Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2023, 07:47   #1
Elena1970
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2023
Beiträge: 10
Freund treibt sich auf Parkplätzen rum

Hallo,
ich habe ein Riesenproblem, und bitte nicht wundern, dass der Beitrag etwas länger ist, aber das geht leider nicht anders, wenn man das Wichtigste erwähnen will:

Ich habe seit 5 Jahren einen Freund. Er ist nett und hilfsbereit und beim Sex war es anfangs auch supertoll.
Er hat mir mal gebeichtet, dass er vor unserer Zeit auf Parkplätzen nach Sex mit Männern gesucht hat. Durch diese Offenheit und der glaubhaften Versicherung, dass es damit vorbei sei, habe ich ihm vertraut.

Vor etwa 3 Jahren fing es an, dass er mitten beim Sex einfach aufhörte, weil er nicht mehr konnte. Das passierte dann immer häufiger, und verschiedene Praktiken, oder mal den heissen Film schauen wollte er auch nicht mehr.
Er fängt nie an, macht mich nie an, und wenn ich ihn anmache, weist er mich immer ab. Ich darf zwar streicheln, aber wenn sich was bei ihm tut, will er dann nicht und sagt: So Schluß für jetzt.
Dagegen aber ist er bereit, alle 2-3 Tage mit mir Sex zu machen, dazu braucht er aber Tabletten, mit denen er auch oft mittendrin abbricht. Mit HJ oder BJ weitermachen geht nicht meint er, denn da komme nichts.

Irgendwann bin ich mißtrauisch geworden, weil er alle paar Wochen zu Verwandten fuhr, und dann die 3-fache Zeit für die Heimfahrt benötigte.
Zuerst sah ich in seinem Auto nach und fand Gleitgel. Zur Rede gestellt, reibt er sich damit die Hände ein. Naja.
Als das mit den längeren Fahrten nicht aufhörte bin ich ihm mal nachgefahren. Und naja, er fährt Jeden! Parkplatz raus, läuft dort etwas rum, schaut ins Toilettenhäuschen und fährt weiter bis zum nächsten Parkplatz.

Fahre ich mal mit, hält er 1x und bin ich nicht dabei, hält er an jedem Paltz und macht sogar Umwege, damit er den einen oder anderen Platz anfahren kann. Zur Rede gestellt sagte er, dass er dort nichts suche, er mir treu sei, und er bei seinen Verwandten Gartenarbeit mache, und bei der Rückfahrt so extrem Müde sei, dass er dauernd Pause machen müsste.
Auf dem Hinweg sagte ich ich, ist er doch noch nicht Müde, aber da hält er ja auch jeden Platz an um eine zu Rauchen und um Kaffee aus der Thermoskanne zu trinken-sagt er.

Klar hab ich gespürt, dass er da was sucht, und hab mal im Internet nach einen Mann gesucht (ich hab vorgegeben dass ich ein Mann bin und Sex suche) und hab mich auf einen Parkplatz, der auf der Route meines Freundes liegt, verabredet.
Mein Freund hat also wie erwartet dort angehalten (Pause machen wegen Müdigkeit) und ist dem Kerl prompt aufs WC gefolgt. Da ist er dann mit Handeinsatz sehr schnell gekommen. (Mit mir geht HJ oder BJ ja nicht)
Ich habe ihn dann gefragt und er hat es zunächst rausgelogen, und als er merkte, dass ich mehr weiß, hat er es scheibchenweise zugegeben, aber immer betont, das wäre nicht so toll gewesen und er würde nur mich lieben. Außerdem beanspruche ich ihn ja so sehr (alle 2-3 Tage) das wäre ihm schon ausreichend, so dass er gar nicht mehr was anderes suchen wolle.

Dabei haben wir es an dem Tag, an dem er mich betrogen hat, früh gemacht, und da hat er wieder abgebrochen. Zugegeben war ich dann extrem angefressen weil das ständig passiert. Und an Tagen, an denen er abgebrochen hat, fing er nie mit mir wieder was an, weil das am gleichen Tag nicht funktionieren würde, sagte er immer.

