Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Gesundheitsfragen. Das neue Gesundheitsforum im Lovetalk. An dieser Stelle sollen sich die Beiträge ausschließlich um das Thema Gesundheit und deren Aufklärung drehen. Fragen können gestellt und beantwortet werden, aber bitte nicht vergessen, hier sind keine Ärzte am Werk. Im Krankheitsfall solltet ihr immer die Meinung eines Arztes einholen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.11.2010, 23:47   #1
Silvereye
Member
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 256
burn out syndrom

nabend.

ich habe den verdacht am burn out syndrom zu leiden. ich habe etwas im internet nachgeforscht und es passt zu 90 % alles. aber wie gehts jetzt weiter? wo muss ich mich hinwenden? ich hab da keine ahnung
Silvereye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 23:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Silvereye, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 05.11.2010, 00:03   #2
elfenlied
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 743
Hausarzt, der gibt dir dann eine Überweisung für einen Therapeuten.
elfenlied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 23:57   #3
Fahraddieb
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 794
Zitat:
Zitat von Silvereye Beitrag anzeigen
nabend.

ich habe den verdacht am burn out syndrom zu leiden. ich habe etwas im internet nachgeforscht und es passt zu 90 % alles. aber wie gehts jetzt weiter? wo muss ich mich hinwenden? ich hab da keine ahnung
Der Unterschied zwischen dem Papst und einem Psychotiker ist: Der eine nimmt Haldol, der andere trinkt Meßwein.

Das gilt so ziemlich für alle psychischen Befindlichkeitsstörungen. Mitunter ist eine Berufsberatung oder berufliche Neuorientierung die bessere Option, als sich in die Mühlen der Psychotherapie zu begeben.
Fahraddieb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 05:44   #4
Tara_75
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zuerst solltest Du einen Überblick über Deine eigene belastende Situation bekommen. Nimm mal eine Auszeit, wenn möglich lass Dich krank schreiben und erläutere das Deinem Hausarzt.
Aus der "Vogelperspektive" solltest Du dann Deine eigene Situation analysieren.

1. Welche Faktoren in Deinem Berufs-und Privatleben erschöpfen Dich stark?

2. Was gibt Dir Energie?

3. Welche Wünsche hast Du?

4. Was willst Du ändern?

Geh viel an die frische Luft oder mach einen Kurs über Entspannungsübungen.
Wenn Du allein da nicht raus kommst, hole dir fachliche Hilfe von einem Facharzt oder Psychotherapeuten. Man kann nämlich sehr leicht in eine schwere Depression rutschen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PCO Syndrom Marmeladenschnitte Archiv: Aufklärung 3 17.11.2009 11:22
An die Männer: Nice Guy Syndrom dampfhans Probleme nach der Trennung 10 03.07.2008 23:07
Asperger Syndrom Mister XY Archiv: Allgemeine Themen 2 02.12.2007 10:30
Smalltalk Syndrom Rantanplan Archiv :: Support 11 02.12.2002 11:03
@ Szeline - die 2te! (Episode III) Hex Megapostings 1375 21.11.2001 22:23




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:06 Uhr.