Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2019, 12:40   #61
Helen89
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2019
Beiträge: 514
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Da hat er was fundiertes in der Hand!
Glaub ich nicht, es soll nur zeigen, dass es schnelle Lösungen für diese recht einfache Sache gibt, die auf der Hand liegen. Jemand, der Ahnung hat, weiß die sofort. Das ist eine Sache von einem rechtlichen Beratungsgespräch inkl. einmal Schriftverkehr mit den jedweils involvierten Partien, dann ist das Ding durch. Findet Helen <- komm, extra für dich. *grins*

Vielleicht hat er Glück und es geht einfach so, ohne dass er viel machen muss und ohne Anwalt, weil das Inkassounternehmen oder die Schufa auf ihn reagiert. Wer weiß.

Es ist einfacher den richtigen Druck zu machen, wenn man schon unsäglich zahlreiche Erfahrungen mit Inkassounternehmen, Schufa, negativ Scoring, Gerichtsvollzieher usw. hat. *urgs* Wer damit noch nie Berührungspunkte hatte, muss erstmal schauen, was geht, wie immer halt.
Helen89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 12:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Helen89, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.07.2019, 12:44   #62
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 894
Das meint die Närrin ja!

Das Urteil hat Hand und Fuss. Da KANN sich keiner "rausreden".
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 13:02   #63
El Guapo25
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.173
Zitat:
Zitat von Helen89 Beitrag anzeigen
Ombudsmann Schufa Zitat:
So kann er zum Beispiel eine Überprüfung von beanstandeten Meldungen bei dem betreffenden Vertragspartner veranlassen und gegebenenfalls die Korrektur eines Datensatzes in die Wege leiten. Stellt er hingegen fest, dass die Verfahrensweise der SCHUFA korrekt war, wird er dem Verbraucher den Sachverhalt verständlich und nachvollziehbar erläutern.

Zitat zu Verjährungsfirsten:
Neben dem Recht, die Leistung zu verweigern, hat die Verjährungseinrede zur Folge, dass auch eine etwa in der Schufa eingetragene Forderung zu löschen bzw. zu widerrufen ist. Dies hat das OLG Frankfurt in einer Entscheidung AZ 23 U 68/12 vom 19. November 2012 entschieden und sinngemäß ausgeführt, dass dem Schuldner, der sich auf sein Leistungsverweigerungsrecht beruft, durch die Einrede der Verjährung kein rechtlicher Nachteil entstehen darf. Der Veröffentlichung des Zahlungsrückstands des Schuldners stünden die schutzwürdigen Interessen des Schuldners nach Maßgabe des § 28 I Nr. 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) entgegen.

@El Guapo
Das sind rechtliche Vorgänge, die ganz sicher schnell und geschmeidig zu lösen sind, wenn einer Ahnung hat.
Dieser Depp von Quelle, der weiß gar nichts. Über den könnte ich mich stundenlang aufregen.
@Findus Ein Anwalt über die Rechtsschutz kostet gar nix, dafür hat man ja die Versicherung im Leistungsfall, sonst brauche ich die ja nicht. Bei mir haben die immer alles anstandlos übernommen.
Vielen Dank dir Helen

Als ich grade heim kam hatte ich als erstes die Inkasso nochmal kontaktiert. Die Dame leitete mich dann an der zuständigen Kanzlei weiter. Natürlich nur so ein Anrufbeantworter wo man seine Nummer da lassen kann. Keine Ahnung ob die sich melden, aber ich denke auch das es ohne einen Anwalt mal wieder nicht geht. Ist ja auch immer mit zeit und lauferei verbunden und wollte mir das eigentlich ersparen.

@Mono

Eingetragen wurde er 2009.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 13:07   #64
El Guapo25
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.173
Im übrigen habe ich grade einen bericht über der Inkasso Firma aus dem Jahre 2014 gefunden.


Universum Inkasso: Neuer Schufa-Ärger für Kunden von Quelle und Karstadt?

