Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2009, 18:02   #41
Benny08
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: dunno
Beiträge: 1.031
Zitat:
Zitat von Klene00 Beitrag anzeigen
So mein Lieber, dann zeig mir jetzt mal IHRE ZEILEN wo sie REUE zeigt, und wo steht das ihr Freund das geil finden würde?

Außerdem finde ich deine Aussage,wenn meine Freundin mir das Beichten würde absurd. Omg ich mein ,nur weil SIE mit der rumgefummelt hat,heißt das nicht gleich das sie deshalb dich dabei haben will
, ok, du hast mich überzeugt. Die ersten Zeilen sind mir noch glatt aus dem Gedächtnis entschwunden.

Und ja, das eine muss das andere nicht auch möglich machen, aber der Gedanke wäre auf jedenfall präsent, bei mir .

Und ja, ich bin ein Lieber .

Ganz schön konservativ junge Frau
Benny08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 18:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 24.09.2009, 18:05   #42
Salamander
Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 394
Zitat:
Mädel du selber widersprichst dir, du sagst SELBER du hast dich für eine Seite entschieden,du hast einen MANN geheiratet,fummelst aber noch mit anderen Weibern rum, sag mal drehen wir uns hier im Kreis oder so???

Wie war nochmal eines der Versprechen in der Ehe.-..... Treue... trifft voll auf dich zu, Sex... jepp den holst du dir woanders...
Wozu hast du geheiratet?
Lüg nicht rum,wenn du behauptest du LIEBST deinen Mann, wer liebt hat nicht Sex mit anderen, das ist einfach eine Trotzbeziehung,sei realist! Ihr seid einfach nur eine Zweckbeziehung, er darf mit anderen rumpoppen,weil du es auch willst... ojaa große Liebe,ich höre soooo gerne wie mein Kerl von seinen ONS schwärmt und er dann nach vollendeter Tat in mein Bett hüpft und mir davon erzählt... sowas finde ich aufregend ,weil...

da ist ja nichts dabei, und wenn er halt aids bekommt weil er mal bock ohne gummi hatte und ichs dann auch bekomme null problemo,war ja nur sex

Oder stört es dich gar nicht mehr,weil zwischen euch nichts mehr läuft?
Ach ich lüge also deiner Meinung nach ? Hmm du urteilst sehr schnell.
Wer sagt dir, das es ohn Gummi passiert ?
Wer sagt dir, das zwischen uns nichts mehr läuft ?
Salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 18:08   #43
ThreeDayJay
Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 91
ach scheiss auf Monogamie es soll auch leute geben die heiraten ohne diesen schwachsinnigen Kirchen hintergrund
ThreeDayJay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 18:12   #44
barkeeper76
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 616
Zitat:
Zitat von ThreeDayJay Beitrag anzeigen
ach scheiss auf Monogamie es soll auch leute geben die heiraten ohne diesen schwachsinnigen Kirchen hintergrund
Es soll auch Leute geben, die nicht heiraten, aber in einer monogamen Beziehung leben. Nicht, weil es die Kirche fordert oder weil wir einer jahrhundertalten Moral unterliegen, sondern weil wir es nicht unbedingt mögen, uns vorzustellen, wenige Minuten zuvor lag ein anderer auf ihr ( oder eine andere ... wie belieben )... aber wer es mag, fremde Gerüche am Partner festzustellen...wohl bekomms
barkeeper76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 18:14   #45
Salamander
Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 394
Es sagt ja auch keiner, das ihr das auch machen sollt. Aber bitte sprecht anderen nicht ab, das sie lieben nur weil sie anders leben
Salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 18:20   #46
barkeeper76
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 616
Zitat:
Zitat von Salamander Beitrag anzeigen
Es sagt ja auch keiner, das ihr das auch machen sollt. Aber bitte sprecht anderen nicht ab, das sie lieben nur weil sie anders leben
Salamander, keine Frage, es ist Dein / euer Leben. Wenn ihr beide für euch selber diese Lebensart forciert, so sei es euch gegönnt. Mich wurmt bloß, dass der Staat immer noch Ehegemeinschaften steuerlich fördert ( mit dem unmodernen Hintergrund, dass Familie die Substanz ist, die den Staat zusammenhalten soll ) und alle alleinstehenden Menschen das subventionieren müssen. Am besten ist, der Staat ( und damit die Gemeinschaft ) stellt die Förderung ein und die Hochzeit ist nur noch eine große Party. Umgekehrt können wir auch Scheinehen tolerieren. Wie man mag.
barkeeper76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 18:25   #47
Benny08
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: dunno
Beiträge: 1.031
Jetzt greifst du aber Tief in die Moralkiste.