Entschuldigt, dass er mich betrogen hatte, hat er sich bis heute nicht. Ich wäre schuld daran, weil ich auf den Sexabbruch hin mir Luft gemacht habe, und dann hatte er mit mir dann abgeschlossen gehabt. Aber trotzdem strich er mir liebevoll über die Wange, als er vom Betrügen heimkam, also war es für ihn doch nicht vorbei?

Naja, weil er ja schon seit Jahren mittendrin immer aufhört, habe ich natürlich schon 100x zu ihm gesagt, er solle es halt bleiben lassen, wenn ich zu unattraktiv bin für ihn, aber er sagt das würde nicht stimmen.

Neulich ließ er seinen Laptop offen rumliegen und da hab ich mal reingeschaut.
Ich sah, dass er hunderte einschläge Filme angeschaut hat. Wenn ich ihm Filme zeige, schaut er angewidert weg und meint, dass man sich sowas nicht anschauen sollte. Na gut dachte ich.

Aber jetzt kommt das eigentlich Schlimme:
Er hat auch hunderte Male nach Parkplatztreffen gesucht. Alle Plätze entlang seiner Route und zwischendrin immer bei Google Maps geschaut.
Er hatte sogar einige Suchanfragen für das kleine Dörfchen in dem wir wohnen. Auch da hat er nach Parkplätzen in der Nähe gesucht.

Ich hab ihn darauf angesprochen, er sagte, er habe nur etwas gesucht, das waäre seine Sache und ginge mir nicht an, und er liebe nur mich.

Aber mittlerweile kommt das mir wie Gehirnwäsche vor: Ich bin mir ziemlich sicher, was er dort sucht, aber er redet mir das jedesmal aus.
Trotzdem aber komme ich in mir immer wieder darauf zurück, und halte an meinem Glauben fest.
Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich schon wenn ich daran denke sofort ein Ziehen in der linken Brust verspüre, weil ich extrem verletzt bin und er mich weiter hinhält, anstelle die Karten offen auf den Tisch zu legen.

Übertreibe ich denn so wie er es sagt und ist es richtig, dass er sich nicht entschuldigen will, weil ich 1. ihm hinterherspioniert habe und 2. ich übertreibe, weil ich Wirklichkeit gar nichts läuft dort?
Elena1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 07:47 #00
Administrator
Hallo Elena1970, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 29.03.2023, 10:10   #2
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.869
Ob jetzt übertrieben oder auch nicht - das Vertrauen ist futsch! Und auch ansonsten scheint eure Beziehung ja nicht besonders gut zu funktionieren. Auf Kompromissvorschläge scheint ihr auch nicht, nicht mal ansatzweise zu kommen - also: woran hältst du noch fest.

Ich würde ihm , deiner Beschreibung nach, übrigens auch nicht glauben.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 10:21   #3
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.568
Das Problem liegt nicht bei ihm, sondern bei Dir. Er hat diese Vorliebe, den er nie ablegen wird. Oder falls er es tut, wird er sich unglücklich und widerwillig für eine Weile zusammenreißen. Viel wahrscheinlicher ist aber, dass er Dir auch weiterhin etwas vormachen wird, weil er merkt, dass Du Deine Eigenverantwortung lieber auf ihn abwälzt und jahrelang in dieser Situation ausharrst, anstatt eigenständige Entscheidungen zu treffen. Mir erschließt sich zwar nicht, wie Du gewusst haben willst, wie leicht er in einem Toilettenhäuschen mit einem anderen Typen "gekommen" ist, aber es ändert absolut nichts daran, dass Du seine Eskapaden entweder akzeptieren oder Dich eigenverantwortlich von ihm trennen kannst. Falls Du hingegen weiterhin darauf baust, er möge diese Entscheidung für Dich übernehmen, dann befindest Du Dich in einer Sackgasse. Weswegen sollte er? Er macht sein Ding und hat weiterhin eine Beziehung mit Dir - zwar keine sexuell erfüllte Beziehung, aber trotzdem hat er keinen Grund, da irgendwie zu handeln, weil ja DU das Problem hast, nicht er.

