Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.03.2014, 00:00   #281
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Zitat:
Zitat von Giorgie Indigo Beitrag anzeigen
Klar findet man manche Menschen noch im desolatesten körperlichen Zustand und in den ältesten Klamotten hinreißend



Aber sexy? "Rattenscharf"?
Männer haben eine wirklich ausgeprägte Phantasie, 3D und in Farbe , manchmal ist das WAS sie im Moment trägt passend zur Situation in der Mann im Phantasiemodus fällt. Hängt bistimmt vom Mann und der Frau ab. Nicht alles passt zu allen Frauen...

Zitat:
Da denke ich doch eher an deutlich körperbetonte Klamotten....
Muss nicht immer Körperbetont sein, denn dazu haben wir ja unsere Phantasie aber wie gesagt das hängt von dem jeweiligen Situationen ab, kann man jetzt nicht allgemeingültig sagen..

Zitat:
Schwierig wird es halt, wenn eine Frau in - ihrer Meinung nach - ganz neutralen Klamotten zur Arbeit o.ä. erscheint; andere das aber als total sexy auffassen und meinen, diese Frau wollte damit irgendwas erreichen....obwohl sie selbst der Meinung ist, völlig neutral unauffällig angezogen zu sein.
Das hängt dann vllt wieder mit der männlichen Phantasie zusammen, und sehr sehr erfahrende Frauen wissen das ja vielleicht...oder unterstellen das halt dieser FRau um der es dann geht. Nur wenn Frau sich tatsächlich nicht darüber bewusst ist, dann ist es schon blöd, wenn man ihr das wirklich unterstellt....
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2014, 00:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 30.03.2014, 00:12   #282
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Na ja, ich würde sagen, dass Minirock oder Hotpants und Mega-Dekolleté zwar echt nicht unbedingt sein müssen in bestimmten Situationen....aber man kann als Frau (selbst mit einer gewissen Erfahrung) ja schlecht über jeden "Trigger" Bescheid wissen, der evtl. eine bestimmte Fantasie auslöst....zumal das ja individuell sicher sehr verschieden ist. Der eine steht ganz klassisch auf stark betonte sekundäre Geschlechtsmerkmale und ordentlich Schminke, der nächste geht bei Strickpullis, dicken Brillen und strengen Zöpfen total ab. Aber nur vor 12 Uhr mittags, und nur, wenn es Erdbeermarmelade zum Frühstück gab.

Und einen Vorgesetzten/Prof o.ä. lernt man ja meist nicht so genau kennen, dass man über solche Vorlieben Bescheid wüsste^^

Irgendwo muss dann wohl auch mal Schluss sein mit dem sich-Gedanken-machen und der Frage: "Gott, was zieh ich bloß an, damit es niemand falsch versteht?" ^^

Geändert von Giorgie Indigo (30.03.2014 um 00:16 Uhr)
Giorgie Indigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2014, 00:15   #283
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 22.967
Naja, also so schwer ist das auch nicht.
Ich denke es sollte klar sein ,dass, wenn eine Frau im Rollkragenpullover und Hosenanzug erscheint, nur die Leute, die etwas...merkwürdig sind, wirklich auf den Trichter kommen "Die will den Chef aufreissen um ne Gehaltserhöhung zu kriegen."
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2014, 00:22   #284
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Naja, also so schwer ist das auch nicht.
Ich denke es sollte klar sein ,dass, wenn eine Frau im Rollkragenpullover und Hosenanzug erscheint, nur die Leute, die etwas...merkwürdig sind, wirklich auf den Trichter kommen "Die will den Chef aufreissen um ne Gehaltserhöhung zu kriegen."
Genau darauf wollte ich eigentlich hinaus...man kann halt nicht alles berücksichtigen; sollte nur vielleicht bestimmte "Standard"-Fettnäpfchen wie extrem kurze Röcke und extrem tiefe Ausschnitte vermeiden.

