Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.01.2012, 20:14   #21
The Night Howler
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Shadow Gates
Beiträge: 790
Zitat:
Zitat von Stratifold Beitrag anzeigen
Nunja, Pornographie war für mich im Alter von 13-19 ziemlich wichtig, sonst hätte ich nicht gewusst, wie nackte Frauen aussehen und wie Sex aus praktischer Perspektive funktionieren kann. Somit hatte es eine gewisse lehrende Wirkung. Ich habe nie gedacht oder geglaubt, dass Sex in einer herkömmlichen Beziehung genauso abläuft (wobei es so krass anders, als immer erzählt, garnicht ist), mithin kann ich den Zirkus nicht verstehen, der gemacht wird darum, dass Pornographie die Vorstellung von "normalem Sex" kaputtmachen soll. Minderwertigkeitskomplexe hatte ich auch nie deswegen.

Das gleiche gilt für Ballerspiele. Für mich war das immer ein tolles Zusammenspiel konstruktiver linearer Operatoren, und ich spielte es gerne, weil es Spaß gemacht hat. Nie hatte ich gedacht, dass das echte Menschen seien, oder, dass ich das gerne an echten Menschen ausleben möchte. Über Ballerspiele kam ich zu Programmierung und über Game Engine Design zu Physik/Mathematik. Sie sind zum Teil daran "Schuld" gewesen, dass meine Noten in der Schule wesentlich gestiegen sind.

Aber ich sollte nicht von mir ausgehen. Offenbar bekommen andere Kiddos dabei keinen Wunsch Mathebücher zu lesen sondern Lehrer abzuschlachten.
Das ist wohl der springende Punkt oder? Dass jeder Mensch verschieden ist und es wohl auch somit die Aufgabe der Eltern ist zu entscheiden wann und wie weit das Kind für etwas ist. Wenn du unbedingt noch die "Gewaltschiene" mit einbeziehen willst: Ich hab bereits in der Grundschule Filme wie Freitag der 13. , Nightmare on Elmstreet oder "ES" geguckt und bisher keinen aufgeschlitzt. Ebenso früh gewalttätige Spiele gespielt. Dennoch ist das wohl kaum der Normalfall. Es spielt wohl auch immer die Erziehung eine Rolle, Kinder die mit Gewalt aufwachsen und in alkoholisierten, gewalttätigen, lieblosen Häusern aufwachsen sind wohl prädestiniert dafür dieses dann früher oder später selbst umzusetzen. Genau das gleiche im Bezug auf Sex: Eltern oder speziell Mütter mit häufig Wechselnden Partnern sind wohl kaum ein Idealvorbild für eine gesunde Sexualität aber darauf nehmen die meisten wohl keine Rücksicht, im Anbetracht ihrer eigenen Interessen kommt ihnen das gar nicht in den Sinn.

Geändert von Hateful Chris (28.01.2012 um 20:18 Uhr)
The Night Howler ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 28.01.2012, 20:16   #22
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ich find die FSK ist ein ganz mieses maß, weil dort sehr willkürlich gehandelt wird.
Ich hatte grad letztens eine Diskussion mit einer Bekannten.
Wir waren mit ihrem 5 Jahre alten Sohn in nem Cafe und eine Mutter fing da an zu stillen, so dass man eben ihre Brüste sah.
ich fand das ziemlich eklig
und war froh, dass sie dann am Ende von der Kellnerin (durch andere Gäste) gesagt kriege, dass sie das doch bitte lassen und mit ihrem baby aufs Klo/Wickelraum dafür gehen sollte.
meine Freundin fand das ja unerhört und die arme Mutter - aber 3 Tage vorher hat sie ihren Mann zusammen geschissen, weil Sohnemann bei taff abends Titten gesehen hat.
"Das sei ja nicht das Gleiche" - doch, für einen 5 jähren IST es mMn das Gleiche - ob der nun die Titten der Mutter oder die des Models sieht ist doch kein Unterschied
ich meine Pornos müssen die Kids nicht schauen, aber so normale Nacktheit findei ch nicht schlimm.Wenn mans streng nehmen würde müssten dann ja sogar die Nachrichten zensiert werden
Ich find sowas ist Sache der Eltern.

Welches "Andere" meinst du denn genau?
Was ist denn eklig, wenn eine Mutter ihr Baby stillt?
Wenn dir der Anblick nich gefällt muißt du ja nicht hinsehen.
Oder hat dir die stillende Mutter ihre Titten unter die Nase gehalten?

