Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.02.2013, 19:32   #21
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.196
Ich habe immer schon hinter meiner Arbeit und dem Unternehmen, für das ich arbeite, gestanden.
Ich arbeite gerne und viel. Mir ist es egal, ob ich 12 oder 14 Stunden arbeite. Dafür wurde ich von den Unternehmen, für die ich tätig war und bin, wirklich großzügig belohnt und verwöhnt.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 19:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 06.02.2013, 08:50   #22
Micha1972
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: An der Nordseeküste
Beiträge: 1.063
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Ich habe immer schon hinter meiner Arbeit und dem Unternehmen, für das ich arbeite, gestanden.
Ich arbeite gerne und viel. Mir ist es egal, ob ich 12 oder 14 Stunden arbeite. Dafür wurde ich von den Unternehmen, für die ich tätig war und bin, wirklich großzügig belohnt und verwöhnt.
Schön, wenn Deine Firma Dein Angagement zu würdigen weiss: Ob ich hier "Dienst nach Vorschrift" mache, oder mir vor lauter Eifer ein Bein ausreiße, interessiert hier keine Sau...
Ggf. wird man sogar als "übereifrig" vom Chef abgestempelt!
Micha1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 09:53   #23
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.196
Zitat:
Zitat von Micha1972 Beitrag anzeigen
Ggf. wird man sogar als "übereifrig" vom Chef abgestempelt!
Das klingt ja schon nach Behörde...

Von einem unternehmerischen Standpunkt aus sollte es begrüßenswert sein, wenn Arbeit so zuverlässig und schnell ausgeführt wird, das es sich im Kundenkreis rumspricht und zu mehr Aufträgen führt.

Sicher, das dein Chef gesund ist?
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 10:01   #24
Ungard
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: Freising
Beiträge: 1.815
Normal sollte aber sein, dass Projekte darauf ausgelegt sind ohne Überstunden fertig zu werden. Ich hasse z.b. Planer die dem Kunden sagen das Projekt brauch ca. 2-3 Tage und wenn man als Techniker dann draufguckt sieht man gleich dass es gar ned unter einer Woche geht wenn man nicht jeden Tag 10 Std. arbeitet. Natürlich sollte man ned 3 Wochen für was brauchen wo man idR in 1 fertig wird. Auch hab ich schonmal länger gemacht weils gerade lief und Spaß gemacht hat. Aber das kann und soll nicht die Regel sein, gibt ja nicht Umsonst Gesetze für die Arbeitszeit.

Zum Thema, mir ist wichtig dass die Arbeit halbwegs gescheit bezahlt wird und mir Spaß macht. Allerdings ist mir auch meine Freizeit wichtig, denn was nützt einem jeden Monat 4000 Euro wenn man in der Woche nur 10 Std Freizeit hat, eben nix.

Die letzten jahre hatte ich eine gute Bezahlung bei einer 35 Std. Woche.
Leider ging der Spaß flöten, deswegen mach ich ab dem WS ein Studium und hoffe danach wieder bei meinem alten AG was zu finden.
Ungard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 10:09   #25
Micha1972
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: An der Nordseeküste
Beiträge: 1.063
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Das klingt ja schon nach Behörde...
Steuerberater!
Zitat:
Von einem unternehmerischen Standpunkt aus sollte es begrüßenswert sein, wenn Arbeit so zuverlässig und schnell ausgeführt wird, das es sich im Kundenkreis rumspricht und zu mehr Aufträgen führt.
In diesem Zusammenhang ging es um eine Steuererklärung, bei der "eigenmächtig" nach der Befragung von Google die Kilometer abgeändert wurden.
Hatte also nichts mit Geschwindigkeit zu tun.
Zitat:
Sicher, das dein Chef gesund ist?
Nö!
Micha1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 10:17   #26
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.768
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Ich arbeite gerne und viel. Mir ist es egal, ob ich 12 oder 14 Stunden arbeite. Dafür wurde ich von den Unternehmen, für die ich tätig war und bin, wirklich großzügig belohnt und verwöhnt.
Dann hast Du echt Glück. Ob das aber von der Firma oder Branche abhängt, wäre auch interessant.
Ein Arbeitskollege von mir war vor einigen Wochen erkrankt, woraufhin ihm die Chefin 1,5 Wochen frei gab - "zum Auskurieren". Als ich am Wochenende mit ihm darüber sprach, meinte er, die Zeit sei ihm als Urlaub verbucht worden Das nenne ich "faire" Belohnung. Dass man unter den und vielen weiteren ähnlichen Umständen noch weiter in der Position arbeiten mag, ist für mich nicht ganz verständlich, aber schließlich muss jeder wissen, wo er bleibt.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 10:30   #27
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.196
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
Dann hast Du echt Glück. Ob das aber von der Firma oder Branche abhängt, wäre auch interessant.
Früher war ich im Verkauf in der Industrie tätig und mein Einkommen war vom Umsatz abhängig. Da hat man also direkten Einfluß drauf, in welchem Rahmen sich die eigene Lebensplanung abspielt.

Jetzt betrachte ich mich als Arbeiter und je mehr ich arbeite, desto mehr landet im Beutel.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 10:49   #28
HW124
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 6.921
Als Arbeitnehmer möchte ich heutzutage gar nicht mehr arbeiten...allein die Vorstellung, 8-17, mo-fr, immer die selben Leute...och ne. Da bin ich lieber frei
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 10:50   #29
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.768
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Jetzt betrachte ich mich als Arbeiter und je mehr ich arbeite, desto mehr landet im Beutel.
Solange sich das so sage ich mal gerecht abspielt, ist es ja in Ordnung. Mein Kollege bekommt als Festangestellter bestimmtes Gehalt unabhängig davon wieviel er arbeitet. Das nutzt der Chef natürlich gnadenlos aus, der Kollege darf viele Überstunden machen und auch krank arbeiten, wobei das schon sehr schräg ist, zumal wir in engem Kontakt mit Menschen/Kunden stehen.

So macht die Arbeit keinen Spaß.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 13:01   #30
Micha1972
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: An der Nordseeküste
Beiträge: 1.063
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
Solange sich das so sage ich mal gerecht abspielt, ist es ja in Ordnung. Mein Kollege bekommt als Festangestellter bestimmtes Gehalt unabhängig davon wieviel er arbeitet. Das nutzt der Chef natürlich gnadenlos aus, der Kollege darf viele Überstunden machen und auch krank arbeiten, wobei das schon sehr schräg ist, zumal wir in engem Kontakt mit Menschen/Kunden stehen.

So macht die Arbeit keinen Spaß.
Das ist ungewöhnlich: Ich habe ein festes Gehalt und arbeite dafür 40 Stunden die Woche.
Sollten mal Überstunden anfallen, werden diese durch Freizeit ausgeglichen (ist mir wichtiger, als wenn ich dafür Geld bekommen würde).
Krank arbeiten geht GAR nicht!
Krank ist krank. Punkt.
Gelben Zettel vorlegen, AG bekommt ca. 70 % des Lohns von der Krankenkasse erstattet...
Micha1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 13:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.