirche.

Und auch Du vergißt das die Frau dem Gespräch ausweicht. Sie will also nichts dazu sagen.

Oh man ey...
Er wusste es ja: durch die Kanzlei. Das hätte er dann auspacken können, wenn sie weiterhin das Unschuldslamm gegeben hätte.

Und ja klar: sie hätte auch reden können - schon damals als sie merkte, dass sie für einen anderen mehr Gefühle hat wie für den Ehemann. (Und am liebsten mit dem auch gleich durchgebrannt wäre...)

Wie weiter oben schon einmal geschrieben: der ganze Verein ist schon seit Jahren verfahren und unehrlich.
Estellenia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 20:35   #629
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.164
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Mir stellt sich hier einfach auch die Frage: was bringt eine Frau dazu, eine jahrelange (Liebes)Affäre einzugehen? Warum hat sie nicht den Mut, den TE zu verlassen?
Nur weil man Lust auf Sex mit einem weiterem Menschen als den Partner hat soll man sich trennen??
Und wenn man während der Ehe Lust darauf hat, sich gelegentlich selbstzubefriedigen soll man sich dann vermutlich auch trennen?
Du meine Güte! Man nimmt einander doch nichts weg.

Wie wäre es denn stattdessen mal mit einer Verständigung auf eine erotisch offene Beziehung? Zumal ja unser lieber TE "Niegedacht" der Angelegenheit ja auch durchaus aufgeschlossen gegenübersteht.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 20:54   #630
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.969
Zitat:
Zitat von Estellenia Beitrag anzeigen
Er wusste es ja: durch die Kanzlei. Das hätte er dann auspacken können, wenn sie weiterhin das Unschuldslamm gegeben hätte.
Na, aber das hat er doch getan und die Reaktion war das sie schrie und ging. Kein Gespräch wollte. Was soll er also noch tun?

Zitat:
Und ja klar: sie hätte auch reden können - schon damals als sie merkte, dass sie für einen anderen mehr Gefühle hat wie für den Ehemann. (Und am liebsten mit dem auch gleich durchgebrannt wäre...)
Eben, und daran ist der TE nun einmal nicht Schuld!

Zitat:
Wie weiter oben schon einmal geschrieben: der ganze Verein ist schon seit Jahren verfahren und unehrlich.
So gut können wir das alles gar nicht beurteilen.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 20:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey monochrom, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.