Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2009, 16:54   #411
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Rudolf B. Beitrag anzeigen
purple, du schon wieder .. hattest du nicht versprochen, dich nicht mehr am geschehen zu beteiligen?
Rudolf, du solltest dich nicht ganz so wichtig nehmen, denn mit meinem Text sprach ich nicht mit dir, sondern vielmehr mit der (vorrangig weiblichen) Leserschaft eines Threads in einem öffentlichen Forum, die sich von deinem zur Schau gestellten "Charme" einlullen lässt.

Das fiel mir auf und es war mir ein Bedürfnis mal darauf hinzuweisen.

Ich habe kein Bedürfnis, mich mit dir zu unterhalten.

Allerdings ist dein an mich gerichteter Beitrag gerade sehr aussagekräftig, denn er könnte so Manchem hier erklären, warum sich ausgerechnet deine Frau so gar nicht von dir und durch dich beeindrucken lässt.
Sie kennt dich besser und auch dein offensichtlich äußerst uncharmantes und gemeines Wesen nur zu gut.

Wünsche dir besinnliche Tage.
Purpleswirl ist offline  
Alt 23.12.2009, 16:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 23.12.2009, 17:28   #412
bennybunny1978
niece of the white rabbit
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Kiel
Beiträge: 2.530
Rudolph, ich dachte, du schreibst hier im LT, weil du verschiedenen Input möchtest - wenn du aber nur das Ermutigende nimmst und alles andere ausblendest, ist der Sinn dieses Forums verfehlt.

Natürlich kannst du dir auch Energie aus unseren anfeuernden Beiträgen holen - und somit deinen zurzeit anstrengenden Alltag besser meistern. Doch die Gefahren solltest du dennoch im Blick haben.

Echt, ich habe keine Ahnung, ob Purple Recht hat und eure Liebe tot ist, keinen Schimmer.
Doch wenn es dir um dein Glück und das deiner Frau und deiner Kinder geht, kann es nicht schaden, genau hinzuschauen.
Du kämpfst um die Liebe deiner Frau - liebst aber selber nicht.
Wie kann denn eine nicht-brennende Kerze eine andere anzünden?
Vielleicht ist der Weg, dich selber wieder in sie verliebt zu machen - und DANN loszuziehen und sie anzuzünden?
bennybunny1978 ist offline  
Alt 23.12.2009, 18:03   #413
juliajulia
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 1.409
Ich denke, purple hat doch den Nagel auf den Kopf getroffen - mit einer Einschränkung: Wenn beide das "Lieben verlernt" haben, wäre es ja durchaus möglich, dass die beiden es gleichzeitig so sehr versuchen, dass sie sich gegenseitig "entzünden". Ich halte das nicht für ausgeschlossen.

Allerdings erinnert mich Rudolf zunehmend an jemanden ... ich komme nur nicht drauf, an wen.
juliajulia ist offline  
Alt 23.12.2009, 18:44   #414
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.341
Zitat:
Zitat von Purpleswirl Beitrag anzeigen
Und das angestrebte Ziel kann nach wie vor nicht sein, Rudolfs Frau zur Liebe zu ihm zu bewegen, sondern Rudolf selbst dazu zu bewegen, seine Frau lieben zu können.
Und genau dieser Satz trifft den Nagel auf den Kopf!

Rudolf, wie sieht es denn aus? Liebst Du Deine Frau mittlerweile...?

Du hattest mal geschrieben, dass Du Dir wünschst, dass sie Dich wieder liebt...sie empfängt aber seit Jahren keine wahre Liebe von Dir...wenn Du sie doch nicht liebst...glaubst Du, dass Du mit Deinen Aktionen die Liebe in Dir wieder entfachen kannst? Ich bin da still mitlesend, ebenfalls skeptisch...nur mal so am Rande, weil Du ja nur positiven Gedanken Beachtung schenkst.

Versuche doch einfach mal Du selber zu sein und ein wenig lockerer zu leben und dadurch eine etwas entspanntere Atmosphäre zu schaffen...in meinen Augen ist das alles sehr verkrampft.

Aber das ist auch kein Wunder mit der Vorgeschichte.
Findus ist offline  
Alt 23.12.2009, 18:47   #415
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.340
Zitat:
Zitat von juliajulia Beitrag anzeigen
Allerdings erinnert mich Rudolf zunehmend an jemanden ... ich komme nur nicht drauf, an wen.
Sag ich doch ....
Arno_Nyhm ist offline  
Alt 23.12.2009, 19:04   #416
Lichtwirbel*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Männer mit aufgeplusterten Egos, die sich in voller Kontrolle wähnen gibt es viele... nicht nur Suddenfeel...aber bei dem würde mich der aktuelle Stand tatsächlich auch interessieren.
 
