Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2018, 00:55   #1
Verstehen
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2018
Beiträge: 1
Warum weinen Männer, obwohl Sie Schluss gemacht haben

Hallo Internet,

Da diese Frage nun häufiger bei Google aufgeploppt ist und ich keine zufriedenstellende Antwort diesbezüglich gefunden habe, hier nun eine alles umfassende Antwort:

Ich habe heute mit meiner Freunden nach 6 Jahren Schluss gemacht. Ich habe nach ihrem davongehen geweint und geheult, über mehrere Stunden. Warum habe ich geheult, obwohl ich Schluss gemacht habe?

Ich habe geheult, weil ich Sie so gut kenne und verstehe, dass ich genau weiß, welche Wirkung meine Worte und das Schluss-machen bei ihr auslösen. Ich habe darum getrauert wie ich ihr Herz gebrochen habe, wie sehr ich sie dadurch verletzt habe, wie sie sich fühlt, wie ein so herzensguter rücksichtsvoller Mensch sich wegen mir nun am Abgrund befindet.. Ich mag sie nicht lieben, dennoch schätze ich sie sehr, verstehe sie und habe ihren Charakter tief in mich aufgenommen. Ich verstehe ihren Schmerz, die Leere in der sie sich nun befindet, ich weine um Sie, für Sie, mit Ihr.

-ein trauernder Herzensbrecher
Verstehen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 00:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 09.08.2018, 11:09   #2
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.487
Also Mitleid gepaart mit Selbstmitleid.

Die Info ist jetzt nicht neu.

Und glaub mir, du weißt nicht, was du bei ihr auslöst bzw. ausgelöst hast. Ich ging aus meiner Trennung wesentlich stärker hervor als ich es jemals vorher war. Er glaubte, ich bräche zusammen (ausgesprochen habe die Trennung zwar ich aber er hat mich "weggeekelt", weshalb es daher dennoch von ihm ausging, nur zur Erklärung) aber das Gegenteil war der Fall, auch wenn es einen erstmal heftig trifft. Also maße dir bitte nicht an zu wissen, wie sie sich fühlt und was sie schließlich draus macht.

Geh mit deinem eigenen Seelenleben um, dass es einen bei einer ausgesprochenen Trennung ebenso schmerzt wie andersrum ist nur natürlich, wäre es nicht so so hat in der Beziehung sicherlich einiges nicht gestimmt.

Trennung heißt Abschiednehmen, Abschiednehmen heißt Trauerarbeit. Man kann es auch als das einfach annehmen.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 12:26   #3
Dexter Morgan
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🇺🇸
Beiträge: 1.130
Höchstwahrscheinlich kommt sie schneller über dich hinweg als Du über sie .
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 12:32   #4
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.529
Warum hast Du denn Schluss gemacht?

(Wsl. nichts als uebertriebene / ueberspannte Erwartungen.)
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 14:46   #5
Neffes
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 31
Auch nicht zu vergessen...auch wenn es jetzt zuende ist, hatte man auch seine guten Zeiten. Und um die darf man(n) auch weinen, wenn klar ist das sie (die guten Zeiten) nicht wiederkommen.
Neffes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 14:07   #6
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.487
Ok, der TE wollte offenbar bloß sein seltsames Statement hier abladen. Ich glaub er kommt nicht wieder...
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 14:48   #7
Interessierter
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.271
Zitat:
Zitat von Verstehen Beitrag anzeigen
...
Danke für die Info. Sollte eigentlich jedem Mann bewusst sein der jenseits der 20 Jahre liegt und schon mal eine Frau verlassen hat.
Interessierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 18:39   #8
Hakan22
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2018
Beiträge: 9
Hi,

auch Männer haben Gefühle. Ich habe mich von meiner Frau getrennt nach 24 Jahren Ehe. Da gehen einem schon vieles durch den Kopf.

LG Hakan22
Hakan22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 14:27   #9
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 9.966
Manche weinen ja auch vor Freude ...
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:26   #10
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.046
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
männer weinen, rücksichtsvoll, schluss gemacht, trauer, verstehen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:02 Uhr.