Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2020, 14:35   #161
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.400
Zitat:
Zitat von Scavenger Beitrag anzeigen
Vielleicht will er das auch, hat aber nicht den Arsch dazu in der Hose.
Wo hast du denn bisher mehr Arsch in der Hose gezeigt als er und etwas dafür getan wieder ein besseres Verhältnis zwischen euch herzustellen? Du kannst ihm schlecht vorwerfen nichts zu tun, wenn du ebenso nichts tust.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 14:37   #162
Scavenger
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2020
Ort: NRW
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Ich empfinde dich als eine äusserst unangenehme Person
Dito, denn du urteilst über mich, ohne mich zu kennen
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Scavenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 14:38   #163
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 14.715
Zitat:
Zitat von Scavenger Beitrag anzeigen
Das tue ich seit Wochen, er ist trotzdem noch pissed. Aktuell geht es, aber wer weiß, was nächste Woche los ist?!
Ich will die Sache aus der Welt schaffen, nicht nur für mich. Vielleicht will er das auch, hat aber nicht den Arsch dazu in der Hose.

Und wie gesagt, in den nächsten Tagen und Wochen passiert sowieso nichts. Ich mache das, was ich bisher getan habe: gar nichts.
Ich werde ihn nett grüßen, wenn ich ihn sehe und das war's.
Was sind schon ein paar Wochen? Sowas braucht Zeit. Und gehe mal davon aus das Euer "Verhältnis" distanziert bleiben wird.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 14:41   #164
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.400
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Glaubst zu wissen, wie er denkt, urteilst über seine Ehe, Familie
Das empfinde ich auch so. Man bekommt den Eindruck dass du dich ihm aus irgendwelchen Gründen haushoch überlegen fühlst. Vermutlich, da er dir das Gefühl gegeben hat, dich anzuhimmeln.
Aber im Grunde gebt ihr euch ja beide nicht viel in der Sache.
Dennoch frage ich mich, wie du zu der Aussage kommst, dass er seine Frau nicht mehr liebt. Er mag mehr von seinen Kindern erzählen - das ist aber relativ normal. Und Schwärmereien kommen auch in einer langfristigen Partnerschaft eben vor. Das heißt noch lange nicht, dass er seine Frau gerne gegen dich eintauschen will. Und das sollte dir auch klar sein.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 14:47   #165
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.869
Sie will unbedingt mit ihm reden, weil sie ihn unbedingt haben will. Alles Andere ist doch nur faule Ausrede, um nachher nicht als Abgewiesen dazustehen, sondern behaupten zu können, sie wollte es nicht. Er zeigt ihr, dass er sie nicht will und sie ist nicht in der Lage, dieses mal zu respektieren.

Sie sollte zuallerallererst mal ihre Lügerei einstellen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 15:00   #166
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 14.715
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Sie will unbedingt mit ihm reden, weil sie ihn unbedingt haben will. Alles Andere ist doch nur faule Ausrede, um nachher nicht als Abgewiesen dazustehen, sondern behaupten zu können, sie wollte es nicht. Er zeigt ihr, dass er sie nicht will und sie ist nicht in der Lage, dieses mal zu respektieren.

