Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2010, 08:44   #1
Keppa
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 23
Freundin schläft mit bestem Kumpel

Guten Tage erstmal. Ich wende mich jetzt das erste Mal an ein solches Forum weil ich auch nach etlichen Diskussionen mit Bekannten nicht mehr weiß was ich machen soll.

Erstmal zu mir: Ich bin 22 geworden, arbeite bei der Bundeswehr. Als ich 17 war ließ sich meine Mutter von meinem Vater scheiden nachdem er sie das dritte Mal betrogen hatte. Seither habe ich keinen Kontakt mehr zu meinem Vater und fühle noch immer den gleichen Hass für ihn als am ersten Tag, weil er meine Mutter so verletzt hatte. Ich habe einen tiefen Hass auf Menschen die Vertrauen derart missbrauchen.

Seit zwei Jahren bin/war ich nun mit meiner Freundin zusammen (18) und trotz meiner anfänglichen Unsicherheit bezüglich des Altersunterschieds hab ich mich voll auf sie eingelassen und ihr mein Herz geschenkt. Ich habe noch nie vor ihr eine Frau so geliebt.
Ich gebe zu ich war in der Beziehung nicht immer der Vorzeigefreund. Sie wusste immer wie sehr ich sie liebe und ich wusste wie sehr sie mich liebt. Leider habe ich nie sehr viel mit ihr unterommen und sie oft schlecht behandelt wenn es mir wirklich dreckig ging. Das tat mir immer wahnsinnig leid was ich ihr auch wieder sagte wenn es mir besser ging. Ich habe die Zeit mit ihr immer genossen egal was wir unternommen (oder eben nicht unternommen) haben.
Wir sind die ganze Zeit über jeder für sich im eigenen Freundeskreis unterwegs gewesen, weil ihre Freunde etwas zu jung für mich waren und meine nicht wirklich was mit einer damals 16 bzw 17 jährige hätten anfangen können. Ich habe es nicht allen Freunden von Anfang an gesagt dass ich mit ihr zusammen bin. Aber gegen Ende wussten es alle, auch auf der Arbeit. Sie chattete auch oft mit meinen Kumpels was mir nichts ausmachte ich wusste ja alles.
In den letzten Monaten hatten wir nichtmehr ganz so oft Sex wie früher (wir sehen uns nur am Wochenende durch die Kaserne). Sie wollte immer aber ich irgendwie nichtmehr so oft. Ich weiß im Endeffekt auch nicht wieso vielleicht war es eine Phase ich habe sie immernoch so geliebt wie am ersten Tag.

Jedenfalls hat sie mich vor 3 Wochen Freitags als ich zu ihr kam und wir Rad fahren waren plötzlich freundlich rausgeschmissen weil ihre Freundin kam. Natürlich war ich sehr sauer auf sie und gekränkt weil ich mein WE mit ihr verbringen wollte. Ich bin einfach gefahren ohne ihr einen Abschiedskuss zu geben und hab mich dann mehrere Tage nicht bei ihr gemeldet (sie sich auch nicht bei mir)
Wir wussten dann eine Woche nicht wie es weitergeht und ob wir Schluss machen weil wir beide so sauer aufeinander waren die Zeit. Tatsache ist auch wenn ich oft sauer und beleidigt war in der Beziehung hab ich sie immer geliebt.
Dieses Wochenende war ich dann alleine zu Hause und wollte mit niemandem was unternehmen weil ich einfach keine Lust mehr zu irgendwas hatte. Am folgenden Wochenende war ich bei meinem Kumpel (ich wohne 60 km von meinem Freundeskreis entfernt) und hab mich auf ner Hausparty zulaufen lassen. Habe meiner Freundin dann im Suff per SMS meine Gefühle wieder offenbahrt dass ich sie nie verlassen könnte. Sie meine nur, ja sie mich auch nicht aber sie wüsste nichtmehr was sie für mich empfindet und ob es reicht. Habe mich dann eine Woche ärgst um sie bemüht und ihr alles gesagt wie schlecht ich mich fühle was ich für sie fühle.
Plötzlich gestand sie mir dass sie in der Woche des vermeintlichen Beziehungsschlusses auf ner Party war und im Suff einen fremden Kerl geküsst hatte.
Alleine das fühlte sich an als würde ich innerlich explodieren. Sie versicherte mir unter Tränen dass sie es nicht wollte weil es nicht ich war den sie geküsst hatte. Nach 2 tagen konnte ich mir selbst dann sagen, dass jeder Mensch mal einen Fehler macht und eine Chance verdient hat. (sie hat meine launen auch oft ertragen). Als sie dann bei mir war und wir wieder miteinaner geschlafen hatten am ersten Abend beteuerte sie immer sie habe immernoch Gefühle für mich wüsste aber nicht wie stark.
Ich sollte ihr Zeit geben was ich auch tun wollte. Am gleichen Abend als ich sie nach Hause gefahren hatte gestand sie mir am Telefon dass sie mit einem anderen geschlafen hatte. Und zwar nicht mit irgendwem sondern mit einem meiner besten ältesten Freunde. Das heftigste ist dass ich bis Dato nichteinmal wusste dass die beiden Kontakt hatten.
Nachdem ich dann fast einen Autounfall hatte hab ich mich bei meinen anderen Freunden drüber ausgeredet weil ich nichtmehr wusste wie mein Leben weitergehen hätte sollen. Ich war noch nie so tief gekränkt wie in diesem Moment.
Ich habe sie nie auch nur ansatzweise betrogen. Ich hätte es körperlich wie geistig nicht gekonnt selbst wenn eine nackte Frau vor mir liegen und es wollen würde.

