Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2011, 13:52   #141
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von Pollyanne Beitrag anzeigen
ich kann schon nachvollziehen, dass eine frau eifersüchtig ist, wenn ihr mann im überfluss pornos anschaut. das nagt am selbstwertgefühl, denn frau denkt "ich bin nicht gut, nicht schön, nicht begehrenswert genug" - sie misst ihre eigenen sexuellen aktivitäten am porno - damit es soweit kommt muss das selbstwertgefühl nur ein klein wenig angekratzt sein.
das ist falsch, ganz klar, aber es geschieht schonmal. was ist daran quatsch?
Im Überfluss, Du sagst es. Aber nur dann.
Wenn aber schon wenig gucken seinerseits zu sich herabgesetzt fühlen führt-dann läuft was falsch. Aber bei ihr, und nur im Kopf.

Zitat:
wenn deine freundin sich ständig pornos anschauen würde in denen grosse männer mit sehr grossen penissen zu sehen sind (und duvll eventuell schon komplexe wegen der grösse deines penisses hast) dann wäre das ganz sicher ein problem für dich.
Mag sein.
Aber ich...nein lassen wir das.

Dann hätte ich ein Problem, sicher.
Sie würde aber viel lieber zusammen mit mir Pornos gucken-oder besser machen wollen letztendlich. So überzeugt sollte man von sich sein-wenn beide sich anziehend finden.

Zitat:
bei all den eifersuchtstiraden geht es doch viel um das eigene selbstwertgefühl und die eigenen makel.
wenn man (frau) versteht, dass es dabei gar nicht um sie selbst oder um vergleiche mit ihr geht, dann wird sie auch nicht eifersüchtig sein.
Immer. Nur darum.
Und daher hast Du es genau richtig gesagt-wenn man spürt, dass der Partner einen so begehrenswert empfindet wie man ist...dann sind die Darsteller der Filme auch überhaupt keine Konkurrenz.
Mikelinho ist offline  
Alt 12.11.2011, 13:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.11.2011, 14:06   #142
paula28
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.482
Zitat:
Zitat von alice.in.wonderland Beitrag anzeigen

Weißt du mit 16 war ich auch entsetzt, dass mein Freund mal einen Porno gesehen hatte. Aber heute bin ich erwachsen. Man braucht deswegen nicht überreagieren. Irgendwann schaute ich aus Neugier auch was und konnte akzeptieren das andere Menschen eben auch andere Vorlieben haben.
Andere Menschen haben nicht andere Vorlieben.
Sondern andere Menschen kriegen einen Haufen Geld für ihre perversen Darstellungen, je perverser je mehr Geld, aber solange die Kohle stimmt machen diese (hohlen) Hirne alles mit. In diesem Fall meine ich speziell die Frauen in solchen Filmen. Und die anderen Hohlbirnen (in diesem Fall die Männer) glotzen dass ihnen die Augen rausfallen sich das immer und immer wieder an, auf PC oder DVD.

Und dann predigen diese Menschen hier noch, dass es doch gar nicht so schlimm sei, sondern normal sei. ......... Wie kann ein Kranker hier irgendetwas erklären wollen, wo er doch gar nicht merkt, nicht merken kann, dass er krank ist!!????!!!!

Wer will hier eigentlich wem was genau erklären??????

Wir reden hier einfach nur über armselige Geschöpfe. Und diejenigen, die noch ein bissl Rest-Hirn haben, sollen auch noch dieses Hirn abgeben, damit sie sich ja mal so etwas anschauen, denn das ist ja, wie bereits mehrfach hier gesagt, normal.
paula28 ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:09   #143
Hrotgar
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 675
Es gibt solche Frauen die das gerne machen und völlig ohne Bezahlung. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Natürlich wäre so eine ******** nie etwas für eine feste Beziehung für mich.
Hrotgar ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:11   #144
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 7.098
Zitat:
Zitat von paula28 Beitrag anzeigen


Wer will hier eigentlich wem was genau erklären??????
Deinem Text nach zu urteilen bist du die moralische Instanz, die das Recht hat andere zu beurteilen.
Whiskas ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:11   #145
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Zitat:
Zitat von paula28 Beitrag anzeigen
Andere Menschen haben nicht andere Vorlieben.
Sondern andere Menschen kriegen einen Haufen Geld für ihre perversen Darstellungen, je perverser je mehr Geld, aber solange die Kohle stimmt machen diese (hohlen) Hirne alles mit. In diesem Fall meine ich speziell die Frauen. Und die anderen Hohlbirnen (in diesem Fall die Männer) glotzen dass ihnen die Augen rausfallen sich das immer und immer wieder an, auf PC oder DVD.

Und dann predigen diese Menschen hier noch, dass es doch gar nicht so schlimm sei, sondern normal sei. ......... Wie kann ein Kranker hier irgendetwas erklären wollen, wo er doch gar nicht merkt, nicht merken kann, dass er krank ist!!????!!!!

Wer will hier eigentlich wem was genau erklären??????

Wir reden hier einfach nur über armselige Geschöpfe. Und diejenigen, die noch ein bissl Rest-Hirn haben, sollen auch noch dieses Hirn abgeben, damit sie sich ja mal so etwas anschauen, denn das ist ja, wie bereits mehrfach hier gesagt, normal.

Was ist denn Dein Problem eigentlich?

Hast Du solche Minderwertigkeitskomplexe?
Unerfüllte Sexualität?
Zuviel Zurückweisungen erlebt?

