Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Gesundheitsfragen. Das neue Gesundheitsforum im Lovetalk. An dieser Stelle sollen sich die Beiträge ausschließlich um das Thema Gesundheit und deren Aufklärung drehen. Fragen können gestellt und beantwortet werden, aber bitte nicht vergessen, hier sind keine Ärzte am Werk. Im Krankheitsfall solltet ihr immer die Meinung eines Arztes einholen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.10.2020, 13:52   #11
diamantbebi
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2020
Ort: Wien
Beiträge: 6
Zitat:
Zitat von Zandy Beitrag anzeigen
Zu Zweit fällt es einem dann wohl doch um einiges leichter. Alleine schon die Unterstützung, die man da bekommt, nimmt ja schon einiges an Druck. Zusammen kann man dann auch an Lösungen arbeiten und oft braucht es ja auch den Partner oder die Partnerin wenn man was neues ausprobieren möchte.
Ich denke man muss in der Situation auch viel ausprobieren. Was einem hilft, heißt nicht gleich, dass es dir hilft. Man darf da auch nicht zu schnell aufgeben.
Dürfte auch helfen, wenn du deinen Lebensstil ein wenig änderst, schlecht ist das sicher nicht.
Das stimmt, und wir haben jetzt bereits auch darüber gesprochen und sie war vollkommen verständisvoll und hat es auch überhaupt nicht persönlich genommen. Also ich war erleichtert, um ehrlich zu sein. Angeblich ist das auch in unserem Alter normal, das hat sie von ihrem Freundeskreis bereits gehört und dann ebenso darüber recherchiert. Wir haben jetzt beide beschlossen, wie du schon empfohlen hast den Lebensstill einfach mal auf einen gesünderen umzuändern, also auf eine bessere Ernährung zu achten, mehr Sport zu machen. Ich kombiniere das auch mit so einem natürlichen Mittel, Coitosan heißt das. Mal sehen, soll anscheinend den Körper von Innen unterstützen. Aber wie du schon sagst, man muss da wahrscheinlich erst unterschiedliche Ansätze für sich selber ausprobieren um zu sehen, was hilft!
diamantbebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 13:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo diamantbebi,
Alt 28.10.2020, 09:26   #12
Zandy
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 39
Ich finde viel ist da schon getan wenn man darüber spricht. Wenn e seinem selbst auffällt, wird wohl der Partner/die Partnerin es auch schon mitbekommen haben. Dazu gehören ja meistens zwei Menschen.
Ich denke man braucht da auch Geduld. Man muss sehen was einem hilft und wo man eventuell noch nachbessern muss. Wenn da beide an einer Lösung arbeiten gelingt es bestimmt einfacher.
Hoffe ihr bekommt es wieder in den Griff.
Zandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 10:46   #13
leuchtturm1
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2020
Beiträge: 1
Ich hatte auch so eine Phase, Stress auf der Arbeit, mein Hund war gestorben...da kann es schon mal passieren, dass der "kleine Freund" nicht mitspielt. Habe einfach zur Überbrückung mal ne Weile die Rot19 genommen weil die ja keine Nebenwirkungen haben, und nach ein paar Wochen war der Spuk dann auch vorbei.
Toll, dass deine Freundin so verständnisvoll reagiert!!
leuchtturm1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 10:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey leuchtturm1,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
erektionsstörungen, potenz steigern

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:29 Uhr.