Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2019, 10:57   #721
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.257
Ich bringe das einfach nicht unter einen Hut mit Deiner anfänglichen Beschreibung einer "glücklichen, liebevollen Ehe mit toller Ehefrau"...

Die ganzen "Minuspunkte" sind doch nicht über Nacht aufgetaucht! So wie es sich jetzt liest, KENNT ihr euch gar nicht! Also abgesehen vom "Vater-Mutter-Kind-Heile-Welt"-Konstrukt, was ungefähr so echt ist wie Katzengold!

Habt ihr 20 Jahre lang nur eine Fassade von euch gekannt? Ich sehe hier ein sehr totes, schon verwestes Pferd, von dem einer plötzlich abgestiegen ist, und der andere jetzt Rache fürs tote Pferd will!

Beziehung/Ehe geht doch ganz anders!?!
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 10:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Narrenkaeppchen., ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 20.09.2019, 11:08   #722
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.922
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Na siehe da - meine Frau war beim Rechtsanwalt.

Sie will die Hälfte aller Fonds und Ersparnisse von unseren Sparkonten.
Die gemeinsame Obsorge.
Und das ich den Unterhalt für die Kinder bis Ende 2019 alleine bestreite.
Gegenseitiger Unterhaltsverzicht auch in Notzeiten.

Es ist alles detailiert aufgelistet.

Na bitte - das ist so ziemlich genau was ich will. Die drei Monate für die Kids kann ich übernehmen.

Bin froh aber schon extrem verwundert - in dem Punkt hat sie ihre Rationalität aufrecht erhalten.
Man kann in Österreich Kindesunterhalt ausschließen? #doubt
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 11:10   #723
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.257
Ich glaube, er meint Ehegattenunterhalt nach der Scheidung.
Den Kindesunterhalt bestreitet er alleine bis November, danach zahlen beide Eltern.

@ TE: Richtig so?
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 12:25   #724
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.922
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Ich glaube, er meint Ehegattenunterhalt nach der Scheidung.
Den Kindesunterhalt bestreitet er alleine bis November, danach zahlen beide Eltern.

@ TE: Richtig so?
Das meine ich doch, auch für drei Monate kann man doch den Kindesunterhalt nicht ausschließen!? Das ist ja ein Anspruch der Kinder an beide Eltern.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 12:28   #725
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.257
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Das meine ich doch, auch für drei Monate kann man doch den Kindesunterhalt nicht ausschließen!? Das ist ja ein Anspruch der Kinder an beide Eltern.
Er schreibt doch, dass er quasi den Anteil der Mutter bis November komplett übernimmt. Ich denke mal, hier handelt es sich um einen Deal zwischen den Beiden.
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 13:16   #726
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.151
Zitat:
Zitat von erdmännchen Beitrag anzeigen
Diese Aussage ist hier nicht wirklich nachvollziehbar. Wo ist denn hier Betrug bzw. Arglist, bzw. was wäre Aufklärung?

Nach allem, was wir wissen, war es doch genau so.
Naja er lässt seine Kinder in dem Glauben dass nur die Mutter fremdgegangen ist und verschweigt den eigenen Seitensprung - damit steht er natürlich bei den Kindern besser da, als wenn diese die volle Wahrheit kennen würden - nämlich dass beide Eltern woanders genascht haben.
Es kam ja auch schon raus, dass die Mutter jetzt für die Kinder erstmal der "Buhmann" ist in der ganzen Situation.

Es ist nachvollziehbar in seiner Situation dass er jetzt nicht vor allen beichtet. Aber natürlich stellt er sich bewusst in ein besseres Licht damit, das für sich zu behalten. Ganz fair gegenüber seiner Familie ist es nicht. Daher sollte er zumindest so gut wie möglich die Wogen zwischen Frau und Kindern glätten.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 13:18   #727
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.257
Meine Rede.
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 13:27   #728
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Ich bringe das einfach nicht unter einen Hut mit Deiner anfänglichen Beschreibung einer "glücklichen, liebevollen Ehe mit toller Ehefrau"...

Die ganzen "Minuspunkte" sind doch nicht über Nacht aufgetaucht! So wie es sich jetzt liest, KENNT ihr euch gar nicht! Also abgesehen vom "Vater-Mutter-Kind-Heile-Welt"-Konstrukt, was ungefähr so echt ist wie Katzengold!

Habt ihr 20 Jahre lang nur eine Fassade von euch gekannt? Ich sehe hier ein sehr totes, schon verwestes Pferd, von dem einer plötzlich abgestiegen ist, und der andere jetzt Rache fürs tote Pferd will!

Beziehung/Ehe geht doch ganz anders!?!
Nein. Unsere Ehe war über die meiste Zeit wundervoll und wir haben wirklich viel zusammen durchgemacht.

Es mag stimmen, dass die letzten Jahre nicht mehr so emotional waren und freundschaftlicher orientiert. Aber um eine Fassade ist es nie gegangen.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 13:30   #729
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Ich glaube, er meint Ehegattenunterhalt nach der Scheidung.
Den Kindesunterhalt bestreitet er alleine bis November, danach zahlen beide Eltern.

@ TE: Richtig so?
Es geht darum, dass ich ihren Anteil für die Kinder übernehme bis ende Jahr.
Das sind nur drei Monate und das werde ich machen.

Danach muss sie mir den Unterhalt für die Kinder zahlen. Da kommt sie nicht herum.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 13:32   #730
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Naja er lässt seine Kinder in dem Glauben dass nur die Mutter fremdgegangen ist und verschweigt den eigenen Seitensprung - damit steht er natürlich bei den Kindern besser da, als wenn diese die volle Wahrheit kennen würden - nämlich dass beide Eltern woanders genascht haben.
Es kam ja auch schon raus, dass die Mutter jetzt für die Kinder erstmal der "Buhmann" ist in der ganzen Situation.

Es ist nachvollziehbar in seiner Situation dass er jetzt nicht vor allen beichtet. Aber natürlich stellt er sich bewusst in ein besseres Licht damit, das für sich zu behalten. Ganz fair gegenüber seiner Familie ist es nicht. Daher sollte er zumindest so gut wie möglich die Wogen zwischen Frau und Kindern glätten.
Ich würde mich selbst für ziemlich dumm betrachten das zu beichten. Sorry - das hat nichts mit verschweigen gegenüber den Kindern zu tun sondern es schafft nur böses Blut.

Die Kids sind am Sonntag wieder mit ihrer Mutter unterwegs. Ich unterstütze das.

Und ja - ich habe den ganzen Sonntag für mich - das hat es schon ewig nicht mehr gegeben.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 13:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey niegedacht, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:09 Uhr.