Also: Zieh Deine Konsequenzen oder ertrag es weiter. Das liegt allein bei Dir.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 10:25   #4
Elena1970
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2023
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Das Problem liegt nicht bei ihm, sondern bei Dir. Er hat diese Vorliebe, den er nie ablegen wird. Oder falls er es tut, wird er sich unglücklich und widerwillig für eine Weile zusammenreißen. Viel wahrscheinlicher ist aber, dass er Dir auch weiterhin etwas vormachen wird, weil er merkt, dass Du Deine Eigenverantwortung lieber auf ihn abwälzt und jahrelang in dieser Situation ausharrst, anstatt eigenständige Entscheidungen zu treffen. Mir erschließt sich zwar nicht, wie Du gewusst haben willst, wie leicht er in einem Toilettenhäuschen mit einem anderen Typen "gekommen" ist, aber es ändert absolut nichts daran, dass Du seine Eskapaden entweder akzeptieren oder Dich eigenverantwortlich von ihm trennen kannst. Falls Du hingegen weiterhin darauf baust, er möge diese Entscheidung für Dich übernehmen, dann befindest Du Dich in einer Sackgasse. Weswegen sollte er? Er macht sein Ding und hat weiterhin eine Beziehung mit Dir - zwar keine sexuell erfüllte Beziehung, aber trotzdem hat er keinen Grund, da irgendwie zu handeln, weil ja DU das Problem hast, nicht er.

Also: Zieh Deine Konsequenzen oder ertrag es weiter. Das liegt allein bei Dir.
Da ich es mit dem Typen online ausgemacht habe, hat der sich danach online nochmals gemeldet und sich bedankt, wie toll es war.

Ich verstehe nicht, wieso er es nicht einfach sagt. Man weiß es doch schon, trotzdem aber erfindet er immer eine neue Ausrede.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Elena1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 10:27   #5
Elena1970
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2023
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Ob jetzt übertrieben oder auch nicht - das Vertrauen ist futsch! Und auch ansonsten scheint eure Beziehung ja nicht besonders gut zu funktionieren. Auf Kompromissvorschläge scheint ihr auch nicht, nicht mal ansatzweise zu kommen - also: woran hältst du noch fest.

Ich würde ihm , deiner Beschreibung nach, übrigens auch nicht glauben.
Welche Kompromisse soll es denn mit jemandem geben, der so penetrant lügt?

Ich hab ihn schon zig Male gebeten, esndlich mit der Wahrheit rauszukommen, da ich damit am besten etwas anfangen kann und meine Entscheidungen darauf treffen kann.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Elena1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 10:29   #6
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.568
Zitat:
Zitat von Elena1970 Beitrag anzeigen
Da ich es mit dem Typen online ausgemacht habe, hat der sich danach online nochmals gemeldet und sich bedankt, wie toll es war.

Ich verstehe nicht, wieso er es nicht einfach sagt. Man weiß es doch schon, trotzdem aber erfindet er immer eine neue Ausrede.
Du bist überhaupt nicht auf den Kern meines Beitrags eingegangen. Wenn Du nur hier reinkommst, um zu jammern, dann sag es gern direkt, weil ich dann raus bin. Ich ging nämlich davon aus, dass Du ein Problem hast und eine Lösung suchst. Ist das ein Irrtum?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 10:38   #7
Elena1970
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2023
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Du bist überhaupt nicht auf den Kern meines Beitrags eingegangen. Wenn Du nur hier reinkommst, um zu jammern, dann sag es gern direkt, weil ich dann raus bin. Ich ging nämlich davon aus, dass Du ein Problem hast und eine Lösung suchst. Ist das ein Irrtum?
Also ich will keineswegs jammern, aber das bedrückt mich sehr, weil ich einfach nicht daraus schlau werde und nicht mehr weiter weiß.

Wieso hält er an mir fest und lügt aber, wo er weiß, dass Lügen für mich das Allerletzte sind?
Wieso zerstört er absichtlich unser Vertrauen?
Wieso sagt er immer wieder, dass der Sex mit mir so toll ist und macht dann sowas?

