Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2017, 16:42   #11
dear_ly
befristet gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@dami
Ruhig Brauner. Ich sprach von „nicht ernstgemomnen werde“ nicht von Belästigungen. Das ist mir auch schon passiert, aber dann verlangt man einfach den Chef, beschwert auch, der Verkäufer (oder auch die Verkäuferin) kriegt Ärger und man selber ne Entschuldigung und teilweise auch n Gutschein. Easy as that.
Nein, ich mag in meinen Seidenblüschen und Röcken vielleicht nicht wie ne Klischee Gsnerin aussehen, aber gerade in den Elektroabzeilungen arbeiten per se oft Typen, bei denen ich den Eindruck habe, dass die meinen die Profi Zocjer zu sein, weil sie mal GTA und alle Fida teile gespielt haben.
Und wenn Frau sich dann für Games interessiert glauben die, sie müssten eineninn die Mädchen Abteilung mit den Barbie spielen geleiten. Oder WoW zeigen
Als ich vorgestern beim Geiz ist geil Markt noch fix Steam Gutscheine kaufen wollte und fragte, wo die hängen, da meinte der Typ erst mal: weißt du denn was das ist?

Nee, ich kauf immer random Zeug, das ist nicht kenne
dear_ly ist offline  
Alt 15.12.2017, 16:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo dear_ly, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 15.12.2017, 17:31   #12
dunkle jane
zieh ne nummer
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 2.357
ich komme aus dem handel und sehe den onlinehandel natürlich kritisch. klar kaufe ich auch online ein aber wenn es ums fühlen, probieren oder den richtigen farbton geht, bin ich lieber vor ort. wir werden alle zur bequemlichkeit und einsamkeit in den eigenen vier wänden erzogen. hört sich vielleicht komisch an aber das soziale miteinander geht völlig verloren. jeder hängt an seinem händen und ist in eine andere welt versunken. mein freund war seit jahren nicht mehr einkaufen, weil es das internet gibt.
dunkle jane ist offline  
Alt 15.12.2017, 18:40   #13
Campomaggiforever
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 09/2017
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 117
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Nein, ich mag in meinen Seidenblüschen und Röcken vielleicht nicht wie ne Klischee Gsnerin aussehen

[...]
Als ich vorgestern beim Geiz ist geil Markt noch fix Steam Gutscheine kaufen wollte und fragte, wo die hängen, da meinte der Typ erst mal: weißt du denn was das ist?


War ja sonnenklar, dass auch dieser Thread hier nur dazu dient, dich kübelweise über alles und jeden zu ergießen.
Und natürlich warst du im Media Markt und man hat dich völligst verkannt.

Eins muss man dir lassen, komisch bist du. Wenn auch eher unfreiwillig.

Um mal beim Thema zu bleiben: Medimops und co. sind genial. Allerdings scheue ich auch den Handel nicht.
Je nachdem, was ich möchte und worum es mir geht.
Campomaggiforever ist offline  
Alt 15.12.2017, 19:38   #14
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.379
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Nein, ich mag in meinen Seidenblüschen und Röcken vielleicht nicht wie ne Klischee Gsnerin aussehen [...] wenn Frau sich dann für Games interessiert glauben die, sie müssten eineninn die Mädchen Abteilung mit den Barbie spielen [...] Nee, ich kauf immer random Zeug, das ist nicht kenne
Hauptsache irgendein Pseudothema auf den Tisch bringen, nur damit Du am Ende wieder nur über Dich schwafeln kannst.

