Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2011, 13:58   #291
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.995
Zitat:
In Ordnung, also 10 Arbeitsstunden pro Tag + 1,5 Std Pausen + 2 Stunden Weg zu den Baustellen und zurück.
Mo, Di, Mi je 8 Std. = 24 Std. (Anfahrt und Pausen zzgl., aber das wäre beim Normalmodell ja auch nicht anders) + Do. und Fr. je 3 Std. Inhouse, macht nach meiner Rechnung 30 Std. die Woche.

Kindergartenkinder brauchen keine Rundum-Betreuung durch die Eltern mehr, mit einer guten Tagesmutter können beide Elternteile nach dem ersten Lebensjahr des Kindes wieder 30 Std. arbeiten.

Nur im ersten Jahr muss auf jeweils 20 Std. die Woche reduziert werden, der Gehaltsverlust sollte hier durch ein Elterngeld aufgefangen werden - und kleine Betriebe könnte man eine staatliche Ausgleichszahlung für den organisatorischen und finanziellen Mehraufwand in diesem ersten Jahr entlasten.

Probleme sind dazu da, sie zu lösen, sie dienen nicht als Ausrede für Bequemlichkeit und Starrsinn.
Paradigma ist offline  
Alt 17.12.2011, 13:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.12.2011, 14:04   #292
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Wie lange Beschäftigst du dich schon mit der Lösung des familienfreundlichen Arbeitsmodells?
TeamU ist offline  
Alt 17.12.2011, 14:09   #293
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.995
Seit ungefähr 17 Jahren?
Paradigma ist offline  
Alt 17.12.2011, 16:28   #294
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von Psyche Beitrag anzeigen
Hätte es damals den nahezu gleichgestellten Zustand von heute gegeben, hätten auch Frauen Autos, Fernseher etc. erfunden.
Natürlich, ihr könntet wenn ihr wolltet. Ihr tut nur einfach nicht!
Zitat:
Hättest du recht, müssten Männer intelligenter sein, in der Schule bessere Noten oder im Studium bessere Leistungen aufweisen. Tun sie aber nicht.
http://www.fr-online.de/wissenschaft...,11308322.html
Sollte dich das Thema interessieren kannst du dich relativ leicht darüber informieren. Zusätzlich fällt noch ins Gewicht dass die Schule insgesamt eine weit mädchen freundlichere Umgebung bietet und mehr ihren Ansprüchen entspricht teils auch ob der vielen Reformen in der Vergangenheit.
Zitat:
Außerdem fanden die Wissenschaftler durch die aktuelle Untersuchung heraus, dass auch das Geschlecht Lehrer bei der Notenvergabe beeinflusst. Jungen erhielten demnach bei gleicher Leistung schlechtere Zensuren als Mädchen. Diese bekämen bessere Noten
Zitat:
Zitat von Psyche Beitrag anzeigen
Beispiel Psyche, ohne die es keine benutzerfreundliche Java-basierte Webdatenbank ihrer ehemaligen Universität gäbe
Was hat Psyche denn getan? Hat sie Java entwickelt, die Webdatenbank eingeführt und oder erfunden oder die Benutzeroberfläche also das Design verändert?
Anthill_Inside ist offline  
Alt 17.12.2011, 17:10   #295
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.995
Zitat:
Was hat Psyche denn getan? Hat sie Java entwickelt, die Webdatenbank eingeführt und oder erfunden oder die Benutzeroberfläche also das Design verändert?
Was soll die Frage eigentlich? Ist das Einführen einer Webdatenbank deiner Meinung nach wertvoller und anspruchsvoller als das Design der Benutzeroberfläche zu verbessern?

Versuch doch einfach mal beides, dann wirst du schnell feststellen, wo du eher scheiterst.

Der Erfinder der Datenbank war Charles Bachman, Java wurde von James Gosling entwickelt, der Erfinder des Programmierens war allerdings eine Frau: http://de.wikipedia.org/wiki/Ada_Lovelace
Paradigma ist offline  
Alt 17.12.2011, 17:52   #296
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von Paradigma Beitrag anzeigen
Was soll die Frage eigentlich? Ist das Einführen einer Webdatenbank deiner Meinung nach wertvoller und anspruchsvoller als das Design der Benutzeroberfläche zu verbessern?
Ja. Oder war das eine rhetorische Frage?

Zitat:
Versuch doch einfach mal beides, dann wirst du schnell feststellen, wo du eher scheiterst.
Drollig.

Zitat:
Der Erfinder der Datenbank war Charles Bachman, Java wurde von James Gosling entwickelt, der Erfinder des Programmierens war allerdings eine Frau: http://de.wikipedia.org/wiki/Ada_Lovelace
Zitat:
soll sie mit der Entwicklung eines mathematisch ausgefeilten „sicheren“ Wettsystems verbracht haben
"Die Poetin der Mathematik". Wenn man keine Beispiele hat, dann schafft man sich halt welche.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 17.12.2011, 18:32   #297
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.995
Zitat:
Drollig.
Hast du dich schon mal gefragt, warum Microsoft keine vernünftige Benutzeroberfläche hinkriegt, Apple aber schon? Weil es tausende von herausragenden Programmieren gibt, aber nur einen Steve Jobs, der eine herausragende Benutzeroberfläche entwickeln konnte.

Deine Antwort beweist lediglich, das du keine Ahnung von der Materie hast.

