Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2010, 19:31   #501
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
mom,

sooo schnell wäre ich nicht mit der Interpretation fürs RL

kann auch bedeutet, richte die Bude endlich mal auch nach deinen Bedürfnissen ein statt nach Schöner Wohnen....vergiss nicht deine Gefühle um der äußeren Ordnung willen und und und......

das kannst du nir selbst wissen/oder in einem neuen Traum nachfragen
leonora ist offline  
Alt 04.01.2010, 19:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 04.01.2010, 19:35   #502
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
Zitat:
Immerhin hat dir deine Seele deutlich die emotionale Wirklichkeit gezeigt.

Das Gefühl, was den Traum begleitet hat, ist entscheidend.

Und im Traum wusstest du ganz klipp und klar: es ist eigentlich vorbei.

Und das ist es ja auch, wenn du mal ganz ganz ehrlich bist.

Seelisch habt ihr euch verloren.

Verbunden seid ihr immer durch eure Kinder und es gilt, eine neue Lebnssituation zu schaffen, die diesen neuen seelischen Gegebenheiten gerecht wird.

Wahrscheinlich eile ich (ähnlich wie Purple) viel zu schnell voraus, aber gerade der Traum macht die gefühlte Wahrheit doch greifbar und deutlich.

Du kannst die Seele nicht bescheißen, nicht bestechen, nicht bezwingen.



ähm ... das im traum war meine ex und nicht meine frau ...
Rudolf B. ist offline  
Alt 04.01.2010, 19:39   #503
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
Zitat:
Kind: Eigene Bedürfnisse, die nicht auf der Strecke bleiben sollen.
in dem fall würde es ja heißen, dass ich nicht bei meiner ex bleiben will ... was ich ja schon längst weiß
Rudolf B. ist offline  
Alt 04.01.2010, 19:40   #504
Lichtwirbel*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Überlesen, sorry! (so macht es noch einfacher einen Sinn)

Die Ex:

Dann ist es möglicherweise der konkrete Abschluß der Affaire.

Und das Kind? Bei der Affaire durftes du leicht sein und spielen. Tatsächlich hatte dein inneres Kind dort das Schönere auskommen.

Bei deiner Frau hast du dir noch keinen angemessenen Spielplatz für dein inneres Kind erobert und musst es unterdrücken, wagst nicht mehr, du selbst zu sein. (die Angst vor dem Pulverfass)

Es wird wohl Zeit, dein spielerisches, leichtes Ich erneut anzusiedeln - in deinem jetzigen Leben.

Dann fang mal an!


EDIT:

Jetzt! dein letzter Satz hat mich darauf gebracht:

Du lässt in Form des Kindes deine Lebendigkeit (scheinbar) bei deiner Ex zurück. DAS macht das schale Gefühl des Verlustes aus.

Deine Lebendigkeit (und das ist ja das WESEN von Kindern!), gilt es mit hierher zu nehmen und ihr einen neuen würdigen Rahmen zu geben !!

Für mich ist die Sache klar und deutlich.

Die (unterdrückten) Bedürfnisse als Darstellung in Form des Kindes meinen genau das. (siehe Leonora)

Geändert von Lichtwirbel* (04.01.2010 um 19:45 Uhr)
 
Alt 04.01.2010, 20:15   #505
Rudolf B.
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 244
ja, macht sinn ... und was ist mit den großen, kaum möblierten, ungemütlichen zimmern?
Rudolf B. ist offline  
Alt 04.01.2010, 20:19   #506
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Zitat:
Zitat von Rudolf B. Beitrag anzeigen
ja, macht sinn ... und was ist mit den großen, kaum möblierten, ungemütlichen zimmern?
dein jetziges Leben
leonora ist offline  
Alt 04.01.2010, 20:34   #507
Lichtwirbel*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
ja, beziehungsweise...

nee. Stimmt genau: Dein jetziges Leben !

Du empfindest es als kühl, weiträumig, aber steril und wenig warm, anheimelnd und gemütlich.

