Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.07.2023, 20:38   #11
erdmännchen
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 1.192
Anna-Lia,
du schreibst aber harte Sachen. Warum? Versetz dich mal in die Lage dieses Mannes. Was soll er denn tun?

1. Er liebt beide Frauen, wenn auch auf unterschiedliche Weise, klar, weil sie auch unterschiedliche Menschen sind.
2. Er kann sich demzufolge weder von der einen wie von der anderen trennen.
3. Und wenn Susi ihn rausschmeißt? Wird sich die Andere dann auch von ihrem Mann trennen? Und wenn nicht? Soll er letztlich alles verlieren?
4. Und wenn die Andere ihn nicht so liebt wie er sie? wird die Beziehung zu ihr länger Bestand haben? Und wenn nicht? Siehe Punkt 3.

Er steckt in einer schwierigen Situation. Da brauch t man vor allem Geduld.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
erdmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2023, 21:40   #12
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.643
@erdmännchen:


Ja, der arme Kerl - und vor allem so rücksichtsvoll seiner Frau gegenüber. Und so empathisch.

Das wird ja immer schöner hier, du verdrehst die Tatsachen:
Klar kann er sich entscheiden - er will nur nicht, ist doch super so für ihn, zwei Frauen zu haben.
Der Typ handelt erbarmungslos und rücksichtlos und hat nicht das geringste Mitleid seitens Susi verdient. Sie muss sich retten.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Anna-Lia (26.07.2023 um 21:43 Uhr)
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 09:55   #13
Susi1989
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Liebe Anna,

wenn ich den Verlauf in dieser Unterhaltung lese, merke ich erst mal, wie klein ich mich eigentlich die ganze Zeit mache. Es tut gut, über dieses Thema zu lesen, als wäre es das Problem einer anderen Person.
Habe im Moment auch das Gefühl, dass ich mich trennen muss. Ich kann ansonsten bald nicht mehr mit Würde in den Spiegel schauen.
Hatte gestern Abend eine verbale Auseinandersetzung mit meinem Mann, in der er mir mit Trennung gedroht hat. Als ich ihm sagte, dass das sein bester Gedanke seit langer Zeit war, hat er sofort einen Rückzieher gemacht und versucht, mich wieder einzuwickeln.
Wahnsinn, wie manipulativ das ist. Ich bin so sauer.
Habe eine Freundin kontaktiert, die mir einen Kontakt zu einem guten Anwalt vermitteln will. Brauche erst mal eine Beratung über die nächsten Schritte.
So weit der Stand.

Liebe Grüße
Susi
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Susi1989 (27.07.2023 um 10:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 10:11   #14
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.279
Ich würde ihn mal zuallererst die Frage stellen, ob Du dann die gleichen Rechte hast.
Da hapert es ja oft schon.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 10:14   #15
Susi1989
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hallo erdmännchen,

ja, so habe ich auch die ganze Zeit gedacht. Habe versucht, ihn zu verstehen, mich in ihn hineinzuversetzen. Allerdings ist das sehr einseitig. Mein Mann sagt, ich brauche eine Strategie, um seine „andere Beziehung“ zu akzeptieren. Es wäre zumindest schön gewesen, wenn er sich mal in meine Lage versetzen würde. Erst betrügt und belügt er mich und später, als alles aufgeflogen ist, will er im Nachhinein meine Absolution, um den Sex und die Unternehmungen fortzusetzen.
Das ist einfach sehr viel verlangt. Er könnte all meine Unterstützung erwarten, wenn er wenigstens versuchen würde, die Affäre zu beenden. Aber so?
Ich weiß, er liebt sie auch, und dagegen kann man nichts tun. Er weiß aber auch jetzt schon, dass die Liebe zu der anderen Frau irgendwann zur Gewohnheit wird und es dann wahrscheinlich vorbei sein wird. Ich solle seiner Meinung nach einfach abwarten, bis er die rosarote Brille absetzt. So hat er das gesagt.
Ich fühle mich nun so, als würde er dann zu mir, seinem Notnagel, zurückkommen. Nur deshalb bleibt er. Natürlich verpackt er dies in sehr vielen lieben Worten, außer wenn ich nicht mehr das liebe Frauchen bin. Dann sagt er direkt, dass er mit meiner Opferrolle nicht klarkommt und es sein Leben wäre. Ja, ist es. Aber muss ich Teil davon sein, wenn er mich so behandelt? Ich weiß es einfach nicht …

