Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Grundsatzdiskussionen. Themen, die man grundsätzlich von verschiedenen Seiten betrachten kann. Hier kannst du über Themen diskutieren, die sich nicht auf aktuelle Ereignisse beziehen und dennoch Diskussionsstoff bieten. Das können Themen aus Religion, Wirtschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, usw. sein. Zum Beispiel "Ist eine Berufsarmee sinnvoll?" oder "Sollten Homosexuelle Kinder adoptieren dürfen?" Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.11.2009, 12:56   #111
Dosenöffner0815
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von TraumLand08 Beitrag anzeigen
Wenn keine Lust da ist,
kann man auch nichts draus machen - weil man eben keine Lust drauf hat oô
Oder habe ich dich falsch verstanden?
Hab ich nicht geschrieben, dass jede Frau Lust hat?
Wenn eine Frau plötzlich keine Lust mehr an Sex hat, dann hat sie entweder eine Hormonstörung (sehr selten) oder sie hat einen Knoten im Kopf.

Wenn Männer viel Streß haben und nachs müde sind wollen die auch keinen Sex. Bei Frauen ist diese Grenze einfach deutlich weiter unten. Deswegen zerbrechen viele Partnerschaften, wenn z.B. Kinder da sind.

Zitat:
Zitat von TraumLand08 Beitrag anzeigen
Ja tut er.
Er liebt mich & dann muss er damit eben klar kommen ...
Also, der Mann muss schonmal gar nichts. Der muss auch dich nicht lieben, oder deine Unlust akzeptieren.

Zitat:
Zitat von gepetto Beitrag anzeigen
Wenn man keinen Sex hat, stirbt man nicht.

Hatte seit ca. 3 Monaten keinen mehr. Davor etwa 2 Monate. Es wurde kontinuierlich immer weniger.

Also, da kommt man sich ja schon verarscht vor, wenn es am Anfang viel gab und jetzt nichts mehr. Ich würde da schon denken, dass sie mich nur ködern wollte.


Wenn, macht sie es nur mir zuliebe, das merke ich. Auch wenn sie das Gegenteil behauptet. Orgasmus vorspielen, kenne ich auch. Ich merke es. Habe es ihr auch gesagt, sie behauptet jedoch das Gegenteil.

Sie kommt nach wochenlanger Abstinenz dann doch mal zu mir rübergeschlüpft. Sie muss wohl gemerkt haben, daß ich zunehmend unentspannter werde, und so läßt sie es dann über sich ergehen. So empfinde ich es.

An der Pille liegt es übrigens nicht, fals sie damit verhütet. Die neuen Micropillen sind so dosiert, dass sie keinen Einfluss mehr haben. Übrigens, bei beiden Geschlechtern sinkt im Alter die Libido fast gleich schnell

Bei ihr ist es halt auch so, sie hat wenig bis gar keine Lust.
Ich dränge sie auch nicht zu etwas, habe mich mittlerweile fast damit abgefunden. Wenn kein Sex mit Lust und Spass an der Sache möglich ist, muss man dann wohl akzeptieren.
Man will ja schließlich nicht als notgeiler Bock dastehen, der immer nur das Eine will und kein Verständnis für die fehlende Libido der Partnerin hat.

Es ist normal Sex zu wollen und abnormal als Geiler Bock darzustehen, wenn es keinen Sex mehr gbt.
Eines muss ich aber an der Stelle auch noch loswerden, mir ist Sex auch nicht wichtig, aber früher verhielt sie sich anders, richtig? Also hat sich etwas geändert.
Sexuelles Verlangen ist 100 %ig da, glaub mir. Eine Frau, die sich z.B. nie selbstbefriedigt hat, hat endweder eine Hormonstörung oder eine Genmutation oder ein gestörtes Sexuelles Verhältnis(Bingo!).
Genau das gleich gibt wenn deine Freundin nach 1 Jahr plötzlich keine Lust mehr hat.



Sie weiss nicht, warum das bei ihr so ist, sie sagt, es liegt nicht an mir.
Ich fühle mich trotzdem ungeliebt und zweifle an meiner Attraktivität, und resigniere irgendwann. Der Teufelskreis ist perfekt.