Sie sollte zuallerallererst mal ihre Lügerei einstellen.
Den Eindruck habe ich auch. Sie will ihn um ihn fallen lassen/ abweisen zu können.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 15:12   #167
Scavenger
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2020
Ort: NRW
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Wo hast du denn bisher mehr Arsch in der Hose gezeigt als er und etwas dafür getan wieder ein besseres Verhältnis zwischen euch herzustellen? Du kannst ihm schlecht vorwerfen nichts zu tun, wenn du ebenso nichts tust.
Was soll ich denn deiner Meinung nach tun?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Scavenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 15:13   #168
Scavenger
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2020
Ort: NRW
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Das empfinde ich auch so. Man bekommt den Eindruck dass du dich ihm aus irgendwelchen Gründen haushoch überlegen fühlst. Vermutlich, da er dir das Gefühl gegeben hat, dich anzuhimmeln.
Aber im Grunde gebt ihr euch ja beide nicht viel in der Sache.
Dennoch frage ich mich, wie du zu der Aussage kommst, dass er seine Frau nicht mehr liebt. Er mag mehr von seinen Kindern erzählen - das ist aber relativ normal. Und Schwärmereien kommen auch in einer langfristigen Partnerschaft eben vor. Das heißt noch lange nicht, dass er seine Frau gerne gegen dich eintauschen will. Und das sollte dir auch klar sein.
Weiß ich nicht, vermute ich nur. Im Gegenzug könnte ich fragen, warum hier behauptet wird, ich liebe meinen Freund nicht mehr...
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Scavenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 15:13   #169
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.400
Zitat:
Zitat von Scavenger Beitrag anzeigen
Dito, denn du urteilst über mich, ohne mich zu kennen
Einiges kann man schon auch aus Textpassagen die jemand verfasst schließen. So wie du es ja umgekehrt auch tust.
Dass du die Aufmerksamkeit von Männern genießt und dir das auch für dein Ego wichtig ist, kann man schon erkennen. Du hast hier so oft betont wie dich der Mann "auf Händen getragen" hat und quasi anfangs "in Ehrfurcht erstarrt" war und hast dich bereits in den ersten drei Sätzen deines Beitrags damit vorgestellt, dass du bereits "Dutzende Männer" am Start hattest.

Ist ja klar, dass es gut ist für das Selbstbewusstsein und auch ein schönes Gefühl, wenn man beim anderen Geschlecht gut ankommt. Ich denke das kann jeder nachvollziehen. Aber je nach Art und Weise kommt es eben prahlerisch an. Selbst wenn es der Wahrheit entspricht.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 15:20   #170
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.400
Zitat:
Zitat von Scavenger Beitrag anzeigen
Was soll ich denn deiner Meinung nach tun?
Was soll er denn deiner Meinung nach tun?

Es kommt immer darauf an, was du erreichen willst. Mein Rat wäre grundsätzlich freundlich und distanziert zu bleiben und zu schauen dass du deinen Fokus von ihm weg bekommst und dich wieder auf andere Dingen in deinem Leben konzentrierst... und dann auch zukünftig nicht mehr das Gespräch zu suchen oder zuzulassen, dass ihr euch wieder näher kommt als es zwischen Arbeitskollegen normal ist.
Da du aber gesagt hast, dass du es nicht schaffst darüber hinweg zu kommen und ihn aus dem Kopf zu kriegen, hast du ansonsten nur die Option das Gespräch zu suchen.

Um ihm zu erklären warum du dich bisher verhalten hast wie du dich eben verhalten hast (ohne große Gefühlsgeständnisse), dich zu entschuldigen dass du seine Frage zum Nummerntausch ignoriert hast/ erklären, dass du es nicht gehört hast und deinen Wunsch zum Ausdruck zu bringen, dass du dich freuen würdest wenn ihr euch wieder so gut verstehen und nett miteinander umgehen würdet wie früher.
Dann bringt es aber auch nichts, das jetzt noch wochenlang auszusitzen und rauszuschieben. Worauf solltest du damit denn warten? Das wäre doch eher komisch - dann zu sagen "hier, weißt du noch - unser Gespräch vor nem halben Jahr?".

Und je nachdem ob du eben zu guter, kollegialer Kameradschaft zurück kehren willst (was ich eher empfehlen würde) oder die Affäre anstreben willst (was vermutlich kompliziert wird) würde ich dann entweder sagen, dass du hiermit nachholen wolltest ihm deine Nummer zu geben oder es lassen.

Also in Kurzform:

A) Status Quo akzeptieren und beibehalten
B) Gespräch suchen
B.1.) Gute Kollegialität wieder herstellen und damit zufrieden sein
B.2.) Nummer nachreichen

Was dich auf jeden Fall nicht weiter bringen wird ist über den Status Quo unzufrieden zu sein und nichts zu tun. Das gilt ja eigentlich immer im Leben.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Kronika (13.02.2020 um 15:25 Uhr)
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:41 Uhr.