Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Gesundheitsfragen. Das neue Gesundheitsforum im Lovetalk. An dieser Stelle sollen sich die Beiträge ausschließlich um das Thema Gesundheit und deren Aufklärung drehen. Fragen können gestellt und beantwortet werden, aber bitte nicht vergessen, hier sind keine Ärzte am Werk. Im Krankheitsfall solltet ihr immer die Meinung eines Arztes einholen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.10.2012, 22:57   #21
fjäril
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: i kokongen
Beiträge: 722
Jaaaaaaaa, Wackelpudding! kann man auch mit Süßstoff süßen.
Und davon kann man ja locker nen halben Liter essen, über den Tag verteilt bestimmt auch nen Liter!

Was ich auch gerne mach, wenn ich trinkfaul bin: Rohkost! Frische Gurken, Tomaten, Paprika. Schön saftig und dazu nen leckeren Dip!
fjäril ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2012, 22:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo fjäril, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 28.10.2012, 14:02   #22
Katamaran
Special Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: zu hause
Beiträge: 2.319
wenn man nacher kod am riemen hat find ich schon...ansonsten nee
Katamaran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 15:52   #23
fjäril
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: i kokongen
Beiträge: 722
Zitat:
Zitat von Katamaran Beitrag anzeigen
wenn man nacher kod am riemen hat find ich schon...ansonsten nee
fjäril ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 19:31   #24
Milchschnitte82
Member
 
Registriert seit: 03/2012
Ort: Wien
Beiträge: 448
Trinken!!!
1/4 L ist ein normales Glas Wasser, das wird doch wohl zu schaffen sein, oder?


Gleich nach dem aufstehen 1/4 L Wasser,
beim ankommen in der Arbeit gleich nen 1/4 L Wasser,
in der Mittagspause 1/4 L Wasser,
am Nachmittag verteilt 1-2 Mal 1/4 L Wasser
am Abend nachn Heim kommen 1/4 L Wasser


und fertich

Den Rest holst du dir ohnehin aus der Nahrung und ein normaler Mensch der sich nicht übermässig viel belastet braucht keine 3 Liter Wasser am Tag

Versuch bei normalen Wasser zu bleiben (Leitungswasser, oder Mineralwasser mit nicht so viel Kohlensäure), das man Geschmack braucht beim trinken ist Quatsch und kann man sich abgewöhnen

Geändert von Milchschnitte82 (03.11.2012 um 20:33 Uhr)
Milchschnitte82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 20:53   #25
Zypharium
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: 雄大なドイツ
Beiträge: 1.076
Ich trinke ziemlich viel pro Tag. Sogar überdurchschnittlich viel, meistens 3-4 Liter. Keine Ahnung warum, aber ich habe sehr oft durst. Ich esse aber auch sehr, sehr wenig, weil ich einfach fast nie hungrig bin. Keine Angst, habe keine Magersucht und laut meinem Arzt ist meine Schilddrüse in bestem Zustand.

Leitungswasser bzw. Quellenwasser schmeckt einfach scheiße, finde ich. Ich trinke daher am liebsten Tee oder Fanta. Fanta und co. ist zwar nicht so gesund, aber ich lebe nur einmal und mir ist relativ egal, ob ich jetzt oder später sterbe. Deswegen sollte man sein Leben in vollen Zügen genießen.

Meine Großeltern sagen auch immer, Chips wären Gift, aber ich lebe dennoch - obwohl ich sehr gern Chips esse und meistens auch nicht gerade wenig.

Liebe TE, ich würde einfach das trinken, was dir gefällt. Ich kann gar nicht nachvollziehen, wie du nicht merken kannst, dass dein Körper Wasser braucht. Dir bleibt daher nichts anderes übrig, als zu trinken. Ob du nun willst oder nicht. Wenn deinem Körper Wasser fehlt, dann geht es dem Körper natürlich schlecht, das solltest du vermeiden.
Zypharium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 22:45   #26
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Da ich relativ viel Kaffee trinke, hält sich der Durst bei mir auch in Grenzen. Aber Coffein entwässert, deswegen zwinke ich mich dazu Leitungswasser zu trinken. Jedesmal einen halben Liter Becher auf Ex, und das paar mal über den Tag verteilt.

Trinken ist nun mal wichtig, spült auch die Nieren durch....trinkst du nicht genug, wirsd du bald Probleme bekommen mit Muskelkater, so wie eine durchzechte Nacht, wenn am Morgen sich der Kater breit macht, weil der Körper durch den Alkohol entwässert wurde......