Veränderungen bei der Universum Inkasso Geschäftspolitik: Nachträglich Schufa-Negativeinträge aus alten Forderungen werden bei der Schufa-Holding AG lanciert – Darf das sein?

Die Universum Inkasso ist ein Dienstleister zur Abwicklung von offenen Forderungen und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Seit einiger Zeit melden sich immer wieder betroffene Personen, die mitteilen, dass von ihnen eine sehr alte Forderung bei der Schufa Holding AG durch die Universum Inkasso als Negativeintrag lanciert wurde. Hier scheint es nach Informationen der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB eine neue Geschäftspolitik seitens der Universum Inkasso zu geben.

Titulierte Karstadt und Quelle Forderungen nachträglich eingetragen

Dies bestätigt auch eine Mitteilung eines betroffenen Kunden, der sich bei der Rechtsanwaltskanzlei Neumeyer über einen Schufa-Negativeintrag beschwert hatte. Dort wurde ihm mitgeteilt, dass seitens der Universum Inkasso wohl nun etliche titulierte Forderungen der Firmen Karstadt und Quelle nachträglich bei der Schufa Holding AG eingetragen worden wären. Dies beruhe auf einer Veränderung der Geschäftspolitik bei der Universum Inkasso. Zahlreiche Forderungen sollen zum 13.11.2013 bereits in den Datenbestand der Schufa übertragen worden sein. Dieses Datum ist also besonders auffällig.

Geänderte Universum Inkasso Geschäftspolitik mit negativen Auswirkungen für Score-Wert und Bonität

Die scheinbar veränderte Geschäftspolitik führt dazu, dass zahlreiche sehr alte Forderungen nunmehr bei den betroffenen Kunden erstmalig im Schufa-Datenbestand als Negativmerkmal auftauchen. Dies führt natürlich sofort zu einer Reduzierung der entsprechenden Score-Werte und kann erhebliche wirtschaftliche Probleme verursachen. Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann, der für die Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB zahlreiche Schufa-Klagen führt, bewertet das Vorgehen wie folgt:

„Die Eintragung von sehr alten Forderungen ist aus mehreren Gründen problematisch. Zum einen, dass die Universum Inkasso gar nicht Forderungsinhaberin ist, weil der Titel noch auf die Ursprungsgläubigerin Karstadt oder Quelle lautet. Zum anderen können auch bestehende Ratenzahlungsvereinbarungen gegen einen Schufa-Eintrag sprechen, da die Forderung dann nicht fällig ist. Zu guter Letzt ist der Eintrag von Altforderungen auch deswegen problematisch, weil dieser nicht ohne vorherige Mahnung des Betroffenen erfolgen darf. Dies hat zumindest die Schufa Holding AG in ihren eigenen Eintragungsregeln so festgehalten. Entsprechende Berichte des Ombudsmannes über die Löschung von sogenannten „Altfällen“ liegen vor. Ähnlich hat auch das AG Magdeburg in einem Urteil vom 08.01.2014 entschieden. Hier musste die titulierte Altforderung ebenfalls gelöscht werden, wenn seit Titulierung mehr als 4 Jahre nichts unternommen wurde. Betroffene sollten sich daher mit diesem Schufa-Eintrag nicht in jedem Fall abfinden, sondern handeln, informieren und sich Rechtsrat holen.

Die Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB ist bereits mehrfach gerichtlich gegen Inkassounternehmen erfolgreich vorgegangen. Dies geschah sowohl in normalen Gerichtsverfahren als auch im Rahmen von einstweiligen Verfügungen. Diese können meist nur einen Monat nach Kenntnis des Negativeintrags beantragt werden. Es ist daher eine gewisse Eile geboten. Betroffene Kunden von Karstadt und Quelle, die nun Negativeinträge der Universum Inkasso in ihrer Schufa-Auskunft finden, können sich bei Bedarf an die Rechtsanwältin Danuta Wiest oder Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann wenden. Nach Einschätzung und Klärung der persönlichen Situation kann den Betroffenen meist schneller Rechtsrat erteilt werden, oft auch außergerichtlich ohne einen teuren Prozess.“

