Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.08.2019, 17:18   #61
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.073
"Spontanität, Leichtigkeit, raus aus dem Alltagstrott, ..." waren im Seitensprung jedenfalls gewährleistet.

In diesem Forum war es früher auch mal fast ein geflügeltes Wort, dass durch ein Ende der sexuellen Exklusivität (z.B. also durch Seitensprünge) eine Ehe auch wiederbelebt werden bzw. neue Impulse erhalten könne.

Wo ist, narrenkaeppchen, diese Zuversicht hin?
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 17:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo CtrlAltDel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 13.08.2019, 17:21   #62
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.261
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Beschwörung hilfloser Glaubenssätze
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Früher oder später wird es rauskommen, Deine Frau wird irgendwann davon erfahren.
Amüsantes Eigentor. Entweder Du STELLST Dich dumm oder...naja. Allein zu glauben, dass seine Frau aller Wahrscheinlichkeit etwas anderes macht, als sich zu trennen, die Kinder darunter leiden UND sie natürlich als erstes ihren Bruder von dieser Frau erlösen zu müssen glaubt (mit der sie nie wieder ein Wort wechseln wird), was also gleich zwei Ehen/Familien zerstört, ist derart naiv, dass es schon wieder traurig ist. Kein Wunder, dass Dir keine relevanten Argumente einfallen und Du somit auf eindimensionale Behauptungen zurückgreifen musst.

Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
In diesem Forum war es früher auch mal fast ein geflügeltes Wort, dass durch ein Ende der sexuellen Exklusivität (z.B. also durch Seitensprünge) eine Ehe auch wiederbelebt werden bzw. neue Impulse erhalten könne.
Ja, indem man den Mund hält und die Energie des Seitensprungs ins Ehebett befördert, und nicht mit schwachsinnigen Beichten, die alles kaputtmachen.

Geändert von Damien Thorn (13.08.2019 um 17:27 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 06:19   #63
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.073
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Allein zu glauben, dass seine Frau aller Wahrscheinlichkeit etwas anderes macht, als sich zu trennen, die Kinder darunter leiden UND sie natürlich als erstes ihren Bruder von dieser Frau erlösen zu müssen glaubt (mit der sie nie wieder ein Wort wechseln wird), was also gleich zwei Ehen/Familien zerstört, ist derart naiv, dass es schon wieder traurig ist.
Glaubst Du das denn?

Ich bin jedenfalls nicht so naiv, Voraussagen über Entscheidungen machen zu wollen, die andere Menschen treffen werden.

Ansonsten: Lüge bleibt Lüge, Realität bleibt Realität, ungeschehen machen geht nicht, also muss man sich mit Konsequenzen auseinandersetzen. Und Alternativen gibt es im eigenen Leben immer (bloss meist nicht die, die man sich wünscht).
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 08:17   #64
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.261
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Glaubst Du das denn?

Ich bin jedenfalls nicht so naiv, Voraussagen über Entscheidungen machen zu wollen, die andere Menschen treffen werden.
Was hat das mit Naivität zu tun? Hier geht es um Wahrscheinlichkeit. Für den TE, der diese Frau 10 Jahre lang kannte, in denen nie etwas passiert ist, war es höchstwahrscheinlich kaum mehr als ein einmaliger enthemmter Sex unter Freunden, der keine tiefe Bedeutung hat. Für die Verwandtschaft und seine Partnerin zieht es gleich riesen Kreise mit Tabubrüche, Vertrauensbrüche, Verantwortungslosigkeit, etc., die hineininterpretiert werden. Nichts wird mehr wie davor sein. Man muss also entweder ein kompletter Naivling sein oder irgendeinem skurrilen Fremdgehhass zum Opfer gefallen sein, um in solch einer Situation zur Beichte zu raten.

Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Ansonsten: Lüge bleibt Lüge, Realität bleibt Realität, ungeschehen machen geht nicht, also muss man sich mit Konsequenzen auseinandersetzen.
Er lügt, um die Realität im Gleichgewicht zu halten. Die Konsequenz ist, dass er damit allein fertig werden muss. Und das geht am besten, wenn er das nicht ungeschehen machen will, sondern daraus seine Lektion lernt. Deswegen muss man nicht alles kaputtmachen, was man sich aufgebaut hat.

Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Und Alternativen gibt es im eigenen Leben immer (bloss meist nicht die, die man sich wünscht).
Kommen noch mehr Sprüche aus der Keksdose?
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:17   #65
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.728
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Hey, was ist denn hier los?
Warum werden hier solche "Horrorszenarien" gebastelt, in der - natürlich - die Frau als "Gefahrenquelle" dargestellt wird???

