Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2012, 22:18   #51
mat86
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.033
Zitat:
Alkohol schmeckt blöd (das allermeiste jedenfalls, exklusive Pussy-Bier und Cocktails), hat viele Kalorien und macht einen fiesen Kater.
Das Erste ist Geschmackssache, das Zweite nicht so schlimm, dafür tanzt man die Kalorien ja wieder ab und gegen das Dritte hilft es enorm nicht zu viel zu trinken und dann daheim einfach noch 1-2 Liter Wasser. Also ich hab quasi nie einen Kater, selbst wenn ich mal beim feiern gehen viel trinken sollte.
mat86 ist offline  
Alt 24.09.2012, 22:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 24.09.2012, 22:39   #52
mephist_O
abgemeldet
Zitat:
Zitat von zinedine Beitrag anzeigen
Was genau?

Das Zweite
mephist_O ist offline  
Alt 24.09.2012, 23:21   #53
starflyer
Special Member
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: ...hier und da...
Beiträge: 2.056
Zitat:
Zitat von MPS6 Beitrag anzeigen
Deine ursprüngliche Aussage bezog sich auf "regelmässige und intensive Konsumenten".
Davon ab ist auch das oben zitierte ein Trugschluss.
Es gibt Menschen, die können Wochen,teils Monate ohne Alkohol auskommen, und geben sich dann unverhofft, teils über Tage hinweg, so die Kante,dass alle Lichter ausgehen.>>Quartalssäufer=Alkoholiker.(besagter Simon Borowiak war so einer)
Und auch das gemeinhin angenommene Klischee :
Alkoholiker=Penner im Park,ist ein weitverbreiteter Irrtum.
Und auch diejenigen, die "nur" am WE am Ballern sind, hängen u.U. schon in dem Kreislauf nach unten drin.
Die psychische Abhängigkeit äussert sich nämlich unter anderem schon in der Vorfreude aufs Saufen am WE.
Und von der psychischen zur physischen Abhängigkeit ist es dann bald nur noch ein Katzensprung.
Allerdings kein berechenbarer, die Krux ist nämlich,dass dieser Teufel auf leisen Sohlen daherkommt, und dann brennt der Baum.
Wer das verharmlosen will, bitteschön, soll jeder seine Erfahrungen machen, am besten noch in Situationen in der man psychisch durchhängt (Trennungen,sonstige Schicksalsschläge),dann wird das ganze noch forciert und man kommt zügiger in den Genuss den coolmachenden,stimmumgsaufhellenden und problemlösenden Freund Alkohol von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.
Mit der sinnvollste Post hier im Thread, wenigstens mit vernünftigem Hintergrundwissen
starflyer ist offline  
Alt 25.09.2012, 00:25   #54
SecondRunner
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: hessen
Beiträge: 35
Kennt ihr das Sprichwort Den Kummer und die Sorgen im alkohol ertränken?
Diese Variante gibt es auch. Viele tun das um ihr Schicksal so irgendwie zu ertragen
SecondRunner ist offline  
Alt 25.09.2012, 00:36   #55
CandyHunter
Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: In der Matratzen-Burg
Beiträge: 54
Zitat:
Zitat von SecondRunner Beitrag anzeigen
Kennt ihr das Sprichwort Den Kummer und die Sorgen im alkohol ertränken?
Das Problem ist halt, das die scheiß Dinger schwimmen können .


Bei Problemen hat Alkohol noch nie geholfen!
CandyHunter ist offline  
Alt 25.09.2012, 00:54   #56
gabimaus
abgemeldet
..wie schon jemand hier schrieb -

man sollte tatsächlich das Besäufnis filmen und sich am nächsten Tag ''reinziehen'' - aber bis zum bitteren Ende!

Das würde ich als einzig mögliche Abschreckung für vorstellbar halten.

Aber ich meine nicht die Besaäufnisse der anderen, sondern, das EIGENE Verhalten, von Anfang bis Ende. Am besten sogar noch MIT TON!
gabimaus ist offline  
Alt 25.09.2012, 04:26   #57
hash haze
abgemeldet
Ich finde hier wird viel zu negativ über Alkohol geschrieben. Man sollte nicht vergessen dass Alkohol auch Kultur (zB Wein) und Genussmittel sind, und das seit Jahrhunderten. Es ist nicht schlimm wenn man ab und zu mal zu tief ins Glas schaut und ich halte es auch nicht für angebracht jeden der das ab und zu mal macht, anhand eines Buches (geschrieben von einem Alkoholiker) als Alkoholiker abzustempeln.

Mir haben Amicelli7's Beiträge hier sehr gut gefallen

Und ausserdem ist es doch so: Nicht Alkohol ist das Problem sondern die Menschen die damit nicht umgehen können^^
hash haze ist offline  
Alt 25.09.2012, 04:54   #58
la_manie
Lustiger Astronaut
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 4.803
Ich trink ganz gerne. Mir schmeckt Bier, ich mag Cocktails. Wenn ich bei einer Sortae Getränke am Abend bleibe, habe ich auch keine Kopfschmerzen am Wochenende, zudem kenne ich meine Grenzen, ich halte mich auch gelegentlich daran.

Alkohol gehört für mich zu einer guten Party, ein Fest indem kein Alkohol ausgeschänkt würde, würde ich nur anstandshalber besuchen und mich bei der ersten Gelegenheit verdrücken. Nüchtern sind viele Menschen einfach nicht zu ertragen.
la_manie ist offline  
Alt 25.09.2012, 06:25   #59
CherryDream
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Köln
Beiträge: 906
Es gibt verschiedene Gründe, manche "saufen" weil sie bock drauf haben, andere um sich den Schmerz schön zu reden, manche um danach zu kotzen, viele weil sie in Feierstimmung sind und einige aus Genuss (wie in meinem Falle). Solange man in Maßen Alkohol trinkt, ist es völlig in Ordnung.
CherryDream ist offline  
Alt 25.09.2012, 06:30   #60
CherryDream
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Köln
Beiträge: 906
Zitat:
Zitat von amicelli7 Beitrag anzeigen

Mich wundert eher, dass anscheinend viele Paare dann anfangen zu streiten. Hats vielleicht auch damit zu tun, dass man Hemmungen verliert?
glaube da herrscht sonst ein Kommunikationsmangel oder unangesprochene Probleme und im Vollsuff kommts dann raus.
Ich kenne es gerade andersherum. Gerade wenn ein Paar gemeinsam getrunken hat, evtl. besoffen war, war die Stimmung grandios und super unterhaltsam. Gerade weil man im Vollsuff ist und die Hemmungen vollkommen weg sind.
CherryDream ist offline  
Alt 25.09.2012, 06:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.