Nach und nach kamen immer mehr Details raus und mein Inneres zerbricht seitdem immer weiter sodass ich nimmer weiter weiß.

Sie hat nicht nur einmal mit ihm geschlafen sondern eine Woche lang ohne dass es jemand wusste. Sie hatte ihm beim ersten mal noch gesagt sie würde mich lieben aber ihm war das egal. Mein *freund* hatte zu der zeit auch noch eine Freundin mit der es schlecht lief und er hatte Liebeskummer. Ich Idiot habe ihn getröstet weil er mir Leid tat. Und in der gleichen Woche schläft er mit meiner Freundin.

Als ich dann gestern das ganze *wie* erfahren habe war es fast aus mit mir.
An dem Wochenende als ich zu Hause sauer alleine war waren meine ganzen Freunde auf einem Fest worauf sie auch ohne mein wissen meine Freundin einluden. (es war das erste mal dass sie was mit ihnen unternommen hat). Zuhause bei meinem *Kumpel* wurde sie abgefüllt von dem Kerl der dann mit ihr geschlafen hat und jetz kommts - auch von dem Freund bei dem ich mich ausgeheult und der sich so verständnisvoll gezeigt hat.
Er wollte zwar nie mit ihr schlafen aber er hat mir weder gesagt dass sie da war, noch hat er verantwortung gezeigt als er sie abgefüllt hat.

Das Schlimmste für mich ist jetzt dass ich auf einen Schlag betrogen, belogen und hinterganngen wurde. Von 3 Leuten...
Ich war damals ihr erster Kerl im Bett und ich war immer stolz und dankbar dafür dass sie mir das *geschenkt hat*. Ich wollte ihr erster und ihr letzter sein und jetzt muss ich mir dauernd vor meinem inneren auge vorstellen dass mein bester kumpel in ihr war.
Ich liebe sie immernoch so unendlich aber ich ekele mich vor ihr und kann das einfach nicht verzeihen. Aber ich kann nicht ohne sie. Meinen Kumpel der mit ihr geschlafen hat hab ich abgeschrieben keiner versteht wieso er sowas gebracht hat. Was ich mit dem anderen Kumpel machen soll weiß ich nicht.

Meine Freundin ist seitdem fix und fertig, hat versucht sich mit insulin was anzutun hat aber im letzten moment gekniffen. Sie schwört mir dass sie mich liebt und nichtmehr ohne mich kann und sie das wieder erkannt hat. Es tut ihr alles unendlich leid und sie geht sogar wegen mir zum Psychologen weil sie sich selbst nicht versteht, wie sie das tun konnte.
Egal wie oft sie sich entschuldigt es macht das Geschehene nicht rückgängig. Und die tatsache dass sie öfters mit ihm geschlafen hat macht mich fertig.

Kurz ich weiß nichtmehr was ich tun soll. ich weiß ich werde ohne sie nichtmehr glücklich, aber auch nichtmehr mit ihr.


