Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.05.2018, 00:39   #41
dreamer2108
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: Hessen nahe Wiesbaden
Beiträge: 541
Hallo liebes Forum.. Da bin ich mal wieder.
Mir wurde per pn zugetragen das hier rege über mein Thema diskutiert wird. Das freut mich in erster linie.

Nun zur Präzisierung meines Eingangsposts.
Unter dem Gesetz des Gleichstarken stelle ich mir geistig vor, wie ich respektvoll und deine Stärke im Auge tragend betrachte und damit dich akzeptiere wie du bist. Da ich davon ausgehe das jeder entsprechende Talente oder Stärken in sich trägt kann man nicht sagen du bist schwach nur weil du das für dich so bestimmt hast.

Das Gesetz des Gleichstarken retardiert in erster Instanz das Absprechen deiner Ambitionen. Viele Menschen verschliessen vor den Stärken die Augen und sehen nur was nicht klappt. Das Gesetz des Gleichstarken räumt dir eine Chance ein zu zeigen dass du was kannst und nicht stumpf als Looser zu deklarieren.
dreamer2108 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2018, 00:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 06.05.2018, 07:32   #42
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 11.088
Zitat:
Zitat von dreamer2108 Beitrag anzeigen
Das Gesetz des Gleichstarken retardiert in erster Instanz das Absprechen deiner Ambitionen. ... Das Gesetz des Gleichstarken räumt dir eine Chance ein zu zeigen dass du was kannst und nicht stumpf als Looser zu deklarieren.

Verstehe ich nicht.
Soll das ein "echtes" Gesetz sein? Und laut dem Gesetz ist man dann kein looser und kann zeigen was man hat?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2018, 10:57   #43
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 5.940
Was man für Stärken hat und wer man allgemein ist, muss man für sich selbst erkennen. Nennt sich auch Selbstbewusstsein. Mögliche Stärken zu haben, bedeutet nicht, dass man gleichstark ist. Und kein Gesetz kann dem Gegenüber Stärken zu- oder absprechen, es sei denn, man lebt gern in Illusionen. Selbst ein unschöner Zustand des "Losers" (weshalb auch immer und was derjenige auch immer darunter versteht), kann ein Anfangspunkt sein, um zu wachsen (und muss nicht unweigerlich eine Beleidigung/Abwertung bedeuten). Schwächen einfach nur schönzureden, wird niemanden größer oder stärker machen.

Fazit: M.E. ist es relevant, seine eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und daraus zu wachsen. Ob man anderen deren Stärken und Schwächen offenlegt, ist eine andere Frage. Kritik hilft aber oft weiter, Souveränität des Kritisierten vorausgesetzt. Was weniger hilft, ist zu glauben, jegliche negative Kritik sei eine Respektlosigkeit.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2018, 12:04   #44
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 4.565
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen

Verstehe ich nicht.
Soll das ein "echtes" Gesetz sein? Und laut dem Gesetz ist man dann kein looser und kann zeigen was man hat?
Das ist eher sinnentleertes Geblubber das sich nur Theoretiker ausdenken können.

Alleine der Satz "Das Gesetz des Gleichstarken retardiert in erster Instanz das Absprechen deiner Ambitionen." ist so ein Kunstprodukt aber inhaltlich eben doch gefährlich. Im Endeffekt läuft es eben auf die bereits angesprochene Gleichmacherei hinaus. Wer Ambitionen hat soll sich an diejenigen anpassen die wenige bis keine haben. Also als Handlungsmaxime für das Individuum.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 13:59   #45
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 3.566
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Gleichstellung läuft auf Gleichmacherei hinaus.
Leg' doch mal 'ne neue Platte auf.


Zitat:
Zitat von dreamer2108 Beitrag anzeigen
Nun zur Präzisierung meines Eingangsposts...
Unter dem Gesetz des Gleichstarken stelle ich mir geistig vor, wie ich respektvoll und deine Stärke im Auge tragend betrachte und damit dich akzeptiere wie du bist.
Bis hierhin finde ich das sehr gut. Der Rest ist mir zu konstruiert.
poor but loud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 15:15   #46
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 4.565
Erst muss man alles drölf mal wiederholen bis Du es verstanden hast und dann bockig so einen Spruch raushauen....
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 15:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
bewusstsein, stark, verhalten

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.