Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.01.2012, 19:20   #1
Schwankende
Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Kinder vor Pornografie schützen?

Findet ihr, dass unsere Gesellschaft, also jeder Einzelne von uns, Kinder vor Pornografie zu schützen sollte?
Wenn ja, wie?
Schwankende ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 28.01.2012, 19:24   #2
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von Schwankende Beitrag anzeigen
Findet ihr, dass unsere Gesellschaft, also jeder Einzelne von uns, Kinder vor Pornografie zu schützen sollte?
Wenn ja, wie?
Wo fängt'n das bei dir an? Ich persönlich sehe zb kein Problem darin, wenn man im Fernsehen mal ne Frau oben ohne oÄ sieht
dear_ly ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:32   #3
The Night Howler
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Shadow Gates
Beiträge: 790
Also Kinder sollten rechtzeitig über Sexualität allgemein und Themen wie AIDS und Verhütung im speziellen aufgeklärt werden, doch die heutigen Medien mit Sendungen wie Dschungelcamp, Big Brother wo alle nackt umherlaufen, etliche Popsängerinnen die mit aufreizenden Bewegungen, sexuelle Handlungen nachahmen und lasziv die Lippen leckend und in die Kamera stöhnen und sowieso die ganze Sparte des RAP ein machohaftes Pornogehabe und fragwürdiges Sexualbild formen, sollte Einhand geboten werden denn diese sind für die moralische Verwahrlosung und Frühreife der Jugendlichen und Pre-Teens heutzutage verantwortlich.

Von rechtzeitiger Aufklärung ist noch keiner schwanger geworden, im Gegenteil. Aber von Pseudocoolen Gangsterrappern die Jungen eintrichtern sich wie machohafte Idioten mit Prollgehabe zu verhalten und Frauen als Sexualobjekt zu sehen und als "B*tch" und "Sch*ampe" zu beschimpfen und von Popstars die wie Pornostars auftreten und Sängerinnen die junge Mädchen dazu animieren sich zu schminken wie N*tten und sich ebenso zu verhalten, dagegen schon.
The Night Howler ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:35   #4
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Wo fängt'n das bei dir an? Ich persönlich sehe zb kein Problem darin, wenn man im Fernsehen mal ne Frau oben ohne oÄ sieht
Die Frage wäre ja, was ist ab wann altersgerecht und was deshalb die Aufgabe der Gesellschaft und des Einzelnen ist.
Im Grunde finde ich die FSK, die es bei Filmen gibt gut auf andere Medien übertragbar.
Schwankende ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:38   #5
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von Hateful Chris Beitrag anzeigen
Also Kinder sollten rechtzeitig über Sexualität allgemein und Themen wie AIDS und Verhütung im speziellen aufgeklärt werden, doch die heutigen Medien mit Sendungen wie Dschungelcamp, Big Brother wo alle nackt umherlaufen, etliche Popsängerinnen die mit aufreizenden Bewegungen, sexuelle Handlungen nachahmen und lasziv die Lippen leckend und in die Kamera stöhnen und sowieso die ganze Sparte des RAP ein machohaftes Pornogehabe und fragwürdiges Sexualbild formen, sollte Einhand geboten werden denn diese sind für die moralische Verwahrlosung und Frühreife der Jugendlichen und Pre-Teens heutzutage verantwortlich.

