Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2011, 23:16   #11
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Wir schreiben zu schnell
Schwankende ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 22.10.2011, 23:19   #12
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.529
Bei meiner täglichen Arbeit erlebe ich viele "Gemeinden". Katholisch wie evangelisch.
Und ich bin der Meinung, sie leisten gute Dienste für die Allgemeinheit. Den spirituellen "Wert" kann ich nicht beurteilen. Aber ich sehe und erlebe die soziale Arbeit, die sie aufbringen; und sie sind mit Herzblut und Enthusiasmus dabei. Mit Humor und Toleranz. Auch die Katholischen.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:21   #13
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Erstmal zu Klärung:

Wie definierst du "die Kirche". Was verstehst du darunter und was willst du damit:

..ausdrücken.

Wie soll sie sich in der Gesellschaft bewegen? Tut sie nach eigener Erfahrung im Übrigen verdammt gut. (Und ich bin wahrlich kein Kirchenfreund, allerdings gehe ich mir offenen Augen durch die Welt und habe durch meinen Job viel Kontakt zu Gemeindepflegern, Pfarrern, Pfarrersangehörigen)
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Bei meiner täglichen Arbeit erlebe ich viele "Gemeinden". Katholisch wie evangelisch.
Und ich bin der Meinung, sie leisten gute Dienste für die Allgemeinheit. Den spirituellen "Wert" kann ich nicht beurteilen. Aber ich sehe und erlebe die soziale Arbeit, die sie aufbringen; und sie sind mit Herzblut und Enthusiasmus dabei. Mit Humor und Toleranz. Auch die Katholischen.
Das ist total schön
Würdest du die Dienste auch persönlich in Anspruch nehmen?
Schwankende ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:25   #14
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.529
Weiss ich nicht, denn ich mag nicht an wirklich jeder Ecke in einem Gebäude auf ein Kreuz treffen.

Vielleicht sehe ich das heute in meinem jugendlichen Alter so. Sieht später vielleicht anders aus.
Aber manchmal macht mir das Beklemmungen.

Grundsätzlich: Warum sollte man(ich) es nicht in Anspruch nehmen?
OneSilverDollar ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:28   #15
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Also bei dir ist es das Kreuz, was dich stört.
Kannst du damit nichts anfangen oder was verbindest du damit, dass es dich stört?
Schwankende ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:31   #16
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.529
Ich kann damit nicht viel anfangen, es in jeder Etage, in jedem Zimmer und in jedem Eck des Hauses zu sehen.

In der Kirche (Gotteshaus), im Eingangsbereich, in der Pfarrerswohnung, auf dem Friedhof, selbst irgendwo in der Gegend stehend.... Alles kein Problem.

Aber das hat nun nix mit den Dienstleistungen zu tun, die die Kirchen(-gemeinden) bieten, zu tun.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:35   #17
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Normalerweise weißt das Kreuz auf die Hoffnung hin, die Menschen durch Jesus Christus haben können und die Christen weitergeben möchten. Diese Hoffnung gehört meiner Meinung nach auch zu den Dienstleistungen der Gemeinden
Schwankende ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:38   #18
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.529
Richtig.

Aber das ist die spirituelle Arbeit.
Und von der verstehe ich nichts.
Und diese Arbeit sehe ich nicht als Diensleistung an. Diese Arbeit sehe ich als Weitergabe des Glaubens aus geistlicher Sicht an. (oder so ähnlich)

Ich definiere "Dienstleistung" (für mich) anders.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:40   #19
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Wie definierst du Dienstleistung für dich?
Schwankende ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:42   #20
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.529
Einen (greifbaren) Dienst leisten.
OneSilverDollar ist offline  
Alt 22.10.2011, 23:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
kirche

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sündenkatalog der katholischen Kirche Einsam09 Grundsatzdiskussionen 25 23.07.2011 13:43
Die Kirchen MadHatter Grundsatzdiskussionen 153 07.11.2009 19:24
Kirche austreten und was Gutes tun dfritz Archiv: Streitgespräche 51 07.03.2009 12:24
Austausch über die Kath. Kirche und dem Glauben Bernini Archiv: Allgemeine Themen 34 02.03.2009 08:06
EXORZISMUS gotto Archiv :: Liebesgeflüster 83 24.07.2000 06:38




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.