Deine Logik sagt dir, dass etwas nicht stimmt, dein Gefühl sagt dir, dass etwas nicht stimmt. Warum soll denn alles OK sein?
Ich weiß nicht wie deine Beziehung ist, aber es gibt viele Frauen, die wollen keinen Sex mehr wenn das Kopfkino losgeht, ob der Mann der richtige ist und das alles ist was sie sich in der Liebe erträumt haben oder es fehlt das Kribbeln, dass sie oft suchen usw.... Außerdem kommt noch hinzu, dass Frauen denken, dass Sex etwas schmutziges ist. Dann führt eines zum nächsten und sobald Frauen zweifeln verleugnen sie unterbewusst ihren Sexualtrieb.
Wie schon gesagt, jede gesunde Frau will Sex, wenn sie mit einem Mann zusammen ist und z.B. er nack neber ihr liegt.



Nein, ohne Sex stirbt man nicht.

Was aber sterben kann, sind zuerst die Gefühle, dann die Liebe, somit letztlich auch Beziehungen und Ehen....
Ist leider so, wir Menschen sind eben sexuelle Wesen.
Außerdem hat sie ja im Prinzip dich belogen, wie ich schon gesagt habe, statt an sich zu arbeiten und den Willen aufzubringen sich zu "heilen", macht sie einfach dicht, und geht immer den einfachen Weg.
 
Alt 20.11.2009, 12:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.11.2009, 15:36   #112
gepetto
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 52
...
gepetto ist offline  
Alt 20.11.2009, 15:56   #113
gepetto
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 52
Hallo Dosenöffner,

1. Richtig, ich komme mir verarscht vor.

2. Richtig, an der Pille liegt es nicht, sie ist seit Jahren sterilisiert.

3. Richtig, ich höre auf meine Logik und auf mein Gefühl, und denke, es muss doch ewas faul sein. Die Beziehung passt ansonsten, kleine sowie größere Streitereien halt, wie überall.

SIE SAGT: "Das wird schon wieder", ICH HÖRE, bzw. so kommt es bei mir an: "Nu hab dich mal nicht so, du wirst es schon überleben".

Ich war und bin bereit, ihr Zeit zu geben (allerdings nicht unbegrenzt, es sollte schon an einer Problemlösung gearbeitet werden) ich bin bereit, zu reden, aber wir drehen uns irgendwann nur noch im Kreis. Außerdem ist sie jemand, der Probleme gerne mal "aussitzt". Während ich eher ein "Probleme aus der Welt Räumer" bin.
Vor Menschen, von denen ich nicht ernst genommen werde, kann ich sehr schnell meinen Respekt und das Vertrauen verlieren.

Und das ist der Todesstoß für eine Beziehung.
Und wahrscheinlich bin ich dann der Arsch, der notgeile....
gepetto ist offline  
Alt 20.11.2009, 16:15   #114
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
@gepetto

Deiner Beschreibung nach, scheint mir deine Freundin gar nicht verstanden zu haben, wie wichtig es für dich ist. Kann es sein?
Equilibra ist offline  
Alt 20.11.2009, 18:33   #115
gepetto
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 52
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
@gepetto

Deiner Beschreibung nach, scheint mir deine Freundin gar nicht verstanden zu haben, wie wichtig es für dich ist. Kann es sein?

Sehr wahrscheinlich, aber selbst wenn sie es verstünde, könnte sie es dann auch nachvollziehen?
Wenn man hier im Forum liest, ist es doch meist so, daß derjenige, der mehr Lust hat, sich halt eben in Zurückhaltung zu üben hat. Vor allem, wenn es die Männer sind, die immerzu nur wollen.

Mir ist natürlich klar, daß man Lust nicht einfach so herzaubern kann, aber auf Dauer macht mich das Ganze eben ziemlich fertig. Das das nicht jeder nachvollziehen kann, ist mir auch klar.

Manch einer wird sagen: Sex ist doch nicht alles in einer Beziehung. Natürlich nicht.

Stelle man sich einen Tisch vor, welcher Beziehung heißt:
Mit den 4 Beinen: Liebe, Vertrauen, Respekt, Sexualität.

Man sägt ein Bein ab, (in meinem Fall den Sex, kann aber jedes andere Bein genauso sein). Belastet man den Tisch nun falsch, gerät er ins Wanken.