Von rechtzeitiger Aufklärung ist noch keiner schwanger geworden, im Gegenteil. Aber von Pseudocoolen Gangsterrappern die Jungen eintrichtern sich wie machohafte Idioten mit Prollgehabe zu verhalten und Frauen als Sexualobjekt zu sehen und als "B*tch" und "Sch*ampe" zu beschimpfen und von Popstars die wie Pornostars auftreten und Sängerinnen die junge Mädchen dazu animieren sich zu schminken wie N*tten und sich ebenso zu verhalten, dagegen schon.
Altersgerechte Aufklärung finde ich auch sehr wichtig.
Aber wie sollten wir und auch die Gesellschaft gegen das Andere vorgehen?
Schwankende ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:40   #6
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ich find die FSK ist ein ganz mieses maß, weil dort sehr willkürlich gehandelt wird.
Ich hatte grad letztens eine Diskussion mit einer Bekannten.
Wir waren mit ihrem 5 Jahre alten Sohn in nem Cafe und eine Mutter fing da an zu stillen, so dass man eben ihre Brüste sah.
ich fand das ziemlich eklig und war froh, dass sie dann am Ende von der Kellnerin (durch andere Gäste) gesagt kriege, dass sie das doch bitte lassen und mit ihrem baby aufs Klo/Wickelraum dafür gehen sollte.
meine Freundin fand das ja unerhört und die arme Mutter - aber 3 Tage vorher hat sie ihren Mann zusammen geschissen, weil Sohnemann bei taff abends Titten gesehen hat.
"Das sei ja nicht das Gleiche" - doch, für einen 5 jähren IST es mMn das Gleiche - ob der nun die Titten der Mutter oder die des Models sieht ist doch kein Unterschied
ich meine Pornos müssen die Kids nicht schauen, aber so normale Nacktheit findei ch nicht schlimm.
Wenn mans streng nehmen würde müssten dann ja sogar die Nachrichten zensiert werden
Ich find sowas ist Sache der Eltern.

Welches "Andere" meinst du denn genau?
dear_ly ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:45   #7
LifePak
abgemeldet
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
aber so normale Nacktheit findei ch nicht schlimm.
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Wir waren mit ihrem 5 Jahre alten Sohn in nem Cafe und eine Mutter fing da an zu stillen, so dass man eben ihre Brüste sah.
ich fand das ziemlich eklig
Irgendwie klingt das nach einem Widerspruch... ich meine, wenn normale Nacktheit nicht schlimm ist, warum hast Du Dich dann geekelt, nur weil eine Frau ihr Baby stillt?
LifePak ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:47   #8
The Night Howler
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Shadow Gates
Beiträge: 790
Das Andere ist eben das heutige Medienbild von "Sexualität". Wie gesagt, weibliche Sängerinnen laufen halbnackt umher , Rapper wie Bushido und Sido und wie die alle heißen singen von "Ti**en" *"Fo*zen" etc. und in Sendungen wie Big Brother, Dschungelcamp laufen auch alle ständig nackt rum. Dort wird suggeriert das es völlig in Ordnung ist, Frauen als Sexobjekte abzustempeln und sich als Mädchen/Frau jederzeit allem und jedem hinzugeben und Jungen/Männer durch Überschminken und aufreizender Kleidung sich zu präsentieren. Diese Sendungen zu verbieten oder FSK 16 zu machen würde zu nichts führen, denn die Eltern schauen und dann eben auch meistens die Kinder. Da müssten die Eltern schon ein Vorbild sein aber meist hapert es schon daran. Kinder von Eltern nicht solch asoziale Sendungen sehen und sich ebenso nicht so verhalten, also ständig Party machen und in den Tag leben, sind auch kaum so häufig schwanger als Kinder von Unterschichtlern. Es ist ein Klischee aber es ist eben so.
The Night Howler ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:47   #9
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@lifepeak
Nackte Brust an sich ist okay (wobei sich mein erster Post konkret auf die KINDER bezog...so Thema und so, ne? Aka ich finds nicht schlimm wenn KINDER mit normaler Nacktheit konfrontiert werden)

Ich PERSÖNLICH finds halt nich grad lecker zuzuschauen wie eine Frau ihre Brut stillt und ihre Titten dann überm Kaffeetisch auspackt.
Aber das ist meine persönliche meinung.
dear_ly ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:48   #10
Schwankende
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
@dear ly: Mit Andere meinte ich den Beitrag von hatful Chris

Ich kann deine Bekannte sehr gut verstehen. Ich würde es auch als Unterschied ansehen, ob der Sohn eine Stillende Mutter sieht oder einfach so einen freiliegenden Busen. Wobei ich der Meinung bin, Stillen, sollte schon auch diskret vor sich gehen.
Beim Stillen geht es um etwas das einen Zweck erfüllt und aber auch diskret, wenn ein Kind jetzt aber den Busen einer fremden Frau sieht. Frage ich mich warum. Warum zeigt diese Frau ihren Busen in der Öffentlichkeit.
Schwankende ist offline  
Alt 28.01.2012, 19:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
erziehung, kinder, pornografie, sexualität, verantwortung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:14 Uhr.