Sicher werden auch in den züchtigsten Outfits noch bestimmte Frauen von bestimmten Chefs bevorzugt werden aufgrund ihres hübschen Gesichts oder ihrer immer noch erkennbaren heißen Figur....aber das liegt dann nicht mehr in der Verantwortung der Frau. Es sei denn, sie versucht ganz gezielt andere "Knöpfe" auf der Verhaltensebene zu drücken. Aber es ist wohl oft schwer zu sagen, wo sowas "bewusst und mit manipulativen Absichten" geschieht und wo eine Frau z.B. wirklich nicht anders konnte, als im Krisengespräch/bei der Notenbesprechung in Tränen auszubrechen (mal als ganz plattes, klischeehaftes Beispiel).

Vermutlich weißt das oft nicht mal die betreffende Frau selber.

Geändert von Giorgie Indigo (30.03.2014 um 00:27 Uhr)
Giorgie Indigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2014, 00:34   #285
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Zitat:
Zitat von Giorgie Indigo Beitrag anzeigen
Und einen Vorgesetzten/Prof o.ä. lernt man ja meist nicht so genau kennen, dass man über solche Vorlieben Bescheid wüsste^^
Das hast du jetzt falsch verstanden, das meinte ich ganz allgemein.

Ich geh schon davon aus, dass die meisten Frauen wissen wie sie sich angemessen kleiden...
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2014, 03:17   #286
Steve176
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2011
Ort: Bayern - Allgäu
Beiträge: 1.876
Zitat:
Zitat von Giorgie Indigo Beitrag anzeigen
Hergott nochmal. "Verstehendes Lesen" scheint nicht so deins zu sein. Ich habe NIRGENDWO geschrieben, dass Frauen nicht die männliche Aufmerksamkeit suchen.

Ich habe darauf aufmerksam gemacht, dass es hier nicht um PARTNERSUCHE geht, sondern um ein völlig anderes Thema!

Ist es denn zu fassen?



Du, ich kann mit Männern auch einiges machen und habe es auch schon getan. Beispiele verkneife ich mir an dieser Stelle. Nur habe ich darauf leider Gottes gar keinen Bock mehr.

Weil - und jetzt sperr mal ganz weit die Ohren auf und freu dich, dass du so scharfsinnig geschlussfolgert hast: mich Männer nur noch langweilen. Du hast vollkommen recht, ich verachte den "typischen" heterosexuellen Mann. Und was ich hier in diesem Forum tagtäglich lese, trägt erheblich zu dieser Verachtung bei.

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass hier in diesem Thread erheblich am Ursprungsthema vorbei diskutiert wird.



Du wiederholst dich. Ja, ich bin gerade übelst frustriert und habe Liebeskummer. Biste nun zufrieden? Ich hoffe doch. Darauf kannste dir jetzt einen runterholen.

Liebe Güte.

Widerlich bist du in deiner Art und Weise, dich geifernd auf Anzeichen von Frustration zu stürzen und es den entsprechenden Usern höhnisch unter die Nase zu reiben.

Und nachdem dir nun mental einer abgegangen ist, schau vielleicht noch mal kurz in den Eingangspost rein, und versuche dir gedanklich die Frage zu beantworten, was der TE hier diskutieren möchte.

Dass es hier NICHT darum geht, wie eine Frau bei Männern ankommt und am leichtesten einen Partner findet, daran ändert auch die Tatsache nichts, dass ich frustriert bin.

Aber gewisse Dinge gedanklich auseinanderzuhalten, dazu scheinen einige der hier mitdiskutierenden nicht in der Lage zu sein. Da wird sich gierig auf bestimmte Schlüsselwörter gestürzt und munter am Thema vorbei diskutiert.