Alt 23.12.2009, 22:49   #417
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
Zitat:
Zitat von bennybunny1978 Beitrag anzeigen
Vielleicht ist der Weg, dich selber wieder in sie verliebt zu machen - und DANN loszuziehen und sie anzuzünden?
na klar ist das der weg ... und das ist ja auch der plan. von welcher seite die liebe wieder in die beziehung kommt ist letztlich nicht ausschlaggebend. wenn sie erstmal da ist, wird sie auch erwidert, daran glaube ich nunmal.


Zitat:
Rudolf, wie sieht es denn aus? Liebst Du Deine Frau mittlerweile...?
spontan würde ich sagen: nein. aber mir ist auch bewusst, dass ich vielleicht nach dem falschen suche. schmetterlinge sind keine da auch nicht die sehnsucht, all meine zeit mit ihr zu verbringen. aber es macht mir von mal zu mal weniger aus, dinge zu erledigen, um sie zu erfreuen. und die stimmung ist vorweihnachtlich friedlich. wir nehmen uns öfter in den arm und ich fühle mich in ihrer nähe wieder wohl, statt nur geduldet. wir lachen miteinander und reden wieder mehr. ob das schon liebe ist? ich weiß es nicht ... aber ich denke das ist zumindest der alltag in vielen ehen nach so langer zeit. ich möchte aber versuchen, mehr zu erreichen. wenn die schmetterlinge zurückkommen sollten bin ich am ziel ... bis dahin werde ich euch weiter berichten.

vorerst verabschiede ich mich in den weihnachtsurlaub. laptop ist aber im gepäck, vielleicht gibt es die möglichkeit, auch dort online zu gehen. ich wünsche allen meinen weggenossen (auch den ungemütlichen) ein schönes weihnachtsfest, erholsame feiertage und - sollten wir uns nicht mehr lesen - alles gute für 2010. dieses forum ist ein fantastischer ort, um dinge zu verstehen, während man sie schreibt und zu überdenken, wenn man die gedanken anderer dazu lesen kann. viele waren hilfreich und ich danke für euere begleitung.

alles liebe
Rudolf
Rudolf B. ist offline  
Alt 23.12.2009, 22:55   #418
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Ja, dann frohe Weihnachten, Rudolf! Du wirst den Damen hier richtig fehlen, glaube ich.

GreatBallsofFire ist offline  
Alt 25.12.2009, 14:59   #419
EisblumeLouise
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@ Rudolf
Im Weihnachtsurlaub wirds aber mit der Liebe wieder funktionieren...

Ich habe "Dein" Buch mittlerweile gelesen und verstehe nun Deine "Aktionen".
Allerdings wusste ich das schon vorher, dass Reden und Gemeinsamkeiten wichtig für eine Beziehung sind...

Hm, Schmetterlinge im Bauch, ob die nach 20 Jahren wieder kommen? Befürchte fast nicht. Aber sieh es positiv. Ihr nehmt Euch wieder mehr in den Arm, redet mehr - das ist schon viel.
Wenn man sich neu kennen lernt, gibt es tiefen Blickkontakt, Schmetterlinge im Bauch - eben einfach Verliebtheit - nach 20 Jahren lässt das nach. Aber auch verständlich. Dafür ist man vertrauter, kennt sich in- und auswendig.
Ich hoffe für Dich, dass es auch noch nach der Weihnachtszeit so bei Euch bleibt.
Ihr habt 2 Kinder und es lohnt sich für Dich zu kämpfen. Ist schön, wenn Du Deine Frau wieder richtig lieben willst.
Die Affäre würde ich ihr auf keinen Fall beichten - nach so langer Zeit. Wozu? Sie würde verletzt sein und Eure Ehe wäre nicht mehr so wie jetzt.

Ich wünsche Dir auch schon mal alles Gute für das Jahr 2010 (vor allem, dass die Liebe zu Deiner Frau zurückkommt

Bei mir ist es wirklich anders. Unser Kind ist groß und geht eigene Wege und erst ab diesem Zeitpunkt wurde mir bewusst, wie wenig mein Mann und ich uns zu sagen haben. Ich komme immer mehr in die Richtung Trennung, da das Zusammenleben mit Schweigen nicht gerade leicht ist.
Ist schon seltsam, da ist man verheiratet und fühlt sich trotzdem allein. Vielleicht ein Zeichen?
 
Alt 25.12.2009, 17:35   #420
soulmate86
Member
 
Registriert seit: 12/2007
Beiträge: 227
Zitat:
Allerdings erinnert mich Rudolf zunehmend an jemanden ... ich komme nur nicht drauf, an wen.
Wisst ihr an wen mich das ganze erinnert? Vom Schreibstil her an Frank. Wisst ihr noch? Der mit der dicken Freundin, die immer dicker wurde. War zwar ne völlig andere Story, doch der Schreibstil ist sehr ähnlich...
soulmate86 ist offline  
Alt 25.12.2009, 17:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die 68er-Bewegung und ihre Folgen Congo Grundsatzdiskussionen 160 09.11.2009 19:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.