Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Gesundheitsfragen. Das neue Gesundheitsforum im Lovetalk. An dieser Stelle sollen sich die Beiträge ausschließlich um das Thema Gesundheit und deren Aufklärung drehen. Fragen können gestellt und beantwortet werden, aber bitte nicht vergessen, hier sind keine Ärzte am Werk. Im Krankheitsfall solltet ihr immer die Meinung eines Arztes einholen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2013, 14:27   #31
Ella-Fantine
Member
 
Registriert seit: 02/2013
Beiträge: 94
Ich kann nur sagen, dass sie bei mir bis jetzt besser als alles andere geholfen hat. Weil sie auch so eine Art Schutzfilm über der Haut bildet.
Ich hatte früher im Winter ständig richtig offene Stellen an den Händen, nur Cortison hat irgendwas geholfen und Linola Fett z.B. hat das ganze nur verschlimmert. Jetzt habe ich eigentlich nur noch bei häufigem Händewaschen leichte Probleme.
Ella-Fantine ist offline  
Alt 27.11.2013, 14:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ella-Fantine, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 04.02.2014, 21:17   #32
paula28
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.482
Zitat:
Zitat von dorftrampel Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich bin gerade etwas ratlos und deprimiert. Aufgrund meiner zur Neurodermitis neigenden Haut und der Konservierungsmittel-Allergie im Pflegeprodukt-Bereich, ist es für mich vor allem in der Winterzeit schwer alles unter Kontrolle zu bekommen.

Vor allem hab ich in der letzten Zeit sehr Probleme damit im Gesichtsbereich. Ich wasche mein Gesicht schon nicht täglich, schminke mich höchst selten (wenn es hochkommt 1x im Monat bzw. zu besonderen Anlässen) und trotz allem kriege ich es nicht in den Griff.

Gerade nach dem Schminken habe ich große Probleme im Augenbereich. Das äußert sich durch Spannung, Juckreiz und Entzündung. Ich nutze schon Naturkosmetik und hab jede Menge an Cremés und Make-up-Entferner ausprobiert. Das fängt an bei Phasen-Make-up-Entferner mit Öl bis hin zu Pads die mit einer Lösung getränkt sind und hört auf bei solchem cremeartigem Zeug.

Ich nutze fürs Gesicht an sich zum einschmieren Linola Gesichtscreme und hab in der Apotheke jetzt eine Probe bekommen, die extra für empfindliche Haut ist (Dr. Theiss). Ich war sogar versucht meine verschreibungspflichtige Creme für die Ekzeme im Gesicht anzuwenden. Alle haben zum selben Ergebnis geführt: tierisches Brennen, Anschwillen der Augenlider und Tränen teilweise echt Tränen der Augen. Dies gilt auch z. T. für die Make-up-Entferner.

Ansonsten habe ich es sogar schon mit Augentropfen versucht gegen die Trockenheit und den Juckreiz, aber auch das ist weniger erfolgreich.


Da ich erst im Februar einen Termin bekommen habe bei meinem Hautarzt, wollte ich mal nachfragen ob ihr vielleicht noch ein paar Tipps habt wie ich bis dahin damit so halbwegs klarkomme.

Viele Grüße
Heilerde-Gesichtspackungen kannst du machen, hilft super. 1 - 2 mal wöchentlich.

Salbe: Dercut-Pflegesalbe, kannst du für dein Gesicht sowie den ganzen Körper nehmen. Oder Cutral-Salbe (homöpathisch).
(ist beides ohne Cortison).

Probiere doch mal tiereiweissfreie Ernährung aus, über 3 Monate kein Fisch, Fleisch, Wurst, Eier, Käse, Quark, Milch und Joghurt weglassen- wirkt Wunder.
paula28 ist offline  
Alt 05.02.2014, 21:24   #33
dorftrampel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Lama-Wellness-Tempel
Beiträge: 1.844
Hey Paula,

Zitat:
Zitat von paula28 Beitrag anzeigen
Heilerde-Gesichtspackungen kannst du machen, hilft super. 1 - 2 mal wöchentlich.
Hab ich eine Zeit lang gemacht, aber aufgehört, da es mir nicht geholfen hat und meine Haut nur noch mehr ausgetrocknet hat.

Zitat:
Salbe: Dercut-Pflegesalbe, kannst du für dein Gesicht sowie den ganzen Körper nehmen. Oder Cutral-Salbe (homöpathisch).
(ist beides ohne Cortison).
Das behalte ich mal im Hinterkopf und werde mit dem Arzt mal drüber sprechen.

Zitat:
Probiere doch mal tiereiweissfreie Ernährung aus, über 3 Monate kein Fisch, Fleisch, Wurst, Eier, Käse, Quark, Milch und Joghurt weglassen- wirkt Wunder.
Was soll ich denn stattdessen Essen? Wo ich doch so gern esse und koche...
dorftrampel ist offline  
Alt 06.02.2014, 15:41   #34
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Tofu, Saitan und co

lassen sich lecker zubereiten und mit etwas Übung schmeckts genauso

Vllt mal eine neue Herausforderung für die Köchin

wie sorge ich dafür, dass Tofu (nur welchen nehme ich da?) die Konsistenz und den Geschmack von Hühnchen hat?
leonora ist offline  
Alt 06.02.2014, 20:26   #35
dorftrampel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Lama-Wellness-Tempel
Beiträge: 1.844
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
Tofu, Saitan und co

lassen sich lecker zubereiten und mit etwas Übung schmeckts genauso

Vllt mal eine neue Herausforderung für die Köchin

wie sorge ich dafür, dass Tofu (nur welchen nehme ich da?) die Konsistenz und den Geschmack von Hühnchen hat?
Na ich werd mal sehen...Tofu ist zwar nicht so mein Fall, aber es wird sich schon was finden.
dorftrampel ist offline  
Alt 07.02.2014, 21:42   #36
paula28
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.482
Zitat:
Zitat von dorftrampel Beitrag anzeigen
Hey Paula,



Hab ich eine Zeit lang gemacht, aber aufgehört, da es mir nicht geholfen hat und meine Haut nur noch mehr ausgetrocknet hat.



