Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.09.2022, 16:07   #11
Pinktier
Special Member
 
Registriert seit: 08/2018
Beiträge: 2.001
Ach, vergiss es. Das hilft niemandem weiter.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Pinktier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2022, 16:27   #12
Dexter Morgan
Dissident
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 6.401
Zitat:
Zitat von Pinktier Beitrag anzeigen
Aha, dann darf man eine Frau so bezeichnen!? Nur in der Heide oder woanders auch?
Jetzt diskriminier mal die Tussen nicht.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Tussenhausen

Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2022, 18:30   #13
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 3.539
Ich gehöre zwar zu denjenigen, die Heimlichkeit unter allen Umständen ablehnen, aber sehe auch nicht, wozu eine Beichte jetzt noch gut sein sollte.
Offenbar ist es ja auch "gesundheitlich" (Geschlechtskrankheiten) gutgegangen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2022, 21:06   #14
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.398
Ich sehe es ähnlich.

Wenn du beichtest wird es nach deiner eigenen Einschätzung zur Trennung kommen. Du wärst unglücklich, sie wäre unglücklich - keiner hat etwas davon außer dass du dir dann sagen kannst, dass du ehrlich warst.

Wenn du nicht beichtest ist es in der Konstellation äußerst unwahrscheinlich dass das jemals raus kommt - mal zwei Dinge vorausgesetzt:
- das Mädchen aus Malle lebt nicht in der Gegend und du bist auch nicht anderswo mit ihr noch in Kontakt oder vernetzt
- du hast es nicht weiteren Leuten erzählt/ deine Freunde die mit im Urlaub waren wissen ebenfalls nichts davon

In dem Fall ist eigentlich der einzige Fallstricke dass du mit deinem schlechten Gewissen klar kommen musst. Allerdings wenn man deine Schilderung so liest klingt es als hättest du damit große Probleme.
Und wenn du so weiter machst (nichts essen und genießen können etc.) wird es nicht lange dauern bis deine Freundin merkt dass etwas nicht stimmt.
Daher solltest du hier den Fokus darauf legen für dich selbst einen Weg zu finden damit umzugehen.

Ich denke nicht dass es wirklich dein Gewissen entlasten würde wenn du es beichtest und dann die Beziehung deswegen scheitert - oder denkst du damit ginge es dir besser? Sich Fehler zu verzeihen und zu wissen dass man weder schlechte Intentionen hatte noch sie wiederholen wird ist wichtig im Leben. Immer ehrlich zu sein wird dagegen eher überbewertet
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2022, 22:11   #15
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.643
Kronika hat's gut zusammengefasst.
Ich bin für Ehrlichkeit, aber in diesem Fall: verzeih dir, du wirst es eh nie wieder machen... und behalt's für dich.

Alles Gute!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2022, 22:12   #16
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.643
Übrigens: selten hier, dass sich alle einig sind
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2022, 18:07   #17
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.398
Zitat:
Zitat von Tom44778 Beitrag anzeigen
Ich möchte aber auch keine Beziehung führen, die auf einer Lüge basiert.
Um dir hierzu vielleicht auch nochmal eine andere Sichtweise zu geben: Ich denke nach deinem Text überhaupt nicht, dass eure Beziehung auf einer Lüge basiert. Ihr seid aus komplett anderen Gründen zusammen gekommen und noch zusammen, die mit diesem einmaligen Fehltritt überhaupt nichts zu tun haben. Daher bist du hier für meine Begriffe auch etwas "dramatisch" unterwegs.
Eine Beziehung die auf einer Lüge basiert ist für mich etwas, wo einer den anderen schon in der Kennenlernphase in einer fundamentalen Frage belogen hat (sowas wie ein Mann der in einer anderen Stadt Ehefrau und Kinder hat oder jemand der 100.000 Euro Spielschulden verschweigt).
Davon könnte man auch sprechen wenn ihr Monogamie vereinbart habt aber du eigentlich von Anfang an wusstest dass du nicht vorhast monogam zu leben.

In deinem Fall ist es jedoch so, dass du doch insgesamt komplett von der Beziehung und auch von euren miteinander vereinbarten Werten überzeugt bist. Eine Lüge leben sieht für mich völlig anders aus.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2022, 19:11   #18
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.857
Ich bin auch der Meinung, da nicht großartig ein Tam-Tam darum zu veranstalten. Stattdessen würde ich, an deiner Stelle, künftig lieber weniger trinken. Dann machst du im Suff so Zeug nicht mehr.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
betrug, fremdgehen, liebe, partner, verzeihen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:20 Uhr.