Danke für deine Sichtweise. Ich verstehe, dass man sich in andere hineinversetzen sollte, aber ich bin einfach extrem verletzt und Anna spricht mir momentan aus der Seele
Hättest du stattdessen eine andere Idee? Was würdest du an meiner Stelle tun?

LG Susi
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 10:17   #16
Pinktier
Special Member
 
Registriert seit: 08/2018
Beiträge: 2.001
Zitat:
verbale Auseinandersetzung mit meinem Mann, in der er mir mit Trennung gedroht hat. Als ich ihm sagte, dass das sein bester Gedanke seit langer Zeit war, hat er sofort einen Rückzieher gemacht und versucht, mich wieder einzuwickeln.


So geil!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Pinktier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 10:18   #17
Susi1989
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Er hat tatsächlich gesagt, dass ich mir auch einen Mann für eine Affäre suchen soll :p
Angeblich käme er damit klar.
Ich glaube aber nicht, dass ich das könnte. Wie soll ich das meinem Kind erklären, wenn das irgendwann rauskommt? Beide Eltern schnackeln sich fröhlich durch die Welt Der Kleine kriegt ja eine Macke, wenn er das merkt. Oder?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 10:24   #18
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 7.971
Gibt es überhaupt eine Rückkehr zu einer gemeinschaftlichen Basis?

Er bietet dir zwar den polygamen Beziehungsstil an, wohlweislich aber mit dem Hintergrund, seine Affäre damit zu legitimieren.
Mal davon abgesehen, daß du so eine Beziehung gar nicht führen willst bzw. hätte man vorher darüber reden sollen und nicht, wenn eine Affäre ans Licht kommt.

Er hat die Affäre ja nicht, weil er polygam ist sondern weil sich in eure Beziehung die Gewohnheit eingeschlichen hat und "dort" noch das aufregende Neue vorherrscht.

So meine Vermutung.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 10:30   #19
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.643
Zitat:
Zitat von Susi1989 Beitrag anzeigen
Liebe Anna,

wenn ich den Verlauf in dieser Unterhaltung lese, merke ich erst mal, wie klein ich mich eigentlich die ganze Zeit mache. Es tut gut, über dieses Thema zu lesen, als wäre es das Problem einer anderen Person.
Habe im Moment auch das Gefühl, dass ich mich trennen muss. Ich kann ansonsten bald nicht mehr mit Würde in den Spiegel schauen.
Hatte gestern Abend eine verbale Auseinandersetzung mit meinem Mann, in der er mir mit Trennung gedroht hat. Als ich ihm sagte, dass das sein bester Gedanke seit langer Zeit war, hat er sofort einen Rückzieher gemacht und versucht, mich wieder einzuwickeln.
Wahnsinn, wie manipulativ das ist. Ich bin so sauer.
Habe eine Freundin kontaktiert, die mir einen Kontakt zu einem guten Anwalt vermitteln will. Brauche erst mal eine Beratung über die nächsten Schritte.
So weit der Stand.

Liebe Grüße
Susi

Liebe Susi,

wow, damit hatte ich jetzt nicht gerechnet - ich hatte befürchtet, du lässt dir erstmal noch lange Zeit viel zu viel gefallen. Oft ist das ja so, wenn einer fremdgeht. Deshalb Hut ab. Da hast du schon ne innere Stärke. Und an der Stelle, wo du deinem Mann kontra gegeben hast, musste ich laut lachen. Perfekte Antwort!
Es ist super, dass du dir einen Anwalt nimmst bzw. dich von einem Anwalt beraten lässt.

Ich drück dir sehr die Daumen,

Liebe Grüße!
Anna
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 10:31   #20
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.643
Zitat:
Zitat von Pinktier Beitrag anzeigen


So geil!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:02 Uhr.