Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.03.2017, 20:21   #131
HW124
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 7.155
Zitat:
Zitat von YeOldeFerret Beitrag anzeigen
Wohl dem, der noch Selbstständigkeit ausüben kann ohne dass eine Vermittlungsfirma im Nacken hängt.
??
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 20:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 27.03.2017, 15:32   #132
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.077
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
??
Ich bin in den letzten Jahren vielen Selbstständigen (Freelancer) begegnet, welche über Vermittlungsfirmen in Projekte beschäftigt waren. Die Konditionen sind da schon nicht ganz so "free".
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 15:36   #133
HW124
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 7.155
Ne, ich habe keine 'Vermittlungsfirma' im Nacken.

Weil da kassiert ja immer jemand für 'deine' Arbeit mit!

Aber wenn ich diese Menschenmassen sehe, die Morgens in ihren Arbeitstag fahren, immer Mo-Fr (oder gar Sa), immer zu selben Zeit, immer die selben Leute sehen.....mann, ist Freiheit schön. Auch wenn ich dank der vorgezogenen Landtagswahl hier nächste Woche ne absolute Kackwoche habe....
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 12:44   #134
Yella
Special Member
 
Registriert seit: 10/2014
Beiträge: 2.402
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Aber wenn ich diese Menschenmassen sehe, die Morgens in ihren Arbeitstag fahren, immer Mo-Fr (oder gar Sa), immer zu selben Zeit, immer die selben Leute sehen.....mann, ist Freiheit schön. Auch wenn ich dank der vorgezogenen Landtagswahl hier nächste Woche ne absolute Kackwoche habe....
Sieh es mal so: WEIL die Anderen so arbeiten/leben, WEIL sie jeden Tag zur selben Zeit zur Arbeit fahren und ihre Jobs gewissenhaft machen..können Einzelne sich, kannst du dich, zurücklehnen und anders leben.
Yella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 16:01   #135
*Samtpfote
Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 171
Zitat:
Zitat von Yella Beitrag anzeigen
Sieh es mal so: WEIL die Anderen so arbeiten/leben, WEIL sie jeden Tag zur selben Zeit zur Arbeit fahren und ihre Jobs gewissenhaft machen..können Einzelne sich, kannst du dich, zurücklehnen und anders leben.
Hallo Yella,

wieso gehst Du davon aus, dass da ein Zusammenhang besteht?

Könnte doch sein, dass HW seine Selbständigkeit lebt, dabei gute Stundensätze hat und deshalb relativ unabhängig (relativ, weil abhängig ist ja am Ende Jeder, auch HW von seinen Kunden) arbeiten kann.

Ich arbeite übrigens auch so und kann das gut nachvollziehen. Da gibt es auch mal Nachtschichten (bei mir jetzt) oder Feiertagsarbeit, aber den größten Teil der Zeit kann ich selbst einteilen und mir schaut Niemand bei der Arbeit über die Schulter. Es zählt nur das abgelieferte Ergebnis. Für mich ist das ein unbezahlbarer Vorteil.

Warum glaubst Du, dass man so nur arbeiten kann, weil Andere die ninetofive-Nummer im Büro machen?

Oder hab' ich was falsch vertanden? Dann schon mal vorsorglich sorry
*Samtpfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 18:44   #136
Helmut Logan
Platin Member
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 1.755
Zitat:
Zitat von *Samtpfote Beitrag anzeigen
Warum glaubst Du, dass man so nur arbeiten kann, weil Andere die ninetofive-Nummer im Büro machen?
Hmm, warum glaubst du, dass die ninetofive-Nummer im Büro dem Standard entspricht?
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 19:45   #137
*Samtpfote
Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 171
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Hmm, warum glaubst du, dass die ninetofive-Nummer im Büro dem Standard entspricht?
Hallo Helmut

Ich gehe nicht davon aus, dass es dem Standard entspricht (wüsste auch nicht, wo ich das geäußert hätte).

Yella hatte in ihrem Beitrag angedeutet, dass HW nur deshalb so arbeiten könne wie er es tut, weil:

"WEIL die Anderen so arbeiten/leben, WEIL sie jeden Tag zur selben Zeit zur Arbeit fahren und ihre Jobs gewissenhaft machen..können Einzelne sich, kannst du dich, zurücklehnen und anders leben. "

War vielleicht etwas flapsig von mir, daraus einen "ninetofive-Job" zu machen - hoff(t)e jedoch, dass inhaltlich klar ist, was ich meine?
*Samtpfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 21:08   #138
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.357
Die Aussage Yellas ist doch verständlich und logisch.

Wenn umgedreht ein Großteil auch selbstständig wäre bzw. nur das arbeiten wollen würde was ihm/ihr in den Kram passt...
Wer würde dann die dennoch zu verrichtenden Arbeiten, die nunmal NICHT frei zeitlich/auftragstechnisch einteilbar, aber dennoch notwendig sind, erledigen (wollen)?
Angefangen von der Pflege, Müllabfuhr, Einzelhandel usw. usw...

Natürlich hat Yella mit ihrer Kernaussage vollkommen recht, dieses andere "Tun" der "Anderen" ermöglicht somit auch diese Form der Selbstverwirklichung.
So war es seit jeher und so wird es wohl auch immer sein müssen...früher waren es vornehmlich die Bauern auf der einen und die Edelleute auf der anderen Seite.
Das Grund-Modell, um überhaupt eine Gesellschaft am Leben zu erhalten.

Daher sind auch nonchalantes "Drüberwegsehen" wer alles am Erhalt dieses System mitwirkt, dass man selbst deshalb partizipiert, als auch solch leichtfertige Sprüche wie "kannst Du doch auch!", zu kurz gedacht.
Da es eben auch den Touch der Undankbarkeit sowie der Geringschätzung mitschwingen lässt ist damit auch Yellas Verärgerung durchaus verständlich.
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 22:35   #139
*Samtpfote
Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 171
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Daher sind auch nonchalantes "Drüberwegsehen" wer alles am Erhalt dieses System mitwirkt, dass man selbst deshalb partizipiert, als auch solch leichtfertige Sprüche wie "kannst Du doch auch!", zu kurz gedacht.
Da es eben auch den Touch der Undankbarkeit sowie der Geringschätzung mitschwingen lässt ist damit auch Yellas Verärgerung durchaus verständlich.
Oh, da habe ich vermutlich den thread nicht aufmerksam genug verfolgt, sorry. Was Du da schreibst, sehe ich ganz ähnlich - sollte also tatsächlich in dieser Tonart darüber geschrieben worden sein, kann ich das (Yellas Anmerkung) gut verstehen.


Ich geh' dann nochmal lesen...
*Samtpfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 23:14   #140
*Samtpfote
Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 171
Hmm Mikelinho - ich lese hier nichts, was Deinem Beitrag widerspricht. Wo ist das Problem?

Gute Nacht erstmal
*Samtpfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 23:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.