Obst ist dabei eine gute Ergänzung und nur eine Ergänzung, mit dem postitiven Nebeneffekt der Zufuhr von Vitamine.....
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 02:59   #27
äpfelchen
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1.140
Zitat:
Zitat von fjäril Beitrag anzeigen
Jaaaaaaaa, Wackelpudding! kann man auch mit Süßstoff süßen.
Süßstoff ist der größte Dreck denn es gibt, mal im Internet nach Infos suchen und auch nach Aspartam suchen, da ist ja echter Zucker nicht so gefährlich.

äpfelchen
äpfelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 11:58   #28
Lutz1
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 1.265
Falls das Thema überhaupt noch aktuell ist:

Daß Flüssigkeit auch in der Nahrung enthalten ist, wurde schon erwähnt.
Wem Wasser oder Mineralwasser nicht schmeckt, kann auch klare Suppe
"trinken".

Kaffee eignet sich überhaupt nicht als Flüssigkeitsersatz. Nicht umsonst bekommt man in klassischen Kaffeehäusern ein Glas Wasser dazu.

Trinken, was einem schmeckt, geht zwar in die richtige Richtung, hat aber einen Pferdefuß. Mir wurde auch empfohlen, mehr zu trinken. 1. aus den hier angeführten Gründen und 2. hätte es den Nebeneffekt, mehr zu sättigen und in Verbindung mit Obst uä. würde es zu Gewichtsverlust führen.

Das Obst will ich mal weglassen, würde das Thema verwässern. Da kam gerade mal das Mineralwasser mit diesem und jenem Geschmack auf, von dem man heute weiß, daß es x Stücke Zucker enthält. Das schmeckte super und ich trank es wie das sprichwörtliche Wasser. Damals konnte man
sich nicht erklären, warum plötzlich meine ganzen Werte wie Zucker verrückt spielten.

Also in Kurzfassung: Nicht, was einem schmeckt, sondern was sich leicht trinken läßt. Hört sich komisch an?! Ich weiß. Ich meine damit, daß ich bei
den meisten Mineral- und Tafelwassern eine richtige "Maulsperre" hatte. Ich konnte einfach nicht mehr trinken, auch, wenn ich wollte. Ein Schluck Wasser
und mehr ging nicht.

Da kann ich nur raten, durchprobieren, was der Markt hergibt, bis man etwas findet, das sich problemlos trinken läßt. Die bekannten
und idR "teuren" Marken haben mir gar nicht geschmeckt, bis ich mal ein Billigprodukt von € 0,25 - 0,29 pro 1 1/2 l entdeckt habe.

Billig, gut und "leicht" zu trinken.

Wem das zu teuer ist, kann ruhig Leitungswasser trinken. Das ist oft vom Inhalt her wertvoller als gekauftes Mineralwasser. Seitdem es bei mir jedoch in der
Ortschaft eine "staatliche" Wasserleitung gibt, gilt "mein" Brunnenwasser
von amtswegen als nicht "trinkbar".

Und keinen Druck machen, soooo viieel muß ich trinken. Das klappt bei keinem.

LG

Geändert von Lutz1 (04.11.2012 um 12:01 Uhr)
Lutz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 14:37   #29
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.216
Zitat:
Zitat von Zypharium Beitrag anzeigen
Dir bleibt daher nichts anderes übrig, als zu trinken. Ob du nun willst oder nicht. Wenn deinem Körper Wasser fehlt, dann geht es dem Körper natürlich schlecht, das solltest du vermeiden.
Irgendwann kommt der Punkte, an dem man die Flüssigkeit intravenös zugeführt bekommt.
Das ist allerdings ziemlich unangenehm, deswegen: Trinken ist besser.

Ich hab das mit den Uhren irgendwie nicht verstanden... Wenn ich mir doch nen Wecker stelle, damit ich das trinken nicht vergesse, wie kann ich dann das trinken vergessen, wenn der Wecker klingelt?
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 14:43   #30
Psyche
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2011
Beiträge: 1.102
Süßen mit Stevia.

Ansonsten vielleicht Sirup wie Tritop oder so kaufen. Da muss man nicht viel reintun (also auch nicht soviel Zucker und Kalorien), damit es schmeckt und es schmeckt lecker.
Psyche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 14:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Psyche, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:38 Uhr.