FAKT IST:

Er und sie haben auf der Hollywood-Schaukel gepoppt. Er hat ein schlechtes Gewissen. Er und sie haben darüber geredet. Er und sie haben sich geeinigt, das Ganze nicht weiter zu erwähnen.

Nicht mehr und nicht weniger!

Auf einmal wir daraus eine Frau, der Mann ja sowieso nicht trauen kann, wenn es um "Geheimnisse" geht, die unberechenbar ist, und die bestimmt schon ihren Freundinnen alles erzählt hat!

Geht's noch?

Es ist natürlich völlig ausgeschlossen, dass ER sich im nächsten Suff mit seinen Kumpels verquasseln könnte. Niemals! Dafür steht ja für ihn - und nur für ihn! - viel zu viel auf dem Spiel.

Stille Post vom Feinsten, meine Herren!
Ähhh, wo werden denn hier Horroszenarien gebastelt? Der TE hat eine konkrete Frage gestellt und ich habe ihm weitere Parameter genannt die er für seine Entscheidung ob er seiner Frau davon erzählen soll mit zu Rate ziehen sollte aus meiner Sicht (und Erfahrung mit Menschen).

Und für eine Verschwiegenheitsvereinbarung ist die Zuverlässigkeit der anderen Person der entscheidende Faktor.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:22   #66
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.728
Zitat:
Zitat von Gartenlaube Beitrag anzeigen
Die Verschwörungstheorien mit Erpressung und so
finde ich übrigens lächerlich.
War jemand dabei?

Es stimmt also wirklich das die Lesekompetenz in Deutschland abnimmt.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:56   #67
Gartenlaube
Member
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 409
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen

Es stimmt also wirklich das die Lesekompetenz in Deutschland abnimmt.
Stimmt.
"Verschwiegenheitsvereinbarung"
musste ich dreimal buchstabieren,
bis ich wusste, was das ist.
Oder sein soll.
Gartenlaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 22:31   #68
El Guapo25
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.174
Ich würde es auch nicht beichten. Deine Frau würde es wohl tierisch verletzen und sowas kann vieles zerstören. Am ende leiden dann wahrscheinlich noch die Kinder drunter sollte das ganze in einem Rosenkrieg enden.

Diese bestehende Möglichkeit würde mir eher angst machen als irgendwelche absurden Erpressungs Theorien.

Du könntest in der Kirche beichte gehen und ansonsten würde ich mich nicht verrückt machen. Und in der Hölle wirst du deswegen sicher auch nicht kommen. Außerdem ist mindestens ein drittel schon mal fremd gegangen und die meisten ahnen bis heute nichts. Also nicht sehr unwahrscheinlich das deine Frau ebenfalls schon mal Bettsport mit einem anderen betrieben hat. Und wie würdest du dich dann fühlen wenn sie es dir beichten würde? Da will man es dann doch lieber nicht wissen oder meinst du nicht?
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 01:10   #69
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.181
...

Geändert von HelftMir (15.08.2019 um 01:49 Uhr)
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 01:47   #70
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.181
Stell Dir halt mal vor, Deiner Frau wäre dasselbe mit dem Mann Deiner Schwester passiert.
Wärst Du dankbar für ein ehrliches Geständnis? Oder würde es Dir besser gefallen (wenn man überhaupt von "gefallen" reden kann), wenn sie es im Stillen bereut und sich fest vornimmt, nie wieder so einen Mist zu bauen?

Gerade bei so Konstellationen, wo es eigentlich absolut nicht sein darf, gibt es oft eine besonders starke Anziehungskraft. Der "Verbotene-Liebe-Effekt".
Es ist jetzt so, wie es ist, und es wäre nie so einfach dazu gekommen, wenn die Frau Deines Schwagers nicht ihren Teil dazu beigetragen hätte.

Schau doch, was Dich so empfänglich dafür gemacht hat! Fehlt Dir Anerkennung? Hast Du allzu lange kein Kompliment mehr von Deiner Frau gehört? Wie sieht's umgekehrt aus? Fühlt sie sich noch geliebt von Dir? Nehmt Ihr Euch noch Zeit füreinander, oder verschlingen die Kinder die ganze Freizeit?
Allein darüber nachzudenken könnte Deiner Ehe doch vielleicht etwas neuen Schwung geben.
Anstatt mit einer Beichte alles kaputt zu machen, denk lieber daran, Deine Ehe zu verbessern/optimieren! Zumindest von Deiner Seite aus. Vielleicht kommt ja was Positives zurück..
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 01:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey HelftMir, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.