Warst du eventuell auf die Mama neidisch, weil sie nen größeren NATURbusen dank Milcheinschuß hatte?
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:17   #23
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Also ich finds ziemlich normal, dass man so ab der Pubertät mit 12-13 mit Sex konfrontiert wird
Es ist schon wichtig wie das Kind mit Sex konfrontiert wird. Das Meiste, was das Fernsehen zu bieten hat, eignet sich, meiner Meinung nach, allerdings nicht, um den Kindern einen adäquaten Zugang zu verschaffen.
Equilibra ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:17   #24
Stratifold
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2012
Beiträge: 1.320
Zitat:
Zitat von Hateful Chris Beitrag anzeigen
Das ist wohl der springende Punkt oder? Dass jeder Mensch verschieden ist und es wohl auch somit die Aufgabe der Eltern ist zu entscheiden wann und wie weit das Kind für etwas ist.
Nun, von Eltern würde ich aber im Durchschnitt Mal garnichts erwarten. Die meisten sind absolut nicht fit Eltern zu sein.
Stratifold ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:18   #25
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
@stratifold:
Hätte dir da kein altersgemäßer Aufklärungsunterricht gerreicht?
Schwankende ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:20   #26
The Night Howler
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Shadow Gates
Beiträge: 790
Zitat:
Zitat von Stratifold Beitrag anzeigen
Nun, von Eltern würde ich aber im Durchschnitt Mal garnichts erwarten. Die meisten sind absolut nicht fit Eltern zu sein.
Da gebe ich dir Recht, leider ist das so. Wie gesagt, die wenigsten sind wohl selbst ideal aufgewachsen und tragen nun die Komplexe mit sich selbst herum, da wird dann eben selbst vermehrt gesoffen, rumgemacht oder faul vorm Fernseher gehockt und dann wird sich gewundert wenn das Kind sich selbst so entwickelt. Es ist eben eine jahrelange andauernde Degeneration und führt dazu dass eine Generation kaputter ist als die vorherige.
The Night Howler ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:22   #27
Stratifold
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2012
Beiträge: 1.320
Zitat:
Zitat von Schwankende Beitrag anzeigen
@stratifold:
Hätte dir da kein altersgemäßer Aufklärungsunterricht gerreicht?
Wenn es eine praktische Komponente gehabt hätte, durchaus. Ansonsten absolut nicht. Die Aufklärung, vorallem "altersgerecht", seitens der Schule war lächerlich. Es ist nicht so, dass ein "Aha, okay, so sehen Frauen nackt aus. Aha, okay, so sieht eine Vagina aus. Aha, okay, so sieht es aus, wenn ein Penis in der Vagina ist. Okay. Gut. Dann warten wir Mal ein halbes Jahrzehnt, bis wird das praktisch ausprobieren dürfen" jemals reichen würde. Pornographie fand ich absolut essenziell in meiner Entwicklung.

Was mich ein wenig aggressiv macht sind stets "altersgerechte" Sachen. Da denkt sich eine Horde unfähiger Sesselfurzer irgendwelche Richtlinien oder gar Gesetze aus, was für -mich- "altersgerecht" sein soll, oder für mich "passend" sein soll, ohne -mich- zu kennen. Lustigerweise stimmen die Richtlinen stets für die Mehrheit der Leute nicht zu, die sie eigentlich betreffen sollen, also kann man nicht ein Mal davon ausgehen, dass es nur in Einzelfällen nicht passt.
Stratifold ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:22   #28
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von Stratifold Beitrag anzeigen
Nun, von Eltern würde ich aber im Durchschnitt Mal garnichts erwarten. Die meisten sind absolut nicht fit Eltern zu sein.
Das würde bedeuten, dass die Gesellschaft das Thema managen muss.
Was sollte also in deinem Fall die Gesellschaft tun, damit jüngere Kinder eben nicht mit Pornografie in Berührung kommen? Oder findest du es auch in Ordnung wenn beispielsweise 7Jährige das schon sehen.
Schwankende ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:23   #29
Kalle_Blomquist
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 7.293
Kinder sollten nicht durch Pornografie aufgeklärt werden, das ist eine künstliche Welt a la Disneyland für Erwachsene und hat mit normaler Sexualität wenig bis nichts zu tun. Manche Pornos können sich sogar gefährlich auswirken, wenn Jugendliche Vergewaltigungspornos nachspielen.
In Pornos wird auch selten verhütet...

Mein Sohnemann wurde kindgerecht aufgeklärt, schon im Vorschulater.
Und nackte Körper hat er dank FKK genügend gesehen. Alle möglichen, alte und junge, schöne und weniger schöne, nicht nur Pornobarbiepuppen mit Silikontitten und rosa geschminkten Nippeln oder großschwänzige immergeile viagragedopte Deckhengste mit Spermafluten aus Kondensmilch.
Kalle_Blomquist ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:24   #30
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von Stratifold Beitrag anzeigen
Wenn es eine praktische Komponente gehabt hätte, durchaus. Ansonsten absolut nicht. Die Aufklärung, vorallem "altersgerecht", seitens der Schule war lächerlich. Es ist nicht so, dass ein "Aha, okay, so sehen Frauen nackt aus. Aha, okay, so sieht eine Vagina aus. Aha, okay, so sieht es aus, wenn ein Penis in der Vagina ist. Okay. Gut. Dann warten wir Mal ein halbes Jahrzehnt, bis wird das praktisch ausprobieren dürfen" jemals reichen würde. Pornographie fand ich absolut essenziell in meiner Entwicklung.
Und was war daran essenziell? Ich kann es noch nicht verstehen.
Schwankende ist offline  
Alt 28.01.2012, 20:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
erziehung, kinder, pornografie, sexualität, verantwortung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.