Wer's nötig hat...passt aber gut zu Deiner unsicheren Kontrollart, mit der Du in anderen Threads hausieren gehst.
Damien Thorn ist offline  
Alt 15.12.2017, 19:48   #15
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.215
Einzelhandel... Schwierig...
Also gerade bei Buchhandlungen (es gibt hier keine Nischenbuchhandlungen) erkenne ich den Sinn dieser Läden überhaupt nicht mehr. Das Angebot ist zu riesig, als dass ein Verkäufer - sei er nun ausgebildeter Buchhändler oder nicht - umfassend beraten könnte. Also weiß er auch immer nur über den aktuellsten Mainstream bescheid. Bringt mir persönlich gar nichts, weil mich Mainstream in der Regel nicht interessiert.
Das gleiche im Bekleidungsgeschäft. Der Herrenausstatter hat Preise, die völlig jenseits von gut und böse sind, die anderen Läden schwimmen in jeder Saison zu 100% auf der Modewelle. Da ich mich sehr konservativ kleide, finde ich da grundsätzlich nichts.
Und in anderen Branchen... Also, wenn ich jetzt mal von den Erfahrungen vor Ort ausgehe. Ich lebe ja in einer Kleinstadt und kenne daher viele Einzelhändler auch persönlich. Man kennt sich hier halt. Die beschweren sich immer, dass ich alles online kaufe. Aber ganz ehrlich, wenn ich einen bestimmten Füller oder ein bestimmtes Notizbuch suche, dann suche ich dieses bestimmte Modell ja nicht ohne Grund. Und wenn ich dann in den Laden gehe und es mal ansehen möchte, dann ist es entweder gerade nicht vorhanden, weil sie sich nicht so teure Artikel in den Laden stellen, damit sie erst in 6 Monaten gekauft werden (was ich auch durchaus absolut nachvollziehen kann) oder die gesuchten Modelle sind so speziell, dass sie sie erst gar nicht beschaffen können, weil sie auch bei ihren Lieferanten nicht im Programm sind. Kenntnisse sind dort leider auch nur sehr rar gesät.
Am schlimmsten ist es freilich bei großen Ketten, da bekomme ich grundsätzlich nie, was ich suche. Und die bestellen natürlich auch keine Einzelstücke, weil sie dann zu teuer sind.
Eine rühmliche Ausnahme ist zum Beispiel der PC-Händler meines Vertrauens. Der hat wirklich Ahnung von dem was er tut und berät entsprechend kompetent und umfassend. Dort kaufe ich gerne - auch wenn der Preisunterschied zum Onlinehandel gerne mal 20% beträgt. Und zwar aus einem einfach Grund: Wenn ich online kaufe, muss ich mich erst (mehr oder weniger) mühsam darüber informieren, ob das gesuchte Bauteil überhaupt meinem Einsatzzweck entspricht und ob es in meine Konfiguration passt. Ich bin halt ein interessierter Laie, kein Profi.
Mein PC-Händler weiß das aber alles, er kennt meine Ansprüche, meine Konfiguration und das Marktangebot, er kann mir in 10 Minuten das optimale Gerät raussuchen. DAS ist in meinen Augen das, was man unter dem berühmten "Service" verbuchen sollte, für den man bereit sein sollte, etwas mehr zu bezahlen. Er investiert Zeit und Arbeit darin, auf seinem Gebiet so gut zu werden, dass er (nahezu) jede Frage innerhalb kürzester Zeit beantworten kann. Ja, dafür zahle ich dann gerne auch mal 20% mehr als im Onlinehandel. Wenn ich aber dem Einzelhändler vor dem Kauf erst noch das gesuchte Produkt beschreiben und erklären muss und ich selbst mehr darüber weiß als er, dann macht es ja wohl absolut keinen Sinn, 20% Aufpreis zu zahlen, dafür dass man nett begrüßt wird und dem Verkäufer seinen Job erklären kann.

Für mich ist das Problem des Einzelhandels nicht der Onlinehandel. Für mich ist das Problem des Einzelhandels die Mentalität, die dort überwiegend vorherrscht. Würden die Verkäufer sich in ihrer Branche auskennen und tatsächlich kompetent beraten können, dann hätte der Einzelhandel auch keine Probleme, seine höheren Preise durchzusetzen. In meinen Augen sparen sie am genau falschen Ende - nämlich da, wo der Preisunterschied gerechtfertigter Weise entstehen kann, beim Service. In einem Fachgeschäft erwarte ich Fachkompetenz. Wenn die nicht vorhanden ist, kaufe ich halt bei der Konkurrenz. Entweder bei der, bei der eben diese Kompetenz vorhanden ist, oder bei der Konkurrenz, die von vorn herein kommuniziert: Hier gibt es keinen Service, hier musst du dich selbst informieren, dafür ist der Preis deutlich niedriger. Das ist dann wenigstens ehrlich.
Talamaur ist offline  
Alt 15.12.2017, 21:03   #16
loiloi17
Member
 
Registriert seit: 02/2017
Ort: Bremen
Beiträge: 307
Es gibt einen entscheidenden Punkt der für den lokalen Einzelhandel spricht.