(sorry wegen fehlender Interpunktation oder Großschreibung)
Keppa ist offline  
Alt 07.04.2010, 08:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Keppa, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.04.2010, 09:22   #2
ayuwolle
abgemeldet
Ex-Freundin wieder auf den freien Frauen-Markt abschieben. Laß dich nicht auf Gelaber von ihr ein, keine Debatten darüber! Nimm dir ne Auszeit um diese Shice zu verarbeiten und dann such dir eine, die dich auch zu schätzen weiß.

Diese Kumpels, wie du sie nennst ( was ist denn das für ein Freundeskreis ? ) sollten in deinem Leben nie wieder eine Rolle spielen. Such dir andere, bessere, echte Freunde!

Zitat:
ich weiß ich werde ohne sie nichtmehr glücklich, aber auch nichtmehr mit ihr.
Doch, das wirst du! Du wirst eine Frau finden, bei der du keine Magengeschwüre bekommen wirst, wenn du sie mal eine Woche allein lässt.

Zitat:
Meine Freundin ist seitdem fix und fertig, hat versucht sich mit insulin was anzutun hat aber im letzten moment gekniffen. Sie schwört mir dass sie mich liebt und nichtmehr ohne mich kann und sie das wieder erkannt hat. Es tut ihr alles unendlich leid und sie geht sogar wegen mir zum Psychologen weil sie sich selbst nicht versteht, wie sie das tun konnte.
Ihre Probleme sind ihre Probleme, die sollten dich nicht mehr kümmern! Sieh lieber zu, da du selbst wieder auf die Beine kommst!
ayuwolle ist offline  
Alt 07.04.2010, 09:39   #3
Keppa
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 23
was das für ein freundeskreis is?
ich weiß es selbst nichtmehr.
wir kennen uns seit 9-10 jahre. wir waren befreundet seit der schule. niemals hat sich jemand sowas geleistet und dann das.

ich kann nicht einfach alles auf einmal verlieren
Keppa ist offline  
Alt 07.04.2010, 10:05   #4
ayuwolle
abgemeldet
Manchmal ist es besser, einen klaren, wenn auch schmerzhaften Cut zu machen.

Frag dich mal ernsthaft, ob du irgendeinem von denen in Zukunft noch trauen könntest?

Ich kann nur sagen, ICH könnte das nicht und ICH hätte auch keine Lust, mir irgendwelche aus den Fingern gesogenen Erklärungsversuche von denen anhören zu müssen. ICH wäre lieber alleine als mit solchen Subjekten Umgang zu haben ( das gilt auch für deine Ex!).

Es sei denn, du wolltest es ihnen heimzahlen und mal ihre Freundinnen knattern. Fragt sich nur, ob es das wert wäre.
ayuwolle ist offline  
Alt 07.04.2010, 10:34   #5
Keppa
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 23
Ich bin ende diesen jahres 6 monate in afghanistan und ich weiß dass ich niemandem mehr trauen kann. keine 6 monate. wenn ich es erfahre während ich im einsatz bin weiß ich nicht was mit mir passiert.

aber ich kann sie einfach nicht los lassen und ich hasse mich dafür
Keppa ist offline  
Alt 07.04.2010, 11:13   #6
claudia23
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 267
Zitat:
Zitat von Keppa Beitrag anzeigen
Ich bin ende diesen jahres 6 monate in afghanistan und ich weiß dass ich niemandem mehr trauen kann. keine 6 monate. wenn ich es erfahre während ich im einsatz bin weiß ich nicht was mit mir passiert.

