Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.07.2005, 12:37   #1
Mary_anne
Member
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 55
Was soll ich nur tun?

Hallo,

ich bin momentan in einer Situtation, mit der ich überhaupt nicht weiß umzugehen, nämlich in folgender:

Ein befreundetes Päarchen (ich bin mit beiden gut befreundet) hat sich vor ein paar Monaten getrennt. Ich schwärme schon länger für ihn, was ich mir aber NIE anmerken hab lassen (war selber bis vor kurzem in einer Bez.). Nun, wir haben seit kurzem eine Affäre, auf einer eigentlich (Betonung liegt auf eigentlich) guten Basis. Ich mein, wir kennen uns schon recht lange und die "Fronten" sind geklärt. Keiner von uns will ne Beziehung.

So, jetzt ist es aber so, dass sich meine Gefühle für ihn immer mehr entwickeln (was ja fast klar und ich auch mit eingeplant hatte - der sogenannte Risikofaktor eben).

Soviel mal zur Situation.

Jetzt ist es so, dass er gestern auf seine Ex getroffen ist, mehr zufällig und es hat ihn emotional ziemlich zerlegt. Ich würd ihm gerne helfen (wir sehen uns morgen) aber ich weiß nicht wie.... was soll ich nur sagen/tun? Wie kann ich da nur objektiv bleiben?

Ich sehe das also so Art "Feuerprobe" für mich, wie ich das morgen meister. Am meisten hab ich Angst davor, was falsch zu machen.

Dann muss ich noch dazu sagen, dass ich nicht eifersüchtig oder so nen Kram bin, weil ich genau weiß - ah wie erklär ich das nur - na wir haben wirklich sehr lange und offen darüber gesprochen - über uns, die Gefühle Gedanken etc. Ich weiß, dass ich kein "Trostpflaster" oder ähnliches bin.

Wäre toll, wenn ihr mir helfen könnt, trotz dieser verwirrten Schreibweise.

VG
Mary-Anne
Mary_anne ist offline  
Alt 02.07.2005, 12:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 02.07.2005, 12:40   #2
sunflower123
was soll man dazu sagen
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 5.048
wovor hast du denn dann genau angst? was sollst du denn im gespräch "falsch" machen?

es ist ganz normal, dass es ihn etwas aufwühlt, wenn er seine ex trifft. ist doch immer so wenn man den/die ex trifft. da kommen erinnerungen hoch.

spür nicht den "drang", ihm helfen zu müssen - was er drüber reden will, tut er. wirklich viel tun kannst du ja nicht. es wird sich schon ein gespräch ergeben, und dann sagst du einfach das was spontan passt. und wenn du nicht objektiv bleiben kannst, dann bist du es eben nicht. ich würde das ganze ziemlich spontan auf mich zukommen lassen und nicht zu sehr planen.
sunflower123 ist offline  
Alt 02.07.2005, 12:44   #3
Lex
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
OT

suny, du bist schnneller wie die feuerwehr.

weiter machen.
 
Alt 02.07.2005, 12:47   #4
Mary_anne
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 55
naja, ist ja nicht so, dass ich nur vor dem Gespräch Angst habe.... ich will den guten Draht nicht kaputt machen - ich hab Schiss, dass er dann meint, ich will ihn jetzt zu mir "zwingen" oder so nen Kram...weil ich irgendwas falsches gesagt habe, bzw. es falsch ankam.

Es läuft so verdammt gut und ich will das nicht verlieren. Ich wär so gerne für ihn da morgen.... nur wie bin ich das am besten - viel mit ihm drüber reden? Er hat schon gesagt, er möchte drüber reden.... soll ich ihn mehr reden lassen? Was soll ich nur sagen, wie verhalte ich mich??

Ich werde ganz kirre.....
Mary_anne ist offline  
Alt 02.07.2005, 13:16   #5
Stanni
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2000
Ort: Pendlerin zwischen Berlin und Potsdam
Beiträge: 1.892
Hallo Mary-Anne,

also eines erstmal vorweg: Ganz ruhig!
Du machst eine ja selbst ganz kirre, wenn man dich so hört

Ich würde mich Sun da voll und ganz anschließen. Lass es einfach ganz spontan auf dich zukommen und wenn er reden möchte, na dann redet ihr eben und wenn er seine Ruhe möchte, dann lässt du ihm eben seine Ruhezeit.
Es ist (wie es Sun auch schon sagte) normal, dass er durcheinander und aufgebracht ist, wenn er seine Exfreundin sieht. Er selbst wird am besten wissen, was ihm da helfen kann, und wenn er möchte, dass du ihm hilfst, dann wird er dir schon indirekt zeigen, wie du das am besten machen kannst. Mach dich da mal nicht vroher verrückt, sondern warte einfach ab und lass es spontan auf dich zukommen. Wenn du dir schon alles vorher überlegst und es kommt dann doch anders, bist du nur noch unsicherer und machst dich somit nur selbst ganz wirr.
Wenn er dir jetzt schon gesagt hat, er möchte mit dir morgen darüber sprechen, ist das schon mal ein gutes Zeichen, denn er weiß, dass er mit dir reden kann (egal über was es ist) und er vertraut dir. Also höre ihm zu und sei einfach nur du selbst und wenn du unsicher wirst und merkst, deine Angst überrumplet dich gleich, dann sei ehrlich und schildere ihm das. Wenn ihr euch gegenseitetig vertraut, dann redet ihr über alles und ich glaube, er hat ein Recht deine Gefühle zu kennen.

Sei du selbst


Gruß,
Stanni
Stanni ist offline  
Alt 02.07.2005, 13:44   #6
Mary_anne
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von Stanni
Also höre ihm zu und sei einfach nur du selbst und wenn du unsicher wirst und merkst, deine Angst überrumplet dich gleich, dann sei ehrlich und schildere ihm das. Wenn ihr euch gegenseitetig vertraut, dann redet ihr über alles und ich glaube, er hat ein Recht deine Gefühle zu kennen.
Hi Stanni,

danke, werde versuchen ein bisschen von meinem Panik-Horror-Trip, den ich gerade fahre weg zu kommen *örgs*

Und an den Satz da oben ^^ werd ich mich klammern *g* danke
Mary_anne ist offline  
Alt 02.07.2005, 13:59   #7
Stanni
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2000
Ort: Pendlerin zwischen Berlin und Potsdam
Beiträge: 1.892
Bitte bitte

Mhm, und erzähl, wie es gelaufen ist...!!!

Hach, Liebe ist doch was feines *g* 8-)
Stanni ist offline  
Alt 02.07.2005, 14:03   #8
Mary_anne
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 55
ja, das werd ich machen - mir schlottern die Knie, wenn ich nur an morgen denke... und ich dachte, das wird besser, je älter man wird - shit, es wird eher schlimmer

das das immer alles so aufregend sein muss *gg*
Mary_anne ist offline  
Alt 02.07.2005, 14:10   #9
Stanni
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2000
Ort: Pendlerin zwischen Berlin und Potsdam
Beiträge: 1.892
Tjaaa, aber das ist wahrscheinlich gerade das, was uns daran so reizt.
Dieser Adrenalin-Kick

Wäre doch sonst langweilig...
Stanni ist offline  
Alt 02.07.2005, 14:13   #10
Mary_anne
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 55
wahrscheinlich *lach*

so und jetzt geh ich über in meinen Beautytag, *lol* - dann fühl ich mich morgen wenigstens gut, wenn ich zu ihm fahre und es entspannt hoffentlich etwas

Bis montag dann, da werd ich berichten
Mary_anne ist offline  
Alt 02.07.2005, 14:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.