Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 20.12.2009, 16:04   #371
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Zitat:
Zitat von Lichtwirbel* Beitrag anzeigen
..Und lieber GBoF, Männer, die nicht bereit sind, ihren Teil am Spiel der Geschlechter zu leisten, brauchen sich nicht wundern, wenn Frauen sich selbst und ihre Geschlechtsgenossinnen als Lebensbegleiter und soziales Umfeld vorziehen.

Warum sollten sich Frauen mit unverständigen Neandertalern umgeben, wenn sie es doch allein unter Schwestern auch so paradiesisch schön haben?
Seltsame Spinnerei. Na, dann lasst es Euch mal gutgehen, im schwesterlich lesbischen Genossenschaftsparadies.
GreatBallsofFire ist offline  
Alt 20.12.2009, 16:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.12.2009, 16:16   #372
Lichtwirbel*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Von lesbischem Leben sagte ich nichts, nur von dem sozialen Netzwerk, das Frauen gewöhnlich ausgeprägt miteinander haben.

Bloß gut, daß es auch noch Männer da draußen gibt, und nicht bloß Jammerlappen. Die Männer finden auch ihre zugehörigen Weibsbilder und werden glücklich mit ihnen.

Die Jammerlappen fühlen sich als Opfer und jammern...es bleibt ja jedem selbst überlassen.



Und eines kannst du mir glauben, manches Mal schon dachte ich, wie einfach es sein könnte, würde ich auf Frauen stehen ! Ich wüsste schon, welche ich heiraten wollte...

Nun begehre ich ja aber dennoch Männer - und siehe da, es ließ sich ein ritterliches Exemplar finden !!

Geändert von Lichtwirbel* (20.12.2009 um 16:23 Uhr)
 
Alt 20.12.2009, 16:19   #373
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
ich denke durchaus, dass ich genug zu bieten habe, womit frau zufrieden sein könnte. mein verhalten bin ich bereit zu ändern, ihr zuliebe. ich denke das it im rahmen und durchaus angebracht im sinn eines kompromisses. aber meine persönlichkeit werde ich nciht verändern und verbiegen, nur um wieder interessant für sie zu werden. ich werde weder plötzlich neue interessen aus dem ärmel schütteln noch sexkunststückchen erlernen um sie zu verzaubern. irgendwo muss auch mal die kirche im dorf bleiben. ich bin ich und ich will ich bleiben, wenn der preis dafür ist, dass sie mich nicht mehr liebt, dann ist das eben so.
Rudolf B. ist offline  
Alt 20.12.2009, 16:21   #374
Lichtwirbel*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
ich bin ich und ich will ich bleiben, wenn der preis dafür ist, dass sie mich nicht mehr liebt, dann ist das eben so.
DAS ist ein Wort und zeugt von Grösse, Rudolf.

Wenn deine Frau eigentlich kein Interesse mehr an einem Liebesleben mit dir hat, was willst du dann machen?

Ihr Engagement hält sich ja wahrlich in Grenzen.
 
Alt 20.12.2009, 16:31   #375
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Zitat:
Zitat von Rudolf B. Beitrag anzeigen
ich denke durchaus, dass ich genug zu bieten habe, womit frau zufrieden sein könnte..
Die muss sogar mit dem zufrieden sein, was Du zu bieten hast. Ansonsten soll sie sich mal langsam einen anderen suchen.
GreatBallsofFire ist offline  
Alt 20.12.2009, 16:48   #376
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Bleibt beim Thema bitte. GbF & Congo, das hier ist nicht die Lounge, also unterlaßt bitte
diese OT-Beiträge.
Dr. Grey ist offline  
Alt 20.12.2009, 19:05   #377
EisblumeLouise
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Sorry, aber ich fand den Beitrag von GbF schlichtweg gut
 
Alt 20.12.2009, 19:11   #378
EisblumeLouise
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@ Rudolf
Meinst Du, dass Du Dein Verhalten wirklich ändern kannst - nicht nur für einige Tage, sondern dauerhaft? Schließlich lebst Du schon einige Jahre so.
Ich bezweifle es.
Unordnung ist auch bei uns ein Thema - und es macht mich genauso wahnsinnig, wenn "Mann" es nicht sieht, die Schublade zu schließen, die Zeitung liegen zu lassen, die Post wird aufgerissen - das Kuvert landet auf dem Tisch (warum nicht gleich in den Papierkorb, wo es hingehört?). "Frau" soll immer hinterher räumen.
Warum räumt nur "Frau" den Geschirrspüler aus, sieht nur "Frau", dass der Abfall danach "schreit", runtergetragen zu werden?
Es sind die Kleinigkeiten im Leben, die "Frau" täglich nebenbei erledigt und die "Mann" nicht sieht oder nicht sehen will?
Meinen Mann kann ich nicht grundlegend ändern. Hm, aus einem Polo machst Du schließlich auch keinen Porsche. So ist es auch bei Dir. Sorry, für meine Ehrlichkeit.
Mein Mann muss sich auch nicht um 180 Grad drehen - es reicht schon ein kleines bisschen
Es wäre zuviel verlangt, wenn er sich nach 20 Jahren komplett ändern müsste.
 
Alt 20.12.2009, 20:56   #379
EisblumeLouise
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@ Rudolf

Zu Deiner "Ehrenrettung":
Habe mir bei Amazon gerade Dein Buch bestellt. Bin schon gespannt. Hm,
schaden kann es ja nicht
 
Alt 20.12.2009, 21:20   #380
MADE
abgemeldet
@Lichtwirbel
Wer hätte das gedacht, ich bin mit Deinem Beitrag "aufs ganze gehen" einer Meinung. Das ist das, was wir schon mal hatten "mit der Tür ins Haus fallen".
@Rudolf
Ich habe da auch das Gefühl, dass Deine Frau eine Schocktherapie braucht. Sie hat verlernt Liebe zu empfangen, also mach Ihr den Macho (salopp gesagt) und breche die Barriere der gehemmten Gefühle, zeige ihr dass Du der Mann bist der sie will oder hau auf den Tisch und sage das wars.
Du schreibst, du willst Dich nicht verbiegen, aber das tust Du bereits. Die Aktion mit dem Schrankaufräumen - eine nette Überraschung, entspricht aber nicht Deinem Naturell. Es wird Dich viel Energie kosten, dieses beizubehalten. Also wenn Deine Frau von solchen Nebensächlichkeiten die komplette Ehe abhängig macht...dann tut es mir leid für Dich. Dieser Bedarf an Ordnung Deiner Frau kompensiert womöglich Ihre Ängste und Sehnsüchte.
Ich bin keine Psychologien und weiss nicht, wie man sowas beseitigt, aber ich bin dabei es herauszufinden und sage Bescheid, wenn ich eine Lösung habe (falls Du es willst). Zu der Kombi Eurer Sternzeichen später.
Gruß. MADE
MADE ist offline  
Alt 20.12.2009, 21:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die 68er-Bewegung und ihre Folgen Congo Grundsatzdiskussionen 160 09.11.2009 19:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.