Die Schufa selbst scheint die Problematik mit der Meldung der oben genannten Altforderungen durch Universum Inkasso bereits selbst zu kennen. Berichte von Betroffenen bestätigen, dass diese teilweise selbst eine Löschung bei der Schufa erreichen konnten, ohne dass überhaupt die Universum Inkasso hierzu gehört wurde. Wer jedoch Zeit und Nerven sparen will, sollte sich lieber anwaltlich zum Schufa-Recht beraten oder vertreten lassen. Dies wird auch oft von der eigenen Rechtsschutzversicherung übernommen.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 13:16   #65
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 894
Was für eine absolute Sauerei! Inkassounternehmen gehören verboten! Ist doch nichts als Wegelagerei!
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 13:21   #66
Helen89
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2019
Beiträge: 514
Zitat:
Zitat von El Guapo25 Beitrag anzeigen
Wer jedoch Zeit und Nerven sparen will, sollte sich lieber anwaltlich zum Schufa-Recht beraten oder vertreten lassen. Dies wird auch oft von der eigenen Rechtsschutzversicherung übernommen.
Das würde ich machen, geht ratz fatz und du hast die Sache los. Meine Rede.

Du machst das schon ganz richtig!

Der Anwalt von deren Abteilung wird auch zurückrufen, keine Sorge. Vielleicht ist der mal nicht so merkbefreit und hat trotz Flachdachausbildung und Flachdachbüro ohne Klima und reduzierter Stelle, für die er nichts kann, weil Sparmaßnahmen, Ahnung und Verstand, das für dich easy abzuwickeln, dir zu sagen, wie. Sowas gibt's.

Fände ich cool, El Guapo, wenn du noch den Ausgang schildern würdest, in nächster Zeit, falls du magst. Interessiert mich einfach.
Helen89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 13:40   #67
El Guapo25
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.173
So Unfassbar lächerlich ich war vorhin auf 180.

Eine Dame hat mich eben zurückgerufen. Ich schildere ihr die Situation und plötzlich unterbricht sie mich: Herr....Die Forderungen wurden 2009 rechtsmäßig tituliert und ich hätte angeblich eine Ratenzahlung damals vereinbart. Ich hätte sogar 4 Raten bezahlt dann nicht mehr.

Ich habe ihr daraufhin gesagt, dass es totaler Blödsinn ist, ich weder was von dieser Firma bekommen noch jemals gehört habe. Sie mich wieder mitten im Gespräch unterbrochen, da hat es mir gereicht. Ich habe dann nur gesagt, dass ich genug von ihrer Firma gelesen habe und sich mein Rechtsanwalt drum kümmern wird, wenn sie es so vernünftig klären wollen, haben sie bis Morgen zeit sich zu melden ansonsten Kontaktiere ich meinen Rechtsschutz. Während ich das gesagt habe, hat sie trotzdem weiter geplappert ohne Luft zu holen und ich habe dann einfach aufgelegt.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 14:11   #68
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 894
Das ist absolut typisch für die Brüder!
Ich wurde - wohlweislich telefonisch - beschimpft, bedroht (mit übelsten Konsequenzen) und für geschäftsunfähig erklärt, weil ich "den Überblick über meine Schulden verloren" hätte!

Genau wie bei Dir, "Schulden", die ICH nicht gemacht habe!

Das hörte dann auf, als ich sofort am Anfang des Gesprächs sagte, dass der Anruf aufgezeichnet wird!

Mach' GAR NICHTS mehr telefonisch! Du kennst das bestimmt von betrügerischen Abo-Bestellungen. Die schneiden sich die Stellen zusammen, die sie haben wollen, und dann stehst Du da!

Lass' von jetzt an ALLES den Anwalt regeln! BITTE!
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 14:17   #69
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.700
Japp, nur noch anwaltlich! Das ist Betrug!
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 14:25   #70
El Guapo25
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.173
Ja werde ich machen.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 14:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey El Guapo25, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:11 Uhr.