Das behalte ich mal im Hinterkopf und werde mit dem Arzt mal drüber sprechen.



Was soll ich denn stattdessen Essen? Wo ich doch so gern esse und koche...
Kein Tofu, das ist auch ein Eiweisskonzentrat. Wenn auch ein pflanzliches.

Der Arzt wird diese Salbe leider nicht verschreiben. Das habe ich bei meinem Kleinen ausprobiert, also die kriegt nichtmal ein Kind, obwohl Kinder ansonsten alles verschrieben bekommen.
Beide Salben sind von Pekana.

Grundsätzlich gilt: bitte keine Salben verwenden, NUR in Ausnahmefällen. Sondern bitte versuchen, von INNEN die Neurodermitis zu heilen, eben durch tiereiweissfreie Kost.

Wenn du so gerne isst und kochst, dann mach einen Kochkurs, vielleicht wohnst du ja in der Nähe von hier: http://www.ggb-lahnstein.de/Praxisseminare.html
oder du findest einen entsprechenden Kurs in deiner Nähe.
paula28 ist offline  
Alt 08.02.2014, 00:47   #37
dorftrampel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Lama-Wellness-Tempel
Beiträge: 1.844
Zitat:
Zitat von paula28 Beitrag anzeigen
Kein Tofu, das ist auch ein Eiweisskonzentrat. Wenn auch ein pflanzliches.

Der Arzt wird diese Salbe leider nicht verschreiben. Das habe ich bei meinem Kleinen ausprobiert, also die kriegt nichtmal ein Kind, obwohl Kinder ansonsten alles verschrieben bekommen.
Beide Salben sind von Pekana.

Grundsätzlich gilt: bitte keine Salben verwenden, NUR in Ausnahmefällen. Sondern bitte versuchen, von INNEN die Neurodermitis zu heilen, eben durch tiereiweissfreie Kost.

Wenn du so gerne isst und kochst, dann mach einen Kochkurs, vielleicht wohnst du ja in der Nähe von hier: http://www.ggb-lahnstein.de/Praxisseminare.html
oder du findest einen entsprechenden Kurs in deiner Nähe.

Ich hatte heut ein Gespräch mit meiner Ärztin und die meinte, dass es nicht zwangsläufig was mit Nahrungsmitteln zu tun hat. Schon gar nicht mit Milchprodukten, eher Zitrusfrüchte. Und Hauptauslöser in den meinsten Fällen wäre Stress.

Ich denke es muss für sich jeder selbst herausfinden. Schaden kann so eine Umstellung für gewisse Zeit nicht.
Jedoch zweifle ich in meinem Fall daran, da das Problem verstärkt im Winter auftritt. Aber wer nicht wagt...

Ich habe noch ein paar Proben mitbekommen und ein Rezept für Elidel.
Ich werd mal schauen was dabei rauskommt. Auf Produkte die Ekzeme hervorrufen (Schminke, Lotion zum Abschminken) soll ich gänzlich verzichten, wenn ich merke die Möglichkeit ist gegeben.

Und es wird nächste Woche nochmal ein Allergietest durchgeführt.
dorftrampel ist offline  
Alt 09.02.2014, 16:42   #38
paula28
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.482
Doch, es hat was mit Nahrungsmitteln zu tun.

Es gibt so viele Beispiele darüber, die Deine Ärztin gar nicht alle wissen kann.
Sondern ist es nicht so, dass Deine Ärztin soundso viele Patienten seit Jahren behandelt, incl. Dich, und es bessert sich gar nichts bei diesen Patienten.

Wer heilt hat recht, ganz einfach.

Daher würde ich diese Variante ausprobieren, dann wirst du es ja selber sehen.

Dass sich das Problem in den Wintermonaten verschlechtert liegt darin, dass im Winter die Sonne zu wenig scheint.
Dass zuwenig Sonnenlicht an deine Haut gelangt.
paula28 ist offline  
Alt 09.02.2014, 21:35   #39
binford6100
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Dohoim
Beiträge: 4.920
paula,
in allen Infos, die ich finde, KÖNNEN Nahrungsmittel ein Auslöser sein, müssen aber nicht. Weitere Auslöser können auch Infektionen und Allergien sein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Atopisc...ationsfaktoren
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/neurodermitis.html
binford6100 ist offline  
Alt 09.02.2014, 22:16   #40
dorftrampel
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Lama-Wellness-Tempel
Beiträge: 1.844
Vielen Dank für den Beitrag und die Links binford.
Genau das war es, was meine Ärztin auch meinte. Alles KANN nix muss.

Und du hast schon recht, ich habe auch eine Kontaktallergie und offensichtlich auch ein Problem mit dem Histaminabbau. Wie ich las, kann das sich ebenfalls ungünstig auswirken.

Ich werde es jetzt erstmal mit den Pröbchen probieren und den Allergietest abwarten kommende Woche.

@paula: Glaubst du nicht, dass sich die Ärzte auch untereinander austauschen und an Fachtagungen ect. teilnehmen? Ich glaube so inkompetent ist sie nicht, zumal sie selbst probleme damit hat wenn ich sie richtig verstanden habe.
Und ehrlich gesagt, fühle ich mich bei ihr wesentlich besser aufgehoben als bei der ersten Ärztin die ich konsultierte nach meinem Umzug.
dorftrampel ist offline  
Alt 09.02.2014, 22:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey dorftrampel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.