Ganz grundsätzlich gilt der lokale Einzelhändler ist besser bezahlt als der ungelernte Arbeiter bei Amazon, DHL, DPD oder Hermes!
Und der Arbeiter im lokalen Einzelhandel wohnt mit hoher Wahrscheinlichkeit in der näheren Umgebung. Was letztlich dazu führt das von Dir ausgegebenes Geld, in Form von Gehalt, in der Region bleibt. Selbst wenn der ungelernte Amazon Angestellte in der Region wohnt ist er schlechter bezahlt da ungelernt.

Von daher ist es immer besser im lokalen Fachhandel zu kaufen. Niedrige Löhne kommen nämlich nicht nur durch Arbeitgeber die versuchen überall zu sparen sondern auch durch Konsumenten die Ihr Geld lieber einem großen Konzern, der eh kaum Steuern zahlt, in den Rachen zu werfen als z.B. den kleinen Selbstständigen oder in der Region arbeitenden Menschen.

Mal davon ab das in einem Paketzentrum deutlich weniger Menschen beschäftigt sind als im Fachhandel, der automatisierungs Grad ist nämlich deutlich höher.

Wer also findet das in der Dienstleistungsbranche zu niedrige Gehälter bezahlt werden sollte sein Konsumverhalten überdenken. Wenn alle nur noch das billige nehmen, dann können am Ende auch keine vernünftigen Gehälter gezahlt werden!
loiloi17 ist offline  
Alt 15.12.2017, 21:06   #17
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 9.405
Weil der Einzelhandel ja bekanntermaßen so gut bezahlt...
monochrom ist offline  
Alt 15.12.2017, 21:09   #18
loiloi17
Member
 
Registriert seit: 02/2017
Ort: Bremen
Beiträge: 307
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Weil der Einzelhandel ja bekanntermaßen so gut bezahlt...
Gut wurde nicht behauptet, aber ungelernte werden noch schlechter bezahlt.
loiloi17 ist offline  
Alt 15.12.2017, 21:44   #19
dear_ly
befristet gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@camp und dami
Wer sich immer du bist
Und wo schreibe ich, dass ich völlig verkannt wurde? Ich fand’s eigentlich ganz witzig Indian den Kerl noch etwas verscheissert. Am Ende haben wir Steam Namen getauscht und werden wohl mal PUBG zusammen zocken
Passte aber schön zu dem Beratungsthema.
Ich wurde bisher eigentlich selten wirklich gut beraten. Sei es nun im Elektronikbereich, bei Büchern oder bei Klamotten. Deswegen ist das für mich auch kein Kriterium.

@jane
Ob man vereinsamt ist dann ja die eigene Schuld. Ich kaufe auch fast alles online. Die sozialen Kontakte habe ich übers Internet und real. Aber dazu brauche ich nicht shoppen. Dann unternehme ich lieber was mit Freunden.
Ich denke, jemand der vereinsamt, bei dem liegt es sicher nicht am onlineshopping
dear_ly ist offline  
Alt 15.12.2017, 21:48   #20
Campomaggiforever
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 09/2017
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 117
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Und wo schreibe ich, dass ich völlig verkannt wurde?
Viele Dinge musst du nicht erst schreiben; Durch die Zeilen entnimmt man deinem Geschreibe mehr, als dir vermutlich lieb sein dürfte.

Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ich fand’s eigentlich ganz witzig Indian den Kerl noch etwas verscheissert.
Du bist mit deinem Getue so elend nervtötend und berechenbar, dass es mich wundert, dass dir dein eigenes Theater nicht peinlich wird. Man, musst du Probleme haben. Der Kerl hat sich innerlich womöglich schiefgelacht.

Bestell dir deinen Krempel doch weiterhin, wenn es so viel einfacher und zeitsparender für dich ist und fertig.

Geändert von Campomaggiforever (15.12.2017 um 21:52 Uhr)
Campomaggiforever ist offline  
Alt 15.12.2017, 21:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Campomaggiforever, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.