aber ich kann sie einfach nicht los lassen und ich hasse mich dafür
Das ist doch normal wenn du sie nicht loslassen kannst. Sie war ja 2 Jahre ALLES fur dich. Sicher hast du in deinen schweren Zeiten immer an sie gedacht sie war wie eine Ikone fur dich. Und auf einmal ist alles weg. Ja so ist es im Leben. Desshalb sollte man lernen sich nicht ZU sehr an etwas zu binden, weil es immer einen heftigen Ruckschlag geben kann. Du solltest fur dich die erste Person sein, und jetzt mal an dich denken. Solang du noch Zeit hast, solltest du ausgehen und mal alles vergessen. Stress loswerden, denn in dieser Situation ist nicht mehr viel zu machen.
Vielleicht wirst du dich ja auch mit ihr versohnen, wer weiss. Aber du solltest immer vor Augen haben, dass es durchaus moglich ist das es wieder passiert! Dann willst du doch dich, deine Gesundheit, und sogar ihre nicht gefarden, oder?
claudia23 ist offline  
Alt 07.04.2010, 11:32   #7
Keppa
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 23
Was heißt zu sehr binden. Ich hab nie geklammert sonst hätte ich es nicht ausgehalten dass wir uns außer im Urlaub nur am WE sehen.
Aber für mich gehört zu einer Liebe dass man sich an diese Person gefühlstechnisch bindet?
Ich kann doch nicht sagen: *schatz ich liebe dich wirklich aber wenn du mal nichtmehr da bist bin ich auch ned so traurig*
Vielleicht liegt es daran dass ich voher noch nie eine Beziehung so ernst und standhaft gesehen hab
Keppa ist offline  
Alt 07.04.2010, 11:46   #8
claudia23
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 267
Ich meine unter *binden* sowas wie
*sein Leben ohne die Person nicht mehr einzusehen
*die Person ist dir viel wichtiger geworden, sogar als du selbst
*die Person ist ein Teil von dir geworden

Das sind gefahrliche Sachen, die man nicht unterschatzen sollte!
claudia23 ist offline  
Alt 07.04.2010, 13:43   #9
bennybunny1978
niece of the white rabbit
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Kiel
Beiträge: 2.530
Lieber Keppa,

die meisten werden dir sicherlich raten, sie zu vergessen. Was sicherlich auch Hand und Fuß hat - sie hat etwas hinter deinem Rücken getan, dann auch noch mit deinem besten Freund. Und du bist sowieso ein gebranntes Kind, aufgrund von dem, was dein Vater getan hat. Es ist fraglich, ob du ihr je wieder vertrauen wirst.

Dennoch: Es ist deine Entscheidung. Du kannst dich gegen sie oder auch für sie entscheiden. Du darfst dich gegen sie oder auch für sie entscheiden. Beide Entscheidungen sind absolut nachvollziehbar. Du musst nicht das Gefühl haben, dass du sie nun nicht mehr haben darfst, aufgrund dessen, was sie getan hast. Du darfst oder kannst so etwas auch verzeihen und wärest damit nicht der erste. Was du tun wirst, ist absolut deine Sache.
Es ist dein Leben. Es sind deine Entscheidungen.

Was deinen Vater betrifft, möchte ich aber gern noch etwas sagen, weil mir das sehr nahegeht: Was dein Vater deiner Mutter angetan hat, hat mir dir nicht direkt zu tun. Dass du keinen Kontakt mehr zu ihm hast, finde ich sehr schade und ist sicherlich auch schmerzhaft für deinen Vater. Es wäre sicherlich schön, wenn du dir auch mal seine Seite anhörst.
Mit der Vater-Sohn-Liebe hat es nichts zu tun. Das ist rein eine Sache zwischen deinem Vater und deiner Mutter.
Loyalität zu meiner Mutter hat mich 28 Jahre Kontakt zu meinem Vater gekostet und ich bin sehr froh, dass ich jetzt Kontakt zu ihm habe. Die 28 Jahre gibt mir niemand zurück. Bei dir sind es erst drei. Lass es bitte nicht auch 28 Jahre werden.
bennybunny1978 ist offline  
Alt 07.04.2010, 15:44   #10
Keppa
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 23
ich kann ihm das nicht verzeihen, ich habe von klein auf mitbekommen was er meiner mutter angetan hat. ich hab gesehen wie sie leidet.
er hat sie mit der mutter meines damals besten freundes betrogen.
danach kam ein umzug auf 200 kilometer und auch dieser kontakt ging verloren.
aber ich kann sowas einfach nicht verzeihen...
Keppa ist offline  
Alt 07.04.2010, 15:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Keppa, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guter Kumpel macht eigene Freundin an.... wie würdet Ihr reagieren Silent1982 Probleme in der Beziehung 6 02.04.2007 11:19
Der Kumpel von meiner Freundin will was von ihr!!! trauig Herzschmerz allgemein 67 27.03.2006 21:42
Hilfe - der beste Kumpel meines Freundes ist eifersüchtig auf mich! spaengle Flirt-2007 4 07.09.2004 11:18
freundin mit bestem kumpel durchgebrannt lancelot Flirt-2007 6 30.04.2004 07:41
Liebe und Freundschaft - mit Füssen getreten CtrlAltDelete Archiv :: Herzschmerz 2008 3 05.04.2001 22:23




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.