Meine liebe, wenn etwas "krank" ist-dann das was Du schreibst.
Du willst doch nicht allen Ernstes behaupten, dass soviele Männer "krank" wären wenn sie mal Pornos schauen.
Dann bist Du entweder unterbelichtet oder bist einer sexenthaltsamen Sekte zugehörig.
Mikelinho ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:21   #146
isa73
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: Heute
Beiträge: 1.508
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen


Du willst doch nicht allen Ernstes behaupten, dass soviele Männer "krank" wären wenn sie mal Pornos schauen.
Menschen...Mikelinho...

Ja...also ich behaupte das mal.
Und bin weder Sexuell enthaltsam, noch frustriert, noch fühle ich mich Minderwertig.
Und nun?

Und dieses "Mal" Pornos schauen...diese schwammige Aussage ...riecht förmlich nach Untertreibung....
isa73 ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:28   #147
isa73
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: Heute
Beiträge: 1.508
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen

Immer. Nur darum.
Und daher hast Du es genau richtig gesagt-wenn man spürt, dass der Partner einen so begehrenswert empfindet wie man ist...dann sind die Darsteller der Filme auch überhaupt keine Konkurrenz.
Ich fühle mich auch nicht in Konkurrenz zu den armen Pornodarstellern...
sondern mache mir eher Sorgen um meinen Partner, weil ich sehe, anhand seiner Verhaltensweise, wie er sich Abspaltet und wie er mit seiner Innere Spannung/Not umgeht.

Für mich bleibt es ein ungesundes Mittel mit Spannungen umzugehen.

Ich weiß darum, dass wir alle nur Menschen sind und Irren und Wirren...das tue ich auch.

Trotzdem behalte ich das im Auge, denn mir liegt was am Anderen.
isa73 ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:30   #148
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Pollyanne Beitrag anzeigen
oder auch: ich soll den mann im porno nicht geiler finden als meinen eigenen.
Wird nach dem ersten Pornothread eingeführt, in dem ein Kerl
darüber klagt, dass sein Weibchen ihm zu viel Pornos guckt.
Sam Hayne ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:32   #149
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.216
Zitat:
Zitat von isa73 Beitrag anzeigen
Menschen...Mikelinho...

Ja...also ich behaupte das mal.
Und bin weder Sexuell enthaltsam, noch frustriert, noch fühle ich mich Minderwertig.
Und nun?

Und dieses "Mal" Pornos schauen...diese schwammige Aussage ...riecht förmlich nach Untertreibung....
Dann solltest du dich vielleicht etwas genauer damit beschäftigen, ab welcher Intensität welcher Fetisch auch immer als krankhaft zu bezeichnen ist. Das ist nämlich keinesfalls von der eigenen Wertung abhängig, sondern von dem, was die Wissenschaft sagt.


Zitat:
Zitat von paula28 Beitrag anzeigen
Andere Menschen haben nicht andere Vorlieben.
Sondern andere Menschen kriegen einen Haufen Geld für ihre perversen Darstellungen, je perverser je mehr Geld, aber solange die Kohle stimmt machen diese (hohlen) Hirne alles mit. In diesem Fall meine ich speziell die Frauen in solchen Filmen. Und die anderen Hohlbirnen (in diesem Fall die Männer) glotzen dass ihnen die Augen rausfallen sich das immer und immer wieder an, auf PC oder DVD.

Und dann predigen diese Menschen hier noch, dass es doch gar nicht so schlimm sei, sondern normal sei. ......... Wie kann ein Kranker hier irgendetwas erklären wollen, wo er doch gar nicht merkt, nicht merken kann, dass er krank ist!!????!!!!

Wer will hier eigentlich wem was genau erklären??????

Wir reden hier einfach nur über armselige Geschöpfe. Und diejenigen, die noch ein bissl Rest-Hirn haben, sollen auch noch dieses Hirn abgeben, damit sie sich ja mal so etwas anschauen, denn das ist ja, wie bereits mehrfach hier gesagt, normal.
Für dich gilt das gleiche. Beschäftige dich mal mit der Frage, was krank ist und was nicht. Da gibt es sehr genaue Definitionen für. Wer andere Leute einfach mal so als krank bezeichnet, nur weil sie seinen pseudomoralischen Wertvorstellungen nicht entsprechen, ist allenfalls bedauernswert. Ihr solltet euch fragen, warum ihr so ein Problem mit Sexualität habt, und das habt ihr offensichtlich.
Talamaur ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:34   #150
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.216
Zitat:
Zitat von isa73 Beitrag anzeigen
Ich fühle mich auch nicht in Konkurrenz zu den armen Pornodarstellern...
sondern mache mir eher Sorgen um meinen Partner, weil ich sehe, anhand seiner Verhaltensweise, wie er sich Abspaltet und wie er mit seiner Innere Spannung/Not umgeht.

Für mich bleibt es ein ungesundes Mittel mit Spannungen umzugehen.

Ich weiß darum, dass wir alle nur Menschen sind und Irren und Wirren...das tue ich auch.

Trotzdem behalte ich das im Auge, denn mir liegt was am Anderen.
Ich habe noch nie einen Menschen gesehen, der sich durch Pornokonsum von irgendwas abspaltet. Den müsstest du mir mal zeigen.
Talamaur ist offline  
Alt 12.11.2011, 14:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn sich der Mensch über Materielles und Besitz definiert dreamer2108 Das regt mich auf! 50 10.05.2011 22:56
Der Sinn von Liebesbeziehungen dreamer2108 Thema Liebe als Diskussionsgrundlage 13 09.03.2011 20:51
Pornos, Lügen.......Trennung? Yade Probleme in der Beziehung 95 19.12.2010 13:03
er schaut Pornos und vernachlässigt mich ich7 Probleme in der Beziehung 29 17.08.2009 14:42
Ich bin ein Mensch Gierhörner Friese Archiv :: Herzschmerz 2008 3 07.03.2001 02:55




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:16 Uhr.