Es wirkt wohl eher wie ein Großraumbüro. (Du bist ein Mann, das verstehst du sicher *freu*)
 
Alt 04.01.2010, 20:50   #508
Purpleswirl
abgemeldet
Ich hätte es in etwa so interpretiert, wie es Lichtwirbel in ihrem zweiten Anlauf tat.
Mir kamen ähnliche Bilder und Assoziationen in den Sinn.

Zitat:
Zitat von Rudolf B. Beitrag anzeigen
ja, macht sinn ... und was ist mit den großen, kaum möblierten, ungemütlichen zimmern?
Da das Haus und die Räume in deinem Traum in engster Verbindung mit der Ex-Affäie stehen (quasi IHR Raum sind, in dem du dich bewegst), empfinde ich dieses als Bild für eure Beziehung zueinander.
Es ist etwas Großes, Weites, Dominantes aber dennoch Rissiges und Leeres, worin du dich nicht wohlfühlst und dem du dein so wertvolles "inneres Kind"/den "wichtigen Teil" deiner Seele gar nicht überlassen magst, es aber eben doch dort verbleiben muss.
Du willst es nicht, aber kannst auch nichts dagegen tun und stehst mit deiner "Aufgeräumtheit" schließlich alleine, während Beziehung, Ex und "dein/euer Kind" eine andere Einheit bilden, zu der du nicht mehr gehörst.

Allerdings macht der Traum tatsächlich in doppelter Hinsicht Sinn und unbewusst wird deine Seele dir vermutlich auch genau diese Doppeldeutigkeit vermitteln, denn auch dein jetziges Leben erscheint dir groß und leer.

Ein Zeichen deiner inneren Zerrissenheit und deinem Tanz zwischen den Welten, zu denen du nirgends wirklich gehörst.

Und dann.... ist die offensichtlichste Traumaussage zunächst einmal; du träumst von der Affäire und nicht von deiner Frau, was Ausdruck dafür ist, was deine Gedanken und Emotionen gerade besonders intensiv umtreibt.

Huch..., da sind wir wieder bei den Trieben.
Erschreckend, wie der Kreis doch immer wieder rund wird...
Purpleswirl ist offline  
Alt 04.01.2010, 21:10   #509
Lichtwirbel*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
war Freud dein Großvater, oder was?

Die, dich selbst bestätigenden Beweise, kriegst du immer wieder meisterhaft zusammengefügt und fügst dich danach demütig deiner Fügung.







(Das war ich nicht, das muß Mathias Richling gewesen sein)
 
Alt 04.01.2010, 21:28   #510
EisblumeLouise
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@ Rudolf
Ich entferne mich jetzt mal vom Thema "Träumedeuten".

Meinst Du nicht, dass Du Dich zu sehr an Dein Buch "5 Sprachen..." klammerst, versuchst es so zu machen, wie es im Buch steht?

Eine intakte Beziehung funktioniert ohne Buchanweisung - weil man sich i.d. Regel genauso verhält - man respektiert sich mehr, weil noch mehr Liebe da ist.
Kommen Kinder - richtet sich das Leben größtenteils nach den Kindern. Kindergarten, Schule etc. Man ist damit einfach beschäftigt, auch unbewusst.
Ich denke, bei Dir wird es noch einige Jahre wg. der Kinder so weiterlaufen. Problematisch wird es, wenn Deine Kinder groß sind und eigene Wege gehen.
Habt Ihr dann noch Gemeinsamkeiten? Aber damit sollst Du Dich nicht schon jetzt beschäftigen.
Akzeptiere Deine momentane Situation. Alltagsstress gibt es in jeder Beziehung. Aber, wenn man sich an Kleinigkeiten hochschaukelt, dann ist die Beziehung nicht mehr ideal. Trotzdem Ihr habt Kinder...

Ich finde, das kann nur jemand verstehen, wer selbst längere Jahre eine Partnerschaft hatte.
Auch die Ehe meiner Eltern war früher sicher nicht ideal - nur Trennung war für sie nie ein Thema - heute im Rentenalter sind sie ein eingespieltes Team - natürlich gibt es auch ab und zu einen Streit, aber sie ergänzen sich.
Es muss schön sein, miteinander alt werden zu können.
 
Alt 04.01.2010, 21:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die 68er-Bewegung und ihre Folgen Congo Grundsatzdiskussionen 160 09.11.2009 19:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.