Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.07.2017, 15:47   #31
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.143
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Weil es Bullshit ist. Es sind Anforderungen, die bewusst so gewählt wurden ,dass sie eben nicht "mal so einfach" zu erfüllen sind. (Und ich habe ja auch nirgendwo geschrieben, dass das was Schlechtes sei)
Es gibt durchaus einen Grund, wieso Viele lieber die Unkosten auf sich nehmen und im Ausland adoptieren, weil es hier in Deutschland einfach verdammt schwer ist.

Und komm mir nicht mit der "Du willst eh keine Kinder" Scheiße an. Das hat doch überhaupt nix mit damit zu tun, ob mn ne Meinung dazu hat und ggf sogar Hintergrundwissen oder nicht. Noch mehr Bullshit.

Nach der Logik müsste man ja auch den männlichen DS verbieten darüber zu reden ,was Frauen wollen und wie sie ticken. Denn die haben davon offensichtlich auch keine Ahnung und dann könnten wir den LT eigentlich gleich dicht machen
Na wenn du meinst, das ich nur Bullshit schreibe... Deine Meinung. Bleibt auch deine Meinung.
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 15:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 26.07.2017, 15:54   #32
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Nur sicher nicht, aber den Teil fand ich extrem unüberlegt (als Frau wirst du ja zwangsweise damit konfrontiert. Mehrfach). Vorallem immer diesen "Du willst keine Kinder, also red nicht mit" Müll. Ist ja nicht so ,dass man sich nicht trotzdem an einem Punkt des Lebens über sowas intensiv Gedanken macht, GERADE dann, wenn man selber nicht gebären will. Darauf kann man aber auch alleine kommen.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 16:21   #33
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.663
Zitat:
Zitat von Durden Beitrag anzeigen
ich denke mir dabei halt, man weiß nie, wie sich das Kind dabei fühlt, wenn es erfährt dass es mittels einer Eizellenspende und über eine Leihmutter ausgetragen wurde. oder es meinetwegen auch von Anfang an weiß und später damit nicht zurecht kommt.
Mal ein aktueller Fall...wenn auch aus einer etwas anderen Ausgangsposition.

https://www.gmx.net/magazine/gesundh...vater-32446130

Ist das jetzt egoistisch, kurzsichtig gegenüber dem Kind?

Ich tue mir schwer mit einer Bewertung, man kann es so und so sehen...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 21:35   #34
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.622
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Mal ein aktueller Fall...wenn auch aus einer etwas anderen Ausgangsposition.

https://www.gmx.net/magazine/gesundh...vater-32446130

Ist das jetzt egoistisch, kurzsichtig gegenüber dem Kind?

Ich tue mir schwer mit einer Bewertung, man kann es so und so sehen...
Die moderne Medizin ist Segen und Fluch zugleich. Ich finde das....grenzwertig. Schwierig! Es ist irgendwie auch unfair dem Kind gegenüber.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 19:20   #35
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.466
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Dann macht man das halt die Kinder werden es danken.
Oder man verliebt sich in einen alleinstehenden Elternteil
mit Kind.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 16:42   #36
dudeldi
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Unter einem großen bunten Herbstlaubbaum
Beiträge: 1.018
Ich finde viele Aspekte der modernen Fortpflanzungsmedizin aus juristischer Sicht schwierig:

So ist z.B. die derzeitige scharfe Unterhaltsregelung dazu da, um Väter in jedem Fall in die Verantwortung zu zwingen, wenn sie diese nicht freiwillig erfüllen, auch, damit der Staat nicht automatisch Ernährer allein erzogener Kinder wird.

Welche moralische Rechtfertigung hat diese Regelung noch, wenn Frauen sich Fremdsamen im Internet bestellen können, der zwar innerhalb der EU (Dänemark) von ausgewählt gesunden und nachweislich wirtschaftskräftigen Männern "produziert" wird, im Bestellkatalog Schulbildung, Augen- Haar- und Hautfarbe, Beruf usw. angegeben wird, aber diese Männer unterhaltsrechtlich nicht belangt werden dürfen? Und warum ist die Rechtslage anders, wenn ich mich als "Direktbesamer" betätige? Dann haben sie mich nämlich sofort am Schlawittchen! Ist der Unterhalt also gar keine Verantwortungsersatzleistung, sondern eine Vergnügungsssteuer für den Spaß beim Beischlaf?

Naja und bei den anderen modernen Techniken gibts halt ähnliche rechtliche Dilemmata.

Und dann die Sache mit dem Ahnenverlust (das ist das korrekte Wort für die Inzuchtrate einer Gesellschaft):
Die Verfechter der Repro-Medizin rechnen vor, dass dies bei Beschränkung der möglichen Spenden von einem einzigen Spender kein Problem darstellt, aber die rechnen mit einer gleichmäßigen Verteilung über ganz Deutschland oder Europa.
In Wirklichkeit gibt es kleine, schicke Gründerzeit-Alternativ-Großstadtviertel, wo schon jede zweite Frau Kinder aus Spendersamen hat, während in ganz weiten Gebieten und riesigen Bevölkerungsgruppen (z.B. bei Moslems und strengen Katholiken) die Spendersamenkind-Quote beinahe null ist.
Dann kommen die Alternativszene-Kinder irgendwann in immer die selben wenigen Kinderläden und Konzeptschulen, landen im gleichen soziologischen Millieu und im gleichen Stadtviertel, und wenn sie sich auch nicht immer einen Partner suchen, der ebenfalls aus Dresden-Neustadt stammt, dann zumindest aber einen aus Prenzelberg oder Copenhagen oder anderen coolen Neubildungsbürgerhochburgen.
Dadurch ist der Ahnenverlust innerhalb dieser Bevölkerungsgruppe eben doch ein riesig zu werden sich anschickendes Problem.

Geändert von dudeldi (04.01.2018 um 16:52 Uhr)
dudeldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 16:54   #37
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.622
Aber erst ab dem 1. Juli 2018 (Zeitpunkt der Zeugung ist relevant) kann der Spender nicht mehr belangt werden. Bis dahin geht das in Deutschland mWn sehr wohl.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 17:52   #38
MiaMarietta
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 973
Mich beschäftigt die Frage, ob sich das Kind im fremden Mutterleib von der fremden Mutter (Familie) geliebt füht umd falls ja, was es mit der fremden Mutter macht, wenn sie das Kind abgeben muss. Es ist doch mittlerweile bewiesen, dass sich die vorgeburtliche Zeit auch auf das spätere Leben des Kindes auswirkt.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 18:19   #39
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 7.622
Echt gute Frage!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 18:59   #40
narrenkaeppchen
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Belgische Ardennen
Beiträge: 1.499
Oha!

Heftige (berechtigte!) Fragen...

N.
narrenkaeppchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 18:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:27 Uhr.