Zitat:
"Die Poetin der Mathematik". Wenn man keine Beispiele hat, dann schafft man sich halt welche.
Erbärmlich, das du die Leistungen eines Menschen nicht anerkennen kann, nur weil er zufälligerweise nicht das dir genehme Geschlecht hat, und damit nicht in dein kleinkariertes Denkschema passt.
Paradigma ist offline  
Alt 17.12.2011, 18:38   #298
Katri
Member
 
Registriert seit: 12/2011
Beiträge: 67
Antworten:

A.
Ja so ist das eben: nachher ist man immer schlauer. Im Rückblick wäre es für uns besser gewesen, ich hätte erstmal nur zwei Tage die Woche gearbeitet, oder halbtags, es einfach lockerer angehen lassen, als sofort mit 50 Stunden/Woche loszustürmen.

B.
Wenn ich als Frau keinen Bock auf Kind und Haushalt hätte, würde ich mir erst gar kein Kind und keinen Haushalt anschaffen.

Ich hätte nämlich keinen Bock, mir das dann trotzdem anzuschaffen und dafür einen Mann kastrieren zu müssen, der die Mama und Hausfrau Rolle spielt.
Auf den hätte ich selbst nämlich keinen Bock.

Wenn ein solcher "Mann" in Küchenschürze die Hausfrau und Mama freiwillig gibt, und ich ihn dazu gar nicht zwingen und kastrieren müsste, würde mich ein solcher Mann ebenfalls abturnen. Auf solche Weicheier habe ich einfach keinen Bock.

C.
Die Crux ist, dass es die "Wahlfreiheit" heute nicht mehr geben soll. Das, was Du beschreibst und vertrittst Paradigma, kann ich voll und ganz unterschreiben, aber was ich nicht unterschreibe ist eben, dass es der Gesellschaft als "Norm" aufgezwungen werden soll, obwohl es die Ausnahmen sind.

D.
Solche ungef... Frauen in den Medien, die verbissen und dogmatisch ausgerechnet dieses Thema verteidigen, sind meinem Eindruck nach einfach schon lange nicht mehr ordentlich durchgenagelt worden.
Katri ist offline  
Alt 17.12.2011, 18:41   #299
Steve176
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2011
Ort: Bayern - Allgäu
Beiträge: 1.876
Zitat:
Zitat von Katri Beitrag anzeigen
Antworten:

A.
Ja so ist das eben: nachher ist man immer schlauer. Im Rückblick wäre es für uns besser gewesen, ich hätte erstmal nur zwei Tage die Woche gearbeitet, oder halbtags, es einfach lockerer angehen lassen, als sofort mit 50 Stunden/Woche loszustürmen.

B.
Wenn ich als Frau keinen Bock auf Kind und Haushalt hätte, würde ich mir erst gar kein Kind und keinen Haushalt anschaffen.

Ich hätte nämlich keinen Bock, mir das dann trotzdem anzuschaffen und dafür einen Mann kastrieren zu müssen, der die Mama und Hausfrau Rolle spielt.
Auf den hätte ich selbst nämlich keinen Bock.

Wenn ein solcher "Mann" in Küchenschürze die Hausfrau und Mama freiwillig gibt, und ich ihn dazu gar nicht zwingen und kastrieren müsste, würde mich ein solcher Mann ebenfalls abturnen. Auf solche Weicheier habe ich einfach keinen Bock.

C.
Die Crux ist, dass es die "Wahlfreiheit" heute nicht mehr geben soll. Das, was Du beschreibst und vertrittst Paradigma, kann ich voll und ganz unterschreiben, aber was ich nicht unterschreibe ist eben, dass es der Gesellschaft als "Norm" aufgezwungen werden soll, obwohl es die Ausnahmen sind.

D.
Solche ungef... Frauen in den Medien, die verbissen und dogmatisch ausgerechnet dieses Thema verteidigen, sind meinem Eindruck nach einfach schon lange nicht mehr ordentlich durchgenagelt worden.
Wie Recht du doch hast!
Steve176 ist offline  
Alt 17.12.2011, 18:43   #300
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von Katri Beitrag anzeigen
B.
Wenn ich als Frau keinen Bock auf Kind und Haushalt hätte, würde ich mir erst gar kein Kind und keinen Haushalt anschaffen.

Ich hätte nämlich keinen Bock, mir das dann trotzdem anzuschaffen und dafür einen Mann kastrieren zu müssen, der die Mama und Hausfrau Rolle spielt.
Auf den hätte ich selbst nämlich keinen Bock.

Wenn ein solcher "Mann" in Küchenschürze die Hausfrau und Mama freiwillig gibt, und ich ihn dazu gar nicht zwingen und kastrieren müsste, würde mich ein solcher Mann ebenfalls abturnen. Auf solche Weicheier habe ich einfach keinen Bock.


Ich mag deine gesunde Einstellung.
TeamU ist offline  
Alt 17.12.2011, 18:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frauenstammtisch Lesbe - 40 Jahre Feminismus, eine traurige Bilanz... Congo Grundsatzdiskussionen 26 26.10.2009 14:32
Feminismus die X-te ABC - XYZ Archiv: Streitgespräche 76 23.07.2009 17:30
Feminismus = "Vermännlichung der Frau" ??? tommy22527 Archiv: Streitgespräche 92 04.12.2006 19:09
Maskulismus als Gegenbewegung zum Feminismus? joos Archiv: Streitgespräche 185 16.11.2006 01:14
Feminismus MrsKleeblatt Archiv: Streitgespräche 81 28.03.2003 08:26




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.