Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2019, 12:53   #651
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 14.718
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Aber du hast es gemacht, ohne zu wissen, dass deine Frau eine Affäre hat!
Meine Güte, Leute. Er hat geschrieben und gemeint das die Ereignisse erst dadurch eintreten konnten das es die Affäre gibt (weil eben sonst die Dame gar nicht verfügbar gewesen wäre). Das ist weder eine Schuldzu- noch abweisung. Das ist einfach nur eine Feststellung.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 12:59   #652
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Und es wäre auch nicht zustandegekommen hätte meine Frau keine Affaire.
Oh bitte! Was für ein Schwachsinn.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:13   #653
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.869
Mit Damien Thorn bin ich ganz, ganz selten einer Meinung, aber hier, durch diesen Thread hindurch, sagt er schon die ganze Zeit hindurch genau das, was Sache ist. Und auch Lilly hat einfach nur recht, mit dem, was sie sagt. Aber du willst dein eigenes Verhalten einfach nicht reflektieren und/oder auch nur im Geringsten in Frage stellen, sondern einfach nur deiner Frau die Schuld für alles geben. Du bist Mr. Saubermann.

Und falls du es immer noch nicht kapierst, was Damien dir sagen möchte, versuche ich dir das mal in einfacherer Art und Weise zu erklären: Hätte deine Frau dich in der Vergangenheit auch nur im Geringsten interessiert, dann wären dir Veränderungen an ihr aufgefallen. Aber sie hat dich nicht interessiert. Und deshalb hast du nicht hingesehen, nichts wahrgenommen, nicht bemerkt, dass sich euer Verhältnis zu einander verändert, nicht bemerkt, dass sie ein Verhältnis hat.

Und wahrscheinlich ist sie tatsächlich nur der Kinder wegen bei dir geblieben, um ihnen Vater und Mutter zu erhalten, aber nachdem du sie hast beschatten lassen, ist in ihr wohl auch der letzte Funke Respekt für dich erloschen. Und was deine Schwägerin betrifft, würde ich an deiner Stelle ganz genau hinsehen, ob sie, mit meinen Worten ausgedrückt, nicht einfach nur ein ganz falsches und berechnendes Luder ist, das ganz genau wusste, was sie sagt und wie sie dich gewinnen kann. Pass du nur auf dich auf, dass du nicht richtig, richtig, richtig auf die Schnauze fällst.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:37   #654
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Du checkst das immer noch nicht. Deine Frau führt nicht nur jahrelang eine Affäre, ohne dass Du etwas checkst, sondern hat sich auch von Dir entliebt, ohne dass Du etwas gecheckt hast. So sehr, dass sie nicht zurückkommen will. Wie ignorant muss man aneinander vorbeileben, um so etwas nicht zu checken?
Wie monokausal kann muss man denken so etwas zu schreiben.
Mir hat meine Frau eine lange eMail geschrieben, dass es ihr leid tut und dass sie mich noch liebt. Sie kann mir aber nicht in die Augen sehen und den Kindern bis jetzt auch nicht (die trifft sie am Sonntag),


Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
So etwas wie einen Ausrutscher gibt es hierbei nicht. Es gibt nur das, was man macht und das, was man nicht macht. Du bist nicht ausgerutscht, sondern Du hattest Sex mit der Frau Deines Schwagers. Mit Rückgratlosigkeit war gemeint, dass Du vom weinerlichen Weichei, der Du im Eingangsthread warst plötzlich zum Ignoranten mutiert bist, der so etwas wie Eigenverantwortung überhaupt nicht mehr kennt. Wahrscheinlich glaubt Dir auch u.a. deswegen kaum noch einer mehr die Story hier. Aber FALLS das authentisch ist, dann beweist Du immer wieder auf's Neue, weswegen man mit Dir nicht weiterkommt. Wie muss das erst in einer Ehe mit Dir sein.
Ich glaube die Ehe mit mir war ganz gut. Jeder kann sich fremdverlieben - da muss die Ehe nicht unbedingt schlecht sein.

Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Die Rechtliche kennt viele Möglichkeiten. Und wenn sie glaubthaft machen kann, dass nicht die Affäre die Ehe kaputt gemacht hat, sondern sie davor von Dir schon kaputtgemacht wurde, dann sieht die Sache ganz anders aus.
Ich vertraue schon eher der Meinung von einem RA wie einem Forentypen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:38   #655
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Meine Güte, Leute. Er hat geschrieben und gemeint das die Ereignisse erst dadurch eintreten konnten das es die Affäre gibt (weil eben sonst die Dame gar nicht verfügbar gewesen wäre). Das ist weder eine Schuldzu- noch abweisung. Das ist einfach nur eine Feststellung.
Ja das kapieren sie nicht. Ich habe das nur festgestellt und mich selbst mit dieser Aussage gar nicht in Schutz genommen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:40   #656
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Mit Damien Thorn bin ich ganz, ganz selten einer Meinung, aber hier, durch diesen Thread hindurch, sagt er schon die ganze Zeit hindurch genau das, was Sache ist. Und auch Lilly hat einfach nur recht, mit dem, was sie sagt. Aber du willst dein eigenes Verhalten einfach nicht reflektieren und/oder auch nur im Geringsten in Frage stellen, sondern einfach nur deiner Frau die Schuld für alles geben. Du bist Mr. Saubermann.

Und falls du es immer noch nicht kapierst, was Damien dir sagen möchte, versuche ich dir das mal in einfacherer Art und Weise zu erklären: Hätte deine Frau dich in der Vergangenheit auch nur im Geringsten interessiert, dann wären dir Veränderungen an ihr aufgefallen. Aber sie hat dich nicht interessiert. Und deshalb hast du nicht hingesehen, nichts wahrgenommen, nicht bemerkt, dass sich euer Verhältnis zu einander verändert, nicht bemerkt, dass sie ein Verhältnis hat.

Und wahrscheinlich ist sie tatsächlich nur der Kinder wegen bei dir geblieben, um ihnen Vater und Mutter zu erhalten, aber nachdem du sie hast beschatten lassen, ist in ihr wohl auch der letzte Funke Respekt für dich erloschen. Und was deine Schwägerin betrifft, würde ich an deiner Stelle ganz genau hinsehen, ob sie, mit meinen Worten ausgedrückt, nicht einfach nur ein ganz falsches und berechnendes Luder ist, das ganz genau wusste, was sie sagt und wie sie dich gewinnen kann. Pass du nur auf dich auf, dass du nicht richtig, richtig, richtig auf die Schnauze fällst.
Ich habe schon etliche Posts davor geschrieben, dass ich sicher auch beigetragen habe.

Na und?

Deswegen will ich trotzdem jetzt eine schnelle Scheidung.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:56   #657
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Und was deine Schwägerin betrifft, würde ich an deiner Stelle ganz genau hinsehen, ob sie, mit meinen Worten ausgedrückt, nicht einfach nur ein ganz falsches und berechnendes Luder ist, das ganz genau wusste, was sie sagt und wie sie dich gewinnen kann. Pass du nur auf dich auf, dass du nicht richtig, richtig, richtig auf die Schnauze fällst.
Das denke ich inzwischen auch. Allerdings finde ich nicht, dass sie damit unrichtig gehandlt hat.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 15:18   #658
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.607
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Meine Güte, Leute. Er hat geschrieben und gemeint das die Ereignisse erst dadurch eintreten konnten das es die Affäre gibt (weil eben sonst die Dame gar nicht verfügbar gewesen wäre). Das ist weder eine Schuldzu- noch abweisung. Das ist einfach nur eine Feststellung.
Ja, er schiebt die Verantwortung komplett auf seine Frau und seine Schwägerin und übernimmt selbst keine.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 15:27   #659
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ja, er schiebt die Verantwortung komplett auf seine Frau und seine Schwägerin und übernimmt selbst keine.
Das interpretierst du nur so.
Ich schiebe keine Verantwortung ab. Es ist passiert. Und ich habe auch schon geschrieben, dass ich dazu beigetragen habe.

Was meine Frau gemacht hat verletzt mich - aber ich bin ihr nicht böse sondern möchte nur mehr so schnell wie möglich klare Verhältnisse schaffen und die Scheidung hätte ich am liebsten schon nächste Woche.

Meiner Schwägerin schiebe ich sowieso keine Verantwortung zu. Ihre Beziehung ist nicht gut bzw. hoffentlich bald zu Ende.
Sie wusste das meine Frau was hat und steht auf mich. Kann ihre Handlungen daher sehr gut nachvollziehen und bin inzwischen auch froh, dass das so passiert ist.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 18:12   #660
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 14.718
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ja, er schiebt die Verantwortung komplett auf seine Frau und seine Schwägerin und übernimmt selbst keine.
Nö.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:51 Uhr.