Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.09.2019, 11:04   #801
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Nee, Mono. Umgekehrt wird ein Schuh draus! Wenn Du erstmal Deine Meinung zum Wort Gottes erklärt hast, kann Dich kein noch so gutes Argument dazu bringen, die noch mal zu überdenken.

Bin ja bei Weitem nicht die Einzige, die so denkt...
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 11:05   #802
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 14.715
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Nee, Mono. Umgekehrt wird ein Schuh draus! Wenn Du erstmal Deine Meinung zum Wort Gottes erklärt hast, kann Dich kein noch so gutes Argument dazu bringen, die noch mal zu überdenken.

Bin ja bei Weitem nicht die Einzige, die so denkt...
DANN muss es stimmen. Aber wie gut das Ihr die Dinge bspw. hier so differenziert betrachtet!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 11:07   #803
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.568
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
ist es ja auch gar nicht primär das Sex-Ding, sondern das Jahrelange lügen und betrügen das hier den Unterschied macht.
"Gelogen und betrogen" hat er gleichermaßen wie sie. Bei der gleichen Sache. Oder keiner von beiden. Das Fremdgehen ist eine Prinzipsache, keine Strichliste. Entweder man ist monogam oder eben nicht. Und da geben sich beide nichts. Zeitlich keine Chance gehabt zu haben, öfter fremdzugehen als seine Frau, ändert an der Sache nicht die Bohne. Und selbst etwas Einmaliges ist genauso gewollt und mit Vorsatz durchgeführt wie eine langjährige Affäre. Er hatte nicht aus Versehen mit ihr Sex, sondern weil er es explizit wollte und sich trotz der Umstände dazu entschlossen hat. Allein schon, dass der TE seinen Seitensprung verheimlicht, zeigt doch, wie brüchig seine Argumentation ist. Er könnte es ihr doch mitteilen, dann würden beide mit offenen Karten spielen. Aber das macht er nicht, weil er genau weiß, dass seine Aktion viel größere Kreise zieht als ihre.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Damien Thorn (26.09.2019 um 11:23 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 11:22   #804
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 14.715
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
"Gelogen und betrogen" hat er gleichermaßen wie sie. Bei der gleichen Sache. Oder keiner von beiden. Das Fremdgehen ist eine Prinzipsache, keine Strichliste. Entweder man ist monogam oder eben nicht. Und da geben sich beide nichts. Zeitlich keine Chance gehabt zu haben, öfter fremdzugehen als seine Frau, ändert an der Sache nicht die Bohne. Und selbst etwas Einmaliges ist genauso gewollt und mit Vorsatz durchgeführt wie eine langjährige Affäre. Er hatte nicht aus Versehen mit ihr Sex, sondern weil er es exoplizit wollte und sich trotz der Umstände dazu entschlossen hat. Allein schon, dass der TE seinen Seitensprung verheimlicht, zeigt doch, wie brüchig seine Argumentation ist. Er könnte es ihr doch mitteilen, dann würden beide mit offenen Karten spielen. Aber das macht er nicht, weil er genau weiß, dass seine Aktion viel größere Kreise zieht als ihre.
Äääähhhh, natürlich macht es einen Unterschied ob ich etwas einmal ungeplant mache, oder Jahrelang gezielt, bewusst und geplant.

Die Schaukelaktion war kein Vorsatz, die Affaire schon.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 11:27   #805
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.568
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Die Schaukelaktion war kein Vorsatz, die Affaire schon.
Inwiefern war seine Aktion kein Vorsatz? Denkst Du, er wollte eigentlich Pool Billard spielen, hat dann aber anstatt das Queue zu greifen versehentlich seinen Penis in die Hand bekommen und die Mitteltasche mit ihrer Pussy verwechselt?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 11:36   #806
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ganz genau!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 11:53   #807
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.456
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Inwiefern war seine Aktion kein Vorsatz? Denkst Du, er wollte eigentlich Pool Billard spielen, hat dann aber anstatt das Queue zu greifen versehentlich seinen Penis in die Hand bekommen und die Mitteltasche mit ihrer Pussy verwechselt?
Ich glaube du liegst völlig falsch. Sie (die böse!) wollte schaukeln, ist im dunklen auf die Schaukel gesprungen und hat ihn dabei übersehen. Da er zufällig gerade nackt und willig weil in Gedanken bei seiner geliebten Frau war, ist sie auf seinem besten Stück stecken geblieben. Danach wollte sie mehrmals wieder aufstehen, war aber vom Schreck so dermaßen entkräftet, dass sie immer wieder zurücksank, ohne sich von ihm lösen zu können. Er war daran also völlig unbeteiligt und unschuldig. Jagt und steinigt die Hexe!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Nightshade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 11:54   #808
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen

Seine Aussage/ These war: hätte die Schwägerin nicht davon gewusst, hätte sie die Schaukelaktion nicht zugelassen.

Nicht-Aussage war: das sich von ihm aus etwas geändert hätte!

/
Genau so ist das.
Ich habe mich darauf einlassen und das kann man auch nicht schönreden. Ich wusste nichts von der Affaire meiner Frau.

Allerdings wäre es nicht passiert falls meine Schwägerin nichts von meiner Frau gewusst hätte.
Sie wäre sonst nicht auf mich zugekommen.

Das was ich falsch eingeschätzt habe ist, dass es nicht um den Sex gegangen ist sondern dass wir uns wirklich sehr mögen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 12:01   #809
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.568
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Allerdings wäre es nicht passiert falls meine Schwägerin nichts von meiner Frau gewusst hätte.
Sie wäre sonst nicht auf mich zugekommen.
Na, aber sicher. Und immer schön mit der nackten Pussy voraus. Das ist die Art, wie man im Jahr 2019 das Fremdgehen der Ehefrau mitteilt. Was Du Armer alles erleiden musstest.

Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Das was ich falsch eingeschätzt habe ist, dass es nicht um den Sex gegangen ist sondern dass wir uns wirklich sehr mögen.
Verstehe. Ihre Pussy hat Dir erst eröffnet, dass Du sie magst. Und nicht etwa die vielen Jahre davor, bei denen ihr euch im Rahmen der Pärchenabende getroffen habt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 12:11   #810
niegedacht
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Verstehe. Ihre Pussy hat Dir erst eröffnet, dass Du sie magst. Und nicht etwa die vielen Jahre davor, bei denen ihr euch im Rahmen der Pärchenabende getroffen habt.
Wir haben uns immer super verstanden und gerne unterhalten.

Aber ich hätte nie damit gerechnet, dass ich zwischen uns was ergeben könnte. Sie ist einiges jünger, sehr attraktiv und hat einen guten Humor mit dem wir uns immer sehr gut verstanden haben. Ich dachte eher immer mein Schwager kann sich glücklich schätzen.

Ich habe es ganz einfach nicht in Betracht gezogen. Gerne mögen habe ich sie schon immer. Aber auf einer freundschaftlichen Ebene.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
niegedacht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:15 Uhr.