Ich bin da komplett anders. Ich hätte ihm an diesem Punkt die Wahrheit gesagt-mit allen Konsequenzen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Elena1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 11:09   #8
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.869
Zitat:
Zitat von Elena1970 Beitrag anzeigen
Welche Kompromisse soll es denn mit jemandem geben, der so penetrant lügt?

Ich hab ihn schon zig Male gebeten, esndlich mit der Wahrheit rauszukommen, da ich damit am besten etwas anfangen kann und meine Entscheidungen darauf treffen kann.
Naja, er könnte z. B. auf ein paar Fahrten verzichten. Dafür erklärst du dich bereit, künftig jedesmal mitzufahren. Oder ihr seid platonisch als Paar zusammen, sexuell geht jeder aber seine eigenen Wege ....
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 11:26   #9
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 9.568
Zitat:
Zitat von Elena1970 Beitrag anzeigen
Ich hätte ihm an diesem Punkt die Wahrheit gesagt-mit allen Konsequenzen.
Genau das machst Du aber nicht. Ihm die Wahrheit zu sagen, würde bedeuten, ihm unmissverständlich klarzumachen, dass Du seine Lügen und seine Eskapaden nicht mehr erträgst. Und die Konsequenz wäre, Dich von ihm zu trennen.

Stattdessen jammerst Du, warum wieso weshalb....er, er, er. Er macht, was er macht, weil er darauf steht. Und er sagt Dir nicht die Wahrheit, weil Du sie nicht hören möchtest und er sich nicht selbst ins Bein schießen möchte. Aber wenn Du auf die Wahrheit stehst, dann kann ich es gern für ihn übernehmen:

"Mein Schatz, ich liebe Dich vielleicht...wahrscheinlich, keine Ahnung. Aber auf jeden Fall erfüllst Du mich sexuell null und unsere Aktionen limitieren sich auf ansatzweise Pflichterfüllung meinerseits, wobei ich froh bin, wenn ich es mit einer Ausrede möglichst frühzeitig beenden kann. Es gibt nichts Relevantes, was Du mir sexuell zu bieten hast. Sex mit fremden Typen auf Autobahnklos machen mich hingegen total geil. Ich lüge Dich an, weil ich auf Diskussionen diesbezüglich nicht stehe, weil das nichts an der Sache ändert und es einfach nur Drama verursacht".

Und bist Du jetzt glücklich mit der Wahrheit? Denn die Frage, die Du Dir stellen solltest, ist: Weswegen brauchst Du irgendeine Rechtfertigung seinerseits für die Dinge, die er macht? Selbst wenn seine Motive gefälliger wären: Was würde das an den Umständen ändern? Es bleibt dabei: Akzeptiere es oder trenn Dich. Aber sieh in Deinem eigenen Interesse davon ab, ihn immer wieder darauf anzusprechen, wenn Du merkst, dass er es nicht besprechen will. Er wird es immer abstreiten oder ausweichen und Dir, so wie es aussieht, auch nicht Deine Entscheidungen abenhmen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Damien Thorn (29.03.2023 um 11:30 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 12:40   #10
Elena1970
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2023
Beiträge: 10
Ja, du hast ja recht mit: Akzeptier es oder trenn dich.

Aber bis auf das eine Mal, wo ich ihn quasi erwischt habe, hab ich ja nichts rausgefunden, bzw. kann ich ihm nur beweisen, dass er da dauernd hinfährt oder im Internet danach sucht.

Er sagt immer, er schaut bloß so nach - Interessehalber, er mache dort nichts, und es war nur einmal, weil wir da gestritten haben. Und da hat er sich selbst gewundert, dass es so schnell ging.

Er liebt mich und ich würde "übertreiben".

Manchmal denke ich dann echt, dass ich schon spinne, aber die Tatsache, dass er danach sucht und dauernd hinfährt sieht für mich schon danach aus, dass er was sucht dort.

Nur weiß ich es nicht sicher, deswegen hab ich hier nachgefragt, ob ich tatsächlich übertreibe und mir alles nur einbilde.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Elena1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
betrügen, lügen, partnerschaft

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:43 Uhr.