Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.10.2013, 14:33   #41
Targaryen
Member
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 324
Zitat:
@targaryen: Verzeihung, aber das Wort "Stricher" ist hier total fehl am Platz, denn unter seinen Opfern waren auch Kinder und Jugendliche, die einfach nur eine Arbeit suchten!
Richtig, Querbeet.
Dennoch, für diese Wortwahl muss ich um Verzeihung bitten, da es dich sehr mitzunehmen scheint.

So auch Jugendliche die es freiwillig machten(Stricher oder Callboys nennt man die männlichen Prostituierten. Und ob diese es unfreiwillig oder auch freiwillig machten, sei hier mal dahin gestellt), Arbeit suchten oder einfach zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort waren.

Was genau willst du nun wirklich diskutieren?
Denkmäler errichten und Petitionen unterschreiben lassen oder lapidar über die Greueltaten von Menschen diskutieren?

Geändert von Targaryen (09.10.2013 um 14:38 Uhr)
Targaryen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 14:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 09.10.2013, 17:06   #42
gast22
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Targaryen Beitrag anzeigen
Was genau willst du nun wirklich diskutieren?
Denkmäler errichten und Petitionen unterschreiben lassen oder lapidar über die Greueltaten von Menschen diskutieren?
wie ich bereits geschrieben habe, habe ich mittlerweile Addressen gefunden, an denen ich mich bzgl. der Petition wenden kann, bzw. ist das alles gerade in Arbeit.

sollten sich aber Leute finden, die über Serientäter und deren Opfer schreiben wollen, so wäre mir das auch recht, da ich derzeit selber in diesem Bereich recherchiere und es gut finden würde, mich da austauschen zu können. Notfalls würde ich einen neuen Thread eröffnen, falls dieses dann zu sehr vom eigentlichen Thema ablenkt, aber auch nur dann, wenn es wirklich Interessenten gäbe, die da mitschreiben würden.
gast22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 17:22   #43
Dr. Grey
Moderatorin
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Sternenstaub, du solltest bei deinen Überlegungen eines bedenken, nämlich daß so
ein Denkmal ungewollt auch zum Denkmal für den Serienkiller werden könnte.

Es gibt genug Wahnsinnige, die das vielleicht als Pilgerstätte zur Huldigung dieses Killers
mißbrauchen würden.

Vielleicht hat man aus diesem Grund auch das Haus weggerissen und bewußt auf jegliche
Mahnmale verzichtet.

Ich könnte mir auch vorstellen, daß die Angehörigen der Opfer sich damals untereinander
ausgetauscht haben und es vielleicht auch nicht ertragen könnten, durch so ein Denkmal
immer wieder an dieses grauenvolle Verbrechen erinnert zu werden.

Man kann ihnen nur wünschen, daß jeder für sich einen Weg gefunden hat, um die Opfer
zu trauern und vielleicht irgendwie wieder ein normales Leben zu führen.

Ob man ihnen mit einem Denkmal einen Gefallen tun würde, bezweifle ich ehrlich gesagt.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 17:22   #44
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
sternenstaub22

Du kannst gerne jederzeit einen Thread eröffnen, der sich mit dem Thema des Serienkillers beschäftigt, am besten in "Panorama".

Ich glaube aber nicht, dass es viel Sinn hat vorab zu fragen, ob auch genügend Diskutanten dafür zustande kommen, wie jeder Threadersteller trägst du dann einfach ein gewisses "Risiko" was die Resonanz betrifft.
Dave Bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 18:37   #45
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.357
SerienmörderINNEN gab und gibt es auch...das wird aber irgendwie oftmals mit anderen Augen betrachtet und bewertet.
Wäre eine interessante Frage warum dem so ist für diesen, möglichen neuen Thread...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 20:04   #46
gast22
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
SerienmörderINNEN gab und gibt es auch...das wird aber irgendwie oftmals mit anderen Augen betrachtet und bewertet.
Wäre eine interessante Frage warum dem so ist für diesen, möglichen neuen Thread...
ok dann eröffne ich einen thread
ich denke mir noch eine gute einleitung aus und eröffne ihn dann im laufe des tages, bin nämlich grad noch auf arbeit.
gast22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 20:30   #47
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.505
Was ist denn so spannend an überdimensionalen Verbreche(r)n?

Kann man etwas von ihnen lernen?
Wie kann man sich zu ihnen äußern außer in
selbstgerechter Abscheu?

Wenn man aber etwas abscheulich findet, warum
sollte man darin suhlen?

Und etwas Neues zu dem Thema ist seit
Hitler und Stalin nun auch niemand eingefallen.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 01:00   #48
Aimeencore
Member
 
Registriert seit: 09/2013
Beiträge: 213
Zitat:
Zitat von sternenstaub22 Beitrag anzeigen
Ja das musste ich in den letzten Tagen leider auch feststellen! Ich habe bis dato immer noch keinen Menschen getroffen, der über das Thema reden möchte, dabei finde ich sowas wichtig, denn auch heute kann sowas noch passieren und auch jeden persönlich (oder sein Umfeld) treffen.

Wenn ich so erzähle, was ich bisher gelesen habe, dann kommt nur "oh ist ja schrecklich", aber mehr hören will dann keiner, weil es ja "in der Vergangenheit" liegt.
Natürlich will das keiner wissen, 1. weil es Angst macht und 2. weil man sich selbst überführt fühlen könnte.

Ich kenne auch niemanden, der sich dafür interessiert. Ebenso wenig interessieren sich die Leute für Politik und die Politik interessiert sich nicht dafür, solche Leute hart zu bestrafen.

Problem ist auch, dass sich niemand hier in Dtl. mit dem Thema Psychopathen/ Psychopathie auseinandersetzen will. Lieber stülpen die so einem Fettsack wie Gacy Schizophrenie über, statt zu erkennen, dass der Typ so geboren wurde, wie er war.

Schröder wollte härtere Strafen für Pädophile einführen. Hat er auch nicht gemacht, stattdessen verjährt Missbrauch und Vergewaltigung einfach.

Und Pädophile sind eben oftmals auch Psychopathen.
Nicht jeder Serienkiller ist ein Psychopath.
Diese sog. Indigo-Kinder sind auch Psychopathen und Holmes soll einer dieser gewesen sein....
Aimeencore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 01:09   #49
Aimeencore
Member
 
Registriert seit: 09/2013
Beiträge: 213
Hier die Liste solcher Typen... schlechtes Mutterverhältnis, prügelnde Väter, schwul und vieles mehr.
Macht viel Arbeit sich damit zu beschäftigen, aber Dir geht es ja erstmal nur um die Denkmäler.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_v...enm%C3%B6rdern
Aimeencore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 01:51   #50
gast22
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Aimeencore Beitrag anzeigen
Hier die Liste solcher Typen... schlechtes Mutterverhältnis, prügelnde Väter, schwul und vieles mehr.
Macht viel Arbeit sich damit zu beschäftigen, aber Dir geht es ja erstmal nur um die Denkmäler.
Vielen Dank dir. Mittlerweile habe ich mich schon recht tief in die Materie reingelesen, sodass es mir auch um die Opfer und die Täter an sich geht.

Ted Bundy zb, kam ja aus einem vorbildlichen Elternhaus, wie er selber sagte. Zwar habe ich bisher nur ein kurzes Interview gesehen, aber er passt hierzu ja garnicht so ins Bild.
Du hast übrigends eine PN von mir
gast22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 01:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:25 Uhr.