Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 23.11.2009, 11:12   #11
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
das ist die frage die mich seit jahren beschäftigt ducati, muss ein sterben der liebe automatisch zum ende einer beziehung führen? sie liebt mich ja noch, die kinder auch und allen außer mir geht es gut. die andere kann ich ohnehin nicht haben. warum nicht bleiben und die liebe zurückholen ... wenn ich nur wüßte wie das geht.
Rudolf B. ist offline  
Alt 23.11.2009, 11:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 23.11.2009, 11:27   #12
monamania
Nordisch
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: Emskopp
Beiträge: 2.726
Zitat:
Zitat von Rudolf B. Beitrag anzeigen
sie liebt mich ja noch, die kinder auch und allen außer mir geht es gut.
Bist du sicher, das es deiner Frau gut geht?

Sie mag dir blind vertrauen, aber sie spürt, das deine Liebe nicht mehr das ist, was sie mal war. Glaubst du, das diese Veränderung ihr nicht zu schaffen macht und sie beschäftigt? Ich denke schon...

Willst du eure Ehe wirklich noch aufrecht erhalten und wiederbeleben oder geht es dir nur darum, das vertraute Nest nicht verlassen zu müssen?
monamania ist offline  
Alt 23.11.2009, 11:41   #13
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
wenn ich es selbst bestimmen und erreichen könnte würde ich tatsächlich wollen dass die liebe zu meiner frau zurückkommt. ich sehe mich auch nicht nach anderen um und fühle mich für sie und die kinder verantwortlich, freilich hätte mir das früher einfallen müssen aber das ist nun nicht mehr zu ändern. die frage ist einzig: wie holt man die liebe zurück ... weiß es jemand?
Rudolf B. ist offline  
Alt 23.11.2009, 11:44   #14
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Rudolf, findest du deine Frau eigentlich noch erotisch und attraktiv, oder siehst du in ihr
nur mehr die Mutter deiner Kinder und eine zuverlässige Partnerin?

Vielleicht solltest du versuchen, deine Sichtweise auf sie zu verändern. Sie ist auch eine
Frau mit Bedürfnissn und Gefühlen. Ich könnte mir gut vorstellen, daß sie in dieser Hinsicht
mit dir schon lange zu kurz kommt. Könnte es nicht eine Herausforderung für dich sein,
sie in dieser Richtung wieder mehr zu respektieren und auch auf ihre Bedürfnisse (auch sexuell)
einzugehen?

Bring doch auch du mal Abwechslung in den Alltag, überrasche sie mit spontanen Dingen,
Ausflügen, Essengehen, Sex an ungewohnten Orten und sieh dir mal an, was das mit dir
bzw. euch bewirkt. Nur vom Herumgrübeln wird sich nichts ändern, weil du mit deinen Gedanken
ganz woanders festhängst.

Richte mal den Fokus auf deine Frau.
Dr. Grey ist offline  
Alt 23.11.2009, 11:52   #15
monamania
Nordisch
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: Emskopp
Beiträge: 2.726
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
Richte mal den Fokus auf deine Frau.
Genau!


Zitat:
Zitat von Rudolf B. Beitrag anzeigen
warum nicht bleiben und die liebe zurückholen ... wenn ich nur wüßte wie das geht.
Wann hast du das letzte mal deine Frau zum Strahlen gebracht? Ich meine ein Strahlen, das ihre Augen so richtig zum Leuchten bringt. Als Ehemann solltest du wissen, wie das geht...
monamania ist offline  
Alt 23.11.2009, 13:12   #16
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
ich wusste dass es eine gute idee ist, hier zu schreiben. du hast recht, ich bin seit jahren damit beschäftigt wie es mir geht und kümmere mich nicht um meine frau. ich bin so mit meinem eigenen kummer beschäftigt und vergesse sie schon wieder. es ist mir nicht aufgefallen. sie klagt ja auch nie richtig. erotisch? nein, finde ich sie in der tat nicht, obwohl sie attraktiv ist. sie ist wohl für mich tatsächlich nur noch hausfrau und mutter. aber das ist doch gewiss eine frage der einstellung und ich kann das bild selbst verändern. was sie zum strahlen bringt? muss ich tatsächlich drüber nachdenken. ich hab sie so sehr aus den augen verloren dass ich kaum noch weiß was sie glücklich macht. das ist echt ein armutszeugnis für mich.
ich nehm sie zwar schon in den arm wenn wir einen film ansehen (kommt nicht oft vor) oder nehme ihre hand, wenn wir spazieren gehen. wir haben auch sex, allerdings ohne echte leidenschaft und küssen? hab ich gar kein bedürfnis danach. die fremde in meinem bett ... so ist das tatsächlich. erschreckende feststellung ...
Rudolf B. ist offline  
Alt 23.11.2009, 13:20   #17
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.087
Und du glaubst wirklich das deine Frau das nicht schon seit langem spürt?
Du hast bisher nur Schwein gehabt das noch keiner aufgetaucht ist der Ihr gibt was Sie eigentlich verdient!
Dann wärst nämlich schon lange solo!
Ducati ist offline  
Alt 23.11.2009, 14:51   #18
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
ja sieht so aus als hätte ich das wohl ... aber ich kann sie ja nicht gut fragen ...
Rudolf B. ist offline  
Alt 23.11.2009, 14:57   #19
monamania
Nordisch
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: Emskopp
Beiträge: 2.726
Rudolf, dank Dr. Grey wurden dir schon ein bisschen die Augen geöffnet und du hast ein paar Anhaltspunkte bekommen, an und mit denen du arbeiten kannst.

Nun gilt es erstmal deinen Focus umzulenken. Du hast eine Menge nachzuholen um herauszufinden, wo deine Frau steht, was sie mag und sich wünscht. Ran an die Arbeit...
monamania ist offline  
Alt 23.11.2009, 15:08   #20
kuk050605
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Lieber Rudolf,
ich denke es gibt da schon ein paar Möglichkeiten wie man die Liebe wieder "zurückholen" könnte:
Habt ihr die Möglichkeit die Kinder mal über Nacht irgendwo unter zu bringen? (weiß leider nicht wie alt deine kinder sind und ob man sie schon alleine lassen kann *gg*)
Verbringe einen wunderschönen tag mit deiner frau, gehe einkaufen mit ihr, auch neue unterwäsche die ihr und dir gefällt! lade sie zum essen ein, ins kino, betrachte deine frau wieder von allen seiten!
konzentriere dich nur auf ihren geruch - wie riecht ihr haar wenn es frisch gewaschen ist?
wie duftet ihr parfüm?
verwöhne doch sie mal (muß ja nicht geich sexuell sein) mit allen mitteln und beobachte sie dabei! Versuche an all die dinge zu denken die du am anfang so geliebt hast, versuche dich zu erinnern worauf du so stehst bei ihr!

-> in dieser situation finde es auch am wichtigsten: auf deine frau fokusieren! da gebe ich den vorrednern absolut recht! ohne dem wirds nicht gehen, denn wenn dein schwerpunkt bei einer frau liegt die du nie haben wirst, dann kann die liebe zu deiner frau gar nicht wieder kommen!

Ich wünsche dir ganz viel glück und kraft!
 
Alt 23.11.2009, 15:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die 68er-Bewegung und ihre Folgen Congo Grundsatzdiskussionen 160 09.11.2009 19:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06 Uhr.