Wie ich doch recht hatte, eine verzweifelte Männer hassende freche Göre.. Wundert mich nicht dass du mit diesem Verhalten Dauersingle bist. Auf den restlichen Quark incl. Unterschwelliger Beleidigung gehe ich erst gar nicht ein denn dass ist nicht deine Meinung sondern der Hass der aus dir spricht. Zum Thema trägst du nichts bei denn was du nicht haben kannst dürfen andere auch nicht haben.. Mit Sicherheit bist du so eine die solche Frauen gleich als ******** betiteln.
Steve176 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2014, 11:28   #287
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 34.541
So, nachdem Steve nun Gelegenheit hatte auf Giorgie Indigos Post zu antworten ist hier jetzt aber auch endgültig Schluß mit off topic.
Alles weitere könnt ihr per PN ausmachen. Hier jedenfalls nicht mehr.
Danke!
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2014, 17:50   #288
ich bins
Special Member
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 2.010
Zitat:
Zitat von heinrich13 Beitrag anzeigen
und an der Uni war die mündliche Prüfung auch gerettet, wenn die Weiblichkeit nicht mit ihren optischen Reizen geizte.
Partielle Vorteile kann man mit allen unmöglichen Verrenkungen hin bekommen,
Applaus und irgendwelche Vorteile wird man manchen auch gewähren wenn sie im Rudel los ziehen und Leute die "falsch" gucken verprügeln, dafür bekommt er dann später ein Bier ausgegeben...
doch zusammen gerechnet wird am Schluss und es ist mehr als fraglich ob er von solchen Bekanntschaften profitiert.

Was Dein Beispiel angeht:
Da war vielleicht irgendwo in der Nähe ein anständiger Mann und recht wach dazu auch noch, der hat das halb nackte Auftreten gesehen und jetzt rate mal was sie nicht mehr haben kann.
Also wie gesagt, kann sein dass jemand irgendetwas belohnt, auch das falsche Benehmen, per saldo sieht die Geschichte oft anders aus.
Insofern musst Du Dir über langfristige Gleichgewichte im Universum keine zu großen Sorgen machen, das wird sich schon idr. (strafend) auswirken.
Oft wird nicht erkannt wo weil es nicht immer zeitnahe und mit viel Lärm kommt, aber ändert auch nichts daran dass es sich doch auswirkt.
ich bins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 22:38   #289
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
ich finde es spannend, dass hier so intensiv über ein paar rein weibliuche Waffen debattiert wird

Viel schlimmer ist es für die Jungs,wenn Frauen männliche Waffen einsetzen, und das so dosiert, dass es nur dem Betreffenden bewusst auffällt und bei anderen Männern unbewusst wirkt, als u.a. da ist
- Unterbrechen im Redefluss
- laut in Papieren rascheln
- zu "passender Zeit" aufs Klo gehe
- Sätze an geschickter Stelle mit "das mach keinen Sinn, so kann man das nicht sehen, Träumer mögen so denken, so geht das nicht , vereinfacht kann man so denken" usw. beginnen

da kann sich Frau dann das Äquivalent zu dem oft vorkommenden "typisch weibliche Denkweise" locker sparen und dann ist der offene Blusenknopf nur eine kleine Unterstreichung, um dem jetzt kommenden Vorwurf, "unweiblich" zu sein, entgegenzuwirken
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 08:02   #290
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 15.828
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
- Unterbrechen im Redefluss
- laut in Papieren rascheln
- zu "passender Zeit" aufs Klo gehe
- Sätze an geschickter Stelle mit "das mach keinen Sinn, so kann man das nicht sehen, Träumer mögen so denken, so geht das nicht , vereinfacht kann man so denken" usw. beginnen
Unter *maennlichen Waffen* haette ich etwas anderers erwartet.
Mir ist noch nie aufgefallen, dass die Flucht zum Kloo als Waffe eingesetzt wurde.
Ins Wort fallen koennen uebrigens Frauen auch ganz gut.
Wie kommst du auf diese eigenartige Aufzaehlung?
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 08:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.