Handelt es sich sogar nur um einen dreibeinigen Tisch, fällt er sogar ohne falsche Belastung um.
Ist vielleicht ein blöder Vergleich, ich weiss.

Wenn ich nicht bald Zugang zu ihr bekomme und sie mir sagt, was Sache ist und wie wir uns dem Problem stellen können, wird die ganze Sache früher oder später eskalieren.

Ich habe nämlich keine Lust, mit ihr wie ein Geschwisterpaar zu leben, bis ich ins Grab muss. Dafür sind wir beide zu jung (Ich 35, sie 38.)
gepetto ist offline  
Alt 20.11.2009, 20:50   #116
satinella
So Raw
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 7.888
Ist doch so einfach: Sie begehrt dich einfach nicht mehr. So beschissen sich das anhört.
satinella ist offline  
Alt 20.11.2009, 21:00   #117
gepetto
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 52
Zitat:
Zitat von satinella Beitrag anzeigen
Ist doch so einfach: Sie begehrt dich einfach nicht mehr. So beschissen sich das anhört.

Es hört sich nicht nur beschissen an, sondern man fühlt sich auch so.
Und das ist noch harmlos ausgedrückt.
gepetto ist offline  
Alt 20.11.2009, 21:15   #118
satinella
So Raw
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 7.888
Jo, so ist es leider.Sicher aber auch für sie nicht einfach...es ist beschissen, wenn man einen Mann zwar begehren will, aber leider einfach nicht mehr kann.
Ich kann mich natürlich irren, aber die Erfahrung und auch 263638 Gespräche "unter Frauen" bestätigen mir das.Wenn die Leidenschaft flöten geht(warum ist egal,denn eh zu spät) ists eben aus.Natürlich kann man ein paar Wiederbelebungsversuche starten, aber ehrlich..eigentlich ist es künstlich am Leben erhalten.Zeitverschwendung.
Aber wie gesagt..vielleicht ists ja auch was anderes(oder ein anderer???).Also die Frau ist im besten alter und alle, die ich so kenne, die ...naja...lieber nicht
satinella ist offline  
Alt 20.11.2009, 21:31   #119
gepetto
Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 52
Zitat:
Zitat von satinella Beitrag anzeigen
Aber wie gesagt..vielleicht ists ja auch was anderes(oder ein anderer???).Also die Frau ist im besten alter und alle, die ich so kenne, die ...naja...lieber nicht

Mag sein, daß es so ist, aber kann sie dann nicht die Karten offen auf den Tisch legen? Aber das ist eigentlich typisch für sie(Probleme aussitzen).

Nein, stattdessen redet man wochenlang um den heißen Brei und kommt keinen Schritt weiter. Ich habe ja für alles Verständnis, aber irgendwann ist auch mal gut.

Ich glaube, es wird langsam Zeit, ihr zu zeigen, daß es auch Alternativen gibt.
Und daß wird nicht so aussehen, daß ich leise schluchzend vor ihr stehe und um Zuwendung bettle.
gepetto ist offline  
Alt 20.11.2009, 21:36   #120
satinella
So Raw
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 7.888
Reden ist natürlich das beste, aber ich könnte auch verstehen, wenn sie dir einfach nicht weh tun will damit...obwohl sie es ja jetzt schon tut.Egal, wie rum...um Sex sollte man nicht betteln.Was ist das auch für ein Sex, der dabei heraus kommen sollte?Würde nicht mal für die Beseitigung von Hautunreinheiten reichen.
Lieber keinen als so einen.
satinella ist offline  
Alt 20.11.2009, 21:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frust, Zorn, Ratlosigkeit - verliebt sein ist scheiße +stephan+ Singles und ihre Sorgen 6 27.05.2009 02:39
Scheiße: Freundin geschlagen internetcop Flirt-2007 117 22.01.2005 18:14
Ich fühl mich scheiße... HAPPY Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 21 20.08.2002 15:54
Ich bin grad dabei mächtig Scheiße zu bauen... Knuschelmaus Archiv :: Herzschmerz 3 22.03.2002 20:56
Bin zur Zeit schlecht dran,- alles scheiße! PeCe Archiv :: Herzschmerz 3 20.03.2002 15:29




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:13 Uhr.