Wenn man die Förderungen einstellen würde, dann fühlen sich die "richtig" verheiraten benachteiligt. Wo also soll man da die Grenze ziehen. Absurd. Alle oder gar nichts. Und in diesem Fall lieber alle. Man bekommt doch sonst nichts geschenkt.

Und wenn man in diese Richtung diskutiert, dann kann man noch so viel mehr Beispiele nennen, wo Subventionen vielleicht unangebracht sind. Alles sehr weit hergeholt. Jeder lebt und liebt wie er es möchte. Solange niemand zu Schaden kommt, muss es einen nicht weiter tangieren.

Und die Kirche und Moral...naja...es gibt genug Beispiele, wo die Kirche auch nicht wirklich Moral zeigte. Aber das führt jetzt eindeutig zu weit
Benny08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 18:31   #48
barkeeper76
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 616
Zitat:
Zitat von Benny08 Beitrag anzeigen
Jetzt greifst du aber Tief in die Moralkiste.

Wenn man die Förderungen einstellen würde, dann fühlen sich die "richtig" verheiraten benachteiligt. Wo also soll man da die Grenze ziehen. Absurd. Alle oder gar nichts. Und in diesem Fall lieber alle. Man bekommt doch sonst nichts geschenkt.

Und wenn man in diese Richtung diskutiert, dann kann man noch so viel mehr Beispiele nennen, wo Subventionen vielleicht unangebracht sind. Alles sehr weit hergeholt. Jeder lebt und liebt wie er es möchte. Solange niemand zu Schaden kommt, muss es einen nicht weiter tangieren.

Und die Kirche und Moral...naja...es gibt genug Beispiele, wo die Kirche auch nicht wirklich Moral zeigte. Aber das führt jetzt eindeutig zu weit

Das ist der Preis, den die Verheirateten bezahlen müssen ( auch die, die "richtig" verheiratet sind ), denn im Kern ist die Ehe als solches nicht mehr das, was den Staat veranlasst, das zu fördern.

Andere Subventionskisten sollen gar nicht Gegenstand dieser Diskussion sein, aber ich gebe Dir Recht. Förderung macht nur Sinn, wenn die nachhaltig wirkt.

Und die kirchliche Moral hat hier keiner hochgelobt; als (nichtstrenggläubiger) Katholik sind mir die Verfehlungen des gesamten Christentums durchaus bekannt.
barkeeper76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 08:27   #49
dead_milkman
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Salamander Beitrag anzeigen
Es sagt ja auch keiner, das ihr das auch machen sollt. Aber bitte sprecht anderen nicht ab, das sie lieben nur weil sie anders leben
Und bitte projiziere du nicht deine offene Ehe (über die man unterschiedlicher Meinung sein kann) auf den Fall der TE!

Du betätigst dich mit Billigung deines Partners anderweitig sexuell. Ihr Freund weiß nichts davon. Insofern hat sie ihn betrogen. Es geht hier nicht darum, wie toll eine offene Beziehung sein kann, sondern dass die TE a) fremdgegangen ist, b) es ihrem Freund nicht sagen wird und c) es kein Stückchen bereut.

Vielleicht sollten v.a. manche Männer hier ihre billigen Lesbenporno-Phantasien wieder einmotten und in Betracht ziehen, dass sich der Freund ganz schön mies fühlen wird, wenn er davon erfährt, und dass er nicht zwangsläufig geil wird und mitmachen will.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 08:43   #50
Salamander
Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 394
Das ganze bezogt sich keinesfalls auf die TE sondern auf das Zwischengespräch mit Klene00 und barkeeper76

Was die TE am Ende macht, ob sie es ihrem Freund sagt oder nicht - das muss sie selber entscheiden.
Salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 08:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich habe meine Freundin Betrogen....nun ist alles aus! Corsa3105 Probleme nach der Trennung 15 03.12.2008 11:00
Ich liebe trotz Beziehung meine Ex! Was soll ich tun? noname129 Probleme in der Beziehung 1 18.08.2008 09:24
Fremdgegangen mit der besten Freundin meiner Freundin. Was nun ??? Böme Herzschmerz allgemein 18 07.09.2006 12:28
Warum schlief er mit seiner besten Freundin? Babo Archiv :: Liebesgeflüster 11 09.02.2000 04:11
Schwester von Freundin stört Beziehung jlpicard Archiv :: Liebesgeflüster 3 17.01.2000 19:35




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.